Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Krafttraining, Ernährung und Fitness

Krafttraining, Ernährung und Fitness Alles über Kraftaufbau, Ausdauer und die passende Ernährung sowie Motivation.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 10-01-2017, 14:30
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.648
Question

Zitat:
Zitat von Björn Friedrich Beitrag anzeigen
Ich atme relativ ruhig ein und aus, je intensiver es wird, desto mehr gehe ich ins "Burst Breathing" also kurzes aktives und schnelles ausatmen durch den Mund und passives einatmen durch die Nase.....
pressatmung ist nicht erwuenscht
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 10-01-2017, 14:43
Benutzerbild von Thiloy
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: WC & BJJ
 
Registrierungsdatum: 18.10.2009
Ort: zwischen Düsseldorf & Köln
Alter: 37
Beiträge: 2.510
Standard

Ich sehe das auch so,

Bjorn polarisiert in beide Richtungen, dass ist ok. Mal so mal so :-)

Aber seine Gedankengänge und seine Übungen zum Jiu finde ich ausgesprochen gut. Er beschäftigt sich halt viel mit Körper, Fluß und inneren Einstellung... Das finde ich richtig gut. Nur leider kann sich nicht jeder Bjorn leisten....!
__________________
Alles rund ums BJJ auf Blackcircus.
www.bjj-sv.de ; www.blackcircus.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 10-01-2017, 15:58
Benutzerbild von Björn Friedrich
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Friedrich Jiu Jitsu - Kampfkunst nach biomechanischen Grundlagen
 
Registrierungsdatum: 02.09.2001
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 6.361
Standard

Pressatmung, bzw. Luftanhalten kann für kurze isometrische Übungen o.k. sein, aber die Übungen in meinem Programm sind keine kurzen, explosiven Anspannungen sondern eher welche über einen längeren Zeitraum, da MUSS man atmen, um das überhaupt einigermaßen durchzuhalten, von daher keine Pressatmung bei der 90 Sekunden Iso Belt Squat.

Das Thema "Isometrisches Training" ist riesig und ich persönlich nutze es sehr viel dafür kampfsportspezifische Dinge zu trainieren. Man kann damit bewusst unnötige Muskeln "ausschalten", bzw. entspannen, an seiner Haltung arbeiten, Entspannung unter Anspannung üben, innere Verbindungen zu schaffen usw. Da arbeitet man sehr viel mit Visualisierungen.

Alles wichtige Dinge für mich persönlich, aber unwichtig für jemanden der diese Übungen nur für den Muskelaufbau nutzen will vollkommen unwichtig und von daher werden solche Sachen in dem Programm auch nicht behandelt, um nicht unnötig Verwirrung zu stiften.

Die Kombination aus isometrischem Training und HIT macht für mich deshalb Sinn, weil das Programm zwei Dinge erfüllt:

- Das isometrische Training hilft mir dabei eine gute Struktur, Stabilität und bewusste An- und Entspannung zu trainieren.

- Das HIT Training belastet meine Muskeln intensiver als jedes meiner Kampfkunst-Einheiten, aber eben nur kurz und kontrolliert und das hilft mir dabei Muskeln aufzubauen, die durch mein mittlerweile sehr entspanntes Kampfkunst-Training verloren gehen würden.

Auserdem gibt es ziemlich viel Kraftausdauer und mentale Stärke, wenn man z.B. sowas hier als Teil des HIT Trainings ausführt:

https://www.facebook.com/FighterFitn...4799324238767/

Wenn ich heute dazu komme, lade ich ein Video in meinem englischen Youtube Kanal hoch, welcher die direkte Verbindung zwischen isometrischer Übung und Jiu Jitsu Technik zeigt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 10-01-2017, 17:07
Benutzerbild von Darkspidy
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kapap Academy (früher i-PENSA, JKD, ETF Escrima, Kali, Ju-Jutsu, KM u. a.)
 
Registrierungsdatum: 04.06.2005
Ort: Bei Karlsruhe
Alter: 41
Beiträge: 101
Standard

dachte mir, dass das thema rege diskutiert wird.

natürlich will björn (auch) geld damit verdienen. ist doch auch okay. ihr müsst seine produkte ja nicht kaufen. für mich persönlich passt sein neues programm wie die faust aufs auge... habe die gleiche einstellung zum Krafttr. wie björn.


