Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Krafttraining, Ernährung und Fitness

Krafttraining, Ernährung und Fitness Alles über Kraftaufbau, Ausdauer und die passende Ernährung sowie Motivation.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 20-01-2017, 20:44
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 11.03.2013
Beiträge: 26
Standard

-3kg gegenüber Start...Klasse Sache!

Leistung beim "Sport" ist gar nicht so schlecht (also für mein µ-Pensum...).

Zitat:
Zitat von angHell Beitrag anzeigen
Vitamine kannst Du ja auch gut aus Kcal-armen Gemüse kriegen, Vitamin C halt aus rohem, ist oft mehr drin, als in Zitrusfrüchten!
Bin jetzt auch übergegangen ab und zu mal Mandarinen, Paprika, Salat (ohne irgendwas), mal nen Apfel, Kiwi, ne Karotte als Cracker...

Nebenbei, zwar kein Gemüse aber super genial und kannte ich vorher gar nicht: Stremellachs ! Sehr lecker.

Falls es jemand interessiert, gestern war´s folgende Zusammensetzung:
68g Fette, 76g KH, 166g EW = ca. 1600 kcal.

Jedenfalls, die Wampe schrumpft spür-/messbar und fühle mich derzeit wohl mit der generellen Methodik. :-)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 21-01-2017, 09:40
Benutzerbild von Aruna
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Luft anhalten
 
Registrierungsdatum: 07.03.2015
Ort: right here, right now
Beiträge: 2.479
Standard

Zitat:
Zitat von TheMike Beitrag anzeigen
Jedenfalls, die Wampe schrumpft spür-/messbar und fühle mich derzeit wohl mit der generellen Methodik. :-)


Du solltes natürlich damit rechnen, dass ein nicht zu vernachlässigender Teil des anfänglichen Gewichtsverlust bei Low Carb auf durch Kohlenhydrate gebundenes Wasser zurückgeht.
Glykogen [die Form, in der KH in Leber und Muskeln gespeichert werden ] ist als Polysaccharid, ähnlich wie Stärke, stark hygroskopisch und wird daher mit Hilfe von Wasser in den Zellen gespeichert. Die „Wunderwirkung“ von Low-Carb-Diäten, also der rapide Gewichtsabbau in den ersten Tagen der Diät, kann durch den Verlust dieses Wassers erklärt werden. Folgerichtig führen auch Carbo-Loading-Diäten (siehe unten) zu einem extrem schnellen Gewichtsanstieg von bis zu 2–3 kg durch die Einlagerung von Wasser.

https://de.wikipedia.org/wiki/Glykogenspeicher
Wenn die Wampe nicht nur an der Stelle der Leber zurückgeht und die Hautfalten dünner und die Hosen schlabbriger werden, liegt das dann allerdings durchaus am Fett...

Wie ist es denn dem Protagonisten des Threads weiter ergangen?
Die angepeilten zwei Wochen waren ja am 16.1 um.
Ziel erreicht?
Leistungsfähig geblieben?
Auf den Geschmack von LC gekommen?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 27-01-2017, 13:06
Benutzerbild von chris1982
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Thaiboxen
 
Registrierungsdatum: 07.08.2007
Ort: Wien
Beiträge: 3.566
Standard

Zitat:
Zitat von Aruna Beitrag anzeigen
Wie ist es denn dem Protagonisten des Threads weiter ergangen?
Die angepeilten zwei Wochen waren ja am 16.1 um.
Ziel erreicht?
Leistungsfähig geblieben?
Auf den Geschmack von LC gekommen?
Hello,

Also ich war ganz zufrieden mit dem Ergebnis: -3kg und -3cm Bauch.
Jetzt war ich eine Woche auf Skiurlaub wo ich gegessen habe was ich wollte.
Jetzt sind es noch immer -2kg und -3cm Bauch.

Leistungsfähigkeit für Krafttraining war ok aber z.B. Boxen gehen hätte ich glaube ich nicht geschafft.

Werde jetzt eine etwas weniger extreme Phase mit geringerem Kcal-Defizit machen aber dafür zum Krafttraining noch Boxen gehen. Mal sehen wie das klappt.

Auf den Geschmack gekommen - ja es hilft aber Spaß macht es definitiv nicht - vor allem für mich als Genussmensch.
__________________
"Macht nichts, wenn die Preise für Reis und Mais steigen - Hauptsache, die Bolos bleiben billig!" ;-)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 01-02-2017, 19:19
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 11.03.2013
Beiträge: 26
Standard

-3.8 kg :-)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 02-02-2017, 09:50
Benutzerbild von Aruna
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Luft anhalten
 
Registrierungsdatum: 07.03.2015
Ort: right here, right now
Beiträge: 2.479
Standard

Zitat:
Zitat von chris1982 Beitrag anzeigen
Spaß macht es definitiv nicht - vor allem für mich als Genussmensch.
gut, bei dieser extremen Variante...
Wenn man nicht gerade leidenschaftlicher Brot- und Pastafan ist, kann man sich IMO z.B. mit LCHF recht schmackhaft ernähren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zur Diät Gefi Krafttraining, Ernährung und Fitness 5 17-07-2011 05:37
Lutz-Diät Tea-Kwon_Joe Krafttraining, Ernährung und Fitness 37 13-02-2011 09:56
Lowcarb Diät Cediii Krafttraining, Ernährung und Fitness 21 12-12-2010 12:45
strenge Diät zuchtl Krafttraining, Ernährung und Fitness 16 10-11-2008 16:42
Erfahrung mit IS-Diät? QBert Krafttraining, Ernährung und Fitness 4 03-06-2004 15:29



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:43 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.