Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Krafttraining, Ernährung und Fitness

Krafttraining, Ernährung und Fitness Alles über Kraftaufbau, Ausdauer und die passende Ernährung sowie Motivation.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 26-01-2017, 11:07
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.422
Standard

hast du das gerät von gorilla?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 26-01-2017, 12:43
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: fight
 
Registrierungsdatum: 05.01.2013
Beiträge: 987
Standard

Zitat:
Zitat von yaranaika Beitrag anzeigen
Der Typ ist Vince Gironda, Erfinder der Übung. Jener Mann ist halt schon ein wenig älter, da gibt's kein 4K-3D-360°-Video
Der Post geht um ein kostenloses 20-Wochen-Coaching bei dem man nach Vince Gironda trainiert. Deine Meinung sei dir gegönnt, gefährlich oder nutzlos ist die Übung nur wenn man es verkackt sie richtig zu machen. Wie eigentlich alles was mit Gewichten zu tun hat
Du dann würden sich folgende Fragen auftun:

- Wurde das von Leuten abseits der BB Welt genutzt ?

- Falls ja,welcher bekannte Athlet hat das wie lange und wozu genau genutzt ?

- Langzeitergebnisse von irgendwem ?


Sonst ist das doch alles lächerlich wenn es keine positiven Erfahrungen in größerem Umfang dazu gibt.
Die Tusse in dem Video ist ja wohl ein Witz,genau wie der Typ selber....
Von daher vermute ich mal dass das in seiner kleinen Welt schon funktioniert,und klar kann man sowas machen,aber was zum Teufel bringt es wirklich und wie gesund ist der Kram ?
Ich spekuliere einfach mal dass man mit sowas auf Dauer eventuell gesundheitliche Probleme bekommt
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 26-01-2017, 15:12
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kickboxen
 
Registrierungsdatum: 23.01.2017
Beiträge: 31
Standard

Zitat:
Zitat von HAZ3 Beitrag anzeigen
Du dann würden sich folgende Fragen auftun:

- Wurde das von Leuten abseits der BB Welt genutzt ?

- Falls ja,welcher bekannte Athlet hat das wie lange und wozu genau genutzt ?

- Langzeitergebnisse von irgendwem ?
1. Vermutlich nicht, da es schon etwas BB-spezifisches ist

2. "Sein Schützling Larry Scott erregte 1965 großes Aufsehen, als er mit Girondas Hilfe den ersten Mr .Olympia-Wettbewerb gewann. Während dieser Zeit trainierte er auch Frank Zane, Arnold Schwarzenegger und sogar Filmstars wie Clint Eastwood und Denzel Washington"

-https://www.eisenhart.biz/sonstiges/vince-gironda-the-iron-guru/

"Außerdem haben einige bekannte Bodybuilder jahrelang unter Gironda trainiert. Darunter Jake Steinman, Lou Ferrigno ("Der unglaubliche Hulk"), Frank Zane, Don Howorth und Arnold Schwarzenegger. Zu dieser Zeit erhielt er seinen Spitznamen "Eisenguru""

-Wikipedia-Artikel über Vince Gironda

Langzeitergebnisse für eine Übung? Wie lange sie genutzt wurde? Der Nutzen dieser Übung, im BB-Kontext, ist dass man seinen Oberschenkel vergrößern kann ohne dass der ***** an Umfang zunimmt. Früher, anders als heute war Symmetrie alles (siehe Arnie oder die frühen Mr. Os) und manche neigten dazu Richtung Hinterteil extrem auf Squats anzusprechen

Zitat:
Sonst ist das doch alles lächerlich wenn es keine positiven Erfahrungen in größerem Umfang dazu gibt.
Die Tusse in dem Video ist ja wohl ein Witz,genau wie der Typ selber....
Von daher vermute ich mal dass das in seiner kleinen Welt schon funktioniert,und klar kann man sowas machen,aber was zum Teufel bringt es wirklich und wie gesund ist der Kram ?
Ich spekuliere einfach mal dass man mit sowas auf Dauer eventuell gesundheitliche Probleme bekommt
Du spekulierst richtig wenn du denkst dass Bodybuilding vielleicht nicht der gesündeste Sport ist, aber wir sind hier wiederum in nem Sport bei dem man sich gegenseitig ins Gesicht schlägt und tritt. Erfahrene BB können in der Regel abwägen was und wie der Körper mit solchen Übungen umgeht, also spekuliere ich dass man keine gesundheitlichen Probleme bekommt wenn man ein wenig den Denkkasten anschaltet bei Übungen die Gewichte involvieren

