Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Waffen in Kampfkünsten

Waffen in Kampfkünsten Schusswaffen, Hieb- und Stoßwaffen, Waffenrecht, Waffenzubehör, Herkunft und Typen - bitte keine Diskussionen die in den Fachforen besser aufgehoben sind.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 12-07-2017, 09:29
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bujinkan Budo Taijutsu
 
Registrierungsdatum: 10.07.2002
Ort: Hannover
Alter: 39
Beiträge: 1.582
Standard

Zitat:
Zitat von Thjr Beitrag anzeigen
Ich rede von schwungvoll ausgeführten Techniken, die es bei Joachim Meyer gibt. Selbst im Techniktraining ist es extrem schwer den Langstock vor dem Gegenüber zu stoppen (mit Hellebarde nahezu unmöglich). Selbst beim langsamen, freien Üben kommen Überzwerch, Schädel- und Mordhau nur mit Ansage.
Im Kukishinden Ryu, da kommt Enishis Bojutsu vermutlich her, gibt es auch sehr schwungvolle Sachen.
__________________
Gesendet mittels Unterhaltungselektronik ohne Tapatalk.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 12-07-2017, 11:23
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ninpo
 
Registrierungsdatum: 09.01.2007
Ort: Zürich
Alter: 31
Beiträge: 78
Standard

Zitat:
Zitat von Tyrdal Beitrag anzeigen
Im Kukishinden Ryu, da kommt Enishis Bojutsu vermutlich her, gibt es auch sehr schwungvolle Sachen.
Jepp, dem ist so.

Zitat:
Zitat von Thjr
Und ich kein Ninpo. Trotzdem würde ich mich über einen Austausch über Langstock freuen.
War mehr auf die Begrifflichkeiten bezogen...da musste ich alles erst mal googeln
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 12-07-2017, 11:30
Benutzerbild von Thjr
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: HEMA
 
Registrierungsdatum: 07.03.2011
Alter: 33
Beiträge: 282
Standard

Zitat:
Zitat von Tyrdal Beitrag anzeigen
Im Kukishinden Ryu, da kommt Enishis Bojutsu vermutlich her, gibt es auch sehr schwungvolle Sachen.
Danke für den Hinweis auf Kukishinden Ryu. Sehr interessant und es gibt einige Überschneidungen zu Meier.
__________________
www.dieliechtenauer.de
Lerne Fechten und triff gute Freunde.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 12-07-2017, 12:22
Benutzerbild von Thjr
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: HEMA
 
Registrierungsdatum: 07.03.2011
Alter: 33
Beiträge: 282
Standard

Zitat:
Zitat von Enishi Beitrag anzeigen
War mehr auf die Begrifflichkeiten bezogen...da musste ich alles erst mal googeln
Ohh sorry. Ich habe gar nicht daran, dass jemand mit den Begriffen nix anfangen kann. Hast du alles gefunden?

Überzwerch: Horizontaler Schlag mit viel Schwung um den eigenen Körper rum.

Schädelhau: Vertikal von ob auf dem Kopf.

Mordhau: Vertikal von oben auf den Kopf mit verkehrter Hand.
__________________
www.dieliechtenauer.de
Lerne Fechten und triff gute Freunde.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 12-07-2017, 15:56
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kyokushin Budo Kai, Judo, Escrima, neuerdings auch viel rumstehe
 
Registrierungsdatum: 04.01.2005
Ort: Franken
Beiträge: 1.681
Standard

Also ich habe gute Erfahrungen beim Langstocksparring mit Rattan gemacht (1,80m). Der Vorteil von Rattan bezüglich Sicherheit (die Biegsamkeit) ist allerdings auch der größte Nachteil, dass Verhalten in der Bindung bzw. beim versetzen von Stichen ist nicht wirklich optimal.
Eine gute Quelle für Rattanlangstöcke der User Raien (https://juwe-sticks.de/ ). Werner liefert die auch in Wunschlänge.

