Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Krafttraining, Ernährung und Fitness

Krafttraining, Ernährung und Fitness Alles über Kraftaufbau, Ausdauer und die passende Ernährung sowie Motivation.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29-03-2011, 15:28
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Krav Maga + Boxen
 
Registrierungsdatum: 06.10.2010
Ort: Süddeutschland
Alter: 33
Beiträge: 144
Standard Trainingsplan so in Ordnung?

Hallo ihr!

Mit der Bitte um „Bewertung“ bzw. Verbesserung meines aktuellen Trainingsplanes poste ich ihn heute.

MO: frei
Di: Jiu Jitsu
Mi: 3x Dips – 2x Nosebreaker – 2x Trizeps am Turm im Obergriff – 3x Bizepscurls mit der SZ-Stange – 2x Hammercurls – 2x Schwarzenegger-Curls – 30 Minuten Ausdauer
Do: Jiu Jitsu
Fr: 2x30 Min Ausdauer (1x Rudern 1x Crosstrainer)
Sa: 3x Bankdrücken flach – 2x Bankdrücken schräg – 2x Bankdrücken negativ – 3x Butterfly – 2x Seitheben – 2x Reverse-Flys
So: 5x Klimmzüge – 4x KH-Rudern – 4x Kniebeugen – 2x Oberschenkel im Sitzen an der Maschine – 2x hinterer Oberschenkel im Liegen an der Maschine – 1x Klimmzüge eng bis „over and out“

Mi./Sa./So. -> 1x Carnitin vor dem Training und 1x flüssige Aminos nach dem Training.
Freitag -> 1x Carnitin vor dem Training
Mo./Do./Sa. - > 1x Eiweiss-Shake nach dem Aufstehen am Morgen.

Vielen Dank für Eure Zeit!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 29-03-2011, 15:30
Benutzerbild von chris1982
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Thaiboxen
 
Registrierungsdatum: 07.08.2007
Ort: Wien
Beiträge: 3.589
Standard

Mich würde interessieren wann die Leute endlich kapieren, dass sich ein Trainingsplan immer an den Trainierenden anpassen muss.

Ohne Infos zu DIR bringt es nix. Was für mich gut ist kann für dich schlecht sein.
__________________
"Macht nichts, wenn die Preise für Reis und Mais steigen - Hauptsache, die Bolos bleiben billig!" ;-)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29-03-2011, 15:33
Benutzerbild von F3NR1R
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 11.07.2010
Alter: 28
Beiträge: 3.499
Standard

In welchen Wiederholungsbereich bewegst du dich ?
Was ist dein Ziel ?
__________________

Wenn jemand versucht 5 Eier auf 3 Körbe zu verteilen, dann solltest du ihn sofort durchlöchern.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29-03-2011, 15:35
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Krav Maga + Boxen
 
Registrierungsdatum: 06.10.2010
Ort: Süddeutschland
Alter: 33
Beiträge: 144
Standard

12-20 Wdh., Kraftaufbau, Kraftausdauer, keine Masse.

Klar, Pläne müssen zu jedem Einzelnen passen, aber dennoch denke ich, dass man sich dennoch austauschen kann, was bei wem wie am Besten funktioniert hat.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29-03-2011, 15:39
Benutzerbild von F3NR1R
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 11.07.2010
Alter: 28
Beiträge: 3.499
Standard

Dann sind die ganzen Iso-Übungen völliger Quatsch,
also weg von den Iso's(jedenfalls sollte nicht die hälfte des Training dafür drauf gehen) und den Maschinen, weniger ist manchmal mehr
__________________

Wenn jemand versucht 5 Eier auf 3 Körbe zu verteilen, dann solltest du ihn sofort durchlöchern.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29-03-2011, 15:42
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Krav Maga + Boxen
 
Registrierungsdatum: 06.10.2010
Ort: Süddeutschland
Alter: 33
Beiträge: 144
Standard

Ich seh nur 5 Iso-Uebungen. Butterfly/Reverse/trizeps am Turm/2 beinuebungen. Der Rest ist doch mit freihanteln?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29-03-2011, 15:49
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: K1/Kickboxen
 
Registrierungsdatum: 16.12.2009
Alter: 30
Beiträge: 813
Standard

gesamtaufteilung ist zumindest mal sinnvoll

das krafttraining sieht nicht wirklich prickelnd aus, mittwoch und samstag würde ich mal schwer überarbeiten. ein 3er-split macht generell bei sportlern deren primäres ziel eben nicht der kraftraum ist nicht so viel sinn.
der mitwoch ist bis auf die dips nur iso-kram und armtraining wird generell überbewertet :/ einmal dips und einmal lh-curls, mehr brauchste für die arme eh nicht. für die brust ist das auch verdammt viel kram am samstag.
der sonntag sieht immerhin wieder sinnvoll aus :P

das carnitin und die flüssigen aminos kannste auch gleich verbrennen...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29-03-2011, 15:51
Benutzerbild von F3NR1R
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 11.07.2010
Alter: 28
Beiträge: 3.499
Standard

Zitat:
Zitat von Xcelent84 Beitrag anzeigen
Mi: 3x Dips – 2x Nosebreaker – 2x Trizeps am Turm im Obergriff – 3x Bizepscurls mit der SZ-Stange – 2x Hammercurls – 2x Schwarzenegger-Curls – 30 Minuten Ausdauer

Sa: 3x Bankdrücken flach – 2x Bankdrücken schräg – 2x Bankdrücken negativ – 3x Butterfly – 2x Seitheben – 2x Reverse-Flys

