Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Waffen in Kampfkünsten

Waffen in Kampfkünsten Schusswaffen, Hieb- und Stoßwaffen, Waffenrecht, Waffenzubehör, Herkunft und Typen - bitte keine Diskussionen die in den Fachforen besser aufgehoben sind.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 05-08-2015, 18:02
Benutzerbild von Terao
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2013
Beiträge: 10.215
Standard

Zitat:
Zitat von Tiju Beitrag anzeigen
Allerdings frage ich mich, was das Ganze mit Selbstverteidigung zu tun hat. Hochheim hätte auch mal danach fragen sollen.
Ich hab so den leisen Verdacht, dass der mit unserm Konzept von "Selbstverteidigung" nicht wirklich was anfangen könnte.
__________________
Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #47  
Alt 05-08-2015, 19:59
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.446
Standard

Innerhalb der persönlichen Fähigkeiten ist Piper die letzte Instanz. Es ist keine "Self Defense" sondern "Self Offense".

Gruß,
Gong Fu
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 06-08-2015, 09:53
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: H.I.S.I.K, sanfte Blicke
 
Registrierungsdatum: 28.12.2005
Alter: 52
Beiträge: 612
Standard

Zitat:
Zitat von Willi von der Heide Beitrag anzeigen
Ein sehr interessanter und wichtiger Punkt !

Ich beschäftige mich auch mit der Thematik " Messer ", kann für mich aber nur ein Szenario ausmachen, wo eine Klingenwaffe Sinn macht.
Ich hoffe, daß es nie dazu kommt !
Ich hatte das Gefühl, dass du etwas mit Polizei zu tun hast? Oder? In den USA wird ein Messer öfter als letztes Mittel zur Abwehr von Zugriffen auf die Dienstwaffe von Polizisten getragen. Es gab sogar schon einige reale Anwendungsfälle.


Zitat:
Zitat von Gong Fu Beitrag anzeigen
Innerhalb der persönlichen Fähigkeiten ist Piper die letzte Instanz. Es ist keine "Self Defense" sondern "Self Offense".

Gruß,
Gong Fu
Ich kann mir im zivilen Bereich keinen Anwendungsfall vorstellen, wo man sinnvoll ein Messer offensiv einsetzen könnte.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 06-08-2015, 10:03
Benutzerbild von Eskrima-Düsseldorf
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Individual Combat System
 
Registrierungsdatum: 27.05.2002
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 8.002
Blog-Einträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von Tiju Beitrag anzeigen
Ich kann mir im zivilen Bereich keinen Anwendungsfall vorstellen, wo man sinnvoll ein Messer offensiv einsetzen könnte.
Ein Mann mit 120 kg versucht eine Frau von 55 kg zu vergewaltigen; da wäre in meinen Augen ein Messereinsatz (der Frau) schon gerechtfertigt.
__________________
Krav Maga in Mönchengladbach
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 06-08-2015, 10:05
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: HEMA, Karate (inaktiv)
 
Registrierungsdatum: 24.01.2014
Alter: 32
Beiträge: 1.848
Standard

Ich beschäftige mich ja fast ausschließlich mit historischen Kampfsystemen und Waffen die mit SV nicht viel zu tun haben und dafür auch nicht sonderlich geeignet sind... Ist auch unwahrscheinlich, das ich mal ein langes Schwert zur Hand habe wenn ich auf der Straße angegriffen werde. Besitze so etwas nicht mal. um ehrlich zu sein.

Daher möchte im schon im Vorfeld um Verzeihung für diese laienhafte Frage stellen.

@Tiju Gibt es wirklich Messersysteme die sich als defensive Systeme verstehen? Also Systeme die nicht darauf aus sind den Gegner so schnell wie möglich auszuschalten?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 06-08-2015, 10:11
Benutzerbild von Eskrima-Düsseldorf
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Individual Combat System
 
Registrierungsdatum: 27.05.2002
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 8.002
Blog-Einträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von karate_Fan Beitrag anzeigen
.

@Tiju Gibt es wirklich Messersysteme die sich als defensive Systeme verstehen? Also Systeme die nicht darauf aus sind den Gegner so schnell wie möglich auszuschalten?
Ja, es gibt Systeme in denen davon geträumt wird - ich glaube da nicht dran. Ein Messer ist zum Töten da was nicht heißt, dass jeder Messereinsatz tödlich enden muss.
__________________
Krav Maga in Mönchengladbach
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 06-08-2015, 10:14
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.446
Standard

Zitat:
Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
Ein Mann mit 120 kg versucht eine Frau von 55 kg zu vergewaltigen; da wäre in meinen Augen ein Messereinsatz (der Frau) schon gerechtfertigt.
Das wäre zum Beispiel eine solche Situation.

Gruß,
Gong Fu
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 06-08-2015, 10:15
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.446
Standard

Zitat:
Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
Ja, es gibt Systeme in denen davon geträumt wird - ich glaube da nicht dran. Ein Messer ist zum Töten da was nicht heißt, dass jeder Messereinsatz tödlich enden muss.
Sehr schön formuliert!

