Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Krafttraining, Ernährung und Fitness

Krafttraining, Ernährung und Fitness Alles über Kraftaufbau, Ausdauer und die passende Ernährung sowie Motivation.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08-01-2011, 15:57
Benutzerbild von stagediver
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Ju-Jutsu
 
Registrierungsdatum: 26.04.2006
Ort: Heidelberg
Alter: 34
Beiträge: 611
Standard Tabata und Krafttraining

Hallo alle zusammen!

Ich möchte mein Training um regelmäßige Tabata workouts erweitern und möchte hiermit diejenigen, die damit Erfahrung haben, fragen, wie ich das am besten mache, ohne mein Krafttraining zu stören.

Ich mache 3 mal die Woche ein intensives Kraftausdauertraining für den ganzen Körper.

Welche Übungen sind zu empfehlen, die meine Regenerationsphasen nicht stören?
Ist das überhaupt ratsam?

Habe bis auf eine Kettlebell keine Geräte zur Verfügung.

Vielen Dank

sd
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 08-01-2011, 20:36
Hinkelstein
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

burpees sind für tabata immer gut, weil extrem anstrengend. ob die deine regeneration stören, weiß ich nicht, da ich deinen kraftplan nicht kenne.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09-01-2011, 07:44
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: K1/Kickboxen
 
Registrierungsdatum: 16.12.2009
Alter: 29
Beiträge: 813
Standard

genauere angaben zum krafttraining sowie deinem ks-trainin und deiner ernährung wären definitiv hilfreich.

generell gilt (für mich und die meisten nicht professionellen athleten) max. 7 trainingseinheiten pro woche, wobei mindestens ein kompletter ruhetag und maximal 2 einheiten pro tag enthalten sein sollten. wirklich intensive einheiten (dazu zähle ich tabata oder sonstige hiit-varianten sowie schweres krafttraining->maxkraft) sollten auf maximal 2-3x pro woche begrenzt werden, mit mindestens 48h pause dazwischen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09-01-2011, 08:36
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 06.05.2002
Ort: Pullach bei München
Beiträge: 10.302
Standard

Wenn Du Intervalltraining durchführst, wird es Deine Regeneration beeinflussen. Wenn es das nicht tut, ist es kein anständiges Intervalltraining.
Der Abstand zur nächsten intensiven Einheit sollten schon 2-3 Tage betragen.
"Tabata" sind allerdings nicht so massiv wie andere Intervalleinheiten. Dennoch werden sie schon etwas Abstand brauchen (wenn man sie auch wirklich "anständig" ausführt, sprich nach Ablauf der 20 Sekunden die Intensität nicht mehr durchhalten kann).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09-01-2011, 09:56
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 25.03.2009
Ort: Hamburg
Alter: 33
Beiträge: 195
Standard

Probiere mal Tabata Rudern.
Wenn Du über 1.000m auf einem Concept 2 schaffst, dann bist Du schon gut fit.
Allerdings ist die Belastung so hoch, dass Du Dir zwei mal überlegst das ein zweites mal zu machen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10-01-2011, 15:26
Benutzerbild von stagediver
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Ju-Jutsu
 
Registrierungsdatum: 26.04.2006
Ort: Heidelberg
Alter: 34
Beiträge: 611
Standard

Okay, hier auf mehrfachen Wunsch etwas mehr über mein Training:

Ich mache Mo, Mi und Fr Ausdauertraining mit BWEs, heißt Liegestütze, Crunches, Kniebeuge, Klimmzüge sowie Rücken und Nacken Workouts - alles auf Kraftausdauer bis zum Muskelversagen.

Ich suche nun nach einer Möglichkeit, das ganze durch Cardio-Einheiten zu unterstützen (ich weiß, dass ich joggen oder sprinten gehen kann, ich suche aber nach einer Indooraktivität), und dachte Tabata-Intervalltraining könnte das Richtige sein...

Hat jemand Empfehlungen??
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10-01-2011, 18:06
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: K1/Kickboxen
 
Registrierungsdatum: 16.12.2009
Alter: 29
Beiträge: 813
Standard

mit eine der besten übung für tabatas sind burpees. ansonsten wäre noch seilspringen mit hochgezogenen knien und hoher frequenz, gesprungene lunges oder mountain climbers möglich.

also trainierst du in zirkeln auf kondition oder einzelübungen auf kraftausdauer? wird aus deinem post nicht ganz deutlich.
bei zweiterem kannst du ohne probleme 2x die woche tabata-intervalle einbauen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11-01-2011, 11:14
Benutzerbild von stagediver
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Ju-Jutsu
 
Registrierungsdatum: 26.04.2006
Ort: Heidelberg
Alter: 34
Beiträge: 611
Standard

Zitat:
Zitat von iYork Beitrag anzeigen
also trainierst du in zirkeln auf kondition oder einzelübungen auf kraftausdauer? wird aus deinem post nicht ganz deutlich.
bei zweiterem kannst du ohne probleme 2x die woche tabata-intervalle einbauen.
Nur Kraftausdauer mit Einzelübungen.

Zwei Mal die Woche geht also?
Okay, dann werde ich es erstmal mit Montainclimbers und Burpees versuchen - oder Sprawls.

Danke soweit an alle!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
FAQ: Tabata Intervall Training zur Konditionssteigerung Anton_ Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 174 13-03-2016 07:57
TABATA-Intervall-Training! nEEdLzZz Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 378 28-11-2014 16:51
Tabata + noch mehr Sport? flaful101 Trainingslehre 7 13-11-2010 09:51
Kohlenhydrat-Frei nach Tabata? Mr. Blauer Fleck Krafttraining, Ernährung und Fitness 13 28-10-2010 16:46
tabata puls? jakov Trainingslehre 33 15-04-2009 08:59



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:59 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.