Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Krafttraining, Ernährung und Fitness

Krafttraining, Ernährung und Fitness Alles über Kraftaufbau, Ausdauer und die passende Ernährung sowie Motivation.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 13-06-2017, 13:02
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 30
Beiträge: 3.239
Standard

Zitat:
Zitat von Fips Beitrag anzeigen
Nein, ein Anfänger braucht dazu Milch und Kniebeugen...
Bewzweifel ich mal ganz stark... Auch wenn die ersten Fortschritte besser und schneller kommen. Aber 10 Kg im ersten Jahr ist schon mehr als ne Hausnummer.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 13-06-2017, 13:04
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 30
Beiträge: 3.239
Standard

Zitat:
Zitat von Fips Beitrag anzeigen
Es ging in dem von Dir zitierten Post aber um Gewichtszunahme...

Ja, Gottseidank habe ich mein Wissen über Krafttraining und Gewichtszunahme nicht nur aus dem Internet, sondern bin selbst deutlich unter einem Jahr von 70 auf 83 kg gegangen und habe dann auf 79/80 kg gecuttet. Und mit deutlich unter einem Jahr meine ich übrigens deutlich unter einem Jahr. Der limitierende Faktor war im übrigen meine Gewichtsklasse und nicht, dass ich das nicht noch ne Weile hätte weiter treiben können. Und Gottseidank habe ich schon in einem Umfeld trainiert, in dem solche Zuwächse eher die Regel als die Ausnahme sind. Ich habe also Gottseidank auch ein paar andere Leute gesehen, die das Gleiche gemacht haben. Und ja, Gottseidank bin ich bissig, wenn dann irgendwelche 80 kg Squat Experten im Internet irgendwas von unmöglich und Stoff erzählen.
Die Regel sind 10kg aber sicher nicht, da kannst du so viel ein auf Experte machen wie du willst.

Du hast in dem Jahr bestimmt auch ein gutes Stück Fett zugelegt.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 13-06-2017, 16:59
Benutzerbild von Fips
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: MMA, Combat Sambo
 
Registrierungsdatum: 13.07.2006
Alter: 33
Beiträge: 2.061
Standard

Zitat:
Zitat von clkblack Beitrag anzeigen
Die Regel sind 10kg aber sicher nicht, da kannst du so viel ein auf Experte machen wie du willst.

Du hast in dem Jahr bestimmt auch ein gutes Stück Fett zugelegt.
Warst Du nicht der, der wegen seines Rückens nicht beugt und hebt? Und weil es da mit dem zunehmen nicht klappt, ist es bei allen anderen nur Fett oder sie sind auf Stoff? In wie vielen Powerlifting Vereinen hast Du denn schon trainiert, dass Du sagen kannst, was da die Regel ist?
__________________
So if you meet me, have some courtesy, have some sympathy, and some taste, use all your well-learned politesse, or Ill lay your soul to waste
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 13-06-2017, 17:02
Benutzerbild von Dastin
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kyokushin Karate: Randori Pro Spandau/Charlottenburg und im Seishin Dojo
 
Registrierungsdatum: 25.12.2014
Ort: Berlin
Alter: 24
Beiträge: 1.286
Standard

Zitat:
Zitat von Fips Beitrag anzeigen
Warst Du nicht der, der wegen seines Rückens nicht beugt und hebt? Und weil es da mit dem zunehmen nicht klappt, ist es bei allen anderen nur Fett oder sie sind auf Stoff? In wie vielen Powerlifting Vereinen hast Du denn schon trainiert, dass Du sagen kannst, was da die Regel ist?
Lass mich unabhängig davon eine gegen Frage formulieren. Woher weiß du, ob die xKg nur Muskelmasse sind?
__________________
Schmerz ist nur ein Anreiz noch mehr zu geben.
OSU
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 13-06-2017, 17:03
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.670
Standard

10 kg ist schon ne heftige Hausnummer.
Vor allem, wenn wir von trockener Muskelmasse reden.
Ich kenne halt die Angaben, in dem ersten Jahr so 4-5 kg, was dann nach und nach weniger wird, ausgehend, von einem durchschnittlichen Mann.
Persönlich kenne ich keinen, der über 7 kg raus kam, so lange er natty blieb.
Deswegen würde ich die 10 schon als heftig bezeichnen.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 13-06-2017, 17:09
Benutzerbild von Fips
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: MMA, Combat Sambo
 
