Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Krafttraining, Ernährung und Fitness

Krafttraining, Ernährung und Fitness Alles über Kraftaufbau, Ausdauer und die passende Ernährung sowie Motivation.



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27-03-2005, 20:54
Benutzerbild von SanJet
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: noch nichts
 
Registrierungsdatum: 07.03.2005
Ort: Bad Kissingen
Alter: 32
Beiträge: 11
Standard Muskelaufbau fördern mit was

Sers,
bin ziemlich dürr, das will heißen 1,86m 70kg.
mache seit nem Jahr auch Kraftraining 3 mal die Woche.
ich mein man merkt schon einiges, alles viel runder, breiteres Kreuz usw.
da ich sowieso groß und schlank bin achte ich so gut wie gar nicht aufs Essen (Proteine,....). ich ess was mir schmeckt und das nicht wenig.
möchte aber dass der Muskelaufbau ein wenig schneller von statten geht.
mal abgesehn vom härteren Training gibts da Mittel zum Einnehmen oder irgendwelche Getränke die zu empfehlen wären?? habe auch schon oft von diesen Aminodrinks gehört, bringen die was?? wen ja welche?
oder sollte ich vielleicht doch meine Essgewohnheiten ändern??
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #2  
Alt 27-03-2005, 20:58
Benutzerbild von Miyagi
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ツ
 
Registrierungsdatum: 05.08.2002
Ort: Siegen
Alter: 35
Beiträge: 1.464
Standard

Das Geld für die Aminodrinks kannste dir sparen. Die kosten meist nur unheimlich viel Geld und bringen nicht viel. Dein Körper wird sich schon die passenden Aminosäuren aus der Nahrung holen.
Zunehmen von qualitativer Masse braucht halt seine Zeit.
__________________
Wer faul ist, darf nicht dumm sein.
Google Bookmark this Post!
  #3  
Alt 27-03-2005, 21:13
Benutzerbild von nrwboy
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Board-Fu
 
Registrierungsdatum: 22.02.2005
Alter: 36
Beiträge: 763
Standard

du musst erstmal versuchen von natur aus, soviel zu schaffen wie es geht. erst wenn dein körper an seine grenzen ankommt, dann kannst du anfangen zum beispiel creatin zu nehmen. das wirkt wahre wunder das zeug, damit nimmst du zu und baust kraft auf. du wirst dann keine zehn kilo mehr masse haben und extrem viel kraft, halt durchschnittlich. versuche viel mit ernährung zu schaffen. mach dir verteilt über den tag mehrere shakes. zum beispiel, wenn du nicht mehr weiteressen kann, dann nimm halt was flüssiges zu dir. ein großes glas milch, dann 250 gramm quark rein, je nach dem wie du es findest ein rohes ei mit dazu und eine banane. das ganze dann in den mixer und dann ab dafür.
den shake am besten morgens nach dem frühstück und dann abends nochmal. bewirkt wahre wunder. von den ganzen pulvern und so würd ich dir abraten, weil die irgendwie nichts bringen, habe ich die erfahrung gemacht. ich habe ne zeitlang eiweisspulver eingenommen, aber ohne sichtbare erfolge.

ps: ich würde auf jeden fall von aller art von anabolika die finger weg lassen. erstens hat man als laie keine ahnung davon. wenn du ein zeug nimmst, musst du automatisch zwei oder drei andere sachen einnehmen, damit deine nieren und leber nicht zuviel abkriegen, und du keine sogennanten bitch titts kriegst. das sind halt so ****** bei männern und das sieht nicht schön aus, ganz im gegenteil. vor allem sind die anabolikas schweineteuer.
Google Bookmark this Post!
  #4  
Alt 27-03-2005, 21:17
Benutzerbild von Baphomet
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: kickboxen, muay thai
 
Registrierungsdatum: 05.10.2004
Beiträge: 1.199
Standard

Zitat:
Zitat von nrwboy
und du keine sogennanten bitch titts kriegst. das sind halt so ****** bei männern und das sieht nicht schön aus, ganz im gegenteil.
nennt sich gynäkomastie und dass du das hier nun erwähnst find ich reichlich sonderlich aber bitte....
Google Bookmark this Post!
  #5  
Alt 27-03-2005, 21:42
Benutzerbild von nrwboy
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Board-Fu
 
Registrierungsdatum: 22.02.2005
Alter: 36
Beiträge: 763
Standard

Zitat:
Zitat von Baphomet
nennt sich gynäkomastie und dass du das hier nun erwähnst find ich reichlich sonderlich aber bitte....
irgendwie muss man ja die leute versuchen abzuschrecken.
Google Bookmark this Post!
  #6  
Alt 27-03-2005, 21:48
Benutzerbild von Savateur
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Raufen, Muai-Farang, "Schwarze Kaffeebohne im Kaffeetrinken" (UlkOgan)
 
