Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Waffen in Kampfkünsten

Waffen in Kampfkünsten Schusswaffen, Hieb- und Stoßwaffen, Waffenrecht, Waffenzubehör, Herkunft und Typen - bitte keine Diskussionen die in den Fachforen besser aufgehoben sind.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #646  
Alt 15-08-2014, 22:10
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 29.367
Standard

Zitat:
Zitat von Bero Beitrag anzeigen
Ihr lauft gerade mit ner undichten Futtertüte durch den Streichelzoo, kann das sein?
Ne, der kommt alle Nase lang, meldet sich mit einem seiner vor Jahren angelegten Accounts und nervt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #647  
Alt 16-08-2014, 11:58
Benutzerbild von ~Wolf´s Den~
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: früher: Wing Tsung, heute: intuitives Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 26.07.2014
Beiträge: 306
Standard

Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
Am besten mit ner Automatik!
Sieh mal zu, dass Du Dir mit Deiner Automatik nicht selbst wehtust. Wärst nicht der Erste Deiner Zunft, der sich selbst in den Allerwertesten schießt.

Apropo, diese Personen die rechtschaffene Bürger wegen eines läppischen Tonfa im Fahrzeuginnenraum gängeln (weil sie etwas übermotiviert sind, schließlich sind Beförderungen in dem Metier mit viel Hauen und Stechen verbunden, gell, ), sind diejenigen, die ihre Dienstpistolen mit Patrone im Rohr zu Heckler & Koch einschicken, .

Naja. Lassen wir´s.

Einigen wir uns drauf. Ich halte von Dir nichts und Du von mir auch nicht. Legst mir ja schon Selbstmord nahe ... und sowas von einem Staatsdiener, .

Die restlichen Kinder hier gehen mir sonstwo vorbei.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #648  
Alt 16-08-2014, 12:09
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 29.367
Standard

Gut das du soviel Ahnung und Wissen hast.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #649  
Alt 16-08-2014, 12:23
Benutzerbild von ~Wolf´s Den~
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: früher: Wing Tsung, heute: intuitives Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 26.07.2014
Beiträge: 306
Standard

Amen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #650  
Alt 16-08-2014, 12:53
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 2.697
Standard

@Wolf´s Den

Geht es dir eigentlich um den sachlichen Austausch, oder willst du nur Ärger verbreiten ?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #651  
Alt 16-08-2014, 13:48
Benutzerbild von ~Wolf´s Den~
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: früher: Wing Tsung, heute: intuitives Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 26.07.2014
Beiträge: 306
Standard

Selbstverständlich geht es mir um sachlichen Austausch und den wünsche ich mir in diesem Forum auch immer wieder.

Aber, ich bin auch in der Lage auf einem anderen Niveau zu diskutieren, wenn es mir aufgezwungen wird.

Zunächst, ich habe nichts gegen Polizisten. Ein durchaus nicht einfacher Job.

Aber man muss sich auch nicht aufspielen als hätte man die Weisheit mit Löffeln gefressen.

Zur Tonfa-Sache im Fahrzeuginnenraum ... rechtlich ist der Einzug des Stocks und die staatsanwaltliche Verfolgung in Ordnung ... aber vom Standpunkt des gesunden Menschenverstandes aus ... die dämlichste Nummer die ein Ordnungshüter abziehen kann.

Natürlich kann man sich nun zurücklehnen und sagen, der Gesetzgeber ist verantwortlich. In erster Linie stimmt das auch. Aber der Beamte vor Ort hat auch ein Gehirn und sollte es benutzen. Eine mündliche Verwarnung und Ansage, dass das Ding im Kofferraum verschwinden soll, hätte völlig ausgereicht.

Und die Tonfa-Polizistin mit ihrem Stock und der Aufschrift "Frauen dürfen das". Also bitte, von einer Polizeibeamtin erwarte ich etwas mehr Sachlichkeit und kein spätpubertäres Verhalten á la "weil ich die Ausbildung durchlaufen habe, bin ich jetzt schon ganz groß". Leider sinkt die Qualität im Personal der Polizei stetig. Solche Kleinigkeiten sind dann noch die harmloseren Dinge.