So: 5x Klimmzüge – 4x KH-Rudern – 4x Kniebeugen – 2x Oberschenkel im Sitzen an der Maschine – 2x hinterer Oberschenkel im Liegen an der Maschine – 1x Klimmzüge eng bis „over and out“
nicht markiertes kannst du erstmal weglassen
also der So ist in Ordnung kannst ja den Bizeps-Mist da noch hinzufügen,
Mi und Sa würde ich zusammenlegen, hast dann ein Regenerationtag mehr
Machst z.B.(wenn es denn ein Split sein muss)
3xBank und 2-3x Dips, haust noch ein paar mal Schulterdrücken rein
und am Ende machst du dann eben noch eine/zwei Iso's wo du meinst das noch was geht,
nur mal so als Überlegung, musst du sowieso selbst herausfinden wie du das am besten hinbekommst
__________________

Wenn jemand versucht 5 Eier auf 3 Körbe zu verteilen, dann solltest du ihn sofort durchlöchern.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29-03-2011, 19:56
Benutzerbild von coug4r
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: MMA - inaktiv
 
Registrierungsdatum: 23.08.2007
Ort: Stuttgart
Alter: 28
Beiträge: 1.204
Standard

das sind selbst ohne die isos immer noch 10 Sätze für die Brust und 4 für die Beine. --> Fail

dazu kein kreuzheben drin, was imho in jedem vernünftigen Trainingsplan drin sein sollte.

darüber hinaus wird doch in fast jedem kampfsport zu beginn kraftausdauertraining gemacht. liegestützen, situps, etc.

würde mich im kraftraum hauptsächlich auf max- bzw. schnellkraft konzentrieren, irgendwelcher bodybuilding kram hilft meines erachtens nach wenig.

darum: keep it simple. schwere grundübungen wie kreuzheben, kniebeugen und bankdrücken machen. das ganze dann mit anderen sinnvollen mehrgelenkübungen wie klimmzügen, dips, rudern, schulterdrücken (nicht seitheben!), power cleans etc ergänzen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30-03-2011, 07:37
Pustekuchen
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
(nicht seitheben!)
warum denn nicht?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 31-03-2011, 12:38
Benutzerbild von coug4r
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: MMA - inaktiv
 
Registrierungsdatum: 23.08.2007
Ort: Stuttgart
Alter: 28
Beiträge: 1.204
Standard

weils ne iso ist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 31-03-2011, 13:05
Ralph22
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Post

Hallo

Bin dennoch der Meinung Isolationsübungen können eine gute und sinnvolle alternative sein zu : Grundübungen und Mehrgelenkübungen .

Ich denke eine gute Mischung macht es und kann auch neue Reize für die Muskulatur bringen, nicht immer nur nach der selben Methode trainieren.


Gruss, Ralph
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 31-03-2011, 13:16
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.522
Standard

DAnn mußt du aber ne Menge Zeit ins Training investieren! Und "ersetzen" können die Isos nur Bereiche bei der Optik, weniger bei der Funktion.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 31-03-2011, 13:22
Benutzerbild von coug4r
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: MMA - inaktiv
 
Registrierungsdatum: 23.08.2007
Ort: Stuttgart
Alter: 28
Beiträge: 1.204
Standard

Zitat:
Zitat von Ralph Leuthold Beitrag anzeigen
Hallo

Bin dennoch der Meinung Isolationsübungen können eine gute und sinnvolle alternative sein zu : Grundübungen und Mehrgelenkübungen .

Ich denke eine gute Mischung macht es und kann auch neue Reize für die Muskulatur bringen, nicht immer nur nach der selben Methode trainieren.


Gruss, Ralph
isos sind für leute die jahrelang trainieren und bestimmte körperteile optisch etwas verbessern wollen.

der rest der welt braucht isos nicht. und schon gar nicht jemand der kampfsport betreibt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 31-03-2011, 13:41
Benutzerbild von Popeye
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen, MMA, FMA
 
Registrierungsdatum: 24.01.2011
Beiträge: 216
Standard

Naja, einige Isos können als Ergänzung zum ausbügeln von Schwachstellen gut sein, um die Maxkraftleistung zu verbessern.
Ich habs ausprobiert, besonders das Trizepstraining machte sich auch positiv im Bankdrücken bemerkbar, da es immer der Trizeps war und nicht die Brust die beim Drücken zuerst versagte.
Konnte dann auch 'ne Ecke mehr draufpacken.

Viel braucht man allerdings nicht; wenn der Muskel eh schon warm ist, macht man zum Schluss 1 oder 2 Sätze oder gleich 1 - 2 Supersätze für die Arme.
Das langt.
Wirklich notwendig ist das allerdings nicht, für Anfänger sowieso nicht. Ich seh das eher als Sahnehäubchen für den der an seinen Schwachstellen arbeiten und noch einen oben drauf setzen will.

Geändert von Popeye (31-03-2011 um 13:49 Uhr). Grund: ergänzt
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Trainingsplan variation so in ordnung?? renard1304 Trainingslehre 0 20-03-2010 12:41
Trainingsplan in Ordnung? Shakesp3ar Trainingslehre 8 06-01-2009 13:13
trainingsplan so in ordnung ?! Slovenija_Fighter Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 16 04-11-2008 13:09
Mein Trainingsplan - so in Ordnung? Andreas Krafttraining, Ernährung und Fitness 24 23-08-2004 22:45



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:37 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.