Registrierungsdatum: 13.07.2006
Alter: 33
Beiträge: 2.061
Standard

Zitat:
Zitat von Kusagras Beitrag anzeigen
Hier hat ein Journalist einen dokumentierten "Selbstversuch" bezüglich Muskelaufbau gemacht. Traningsplanübersicht ist auch dabei:

https://www.welt.de/sport/fitness/ar...f-Monaten.html
Ja cool, 3er Split und 5 TE die Woche für einen Krafttrainingsanfänger vermutlich, keine progressive Gewichtssteigerung, schwere Grundübungen häufig durch leichtere Varianten oder Isos ersetzt. Willst Du das jetzt wirklich als aussagekräftig anführen? Aber gut, das ist vermutlich die trainingswelt von Leuten die glauben, man könnte signifikant Muskelmasse aufbauen, ohne dabei ein gewisses Maß an Fett in Kauf zu nehmen.

Macht halt was ihr wollt, ihr wisst es ja offensichtlich eh besser. Hat bisher ja offensichtlich auch super funktioniert. Wer was anderes behauptet ist eh nur fett oder auf Stoff. Ich bin jedenfalls raus.
__________________
So if you meet me, have some courtesy, have some sympathy, and some taste, use all your well-learned politesse, or Ill lay your soul to waste
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 13-06-2017, 17:16
Benutzerbild von Fips
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: MMA, Combat Sambo
 
Registrierungsdatum: 13.07.2006
Alter: 33
Beiträge: 2.061
Standard

Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
10 kg ist schon ne heftige Hausnummer.
Vor allem, wenn wir von trockener Muskelmasse reden.
Ich kenne halt die Angaben, in dem ersten Jahr so 4-5 kg, was dann nach und nach weniger wird, ausgehend, von einem durchschnittlichen Mann.
Persönlich kenne ich keinen, der über 7 kg raus kam, so lange er natty blieb.
Deswegen würde ich die 10 schon als heftig bezeichnen.
Es ging im Post von Zitrone um Gewichtszunahme, und da sind 10 kg im ersten Jahr durchaus realistisch, vor allem wenn man seine Beuge von 50x5 auf 150x5 steigert. Wirst Du in vielen Powerliftingvereinen bei neuen Leiten, die konsequent dabei bleiben genau so beobachten können. Und nein, 10 kg Gewichtszunahme sind nicht gleich 10 kg Muskelmasse. Das haben diverse Spezialisten hier nur so gedeutet, weil es besser in ihr Bild passt.
__________________
So if you meet me, have some courtesy, have some sympathy, and some taste, use all your well-learned politesse, or Ill lay your soul to waste

Geändert von Fips (13-06-2017 um 17:22 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 13-06-2017, 19:53
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: suche noch
 
Registrierungsdatum: 27.07.2009
Beiträge: 2.731
Standard

Zitat:
Zitat von Fips Beitrag anzeigen
Es ging im Post von Zitrone um ...
Er schrieb:

Zitat:
... Ein 70kg Mann will Muskeln aufbauen, (... )
Faustformel 1kg Körpergewicht mehr im Monat ist ausreichend. Mehr sollte es eher nicht sein da es dann nur mehr Fett ist.
Den Rest, meine Antwort habe ich schon ausgeführt. Einfach mal in Ruhe lesen ohne Unterstellungen zu machen. Ist das so schwer?


Zitat:
...Willst Du das jetzt wirklich als aussagekräftig anführen?
Aussagekräftig für was? Ich hab ein wenig gegoogelt und fand das. Ein beschriebener Fall, nicht mehr, nicht weniger. Ich fand auch die Seiten wo von 10-12 Kg Muskelmasse/Jahr gesprochen wurden. Und, hilft das dem TE jetzt weiter?


Zitat:
...Leuten die glauben, man könnte signifikant Muskelmasse aufbauen, ohne dabei ein gewisses Maß an Fett in Kauf zu nehmen. ..
Hat wer geschrieben?