Registrierungsdatum: 23.07.2002
Ort: Köln
Alter: 42
Beiträge: 531
Standard

Zitat:
Muskelaufbau fördern mit was
mit Training:
1. Komplexe Hauptübungen ( Kniebeuge, Klimmzüge, Nackendrücken, Bankdrücken, Kreuzheben etc.)
2. ca. 3 Sätze mit 6 - 8 Wiederholungen
3. kurzes aber intensives Training
4. Regeneration beachten
5. kontinuierlich am Ball bleiben
6. Abwechselnd Speed / Kraftausauer / Kraft um neue Reize zu setzen
__________________
Cologne Free-Fighters
Google Bookmark this Post!
  #7  
Alt 27-03-2005, 21:52
Benutzerbild von lamix75
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: alles oder doch nichts?
 
Registrierungsdatum: 23.02.2005
Ort: Kreis Altenkirchen
Alter: 42
Beiträge: 1.178
Standard

Ich würd dir einen Weight Gainer (2-3 Portionen tgl. zusätzlich zum normalen Essen) empfehlen, vielleicht zusätzlich noch Molkeprotein.

Außerdem was hälste von einer Creatin-Kur bringt viel kostet wenig!
Google Bookmark this Post!
  #8  
Alt 27-03-2005, 22:06
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 154
Standard

das wichtigste ist Essen: versuch einfach die ganze Zeit zu essen, schlafe ausreichend und trainiere nicht zuviel. Das Problem bei den meisten Anfängern ist dass sie viel zu viel trainieren. Trainier nicht länger als eine Stunde da sonst Testo und hGh Spiegel fallen und katabole Hormone wie Cortisol in die Höhe schießen.

Ich würde gleich von Anfang an durchgehend Creatin nehmen. Täglich 5 Gramm, das ist nicht ungesund und fördert anabole Bedingungen in den Muskeln. Außerdem siehst dann schon nach ein paar Wochen wegen dem Wasser schön prall aus.
Google Bookmark this Post!
  #9  
Alt 27-03-2005, 22:42
Benutzerbild von nrwboy
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Board-Fu
 
Registrierungsdatum: 22.02.2005
Alter: 36
Beiträge: 763
Standard

ich hab da noch ein paar tipps:

- alle zehn bis zwölf wochen, ein bis zwei wochen pause machen.

- alle acht bis zehn wochen mal andere geräte machen, aber die hauptübungen beibehalten. (hauptübungen = kniebeugen, bankdrücken, etc.)

- wie schon erwähnt höchstens 6 - 8 wiederholungen.

- an reinem krafttraining, ohne aufwärmen und cool down und so weiter, höchstens 50 minuten trainieren. noch besser wären 45 minuten.

- mehrmals am tag essen. am besten alle drei stunden eine mahlzeit.

- am besten jeden muskel nur einmal die woche trainieren, damit genug pause vorhanden ist. am besten einen splitplan benutzen. könnte zum beispiel so aussehen:

montag: brust und trizeps
mittwoch: schultern und beine
freitag: bizeps und rücken

bauch und waden kannst du montag, mittwoch und freitag trainieren.

für beine machst du am besten zwischen 8 und 12 wiederholungen.
Google Bookmark this Post!
  #10  
Alt 27-03-2005, 22:59
Benutzerbild von SanJet
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: noch nichts
 
Registrierungsdatum: 07.03.2005
Ort: Bad Kissingen
Alter: 32
Beiträge: 11
Standard

ja mein Krafttraining gestalte ich schon richtig denke ich mal, mit ordentlichen Ruhepausen zwischen den Trainingstagen usw.
also kann ich zusammenfassend sagen das Aminodrinks nichts bringen und ich auf Creatin zurückgreifen sollte?? wobei sich hierbei ja die Meinungen auch spalten.
nrwboy meint ich sollte mit dem Creatin warten, Pitbull sagt gleich damit beginnen. wie mach ichs denn jetzt richtig?? und was ist Creatin überhaupt??
Google Bookmark this Post!
  #11  
Alt 27-03-2005, 22:59
Benutzerbild von Miyagi
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ツ
 
