Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Krafttraining, Ernährung und Fitness

Krafttraining, Ernährung und Fitness Alles über Kraftaufbau, Ausdauer und die passende Ernährung sowie Motivation.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 08-03-2017, 20:28
Benutzerbild von Patches_OHulahan
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: J
 
Registrierungsdatum: 20.09.2016
Ort: Everything is bigger in Bavaria
Alter: 30
Beiträge: 7
Standard

Hi,

Ich hab mir jetzt mit der Antwort zwar etwas zeit gelassen, aber dafür auch den großteil eurer Vorschläge ausprobiert. Vielen Dank nochmal.

- Warme Duschen haben kaum einen Effekt, kalte Duschen leider den genau gegenteiligen, ich bin noch aufgedrehter.

- Der hektische Arbeitstag aus dem letzten Beitrag war für mich persönlich überraschend hilfreich.
Gerade so psychische Vorbereitung hat bei mir enorme Wirkung (da hab ich sehr negative Erfahrungen auf Turnieren gemacht ). Positiv funktioniert das wohl genau so.
Leider schaff ich das wohl nicht immer, so durchzuführen, wie ich gerne möchte, aber es sollte im Hinterkopf behalten werden.

- Psychotherapie halte ich, abgesehen davon, ob ich der Typ dafür wäre oder nicht, für übertrieben.
Bei erhöhter Endophinausschüttung durch körperliche Betätigung schießt ein Psychiater etwas über das Ziel hinaus. Leistungsdenken gibts bei mir weniger, Kampf auf Leben und Tod dafür schon, aber sobald man die Matte verlässt, bzw der KaRi beendet, ist man wieder befreundet und alles ist vorbei. Da kann ich sehr gut trennen.

- Von ein paar lockeren Übungen (quasi wie Auslaufen) hab ich mir eigentlich am meißten versprochen, klappt aber gar nicht gut. Das haut zeitlich auch nicht gut hin, da ich auch noch was essen muss (auch nicht optimal, aber das muss sein, darauf will ich nicht verzichten).

- PC und Bildschirme ausgeschaltet lassen, wirkt super unterstützend, das hätte ich auch nicht gedacht. Das wird auf jeden Fall generell beibehalten.

- Alkohol hab ich nicht speziell ausprobiert, aber da hab ich so schon Erfahrungen gesammelt. Da wird man nur müde, wenn man so viel trinkt, dass man am nächsten Morgen noch nicht aufstehen kann/will. Weniger wirkt bei mir sehr belebend.

- Magnesium bin ich am testen, die Wirkung könnte aber auch an den anderen Tipps und Tricks liegen.
Ich schätze mal, das schadet allerdings auch nicht zu sehr (dadurch trinke ich jetzt sogar nen Liter mehr pro Tag)

- Langsamere und ruhigere Musik im Auto ist nicht schlecht, Hörbücher noch besser, da ich bei interessanten auch keine Angst vor einschlafen im Auto hab.
Weißes Rauschen / Meeresrauschen hab ich nicht getestet, zwar mal reingehört, aber nicht speziell zum einschlafen
Am allerbesten hat ein ermüdendes Gespräch geklappt! Am besten mit jemanden, dessen Standpunkt man bereits kennt, der sich aber gern reden hört

- Mich beim Training zurück zu halten... A) finde ich das unfair meinen Trainingspartnern gegenüber, die sind auch zum Raufen da und wollen besser werden; B) will ich Raufen, besser werden und an meine Grenzen gehen.
Es geht ja auch nicht drum, dass ich ausgebrannt oder mental überlastet bin, im Gegenteil, ich bin vor Freude zu aufgeregt, wenn ich das so ausdrücken kann.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 08-03-2017, 20:55
Benutzerbild von period
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: alles was (b)ringt, Schwerpunkt Freistilringen
 
Registrierungsdatum: 11.02.2005
Ort: Italien
Alter: 29
Beiträge: 1.796
Standard

Zitat:
Zitat von Patches_OHulahan Beitrag anzeigen
- Mich beim Training zurück zu halten... A) finde ich das unfair meinen Trainingspartnern gegenüber, die sind auch zum Raufen da und wollen besser werden; B) will ich Raufen, besser werden und an meine Grenzen gehen.
Es geht ja auch nicht drum, dass ich ausgebrannt oder mental überlastet bin, im Gegenteil, ich bin vor Freude zu aufgeregt, wenn ich das so ausdrücken kann.
Ohne jetzt rechthaberisch sein zu wollen - viele der besten Leute die ich kenne sind im Training sehr methodisch und emotional distanziert. Dadurch können sie taktischer agieren. Es kann also durchaus ein Schritt sein, der sich auch aus rein sportlicher Sicht lohnt. Grenzen verschieben ist ein Marathon, kein Sprint

Beste Grüße
Period.
__________________
Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 09-03-2017, 18:42
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: BBT
 
Registrierungsdatum: 15.06.2011
Beiträge: 564
Standard



nen paar minuten von dem krassen pussy gangbang hier
dann biste müde und so entspannt
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 09-03-2017, 19:43
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 11.03.2013
Beiträge: 26
Standard

Ich schlafe auch sehr, sehr schlecht ein. Anschließend ist der Schlaf oftmals recht "flach".
Nach dem Training tut halt auch mal was weh und man sucht im Bett eine möglichst nicht unangenehme Position, man ist kribbelig, der Geist übt alles noch ein wenig weiter...

Mit dem Magnesium muss ich auch mal probieren.

Folgende Sachen mache ich und dadurch ist es in Summe etwas besser geworden:
Abends kein grelles Licht, eher warm und gelb/rötlich.
Alle Elektrogeräte weit weg vom Bett (Netzbrumm usw.).
Eher was gedrucktes Lesen.
Nicht vollfressen.
Schlafzimmer total abdunkeln, kalt halten und Frischluft.
Schlafroutine, d.h. immer zur gleichen Zeit schlafen gehen.
Ein Abendritual einführen, z.B. 30 min aufs Sofa, dabei ein Buch lesen, Pfefferminztee trinken und Stille genießen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
MMFA,Dresden,MCS-Training,neues Kraft-Extrem-Fitness-Training MMFA,DD,Hr.E.Pfeifer Schulen, Clubs, Vereine, Trainingsgruppen 0 26-01-2014 17:26
Beobachtung nachm Fitnesstraining AMMT Off-Topic Bereich 2 07-06-2012 15:44
Möglichkeiten zum runterkommen bei Stress o.ä Arkandî Philosophie, Esoterik und Tradition 41 10-09-2011 09:13
Nachm Abi... Mahsum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe 6 19-01-2009 19:34
wieder runterkommen arrow Trainingslehre 54 24-02-2008 07:41



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:01 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.