Da ich einen fulltimejob und eine familie mit 2 kids habe trainiere ich gerne nach den guten ideen anderer. wenn ich sie dann etwas abändere ergibt sich das dann einfach.

wenn man sich weiter entwickelt und neue ideen hat kann man sie ja auch teilen. ich habe mich im kk bereich auch weiter entwickelt. Einige Techniken oder Abwehren, welche ich früher trainierte, mache heute anders. Teilweise weiß ich es nun besser, weil ich dazu gelernt habe, oder ich einfach nicht mehr 20 bin...

Mark Lauren haut ja seit Jahren immer wieder die gleichen Sachen raus. mal als buch, mals als dvd, mal gekürzt, mal länger. im prinzip sind das immer die gleiche ideen. nur etwas anders verpackt. ich finde mark laurens sachen eigentlich sehr gut und habe früher auch danach trainiert. wenn ich heutzutage nur mark laurens krafttraining machen würde wäre das okay. aber neben 2 KK intensiven kk trainingseinheiten sind mir die neuen Björn workouts mit 2 x 30 min pro woche einfach lieber. ist halt geschmacksache...

vg

Geändert von Darkspidy (10-01-2017 um 17:11 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 10-01-2017, 20:01
Benutzerbild von Björn Friedrich
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Friedrich Jiu Jitsu - Kampfkunst nach biomechanischen Grundlagen
 
Registrierungsdatum: 02.09.2001
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 6.361
Standard

Danke für die netten Worte, ich hab mich die letzten 15 Jahre darüber gefreut, wenn Menschen mit meinem Training Erfolg und Spaß haben und ich freu mich auch heute noch darüber. Ich möchte nämlich, das meine Kunden, wirklich etwas bekommen, was sie begleitet und ihr Training bereicht und egal welches Produkt ich gemacht habe, oder machen werde, es wird immer etwas Neues beinhalten und ich versuche immer so viel Infos wie möglich, so strukturiert wie möglich zu vermitteln.

Hier nochmal zwei Beispiele, warum ich so trainiere:




Und dieses Video zeigt, wie eine isometrische Gymnastic Hollow Position, Einfluss auf das BJJ hat. Wer sich nicht das Ganze Video anschauen will, findet die Hollow Position ab 4.23

Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 11-01-2017, 05:28
Benutzerbild von Darkspidy
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kapap Academy (früher i-PENSA, JKD, ETF Escrima, Kali, Ju-Jutsu, KM u. a.)
 
Registrierungsdatum: 04.06.2005
Ort: Bei Karlsruhe
Alter: 41
Beiträge: 101
Thumbs up

moin,

björn respekt. dann bin ich ja auf dem weg.

euch allen eine schöne restwoche.

vg
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 11-01-2017, 09:19
Benutzerbild von Fips
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: MMA, Combat Sambo
 
Registrierungsdatum: 13.07.2006
Alter: 32
Beiträge: 2.046
Standard

Zitat:
Zitat von Björn Friedrich Beitrag anzeigen

Hier nochmal zwei Beispiele, warum ich so trainiere:

Jo, Schattenwurf und Posing sind vermutlich auch nur zufällig unterschiedlich. Und wie es der Zufall so will, favorisieren sie das aktuelle Bild...Immer diese Taschenspielertricks.
__________________
So if you meet me, have some courtesy, have some sympathy, and some taste, use all your well-learned politesse, or Ill lay your soul to waste
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 11-01-2017, 09:21
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 28
Beiträge: 8.176
Standard

Ich seh da ehrlich gesagt auch keinen Unterschied außer entspannte Pose gegen angespannte plus besseres Licht.
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 11-01-2017, 10:55
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Immunsystem, Konjunktiv-Combat
 
Registrierungsdatum: 18.04.2011
Beiträge: 2.146
Standard

Zudem suggeriert die Schrift drunter dass Björn LEDIGLICH 60 Minuten "Isometric Intensitiy" die Woche trainiert... das stimmt ja so auch nicht.