Ich kann selbstverständlich 10 Kg zunehmen auch 15 Kg. Aber Hallo is da Fett dabei ....

Weiss nicht was dein Problem ist.

Geändert von Kusagras (13-06-2017 um 19:59 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 13-06-2017, 21:43
Benutzerbild von Fips
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: MMA, Combat Sambo
 
Registrierungsdatum: 13.07.2006
Alter: 33
Beiträge: 2.061
Standard

Zitat:
Zitat von Kusagras Beitrag anzeigen
Er schrieb:



Den Rest, meine Antwort habe ich schon ausgeführt. Einfach mal in Ruhe lesen ohne Unterstellungen zu machen. Ist das so schwer?
Wenn Du das Zitat nicht sinnverändernd beschneidest steht da:
Zitat:
Zitat von zitrone Beitrag anzeigen
Der zweite wichtige Punkt ist das man einen kcal ÜBerschuss hat. Hat man diesen nicht wird das auch nichts mit dem Muskelaufbau. Ein Fettüberschuss am Körper diätet man besser später runter.
Faustformel 1kg Körpergewicht mehr im Monat ist ausreichend. Mehr sollte es eher nicht sein da es dann nur mehr Fett ist.
[...]
Dazu wird auch empfohlen gerade am Anfang nicht zu sher auf die Kcal zu achten. Es reicht das Eiweiß im Blick zu haben und 1kg im Monat zu zu nehmen. Das Spiegelbild zeigt einem schon ob man verfettet oder auf einem guten weg ist.
Es geht also ganz klar um 1 kg Körpergewicht, nicht um 1 kg reine Muskelmasse. Was Du da mit reiner Muskelmasse etc. reininterpretierst, ist eben nur das: eine Interpretation, geprägt duch die Vorstellung, dass es möglich ist signifikant Muskelmasse aufzubauen, ohne dabei gleichzeitig etwas Fett anzusetzen. Greif Dir also mal besser an die eigene Nase.

Zitat:
Zitat von Kusagras Beitrag anzeigen
Aussagekräftig für was? Ich hab ein wenig gegoogelt und fand das. Ein beschriebener Fall, nicht mehr, nicht weniger. Ich fand auch die Seiten wo von 10-12 Kg Muskelmasse/Jahr gesprochen wurden. Und, hilft das dem TE jetzt weiter?
Warum äußerst Du Dich überhaupt zu Themen, zu denen Du offensichtlich so wenig Erfahrung besitzt, dass Du auf Google zurückgreifen musst, um Dir eine eigene Meinung zu bilden?

Zitat:
Zitat von Kusagras Beitrag anzeigen

Hat wer geschrieben?

Ich kann selbstverständlich 10 Kg zunehmen auch 15 Kg. Aber Hallo is da Fett dabei ....

Weiss nicht was dein Problem ist.
Du, z.B. hier:
Zitat:
Zitat von Fips Beitrag anzeigen
Es ging in dem von Dir zitierten Post aber um Gewichtszunahme...
Zitat:
Zitat von Kusagras Beitrag anzeigen
... die vor allem über Muskelzuwachs erfolgen soll.
Dir ist offensichtlich nicht bewusst, dass eine Gewichtszunahme selbst unter günstigen Bedingungen in einem Muskel/Fett-Verhältnis von ca. 60/40 erfolgt und spinnst Dir halt irgendwas über annähernd reine Muskelmassenzunahme zusammen.

Deine Aussagen zeigen mMn recht deutlich, dass Du nur über sehr limitierte eigene Erfahrung zum Thema verfügst. Trotzdem gibst Du hier munter "Tipps" und unterstellst anderen Leuten, u.a. auch mir, mehr oder weniger dirket Steroidkonsum. Und da fragst Du mich, wo mein Problem liegt?

