Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Waffen in Kampfkünsten

Waffen in Kampfkünsten Schusswaffen, Hieb- und Stoßwaffen, Waffenrecht, Waffenzubehör, Herkunft und Typen - bitte keine Diskussionen die in den Fachforen besser aufgehoben sind.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #676  
Alt 20-04-2017, 14:42
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Iaido
 
Registrierungsdatum: 18.04.2017
Alter: 35
Beiträge: 4
Standard

Ich wollte dir nicht zu Nahe treten DEKAR. Tatsache ist, dass deine Rechtsauffassung nicht richtig ist. Warum ich das weiß? Ich verdiene meine Brötchen damit. Falls du ernstgemeinte Fragen zu dieser Thematik hast kannst du mich gerne löchern - spammen tue ich hier nicht.

Ob der Kofferraum nun nach Gesetzestext ein verschlossenes Behältnis ist kommt halt auf den Einzelfall an - oder was denkst du wieviel verschiedene Formen und Erscheinungsformen von Kofferräumen es bei geschätzten drölf-millionen verschiedenen Fahrzeugtypen gibt.

Fakt ist: Wenn ich jemanden kontrolliere und er hat die Waffe ZUGRIFFSBEREIT hinter dem Fahrersitz, dann ist das per Definition Führen einer Waffe im öffentlichen Raum. Deshalb schrieb ich oben: es kommt hier in dem Beispiel nur auf "zugriffsbereit" an.
Wenn du das Ding im Kofferraum hast (selbst wenn der jetzt nicht total abgeschlossen ist) kannst du vom Fahrersitz nicht direkt darauf zugreifen. Kaum ein Kollege wird dir dann einen Strick daraus drehen und am Kofferraum Begriff rumdefinieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #677  
Alt 20-04-2017, 20:47
Benutzerbild von zardoz
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: mein eigenes zeugs
 
Registrierungsdatum: 17.04.2017
Ort: Neuenrade, demnächst Chrisoupoli in Gr
Alter: 37
Beiträge: 53
Standard

Frickelheini, ich hab ein Frage.
Darf ich das an meinem fahrad anbringen oder in ner fahradtasche mitführen?


Oder lieber nen Truckers Friend?
Hab ein giant stiletto.
Sobald in gr mach ich ein kettensägenbike draus.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #678  
Alt 21-04-2017, 13:22
Benutzerbild von Tori
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Feld, Wald + Wiesenkickboxer
 
Registrierungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 4.777
Standard

Davon abgesehen, dass alle Fragen in diesen Thread eigentlich schon lange auf den Anfangsseiten beantwortet wurden:

§ 42a WaffG - Verbot des Führens von Anscheinswaffen und bestimmten tragbaren Gegenständen - Gesetze - JuraForum.de

Zitat:
(1) Es ist verboten

1. Anscheinswaffen,
2. Hieb- und Stoßwaffen nach Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 2 Nr. 1.1 oder
3. Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm

zu führen.
Der Zaubersatz:
Zitat:
(2) Absatz 1 gilt nicht

1. für die Verwendung bei Foto-, Film- oder Fernsehaufnahmen oder Theateraufführungen,
2. für den Transport in einem verschlossenen Behältnis,
3. für das Führen der Gegenstände nach Absatz 1 Nr. 2 und 3, sofern ein berechtigtes Interesse vorliegt.

Weitergehende Regelungen bleiben unberührt.

(3) Ein berechtigtes Interesse nach Absatz 2 Nr. 3 liegt insbesondere vor, wenn das Führen der Gegenstände im Zusammenhang mit der Berufsausübung erfolgt, der Brauchtumspflege, dem Sport oder einem allgemein anerkannten Zweck dient.
Was aber, wie schon oben erwähnt, hier schon zichfach beantwortet wurde.

Zitat:
Zitat von DEKAR
der kofferraum jetzt als behältnis durchgeht oder nicht ist nicht geklärt also entscheiden das richter oder polizeibeamter je nach laune. das nenne ich beamtenwillkür.