Da kann ich auch Bilder von mir Posten und drunter schreiben "mit nur einer Tüte Gummibärchen die Woche"

Ich möchte nicht alles schlecht reden und das Programm ist sicherlich gut, aber manchmal ist das alles halt bisschen Over the Top
__________________
Zitat Mario Mikulic: "die sterne sind kleine flackernde lichter (holt euch teleskope), alles verarsche ..." - Zitat Ende
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 11-01-2017, 11:15
Benutzerbild von Björn Friedrich
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Friedrich Jiu Jitsu - Kampfkunst nach biomechanischen Grundlagen
 
Registrierungsdatum: 02.09.2001
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 6.361
Standard

Ich sollte eigentlich noch dazu schreiben, das ich mich pflanzlich ernähre und Werbung für meine Plant-Based Seite machen.:-) Aber da gibts nix zu verdienen, also lasse ich das;-)

Ich hab es mal gestoppt, ich glaub ich brauche 28 Minunten pro Einheit, alle 4 Tage. Dazu zweimal 15 Minuten Sprints auf dem Airbike.

Die restlichen Einheiten sind Kampfsport und zwar mental und koordinativ anspruchsvoll, aber weit weg davon eine muskelaufbauende Intensität zu haben.

Hier mal ein Video wie ich rolle, ich glaube nicht das man davon Muskeln kriegt;-)



Für mich gibts eigentlich nur einen Grund warum ich aus isometrischen Training, Isometric Intensity gemacht habe und das ist der, das ich ein Poser bin und Muskeln mag.:-)

Wäre es mir egal, würde ich einfach nur den isometrischen Kram machen:-) Von daher glaube ich, das das Programm ziemlich authentisch ist:-)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 11-01-2017, 16:32
Benutzerbild von Kannix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Experte, Onlinegutachter
 
Registrierungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 12.030
Standard

Ich ernähre mich auch indirekt pflanzlich
__________________
Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
https://youtu.be/icMu6rDaJT0
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 11-01-2017, 17:52
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 27
Beiträge: 18.507
Standard

Zitat:
Zitat von Björn Friedrich Beitrag anzeigen
Das Thema "Isometrisches Training" ist riesig und ich persönlich nutze es sehr viel dafür kampfsportspezifische Dinge zu trainieren. Man kann damit bewusst unnötige Muskeln "ausschalten", bzw. entspannen, an seiner Haltung arbeiten, Entspannung unter Anspannung üben, innere Verbindungen zu schaffen usw. Da arbeitet man sehr viel mit Visualisierungen.

Alles wichtige Dinge für mich persönlich
Wichtig auch für mich. Wo kann ich mehr darüber lernen?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 11-01-2017, 20:53
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 8.208
Standard

Zitat:
Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
Ich ernähre mich auch indirekt pflanzlich

über rauch?


gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 11-01-2017, 21:12
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.648
Standard

Zitat:
Zitat von Kraken Beitrag anzeigen
Wichtig auch für mich. Wo kann ich mehr darüber lernen?
kaufe björn dvd bzw den download björns sachen lohnen immer
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 11-01-2017, 21:15
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 8.208
Standard

Zitat:
Zitat von marq Beitrag anzeigen
... björns sachen lohnen immer

ang hell zb mag den björn und mithin wahrscheinlich seine sachen auch nicht - wenn er sie kennt.


gruss

Geändert von zocker (11-01-2017 um 23:03 Uhr). Grund: grammatik
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Figther-Fitness Master Certification - Der Weg zum Fighter-Fitness Instruktor Björn Friedrich Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 0 06-07-2011 11:08
Fighter-Fitness Flow & Fighter-Fitness Iron (Kettlebell) Seminar Björn Friedrich Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 3 29-03-2010 16:32
Fighter Fitness *Raggamuffin* Trainingslehre 0 14-11-2009 20:48
Fighter Fitness Daki Kauf, Verkauf und Tausch 4 11-01-2006 11:25
Fighter Fitness? Leko Krafttraining, Ernährung und Fitness 37 15-12-2004 07:41



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:32 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.