Aber lass gut sein, was weiß ich schon. Du wirst sicher recht haben, schließlich hast Du Dein Wissen aus dem Internet.
__________________
So if you meet me, have some courtesy, have some sympathy, and some taste, use all your well-learned politesse, or Ill lay your soul to waste
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 13-06-2017, 22:21
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.10.2015
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 802
Standard

während ihr hier sinnlos herumdiskutiert habt war ich im Studio und habe brav meinen Beintag gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 14-06-2017, 09:43
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 30
Beiträge: 3.239
Standard

Zitat:
Zitat von Fips Beitrag anzeigen
Warst Du nicht der, der wegen seines Rückens nicht beugt und hebt? Und weil es da mit dem zunehmen nicht klappt, ist es bei allen anderen nur Fett oder sie sind auf Stoff? In wie vielen Powerlifting Vereinen hast Du denn schon trainiert, dass Du sagen kannst, was da die Regel ist?
Möchte ich dir beantworten... angefangen habe ich noch vor KS mit 17, knapp 18 in einem reinen BB Schuppen, in dem auch der ein oder andere Kraftsportler war. (Peters Gym in Offenbach falls dir das was sagt.)

Im Fortgeschrittenen Stadion hat dort trotz (BB) Wettkampfambitionen keiner 10Kg zugelegt in einem Jahr.

Auch bei den Anfängern (zufälligerweiße haben dort auch recht zeitglich mit mir mehrere junge Leute angefangen und auch hier hat sicher keiner 10kg in einem Jahr Muskemasse zugenommen.)

Das höchste das ich dort mitbekommen habe waren 6/7kg.

Bei mir waren es ca. 4/5kg im ersten Jahr, bei 5mal die Woche Training.

Wie gesagt, es kann sicher sein, dass jemand 10kg in einem Jahr trockene Muskelmasse macht, das dürften aber genetische Ausnahmen sein.

Wenn du andere Erfahrungen hast, schön, für mich ist das aber sicher trotzdem nicht die Regel.

Auch auf den TE bezogen, könnte er sicher mehr an Gewicht zu nehmen, wenn er jeden zweiten Tag schwere Kniebeuge macht... sein Ziel dürfte aber kaum sein, möglichst dicke und schwere Beine zu bekommen, im Verhältnis zu seinem restlichen Körper.

PS. Weil du schreibst, bei mir klappt es nicht mit dem zunehmen. Ist auch gar nicht mein Ziel ;-), probiere eher Fettfrei zu bleiben, da ich so im KB Vorteile habe. (Krafttraining mache ich trotzdem seit 12 Jahren)
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html

Geändert von clkblack (14-06-2017 um 09:47 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 14-06-2017, 09:44
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 30
Beiträge: 3.239
Standard

Zitat:
Zitat von Fips Beitrag anzeigen
Und nein, 10 kg Gewichtszunahme sind nicht gleich 10 kg Muskelmasse. Das haben diverse Spezialisten hier nur so gedeutet, weil es besser in ihr Bild passt.
So kommt es schon eher hin...
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 14-06-2017, 10:08
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.670
Standard

Ich hatte es auch am Anfang falsch gelesen und es so verstanden, das locker 10 kg trockene Muskelmasse möglich wären.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 14-06-2017, 10:29
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 30
Beiträge: 3.239
Standard

Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
Ich hatte es auch am Anfang falsch gelesen und es so verstanden, das locker 10 kg trockene Muskelmasse möglich wären.
Ich ebenfalls.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 14-06-2017, 11:06
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Selbstverteidigung
 
Registrierungsdatum: 03.05.2017
Beiträge: 197
Standard

Zitat:
Zitat von Kusagras Beitrag anzeigen
Hier hat ein Journalist einen dokumentierten "Selbstversuch" bezüglich Muskelaufbau gemacht ...
Hammer
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Whey Protein günstig zu verkaufen Gast Kauf, Verkauf und Tausch 2 18-08-2016 13:13
whey protein? TrüffelKing Krafttraining, Ernährung und Fitness 10 20-08-2012 22:05
Whey Protein - Fragen IMA-Fan Krafttraining, Ernährung und Fitness 62 09-03-2011 09:14
Weider Whey Protein grind-the-enemy Krafttraining, Ernährung und Fitness 4 01-10-2009 19:47
whey protein, preisunterschiede jari85 Krafttraining, Ernährung und Fitness 1 22-09-2007 17:50



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:32 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.