Registrierungsdatum: 05.08.2002
Ort: Siegen
Alter: 35
Beiträge: 1.464
Standard

Zitat:
Zitat von lamix75
Ich würd dir einen Weight Gainer (2-3 Portionen tgl. zusätzlich zum normalen Essen) empfehlen, vielleicht zusätzlich noch Molkeprotein.
Naja, viele Weight Gainer bestehen hauptsächlich aus Zucker. Und Whey Protein kostet auch nur unnötig Geld, auch wenn es vielleicht etwas schneller resorbiert wird.
Eine gute Ernährung tuts auch...was will man mit den ganzen überschüssigen Kalorien.
__________________
Wer faul ist, darf nicht dumm sein.
Google Bookmark this Post!
  #12  
Alt 27-03-2005, 23:10
Benutzerbild von Miyagi
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ツ
 
Registrierungsdatum: 05.08.2002
Ort: Siegen
Alter: 35
Beiträge: 1.464
Standard

Zitat:
Zitat von SanJet
j ich auf Creatin zurückgreifen sollte?? wobei sich hierbei ja die Meinungen auch spalten.
nrwboy meint ich sollte mit dem Creatin warten, Pitbull sagt gleich damit beginnen. wie mach ichs denn jetzt richtig?? und was ist Creatin überhaupt??
Naja, bei mir hats nichts gebracht. Ich würde zwar jetzt sagen, probiers einfach aus, schaden kann es nicht viel...aber lies dir einfach mal das hier durch: Creatin
__________________
Wer faul ist, darf nicht dumm sein.
Google Bookmark this Post!
  #13  
Alt 28-03-2005, 09:13
Benutzerbild von lamix75
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: alles oder doch nichts?
 
Registrierungsdatum: 23.02.2005
Ort: Kreis Altenkirchen
Alter: 42
Beiträge: 1.178
Standard

Naja gibt auch gute Weight Gainer, muß halt ein gutes Produkt suchen.

Zusätzliche Kcal bedeutet mehr Masse!!!

Ich glaub das war sein Ziel.

Ich hab gute Erfahrungen mit Molkeprotein gemacht, und soviel teurer wie das 3-Komponeten-Protein ist es auch nicht!
Google Bookmark this Post!
  #14  
Alt 28-03-2005, 10:11
Benutzerbild von D_Invader
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Kyokushinkai, Brazilian Jiu-Jitsu, MMA
 
Registrierungsdatum: 05.12.2003
Ort: Bremen
Alter: 30
Beiträge: 768
Standard

Ich würde dir raten, nix an Weightgainern, Proteindrinks, Creatin, oder sonstigem zu dir zu nehmen.

Sondern eher auf deine natürliche Ernährung zu achten. Du schreibst selbst, du isst, was dir schmeckt und was du willst. Ich weiss jetzt nicht, was das ist, aber bei vielen heisst das viel ungesunden Kram wie Tiefkühlpizza, Fastfood usw...

Iss genug komplexe Kohlenhydrate (Nudeln, Reis,...)gepaart mit ordentlich hochwertigen Proteinen(Milch, Eier, Fleisch, Fisch,...).

Wann und wieviel davon musst du selbst rausfinden.

Hier ein paar Links:

http://gin.uibk.ac.at/thema/sportund...ung/index.html

Hier findest du alle nötigen Infos zu Ernährung. Energiebereitstellung, Proteinstoffwechsel, usw...

Das allerwichtigste ist aber nach wie vor das Training. Intensiv genug und Regeneration beachten, das ist tausendmal mehr wert, als ein bisschen zu trainieren, dich mit Supplements vollzustopfen, und darauf zu hoffen, das da was wächst.
__________________
"...and we’ll all have to hope that the sonic boom created by Bas Rutten screaming 'LIVER PUNCH!' doesn’t level the eastern hemisphere."
Google Bookmark this Post!
  #15  
Alt 28-03-2005, 10:45
Benutzerbild von lamix75
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: alles oder doch nichts?
 
Registrierungsdatum: 23.02.2005
Ort: Kreis Altenkirchen
Alter: 42
Beiträge: 1.178
Standard

Hmmm manche Leute finden es nicht einfach genug Kcal zu konsumieren für den Masseaufbau da sind doch 2-3 Shakes nicht schlecht!

Außerdem ist Fastfood zum Masseaufbau gar nicht so schlecht natürlich sollte man sich nicht ausschließlich davon ernähren.

Die Mischung machts!!!
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Thai boxen zum Muskelaufbau Andreas Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 44 18-02-2007 19:25
Muskelaufbau mit Stromstössen Scorpion17 Krafttraining, Ernährung und Fitness 12 06-03-2005 19:34
muskelaufbau ohne fettabbau kampfratte Krafttraining, Ernährung und Fitness 21 16-02-2004 22:45
Ernährung während dem Muskelaufbau Shady Krafttraining, Ernährung und Fitness 17 09-06-2002 05:34
Fettabbau und Muskelaufbau error404 Krafttraining, Ernährung und Fitness 19 17-05-2002 22:02



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:53 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.