Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Waffen in Kampfkünsten

Waffen in Kampfkünsten Schusswaffen, Hieb- und Stoßwaffen, Waffenrecht, Waffenzubehör, Herkunft und Typen - bitte keine Diskussionen die in den Fachforen besser aufgehoben sind.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 31-07-2015, 17:37
Benutzerbild von amasbaal
Moderator
Kampfkunst: FMA & Silat und ein bischen Boxen aus Europa und Südostasien
 
Registrierungsdatum: 20.05.2006
Ort: Köln
Alter: 52
Beiträge: 8.518
Standard

da du der einzige bist, der es beim "chef" jenseits von seminaren trainiert: hast du vor, eine trainingsgruppe aufzuziehen?

machst du dann auch schöne youtube vids? ohne die macht das "rumdiskutieren" doch gar keinen spaß!
__________________
"I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 31-07-2015, 21:05
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.229
Standard

Um Missverständnissen vorzubeugen: Ich trainiere in der Linie von Nigel unter einem seiner Guardians. Aber nicht direkt mit Nigel. Stehe aber im täglichen Kontakt mit ihm. Es gibt natürlich einige Leute die mal hier die Seminare von Erik besucht haben, aber ich bin der Einzige der strukturierten, regelmäßigen Unterricht von einem Guardian bekommt.

Nein, ich plane nicht eine Gruppe aufzubauen. Ich trainiere Piper nur für mich. Einzige Ausnahme wäre eine reine Frauengruppe, da in meinen Augen Piper ein großartiger "Equalizer" für Frauen ist.

Nein, Videoclips sind auch nicht geplant. Aber ich stehe natürlich jedem jederzeit für eine Diskussion zu Verfügung. Einfach vorbeikommen...

Gruß,
Gong Fu
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 04-08-2015, 13:00
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: H.I.S.I.K, sanfte Blicke
 
Registrierungsdatum: 28.12.2005
Alter: 52
Beiträge: 612
Standard

Zitat:
Zitat von Gong Fu Beitrag anzeigen
@Mr.Fister: Piper ist in meinen Augen das einzige System was sich aufgrund seiner Entstehungsgeschichte und der stetigen Entwicklung ehrlich, ohne Schnörkel mit der Brutalität eines Messerangriffs auseinandersetzt.
Es ist kein antiquiertes Duellsystem.
Im Gegenteil, es ist sehr lebendig und wird so auch trainiert.

Gruß,
Gong Fu
H.L.I (s.o.) ist auch ein super-fantastisches System, dessen einziger Großmeister und Kenner übrigens ich bin. Es ist so geheim und wirksam, dass ich leider nichts weiter darüber erzählen darf, sonst verbietet es die UNO noch.

Im Ernst, was ist denn nun an "Piper" so besonders, was zeichnet es im Vergleich zu anderen aus? Wenn du z.B. die Vorstellungen von Bob Kasper oder alte Lehrer wie Georg Silver oder Fiore oder Knasttechniken a la Folsom Prison kennst, kannst du "Piper" im Vergleich dazu etwas einordnen? Wie steht man, welche Hand ist vorne, wie pariert man, welche Griffe gibt es, was sind die Hauptangriffsziele, eher Stich- oder Schnittbezogen oder beides, inwieweit sind waffenlose Techniken eingebunden?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 04-08-2015, 18:25
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.229
Standard

Piper ist ein Reverse-Grip System welches auf dem Wissen um Anatomie und Physiologie beruht.
So nutzt Piper sequenzielle Angriffe um einen Angreifer so schnell wie möglich auszuschalten.
Piper hat viele verschiedene Einflüsse (Techniken and Taktiken von Gangs, Gefängnistechniken...).

Gruß,
Gong Fu
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 04-08-2015, 21:24
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 2.710
Standard

Zitat:
Zitat von Gong Fu Beitrag anzeigen
Piper hat viele verschiedene Einflüsse (Techniken and Taktiken von Gangs, Gefängnistechniken...).
Die jetzt nicht unbedingt so speziell sind, wie man immer meint !

