Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Krafttraining, Ernährung und Fitness

Krafttraining, Ernährung und Fitness Alles über Kraftaufbau, Ausdauer und die passende Ernährung sowie Motivation.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 05-08-2017, 00:34
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MMA, Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 02.04.2017
Alter: 30
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von Niffel Beitrag anzeigen
Zum Auspowern mach ich immer das:

500 Seilsprünge
20 Liegestütz
20 Dips
20 Situps
400 Seilsprünge
20 Liegestütz
20 Dips
20 Situps
300 Seilsprünge
20 Liegestütz
20 Dips
20 Situps
200 Seilsprünge
20 Liegestütz
20 Dips
20 Situps
100 Seilsprünge
20 Liegestütz
20 Dips
20 Situps

und wenn ich nen guten tag hab wieder hoch
NICE! aber viel zu hart für einen Anfänger. Vor allem der Seilsprünge wegen, auf die du wohl ziemlich stehst. Nicht bös gemeint, sone Übung hat jeder für sich.

Mein geposteter Cardio Plan ist auch kaum machbar für Anfänger, aber man hat ja Pause falls man die 12 reps nicht schafft und kann sich langsam steigern.
An deinem verzweifelt der Anfänger entweder oder ist so "tot" das er 2 Wochen gar nichts macht

Zitat:
Zitat von igor_g Beitrag anzeigen
Nein. Ich meinte spezifische Mesocycles. Das heißt: Herbst und Winter (z.b.) du trainierst dich mit Gewichte und Minimum Cardio; Frühling und Sommer trainierst Boxing, Cardio u s.w. mit Minimum Krafttraining, nur um in Form zu bleiben.
Er fängt gerade an sich seinen ersten richtigen Trainingsplan zusammenzustellen und du kommst mit Mesocycles...
Also bitte welchem Anfänger würdest du das ernstgemeint empfehlen? Vielleicht erstmal ne Basis aufbauen? Mal abgesehen von der Wirksamkeit spielt auch Erfolg und Motivation eine Rolle dabei sich zu steigern und Spaß beim Training zu haben.

Zitat:
Zitat von igor_g Beitrag anzeigen
Ja, klar gibt es. Aber warum du denkst, dass diese Sportler haben alles zusammen trainiert? Du siehst nur Endergebnis nach viele Jahre Training mit komplexe Trainingsplane.
Er hat niemals gesagt das die zusammen trainieren sondern Sie miteinander verglichen und Ähnlichkeiten aufzeigen wollen, welche Ihm wichtig sind/wo er hin will.
__________________
"Okay, eine historische Figur." - "Dann will ich Ghandi!" - "Gute Antwort." - "Wen nimmst du?" - "Lincoln!" - "Lincoln?" - "Mmh. Langer Typ, lange Arme. Dünne Typen kämpfen bis sie Ragout sind."
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 05-08-2017, 00:51
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 14.05.2014
Beiträge: 73
Standard

Zitat:
Zitat von Der Elf Beitrag anzeigen
Er fängt gerade an sich seinen ersten richtigen Trainingsplan zusammenzustellen und du kommst mit Mesocycles...
Also bitte welchem Anfänger würdest du das ernstgemeint empfehlen? Vielleicht erstmal ne Basis aufbauen? Mal abgesehen von der Wirksamkeit spielt auch Erfolg und Motivation eine Rolle dabei sich zu steigern und Spaß beim Training zu haben.
Er wollte selbst gleichzeitig Krafttraining und Boxing machen. Ich erzähle nur was für eine Möglichkeiten gibt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05-08-2017, 12:57
Benutzerbild von SKA-Student
Moderator
Kampfkunst: Ohshima Shotokan & BJJ
 
Registrierungsdatum: 05.11.2007
Ort: Hier
Alter: 45
Beiträge: 4.541
Standard

Braucht man wirklich Brust- oder Bauchübungen?

Viel zu kompliziert...

Ich habe gute Erfahrungen mit:
20 Min Joggen mit Sprints, danach
Burpees (zB Pyramide) mit Klimmzügen im Wechsel

Vorteile: einfach, und man braucht nix außer irgendwas für Klimmzüge
__________________
"Eternity my friend is a long f'ing time!"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05-08-2017, 15:11
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: KM, MMA
 
Registrierungsdatum: 16.06.2015
Alter: 25
Beiträge: 54
Standard

Zitat:
Zitat von SKA-Student Beitrag anzeigen
Braucht man wirklich Brust- oder Bauchübungen?

Viel zu kompliziert...