Gruß,
Gong Fu
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 06-08-2015, 10:17
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: HEMA, Karate (inaktiv)
 
Registrierungsdatum: 24.01.2014
Alter: 32
Beiträge: 1.848
Standard

Zitat:
Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
Ja, es gibt Systeme in denen davon geträumt wird - ich glaube da nicht dran. Ein Messer ist zum Töten da was nicht heißt, dass jeder Messereinsatz tödlich enden muss.
Das denke ich auch. Mir fällt nichts defensives ein, was man mit einem Messer anstellen könnte so als Laie, außer dem Gegner sehr wehzutun oder noch schlimmeres..

Aber wie gesagt Knife Fighting und SV sind keine Themen mit denen ich mich beschäftigt habe, könnte mich also auch irren.

Geändert von karate_Fan (06-08-2015 um 10:49 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 06-08-2015, 10:24
Benutzerbild von Terao
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2013
Beiträge: 10.215
Standard

Zitat:
Ein Messer ist zum Töten da was nicht heißt, dass jeder Messereinsatz tödlich enden muss.
Passiert aber doch schnell mal, wenn man scharfe Klingen in nem Handgemenge einsetzt, ob man das nun vorhat oder nicht. Sollte man sich sehr, sehr gut überlegen, ob man das will. Sagt selbst der Fischer.

Zitat:
Ein Mann mit 120 kg versucht eine Frau von 55 kg zu vergewaltigen; da wäre in meinen Augen ein Messereinsatz (der Frau) schon gerechtfertigt.
Faktisch wirds leider häufig so sein, dass der Mann 120 Kilo und Messer hat.
Wenn der dann auch noch so`n Messertöteseminar besucht hat...
__________________
Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.

Geändert von Terao (06-08-2015 um 10:28 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 06-08-2015, 10:46
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.446
Standard

Es gibt in meinen Augen kein "Knife Fighting". Das sind Duelle...ein Schw...vergleich. Wer Spaß daran hat, bitte
Aber die Realität sieht leider anders aus.

Gruß,
Gong Fu
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 06-08-2015, 12:03
Benutzerbild von Terao
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2013
Beiträge: 10.215
Standard

Keine Ahnung, wie die Realität aussieht. Hatte noch keine hinreichend große Stichprobe an Messererlebnissen.

Wenn einen Historisches interessiert, sind Duelle aber tatsächlich die Triebfeder fürs Entwickeln von KKs gewesen. Dass man im Überfallmodus leicht Leute killen kann (mal schneller, mal weniger schnell), war da offenbar keine Frage.
Heute wissen wir`s halt besser. Woher auch immer. Wahrscheinlich gibts da ne DVD zu, die hatten die halt früher nicht.
__________________
Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.

Geändert von Terao (06-08-2015 um 12:12 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 06-08-2015, 14:09
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.446
Standard

Das freut mich sehr, dass Du in der realen Welt noch keine Konfrontation mit jemanden hattest der Dich mit einem Messer töten/ernsthaft verletzten wollte. Ich hoffe auch sehr, dass es so bleibt!

Sollte aber das Gegenteil eintreten bist Du dann ja mit Deinen historischen Duelltechniken, die Du ja aus verschiedenen Manuals lernen kannst, bestens vorbereitet.

Ich persönlich orientiere mich da lieber etwas anders

Gruß,
Gong Fu
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 06-08-2015, 15:03
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 30.09.2007
Alter: 27
Beiträge: 696
Standard

Zitat:
Zitat von Gong Fu Beitrag anzeigen
Das freut mich sehr, dass Du in der realen Welt noch keine Konfrontation mit jemanden hattest der Dich mit einem Messer töten/ernsthaft verletzten wollte. Ich hoffe auch sehr, dass es so bleibt!

Sollte aber das Gegenteil eintreten bist Du dann ja mit Deinen historischen Duelltechniken, die Du ja aus verschiedenen Manuals lernen kannst, bestens vorbereitet.

Ich persönlich orientiere mich da lieber etwas anders

Gruß,
Gong Fu
Einige gehen nicht davon aus unbewaffnet gegen jemandem mit einem Messer bestehen zu können
Ansonsten sind meine persönlichen Erfahrungen mit Waffen die, dass idR das gleiche Bewegungsmuster x-mal repetiert wird, bis es irgendwann nicht mehr funktioniert, leicht angepasst wird und wieder repetiert wird.
Heisst ein Duelsystem welches eine Vielzahl an Möglichkeiten aufzeigt ist jetzt nicht die schlechteste Idee wenn es darum geht zu lernen was überhaupt möglich ist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 06-08-2015, 16:23
Outrider
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Gong Fu Beitrag anzeigen
Es gibt in meinen Augen kein "Knife Fighting". Das sind Duelle...ein Schw...vergleich. (...)
Es gibt sportlichen Messerkampf. Soft-/Trainingsmesser, Handschuhe, Maske... aber das ist ungefähr wie Tischtennis. Ein Sport in dem man ein kleines Ding in der Hand hat und umher flitzt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Torsten Kanzmeier DVD & ebook Hans81 Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung 1 13-12-2011 12:49
piper system (knifefighting stil) in deutschland verboten? amasbaal Arnis, Eskrima, Kali 57 12-11-2010 20:26
Kennt jemand diese Kickbox DVD? D.B. Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung 0 19-02-2009 22:35
VIDEO: Piper System - South African Knife Combatives chfroehlich Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung 10 25-09-2007 16:29
DVD Box Exlosive Kicks kennt jemand? Abriel Capoeira, Akrobatik in der Kampfkunst 0 02-07-2007 18:06



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:21 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.