Und der Schnueffler soll sich nicht gleich jedesmal angepisst fühlen und wie ein kleines Kind reagieren, nur weil mal jemand aufzeigt, dass gewisse Sachen einfach dämlich sind. Persönlich ist mir der Typ völlig egal.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #652  
Alt 16-08-2014, 13:53
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 29.367
Standard

Dafür wirst du aber jedesmal direkt persönlich!
Außerdem wenn du ja so ein intelligentes Kerlchen bist, wie du es behauptest, sollte dir mal aufgefallen sein, das ich gar nicht bei dem Verein bin!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #653  
Alt 16-08-2014, 14:08
inaktiv
Kampfkunst: Karate, Jiu-Jitsu
 
Registrierungsdatum: 21.10.2013
Ort: Deutschland
Beiträge: 422
Standard

Ansonsten nochmal ein Tipp für alle die sich selbst verteigen wollen.

Effektiv ist auch eine Kette, deren Enden zusammengefügt werden. Man kann an der Kette auch noch ein Gewicht anhängen um mehr Kraft erzeugen zu können (ähnlich wie beim Monkey Fist).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #654  
Alt 16-08-2014, 15:10
Benutzerbild von ~Wolf´s Den~
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: früher: Wing Tsung, heute: intuitives Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 26.07.2014
Beiträge: 306
Standard

Du kannst auch einfach einen langen, dickeren Schraubenschlüssel am Fahrzeugsitz verstauen. Allerdings haben diese Dinger eine schlechtere Balance.

Es geht ja darum, etwas in der Hand zu haben, womit man sich außerhalb des Autos verteidigen könnte. Auch z. B. um Nothilfe zu leisten. Man beobachtet bsp. auf einer Raststätte oder einem Parkplatz ein Verbrechen und will eingreifen.

Oder man muss mit seinem Auto in einen sozialen Brennprunkt reinfahren und möchte einfach was in der Hand haben, um sich jemanden vom Leib halten zu können.

Egal was man hat. Man sollte dem Gegner weder einen Tonfa noch einen Schraubenschlüssel oder eine Eisenkette über den Schädel ziehen. Hier spielt ja auch die Verhältnismäßigkeit eine Rolle. Bei einem ordentlichen Schlag gegen den Kopf kann Dein Gegenüber schnell schwerste Verletzungen davon tragen und Du bist juristisch in einer sehr miesen Lage.

Für mich hat ein Stock o. ä. aber ein gewissen Defensivwert. Man kann damit gegnerische Faustschläge oder Fußtritte parieren bzw. direkte Konterschläge auf die angreifenden Extremitäten führen (FMA-Konzept "defanging the snake").

Deshalb würde ich auch gerne einen Teleskopstock in der Jacke führen, aber das Führen dieser Stöcke stellt ja ebenfalls einen Verstoß gegen das WaffG dar.

Wenn ich mich in einem anderen Thread für die SV mit dem Messer ausgesprochen habe, dann meine ich das natürlich in sehr begrenztem Umfang. Wenn wir von körperlich schwächeren Personen reden und es vom Standpunkt des reinen Kämpfens betrachten, dann ist das Messer eben die ultimative Waffe bzw. kann Dir als einzigstes Tool einen echten Vorteil gegen einen stärkeren Angreifer verschaffen. Natürlich sind Dinge wie Handhabung, Training, Verhältnismäßigkeit, Psychologie, Ethik hier von Bedeutung. Ich sage ja nicht: "geht raus und stecht jeden ab, der Euch ans Leder will". Aber wenn eine Frau von einem Vergewaltiger mal "ge-mounted" wird (weil Selbstbehauptung und Nein-Sagen nicht funktioniert hat) und sie dann gerade noch so ein Messer aus ihrer neben ihr liegenden Handtasche ziehen und es ihm in die Seite stechen kann, dann war das effektive SV und juristisch würde sie damit sogar durchkommen. Wie gesagt, Messer ist ein heißes Thema und bedarf auch einer gewissen Reife.

Ich persönlich trage ständig ein feststehendes Messer in der erlaubten Länge mit mir herum. Habe damit aber bisher nur kleinere Handwerksarbeiten ausgeführt oder Kartons aufgeschnitten etc.. In der SV ist dieses Ding meine absolut letzte Option und käme wirklich nur dann zum Einsatz, wenn´s "um die Wurst geht".

Naja, generell kann man die meisten Scharmützel die das Leben so mit sich bringt ohne Waffen lösen. Wir sind ja alles verantwortungsbewusste Menschen und wollen keinen Ärger. Aber dennoch möchte man eben auch vorbereitet sein, wenn der Ärger doch zu Dir kommt - und das muss in einer Demokratie legitim sein. Ansonsten sieht´s so aus, dass wir die rechtstreuen Bürger entwaffnen, während die Kriminellen sich um das WaffG ohnehin nicht scheren. Und was die Affekttaten betrifft ... keiner kann für den Anderen garantieren. Das zieht sich aber durch alle Berufsgruppen und sozialen Schichten hindurch.