Ich habe gute Erfahrungen mit:
20 Min Joggen mit Sprints, danach
Burpees (zB Pyramide) mit Klimmzügen im Wechsel

Vorteile: einfach, und man braucht nix außer irgendwas für Klimmzüge
du willst einen muskulöseren körper wobei auch die brust wachsen soll?

natürlich brauchst du keine brustübungen dafür.. joggen reicht
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05-08-2017, 22:30
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: überleben
 
Registrierungsdatum: 06.01.2010
Ort: Rostock
Beiträge: 819
Standard

Zitat:
Zitat von Der Elf Beitrag anzeigen
NICE! aber viel zu hart für einen Anfänger. Vor allem der Seilsprünge wegen, auf die du wohl ziemlich stehst. Nicht bös gemeint, sone Übung hat jeder für sich.
Ja irgendwie steh ich total auf seilspringen...ka wann das gekommen ist aber ich find das irgendwie entspannend^^

ist ja auch ne idee. man muss ja keine pyramide machen. kann ja auch immer 50er sets machen oder man macht burpees oder läuft ne runde auf dem sportplatz dazwischen. langsam steigern ist halt wichtig.

ich finde seilspringen ist wie liegestütze ne richtig geile rundumübung
__________________
www.Kravmaga-Rostock.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 20-08-2017, 04:11
Benutzerbild von VenomTigris
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Taekwondo, Yoga, SV
 
Registrierungsdatum: 21.04.2017
Beiträge: 287
Standard

Zitat:
Zitat von Niffel Beitrag anzeigen
Ja irgendwie steh ich total auf seilspringen...ka wann das gekommen ist aber ich find das irgendwie entspannend^^

ist ja auch ne idee. man muss ja keine pyramide machen. kann ja auch immer 50er sets machen oder man macht burpees oder läuft ne runde auf dem sportplatz dazwischen. langsam steigern ist halt wichtig.

ich finde seilspringen ist wie liegestütze ne richtig geile rundumübung
Seilspringen ist ja auch geil, besonders wenn man es richtig schnell kann, es ist einfach dieser fluss, den erleb ich beim joggen weniger.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 21-08-2017, 17:38
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: überleben
 
Registrierungsdatum: 06.01.2010
Ort: Rostock
Beiträge: 819
Standard

So habe heute meinen neuen Trainingsplan bekommen für die nächsten 6 wochen.

Ist für den Wiederaufbau nach der reha und um die Cortisonnebenwirkungen und die Thrombose abzumildern.
Momentan 89kg bei 185cm und hab bissel Bauch bekommen
Thrombose und Lungenembolie 4 Wochen her Genemigung vom Arzt fürs Pragramm gegeben

3mal die Woche (Mo/Mi/Fr)

15 Min Erwärmung (Chrosser/Seilspringe/Rad..ich bin ja eher der Rad/Seilspringtyp)

3 Sätze
35 sek Aktion 25 sek Pause zwischen den Sätzen 2 Minuten Pause

Kniebeugen mit 12 Kg
Wallballs mit 6 kg
Kniedips mit 10 kg
Schwungtaue
Australien Pull Ups
Pushups in tiefen Ringen
Kettlebellswing mit 12 kg

3 Sätze Situps Max
3 Sätze Rückenheber max

1000m Rudermaschine zum cool down

20 Min Dehnen

ich war tot heute...musste noch 5 km heimradeln

Dienstags ist Kalitraining und Donnerstags aktive regeneration...na mal gucken wies in 6 Wochen aussieht
__________________
www.Kravmaga-Rostock.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 23-08-2017, 17:04
Benutzerbild von SKA-Student
Moderator
Kampfkunst: Ohshima Shotokan & BJJ
 
Registrierungsdatum: 05.11.2007
Ort: Hier
Alter: 45
Beiträge: 4.541
Standard

Zitat:
Zitat von Leny Beitrag anzeigen
du willst einen muskulöseren körper wobei auch die brust wachsen soll?
Ich brauche (an mir) keine großen Brüste.

Ernsthaft, ich habe schon an allen möglichen Stellen meines Körpers das Gefühl gehabt, da könnte ich mehr Kraft gebrauchen, Brust (und Bauch) gehörte nicht dazu.
__________________
"Eternity my friend is a long f'ing time!"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Schutzweste vom Sportkarate für VK brauchbar? Redfield_AUT Karate, Kobudō 21 02-03-2017 17:35
Mein Trainingsplan Sebi89 Trainingstagebücher und Trainingspläne 24 09-05-2013 15:08
Überholt, aber immer noch brauchbar! Hongmen Video-Clips Chinesische Kampf- und Bewegungskünste 5 17-12-2012 20:29
Trainingsplan - Verbesserungsvorschläge Icecube Trainingslehre 5 07-08-2010 16:27
Ninjitsu als Ergänzung brauchbar? Yume Japanische Kampfkünste 16 05-11-2005 12:27



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:28 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.