Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Krafttraining, Ernährung und Fitness

Krafttraining, Ernährung und Fitness Alles über Kraftaufbau, Ausdauer und die passende Ernährung sowie Motivation.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08-04-2017, 22:31
Benutzerbild von TKD-Dragon
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: ITF Taekwon-do, Kickboxen
 
Registrierungsdatum: 22.02.2009
Alter: 29
Beiträge: 903
Standard Profi-Bodybuilder vs "Science"

Eine Sache, die ich mich frage:

wenn man sich bestimmte Fitness-Youtuber ansieht, dann wird da sehr viel "Science" verwendet. Die Jungs beziehen sich auf einschlägige Studien zum Thema Training und Ernährung und geben dementsprechend Empfehlungen.
Darunter zB: Fokussierung auf Grundübungen und Progression, leichter Kalorienüberschuss zum Muskelaufbau, bestimmte Makronährstoffverteilung einhalten, meistens GK Pläne für Anfänger und dann einen Push Pull Split.

Wenn man sich dagegen die Profibodybuilder, wie Markus Rühl oder Dennis James anhört, dann kommen da oft ganz gegensätzliche Meinungen. Statt lean bulking fressen was das Zeug hält, 5er splits, hochvolumiges Training, verschiedene Ernährung für verschiedene Körpertypen etc.

Nun sind es ja eigentlich die Profis, die es am besten wissen sollten. Wo kommt also diese Diskrepanz her?
__________________
...und zwar so richtig!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 09-04-2017, 08:08
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.372
Standard

Eins sind wirkliche Erfahrungswerte und das andere verkauft sich gut.
Außerdem sind da ja auch komplett verschieden Ziele und Ausgangssituationen gegeben.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09-04-2017, 08:52
Benutzerbild von period
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: alles was (b)ringt, Schwerpunkt Freistilringen
 
Registrierungsdatum: 11.02.2005
Ort: Italien
Alter: 29
Beiträge: 1.796
Standard

Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
Eins sind wirkliche Erfahrungswerte und das andere verkauft sich gut.
Außerdem sind da ja auch komplett verschieden Ziele und Ausgangssituationen gegeben.
Hätte ich auch so formuliert - wenn ich weiß, dass etwas funktioniert, brauche ich keine Studie, die mir sagt, dass es das (nicht) tut - if it works, it works, no matter what anybody says.

Außerdem gibt es die nicht genauer bekannte Dunkelziffer, wer wie viel von welchem Stoff nimmt...

Beste Grüße
Period.
__________________
Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09-04-2017, 08:55
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.372
Standard

Wenn man das auf der FIBO gesehen hat, dann alle!
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09-04-2017, 09:54
Benutzerbild von period
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: alles was (b)ringt, Schwerpunkt Freistilringen
 
Registrierungsdatum: 11.02.2005
Ort: Italien
Alter: 29
Beiträge: 1.796
Standard

Das wäre auch meine politisch inkorrekte Vermutung gewesen Aber die medizinische Komponente ist dann nochmals schwer zu kalkulieren, ich hab zum Beispiel null Ahnung davon wie welches Zeug in welcher Dosierung den Metabolismus beeinflusst. Müsste man John Romano fragen, und laut dem ist sowieso jeder und sein Cousin bei den Crossfit-Games auf Stoff

Beste Grüße
Period.
__________________
Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09-04-2017, 10:09
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.372
Standard

Ich war am Freitag auf der FIBO und was man da wieder an Pickeln, BitchTits und anderen Merkmalen gesehen hat, war extrem.
Vor allem auch bei den sogenannten nattys.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09-04-2017, 10:48
Benutzerbild von Sven K.
Moderator
Kampfkunst: SENKI Martial Arts.
 
Registrierungsdatum: 20.06.2002
Ort: Osterholz-Scharmbeck
Alter: 52
Beiträge: 11.945
Blog-Einträge: 2
Standard

Zitat:
Zitat von TKD-Dragon Beitrag anzeigen
Eine Sache, die ich mich frage:

wenn man sich bestimmte Fitness-Youtuber ansieht, dann wird da sehr viel "Science" verwendet. Die Jungs beziehen sich auf einschlägige Studien zum Thema Training und Ernährung und geben dementsprechend Empfehlungen.
Darunter zB: Fokussierung auf Grundübungen und Progression, leichter Kalorienüberschuss zum Muskelaufbau, bestimmte Makronährstoffverteilung einhalten, meistens GK Pläne für Anfänger und dann einen Push Pull Split.

Wenn man sich dagegen die Profibodybuilder, wie Markus Rühl oder Dennis James anhört, dann kommen da oft ganz gegensätzliche Meinungen. Statt lean bulking fressen was das Zeug hält, 5er splits, hochvolumiges Training, verschiedene Ernährung für verschiedene Körpertypen etc.

Nun sind es ja eigentlich die Profis, die es am besten wissen sollten. Wo kommt also diese Diskrepanz her?
Sehr oft ist es eben auch so, dass zwar in den Lehrbüchern etwas steht, dies aber von so vielen anderen Faktoren abhängt, das dies nicht zum wirken kommt. Ich bin jedenfalls immer belustigt, wenn mein Körper den LehrTHEORIEN widerspricht.

Ein weiterer Aspekt ist sicher, dass viele nicht die Genetik haben und/oder nicht so trainieren wie die "Großen". Um "am Strand/oder nackt" gut auszusehen bedarf es weniger als bei den Pro's mit zuspielen. Die meisten "YT-Stars" plappern halt auch viel "Fachwissen" nach, welches sie irgendwo mal auf geschnappt haben, weil sie eben NICHT so trainieren.
Zu dem geht es um das generieren von Klicks und dem untermauern des selbst Erreichten durch vermeintlich Fakten. Lustig sind dann so "Pannen", wie z.B. von der Thiel, wenn Muskeln/Muskelgruppen und Zusammenhänge falsch benannt werden.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
WSL - "The Science of In-Fighting" TGGR Wing Chun Videoclips 5 28-07-2016 09:21
Shawn "Seal The Deal" Obasi hat sein Profi debut DerGroßer Archiv Wing Chun / Yong Chun 84 06-08-2011 09:55
[V] "DAX Power Profi"-Boxhandschuhe (10 oz) & "DAX Deluxe"-Fußschoner (M) y33H@ Kauf, Verkauf und Tausch 0 27-04-2011 17:02
"ready2fight!" goes Opera Profi-DM Lowkick WAKO doubledragon Termine & Infos zu Turnieren, KK Veranstaltungen 12 24-03-2008 22:18
[eBay] Speedball-Plattform inkl. Lederball "Mack" und Profi-Swifel ashtray Kauf, Verkauf und Tausch 3 23-06-2006 18:11



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:44 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.