Musst ihn ja nicht mögen, aber einem der einflussreichsten und prägendsten Trainer in diesem Sport seine Erfahrung absprechen und ihn als Witz betiteln?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 26-01-2017, 16:53
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: fight
 
Registrierungsdatum: 05.01.2013
Beiträge: 987
Standard

Du da muss ich Dich leider enttäuschen,ich geb leider nen feuchten *ick auf die meisten BB Jungs.Für mich war und ist jemand wie ein Schwarzenegger ein kaputter Typ,von daher glaube ich nicht dass Du mein Herz für solche Leute erwärmt bekommst
By the way,guck mal jetzt seim Body,richtiger Haufen Elend.Und so sehen die meisten reinen "Pumper" aus die ich im Alter so gesehen habe.Nicht falsch verstehen,ich mag hartes Training und auch Gewichte aller Art.Trotzdem straight against roids,und wer sowas braucht um auf ein gewisses Level zu kommen ist für mich ein armer Lappen.
Von daher hat sich der Kram für mich dann auch erledigt.Ich habe nur aus Interesse gefragt weil ich wissen wollte ob sowas sportlich da wirklich mal relevent war / ist.
Dank Dir aber für die Infos !
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 26-01-2017, 20:47
Benutzerbild von ArminCherusker
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MMA, Shotokan Karate
 
Registrierungsdatum: 15.08.2015
Beiträge: 216
Standard

Maschine = geführt = weniger Stabilisationsaufwand der beanspruchten Muskulatur = keine Verbesserung der intra- sowie intermuskulären Koordination = weniger Kraftzuwachs.

Für einen Bühnenbodybuilder, der wirklich Bedarf hat, eine Muskelgruppe isoliert zu trainieren, verstehe ich gezielte Isolation mittels Maschinentraining durchaus.

Als Kampfsportler steht doch vor allem die Funktionalität des Körpers im Vordergrund. Wenn du etwas an deinen Quads verbessern möchtest, empfehle ich Frontkniebeugen oder Bulgarische Split Kniebeugen, aber doch kein Maschinentraining
__________________
Perfer et obdura! - Halte durch und sei hart!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 26-01-2017, 20:50
Benutzerbild von ArminCherusker
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MMA, Shotokan Karate
 
Registrierungsdatum: 15.08.2015
Beiträge: 216
Standard

Zitat:
Zitat von HAZ3 Beitrag anzeigen
rotzdem straight against roids,und wer sowas braucht um auf ein gewisses Level zu kommen ist für mich ein armer Lappen.
Wenn man das Ziel hat, auf derartige Levels zu kommen, dann führt kein Weg an Roids vorbei.
__________________
Perfer et obdura! - Halte durch und sei hart!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 26-01-2017, 22:39
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: fight
 
Registrierungsdatum: 05.01.2013
Beiträge: 987
Standard

Zitat:
Zitat von ArminCherusker Beitrag anzeigen
Wenn man das Ziel hat, auf derartige Levels zu kommen, dann führt kein Weg an Roids vorbei.
Du klar,dann sind wir aber auch meistens nur bei der Optik.
Wobei das Thema eigentlich zu deep ist und man nicht wirklich über "die Roids" sprechen kann.Was im Leistungssport die Epo Mixes sind,sind die Testo-& Enantat-Kuren im BB.
Was mir nur im Laufe der Zeit so aufgefallen ist:
Haste mal BB Jungs auf Stoff "gefühlt",damit meine ich alles vom die Hand schütteln bis eventuell mal zusammen trainieren,manche machen ja zusätzlich auch mal hier und da bissel Kampfsport ?
Ich finde viele kommen relativ soft rüber.Also man denkt erst wow,was ein Brocken.Und dann hat der aber gefühlt eher schlaffe Händchen und überhaupt die Optik passt selten zu der Power die man erwartet.