@Schnueffler: Okay, hast Dich bisschen nach Polizei angehört, . Nichts für ungut. Peace bro.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #655  
Alt 16-08-2014, 15:21
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 2.697
Standard

Zitat:
Zitat von ~Wolf´s Den~ Beitrag anzeigen
während die Kriminellen sich um das WaffG ohnehin nicht scheren.
Und genau das stimmt so nicht. So seltsam es klingt, Kriminelle halten sich durchaus an Gesetze - jedenfalls wenn sie das Große Ganze im Kopf haben.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #656  
Alt 17-08-2014, 18:47
Benutzerbild von Lars´n Roll
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Rock´n Roll is a Full Contact Sport (S. Tyler, Aerosmith)
 
Registrierungsdatum: 10.05.2004
Ort: Temple of Love
Alter: 35
Beiträge: 14.469
Standard

Zitat:
Zitat von Kugelblitz. Beitrag anzeigen
Fragt sich nur, woran das liegt.
Weil wir einfach ne ganz andere Kultur haben. Der Diskurs wird hier anders geführt und selbst die Symbole würden bei uns nicht funktionieren. Die sind einfach nicht "deutsch", das wirkt nicht seriös.
Das Konzept 1:1 zu klaun ist so eine Schnappsidee, da muss man nicht Marketing für studiert haben um das zu wissen. Das zeigt, dass da Leute am Werk sind, denen da einfach die Kompetenz fehlt.
__________________
Rock´n Roll above all !
Chris bamboozle: Warum darf Lars hier eigentlich reinspammen und sich aufführen wie ein Grundschulkind?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #657  
Alt 19-08-2014, 11:51
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.630
Standard

Zitat:
Zitat von Tony Stark Beitrag anzeigen
Und selbst wenn Karate Kid 2.0 ein Troll ist, laufen da draußen genug Typen rum die so denken wie er.
Genau, und dafür gibt es dann ein schönes Wort aus der Psychiatrie.
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #658  
Alt 19-08-2014, 12:08
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.630
Standard

Zitat:
Zitat von Willi von der Heide Beitrag anzeigen
@Wolf´s Den

Geht es dir eigentlich um den sachlichen Austausch, oder willst du nur Ärger verbreiten ?
Rate doch mal. :/
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #659  
Alt 20-08-2014, 03:51
Benutzerbild von Soju
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Nichst aktiv, frueher Jiu Jitsu und Shotokan
 
Registrierungsdatum: 13.09.2004
Ort: Ursprünglich Flensburg, jetzt Odense (DK)
Alter: 44
Beiträge: 922
Standard

Zitat:
Zitat von Karate Kid 2.0 Beitrag anzeigen
Ich habe damals versucht, in den Iran auszuwandern. Leider hat man mich nicht reingelassen. Ist halt nicht wie Deutschland, wo jeder aufgenommen wird. In die USA zu kommen wäre für mich einfacher, denn dort habe ich Verwandschaft. In Kanada übrigens auch.
Und warum gehst du dann nicht, wenn du es dort so toll findest? angst?
__________________
Komme taeglich zur Arbeit mit der Bereitschaft dich feuern zu lassen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #660  
Alt 02-03-2017, 15:37
Benutzerbild von Karateman1
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 84
Standard

Ich grabe diesen alten Thread wieder aus, da mich interessieren würde, ob es sich mit Bokken ebenso verhält?

Dürfen die offen im Kofferraum transportiert werden? Oder muss das in einer Transporttasche erfolgen, die man inzwischen bei diversen Internetanbietern kaufen kann?

Noch wichtigere Frage: Wie verhält es sich mit (stumpfen) Trainingsschwertern?

Ich gehe von aus, diese NUR in einer Transporttasche?

Und wie ist es mit scharfen Schwertern? Muss die Tasche dann noch extra verschlossen sein? (z.B. mit einem Vorhängeschloss?)

Geändert von Karateman1 (02-03-2017 um 15:42 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Fahrzeugkontrolle par excellence Ceofreak Off-Topic Bereich 5 11-02-2010 22:42
Tonfa DGast Kauf, Verkauf und Tausch 6 02-12-2009 21:11
Suche: Tonfa-Kate mit nur einem Tonfa jack Japanische Kampfkünste 8 15-11-2008 11:57
Tonfa Michael Kann Kauf, Verkauf und Tausch 2 09-08-2004 17:22
Tonfa Michael Kann Kauf, Verkauf und Tausch 8 18-07-2003 14:32



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:08 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.