Einerseits richtig, andererseits ist das keine Beamtenwillkür. Meines Wissen nach geht die Mehrzahl der Urteile in die Richtung, dass ein Kofferraum oder auch das Handschuhfach eben nicht als verschlossenes Behältnis durchgehen. Und der allgemeine Kontext ist eben genau so. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Wer sich also unnötigen Ärger ersparen will, der nimmt eben ein extra verschliessbares Behältnis (kann durchaus auch ne Sporttasche sein).

Ist doch ganz einfach und was ist daran schwer zu verstehen?

Grüsse
Tori
__________________
Zitat Smoo: Ich geh' mir jetzt einen Nudelholzen oder so ähnlich.

Geändert von Tori (21-04-2017 um 13:26 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #679  
Alt 21-04-2017, 16:48
Benutzerbild von DEKAR
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: krav maga (früher hapkido und jkd)
 
Registrierungsdatum: 21.05.2015
Beiträge: 331
Standard

Zitat:
Zitat von Tori Beitrag anzeigen
Davon abgesehen, dass alle Fragen in diesen Thread eigentlich schon lange auf den Anfangsseiten beantwortet wurden:

§ 42a WaffG - Verbot des Führens von Anscheinswaffen und bestimmten tragbaren Gegenständen - Gesetze - JuraForum.de



Der Zaubersatz:


Was aber, wie schon oben erwähnt, hier schon zichfach beantwortet wurde.




Einerseits richtig, andererseits ist das keine Beamtenwillkür. Meines Wissen nach geht die Mehrzahl der Urteile in die Richtung, dass ein Kofferraum oder auch das Handschuhfach eben nicht als verschlossenes Behältnis durchgehen. Und der allgemeine Kontext ist eben genau so. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Wer sich also unnötigen Ärger ersparen will, der nimmt eben ein extra verschliessbares Behältnis (kann durchaus auch ne Sporttasche sein).

Ist doch ganz einfach und was ist daran schwer zu verstehen?

Grüsse
Tori
also wenn das ganze von der laune des beamten abhängt da die gesetze nicht eindeutlig ist das für mich willkür.

ob die sporttasche jetzt als verschließbares behältnis gilt kommt vermutlich auch darauf an ob deine nase dem beamten gefällt oder nicht.

ok es ist keine beamtenwillkür weil beamtenwillkür strafbar wäre willkür ist es aber trotzdem weil es einfach keine rechtssicherheit gibt.

Zitat:
Zitat von Frickelheini Beitrag anzeigen

Fakt ist: Wenn ich jemanden kontrolliere und er hat die Waffe ZUGRIFFSBEREIT hinter dem Fahrersitz, dann ist das per Definition Führen einer Waffe im öffentlichen Raum. Deshalb schrieb ich oben: es kommt hier in dem Beispiel nur auf "zugriffsbereit" an.
Wenn du das Ding im Kofferraum hast (selbst wenn der jetzt nicht total abgeschlossen ist) kannst du vom Fahrersitz nicht direkt darauf zugreifen. Kaum ein Kollege wird dir dann einen Strick daraus drehen und am Kofferraum Begriff rumdefinieren.
das heisst wenn der kofferraum wirklich verschlossen ist wird das nur ein problem wenn ich dem beamten höchst unsympathisch bin?

Geändert von DEKAR (21-04-2017 um 16:53 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #680  
Alt 21-04-2017, 18:11
Benutzerbild von miskotty
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: UCS
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: 3. ebene 2.tür links
Alter: 36
Beiträge: 4.765
Standard

Zitat:
Zitat von DEKAR Beitrag anzeigen
also wenn das ganze von der laune des beamten abhängt da die gesetze nicht eindeutlig ist das für mich willkür.

ob die sporttasche jetzt als verschließbares behältnis gilt kommt vermutlich auch darauf an ob deine nase dem beamten gefällt oder nicht.

ok es ist keine beamtenwillkür weil beamtenwillkür strafbar wäre willkür ist es aber trotzdem weil es einfach keine rechtssicherheit gibt.


das heisst wenn der kofferraum wirklich verschlossen ist wird das nur ein problem wenn ich dem beamten höchst unsympathisch bin?
Verschlossen ist die Tasche wenn sie mit einem Schloss versehen ist.
__________________
www.unlimitedcombatsystem.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #681  
Alt 21-04-2017, 20:33
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Iaido
 