Was ich aber fairer Weise sagen muss,es gibt sehr sehr harte Jungs auf Stoff,nur ist das eben nicht die breite Masse.Oder auch Leute aus diesem Powerlifting Bereich die ich kennengelernt habe sind teilweise gefühlt richtig stark und habe echt Power,ob mit Hilfsmitteln oder ohne

Nur mal so zur Wahrnehmung,deswegen bin ich auch immer ein bissel vorsichtig mit dem Urteilen bis ich live nen Eindruck gewonnen habe.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 27-01-2017, 07:50
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: BJJ (2006) Wing Chun (2001) MMA (2008)
 
Registrierungsdatum: 30.12.2016
Ort: Franken (früher Prag, Barcelona Moskau)
Alter: 33
Beiträge: 18
Standard @marq

ja, wobei ich glaube die kaufen das eh alle bei der selben Fabrik in China und verpacken nur anders.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 27-01-2017, 10:41
Benutzerbild von ArminCherusker
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MMA, Shotokan Karate
 
Registrierungsdatum: 15.08.2015
Beiträge: 216
Standard

Zitat:
Zitat von HAZ3 Beitrag anzeigen
Haste mal BB Jungs auf Stoff "gefühlt",damit meine ich alles vom die Hand schütteln bis eventuell mal zusammen trainieren,manche machen ja zusätzlich auch mal hier und da bissel Kampfsport ?
Ich finde viele kommen relativ soft rüber.Also man denkt erst wow,was ein Brocken.Und dann hat der aber gefühlt eher schlaffe Händchen und überhaupt die Optik passt selten zu der Power die man erwartet.

Nur mal so zur Wahrnehmung,deswegen bin ich auch immer ein bissel vorsichtig mit dem Urteilen bis ich live nen Eindruck gewonnen habe.

Also von allen Kampfsportler die ich persönich kenne und bei denen ich weiß, dass sie stoffen (AAS), ist keiner auch nur irgendwie soft
Keine Ahnung wie du auf diese Annahme kommst?
__________________
Perfer et obdura! - Halte durch und sei hart!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 27-01-2017, 11:57
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: fight
 
Registrierungsdatum: 05.01.2013
Beiträge: 987
Standard

Zitat:
Zitat von ArminCherusker Beitrag anzeigen
Also von allen Kampfsportler die ich persönich kenne und bei denen ich weiß, dass sie stoffen (AAS), ist keiner auch nur irgendwie soft
Keine Ahnung wie du auf diese Annahme kommst?
Auf diese Annahme komme ich durch besagtes Hände schütteln,zusammen trainieren und auch die ein oder andere Auseinandersetzung.Und lass Dir gesagt sein,ich,der gute alte Natural Hustler sah dabei gar nicht mal so schlecht aus


PS: War auch übrigens nicht auf Kampfsportler bezogen sondern eher auf BB Jungs,Powerlifter,aber auch Leute die halt gemischt trainieren + ich schrieb ja dazu,es gibt immer Ausnahmen zur Regel

Geändert von HAZ3 (27-01-2017 um 11:59 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 27-01-2017, 12:03
Benutzerbild von ArminCherusker
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MMA, Shotokan Karate
 
Registrierungsdatum: 15.08.2015
Beiträge: 216
Standard

Zitat:
Zitat von HAZ3 Beitrag anzeigen
PS: War auch übrigens nicht auf Kampfsportler bezogen sondern eher auf BB Jungs,Powerlifter,aber auch Leute die halt gemischt trainieren + ich schrieb ja dazu,es gibt immer Ausnahmen zur Regel
achso, sorry
__________________
Perfer et obdura! - Halte durch und sei hart!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Goblet Squat Polymorph Krafttraining, Ernährung und Fitness 6 23-06-2013 17:36
Cesar Gracie throws 'sissy face' Caio Terra off the team jkdberlin MMA - Mixed Martial Arts 8 19-11-2012 20:12
Sissy Kniebeugen ssko09 Krafttraining, Ernährung und Fitness 15 20-11-2010 20:13
Ich packs net - Deisler is ne Sissy AlArabiata Off-Topic Bereich 16 21-01-2007 20:07
Sissy Fight! Kalumet72 Video-Clip Diskussionen allgemein zu Kampfkunst und Kampfsport 1 24-09-2006 20:02



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:13 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.