Fechtmaske ist ok, wenn beide in der Lage sind "vernünftig" Sparring zu machen (ohne Ego, mit ausreichender Kontrolle). Mit den verhältnismäßig dünnen, biegsamen Rattanstangen gehen da auch durchgezogene Schläge ohne das der Kopf wegfliegt (wie bei jedem VK Sparring, muss man natürlich etwas Dampf rausnehmen). Ein Problem ist aber der oft kaum geschützte Hinterkopf, da würde ich mit Zusatzpolster arbeiten.
Gescheite Handschuhe sind auf alle Fälle wichtig und persönlich würde ich auch wenigstens die Kniegelenke noch mit Schützern versehen. Seit einem massiven Treffer (voll durchgezogen auf das Schienbein) trage ich i.d.R. auch Schienbeinschoner - im Alter wird man halt doch weich
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 12-07-2017, 16:44
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ninpo
 
Registrierungsdatum: 09.01.2007
Ort: Zürich
Alter: 31
Beiträge: 78
Standard

Zitat:
Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
Also ich habe gute Erfahrungen beim Langstocksparring mit Rattan gemacht (1,80m). Der Vorteil von Rattan bezüglich Sicherheit (die Biegsamkeit) ist allerdings auch der größte Nachteil, dass Verhalten in der Bindung bzw. beim versetzen von Stichen ist nicht wirklich optimal.
Eine gute Quelle für Rattanlangstöcke der User Raien (https://juwe-sticks.de/ ). Werner liefert die auch in Wunschlänge.

Fechtmaske ist ok, wenn beide in der Lage sind "vernünftig" Sparring zu machen (ohne Ego, mit ausreichender Kontrolle). Mit den verhältnismäßig dünnen, biegsamen Rattanstangen gehen da auch durchgezogene Schläge ohne das der Kopf wegfliegt (wie bei jedem VK Sparring, muss man natürlich etwas Dampf rausnehmen). Ein Problem ist aber der oft kaum geschützte Hinterkopf, da würde ich mit Zusatzpolster arbeiten.
Gescheite Handschuhe sind auf alle Fälle wichtig und persönlich würde ich auch wenigstens die Kniegelenke noch mit Schützern versehen. Seit einem massiven Treffer (voll durchgezogen auf das Schienbein) trage ich i.d.R. auch Schienbeinschoner - im Alter wird man halt doch weich
Leider kommt der Versand in die CH (egal welcher Anbieter ausserhalb) recht teuer, aufgrund Sperrgut-Zuschlägen, Zoll, Versandspesen. Ich versuche immer noch einen Anbieter hier zu finden.

Knieschützer haben wir nicht, Schienbeinschoner teilweise schon. Wie sieht es mit den Ellenbogen aus?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 12-07-2017, 17:51
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.614
Standard

Wie wäre es, wenn du einfach mal beim nächsten Laden anfragst, der Rattanmöbel herstellt?
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 12-07-2017, 18:20
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kyokushin Budo Kai, Judo, Escrima, neuerdings auch viel rumstehe
 
Registrierungsdatum: 04.01.2005
Ort: Franken
Beiträge: 1.681
Standard

Der bayrische Untermain ist doch auch eine schönes Urlaubsregion

Und wenn Du sie selbst abholst einfach bei mir melden, dann können wir sie gleich einweihen

Spaß beseite, der Vorschlag von Schnüffler ist gut. Haben wir früher auch so gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 13-07-2017, 10:50
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ninpo
 
Registrierungsdatum: 09.01.2007
Ort: Zürich
Alter: 31
Beiträge: 78
Standard

Hab ich auch schon daran gedacht. Bin dabei einen Händler in der Nähe zu suchen. Irgendwie klappt das schon, bin zuversichtlich
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 03-08-2017, 15:27
Benutzerbild von Jadetiger
Moderator
Kampfkunst: La Superba, dt. Fechten des 19. Jhdts, 沢手, Rutzkunst, Yoga
 
Registrierungsdatum: 05.09.2002
Ort: Monaco di Baviera
Alter: 38
Beiträge: 2.918
Standard

Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
Wie wäre es, wenn du einfach mal beim nächsten Laden anfragst, der Rattanmöbel herstellt?
Guter Tipp: Ich hol meine Stöcke immer vom Korbflechter. Da kann ich mir Durchmesser und Länge genau aussuchen.
Bei Rattan empfehle ich unbedingt ungeschälte Stöcke und nicht zu dünn (mind. 2,5-3cm Durchmesser), sonst sind die Stöcke eher Peitschen.
__________________
"Natürlich bewegen kannst du dich, wenn es egal ist." - ein Fechtlehrer
Scuola d'Armi Tigre di Giada - Duellkunst italienischer Tradition in München
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Randori Keskonrixa Ju-Jutsu 14 28-10-2011 21:57
Bambus Langstock schwerer machen? AcquaCorte Waffen in Kampfkünsten 4 27-05-2008 00:45
Randori mit Gi freestyle Japanische Kampfkünste 9 23-10-2006 12:23
Neujahrs - Randori freestyle Eventforum MMA 6 27-01-2006 16:16
Bambus cujo Off-Topic Bereich 2 26-06-2003 17:24



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:22 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.