Registrierungsdatum: 18.04.2017
Alter: 35
Beiträge: 4
Standard

@ DEKAR.
Dass du nicht viel von Polizisten hältst hast du jetzt oft genug betont. Ich behaupte nicht, dass Waffenrecht sei optimal gesetzlich geregelt - oder einfach zu verstehen. Meiner Meinung nach ist es sogar gnadenlos "über-reguliert".
Trotzdem ist es nicht der Nasenfaktor des Bürgers der als Grundlage der Maßnahmen vor Ort herangezogen wird.
Recht ist kompliziert, ich verzichte hier absichtlich darauf mit §§ des Waffengesetzes um mich zu werfen weil ich das vor meinem Studium diesbezüglich so ohne Weiteres auch nicht auf den Einzelfall anwenden konnte.
Auch heute noch muss ich oft im WaffG incl. seiner diversen Anlagen blättern - fast täglich.

Wenn du dich nur über Dinge beschweren willst die du offenbar nicht verstehst -nur weiter.
Ich dachte halt dir läge eventuell an einer brauchbaren Erklärung.
Rechtssicherheit ist halt nicht immer schwarz und weiß - es bedarf oft jahrelanger Studien und Praxiserfahrungen um Lebenssachverhalte sauber unter den §§ Wust zu subsumieren.
Mitunter kann es halt kompliziert sein Lebenssachverhalte in Tatbestände zu "pressen".
Aber ich tue mein Bestes und lasse mir von niemandem Willkür vorwerfen.

Nix für ungut
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #682  
Alt 21-04-2017, 22:57
Benutzerbild von Tori
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Feld, Wald + Wiesenkickboxer
 
Registrierungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 4.777
Standard

Zitat:
Zitat von miskotty Beitrag anzeigen
Verschlossen ist die Tasche wenn sie mit einem Schloss versehen ist.
Yep
__________________
Zitat Smoo: Ich geh' mir jetzt einen Nudelholzen oder so ähnlich.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #683  
Alt Heute, 03:37
Benutzerbild von DEKAR
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: krav maga (früher hapkido und jkd)
 
Registrierungsdatum: 21.05.2015
Beiträge: 331
Standard

Zitat:
Zitat von Frickelheini Beitrag anzeigen
@ DEKAR.
Dass du nicht viel von Polizisten hältst hast du jetzt oft genug betont.
ich habe nirgends darüber geschrieben was ich von polizisten halte. da gibt es solche und solche.

Zitat:
Zitat von Frickelheini Beitrag anzeigen


Aber ich tue mein Bestes und lasse mir von niemandem Willkür vorwerfen.
icch habe auch nicht geschrieben das du willkür an den tag legst.

ich habe mich über mangelnde rechtssicherheit beschwert.

ich weis ja nicht ob du hier mitgelesen hast.

der eine kriegt stress weil er tonfas im auto liegen hat. der andere hat ein messer in der hosentasche was den beamten offensichtlich egal ist. der politiker der das ganze mitverabschiedet hat kapiert das gesetz auch nicht. der eine geht mit tonfas die noch aus dem rucksack rausragen auf dem weg zum training ständig an polizisten vorbei denen das völlig wumpe ist.
das ist schon alles extrem merkwürdig.

das es ist legal im park mit seinen trainingswaffen zu trainieren aber illegal diese dort hin zu tranportieren ohne irgendein behältnis zu haben finde ich auch extrem dämlich geregelt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Fahrzeugkontrolle par excellence Ceofreak Off-Topic Bereich 5 11-02-2010 22:42
Tonfa DGast Kauf, Verkauf und Tausch 6 02-12-2009 21:11
Suche: Tonfa-Kate mit nur einem Tonfa jack Japanische Kampfkünste 8 15-11-2008 11:57
Tonfa Michael Kann Kauf, Verkauf und Tausch 2 09-08-2004 17:22
Tonfa Michael Kann Kauf, Verkauf und Tausch 8 18-07-2003 14:32



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:08 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.