Meistens reicht schon das kleine schwarze Buch ... der Rest ist simples Tun.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 05-08-2015, 05:23
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Warriors Eskrima
 
Registrierungsdatum: 12.12.2004
Ort: /dev/null
Beiträge: 3.714
Standard

Was für schwarzes Buch?
__________________
Chuck Norris can choke you out with a kimura
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 05-08-2015, 07:35
Benutzerbild von Eskrima-Düsseldorf
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Individual Combat System
 
Registrierungsdatum: 27.05.2002
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 7.885
Blog-Einträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von gion toji Beitrag anzeigen
Was für schwarzes Buch?
Das kleine schwarze Medizinbuch
__________________
Krav Maga in Mönchengladbach
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 05-08-2015, 07:41
Benutzerbild von BloodRage
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Broadsword and Saber
 
Registrierungsdatum: 03.03.2009
Ort: Offenbach
Beiträge: 469
Standard

Das kleine schwarze Buch aus "Blood in Blood out"
__________________
Si vis pacem, para bellum
-römisches Sprichwort, Cornelius Nepos
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 05-08-2015, 10:28
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 2.710
Standard

In US-Gefängnissen kursieren tatsächlich modifizierte Bibeln. Die enthalten Stellen mit der Anatomie des Menschen.

Das ganze gepaart mit Rücksichtslosigkeit und krimineller Energie - Mehr braucht es eigentlich nicht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 05-08-2015, 11:16
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.229
Standard

Hier ein "schöner" Artikel zu dem Thema:

Hock Hochheim's Force Necessary: A Knife is for Killing

Gruß,
Gong Fu
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 05-08-2015, 14:57
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: H.I.S.I.K, sanfte Blicke
 
Registrierungsdatum: 28.12.2005
Alter: 52
Beiträge: 612
Standard

Von dem, was ich aus dem Artikel lese und selbst so über Messer-gegen-Mensch weiß (rein theoretisch), würde ich mal sagen, dass der Typ ziemlich viel Ahnung hat. Übrigens führt das Halten des Messers im Eispickelgriff mit der Klinge zu einem auch dazu, dass man relativ leicht wichtige Arterien an Armen und Beinen trifft beim Hin- und Hergefuchtel im Kampfchaos.

Allerdings frage ich mich, was das Ganze mit Selbstverteidigung zu tun hat. Hochheim hätte auch mal danach fragen sollen. Ich will kein System studieren und vor allem trainieren, welches auf das Töten abzielt. Was man trainiert, macht man auch im Ernstfall, selbst wenn der nicht so ernst ist. Wie ist das im Piper-System?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 05-08-2015, 14:58
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 2.710
Standard

Zitat:
Zitat von gong fu Beitrag anzeigen
hier ein "schöner" artikel zu dem thema:

hock hochheim's force necessary: A knife is for killing

gruß,
gong fu
+1
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 05-08-2015, 15:01
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 2.710
Standard

Zitat:
Zitat von Tiju Beitrag anzeigen
Allerdings frage ich mich, was das Ganze mit Selbstverteidigung zu tun hat. Hochheim hätte auch mal danach fragen sollen. Ich will kein System studieren und vor allem trainieren, welches auf das Töten abzielt. Was man trainiert, macht man auch im Ernstfall, selbst wenn der nicht so ernst ist. Wie ist das im Piper-System?
Ein sehr interessanter und wichtiger Punkt !

Ich beschäftige mich auch mit der Thematik " Messer ", kann für mich aber nur ein Szenario ausmachen, wo eine Klingenwaffe Sinn macht.
Ich hoffe, daß es nie dazu kommt !
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 05-08-2015, 16:10
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Warriors Eskrima
 
Registrierungsdatum: 12.12.2004
Ort: /dev/null
Beiträge: 3.714
Standard

Zitat:
Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
Das kleine schwarze Medizinbuch
das hier: ->?
__________________
Chuck Norris can choke you out with a kimura
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 05-08-2015, 16:26
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 2.710
Standard

Zitat:
Zitat von gion toji Beitrag anzeigen
das hier: ->?
Nein, das ist etwas anderes.

Was ich meine ist eine Bibel aus der Seiten - wahrscheinlich wo es um Vergebung geht - herausgetrennt wurden und mit konkreten anatomischen Hinweisen " aufgefüllt " wurden.

Geändert von Willi von der Heide (05-08-2015 um 17:21 Uhr). Grund: Rechtschreibung
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Torsten Kanzmeier DVD & ebook Hans81 Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung 1 13-12-2011 11:49
piper system (knifefighting stil) in deutschland verboten? amasbaal Arnis, Eskrima, Kali 57 12-11-2010 19:26
Kennt jemand diese Kickbox DVD? D.B. Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung 0 19-02-2009 21:35
VIDEO: Piper System - South African Knife Combatives chfroehlich Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung 10 25-09-2007 15:29
DVD Box Exlosive Kicks kennt jemand? Abriel Capoeira, Akrobatik in der Kampfkunst 0 02-07-2007 17:06



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:22 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.