Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Sonstiges > Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung

Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung Videoclips, interessante Bilder und Berichte in den Medien (Internet, Illustrierte, Magazine, Nachrichten). Buch- und Videobesprechungen bzw. Rezensionen und Debatten über TV-Sendungen.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 13-04-2017, 10:38
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 09.02.2011
Beiträge: 1.704
Standard

Zitat:
Zitat von PeterScholz Beitrag anzeigen
Vielleicht lest ihr erstmal und gebt dann Eure Meinung ab.
würde ich gerne, der link funktioniert leider bei mir nicht. es kommt nur die aufforderung seine seele an faceboock zu verschenken.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 13-04-2017, 12:04
Benutzerbild von PeterScholz
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Tang Family Weng Chun Kuen
 
Registrierungsdatum: 08.01.2017
Ort: Berlin
Alter: 41
Beiträge: 236
Standard

Zitat:
Zitat von fang_an Beitrag anzeigen
würde ich gerne, der link funktioniert leider bei mir nicht. es kommt nur die aufforderung seine seele an faceboock zu verschenken.


Ok. Das sehe ich ein. Ich füge die Beiträge hier ein.

Michael Tang veröffentlichte am 10.04.2017 05:09 UTC+01:00 folgenden Beitrag:

"With great gratitude to my respect Chan Hoi Suen Si Hing and late Kwong Chak Cheung Si Hing who had done a great job in arranging and passed on to me a recording of History of the Tang Family Weng Chun Kuen 鄧家永春拳 by told by Tang Yik, which had recorded some facts in history that were different to what were "told" by people in the past. This had been kept hidden for decades and had reviewed some good facts on the origin of teaching by and the difficult journey that our seniors had gone through to maintain and passed onto us.

I have previously lent such to Ming Pao Weekly when they were working on the article about Tang Yik. I have also posted part of the Audio Recording onto YouTube, but it was of course in Cantonese!!! Peter Scholz had done a great job in turning that into words.

To enable us to appreciate the pathways of the Tang Family Weng Chun seniors had walked through, which somehow linked to some of the historical events of China in the last century, I will try to write something. The part from the first encounter of Tang family with the arts and the routes Tang Suen had treaded through, were based on Tang Yik's own words as recorded. The part with Tang Yik was based on my memory as told by Tang Yik and my Si Hing's.

I have been doing it in a rush and without auditing. I wish to keep such as it was as it represented my original thinking, and of course my understanding of the recording from Tang Yik.

And I want to dedicate this to my Grand Uncle and Sifu, as well as to my parents, who had helped to shape me from an innocent boy to a man who could stand upright against challenges and temptations, through their own examples of being a man (and woman of course!!!) who stood up throughout their life, amongst all the hardship they faced, to their own insistence on righteousness and commitment of Tang Yik to keep his love and faith to his father, his wife and his family heritage."
__________________
https://www.siulam-wingchun.org
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 14-04-2017, 09:40
Benutzerbild von WT-Herb
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: WT, Escrima, Iaidō
 
Registrierungsdatum: 17.11.2009
Beiträge: 9.151
Standard

Zitat:
Zitat von PeterScholz Beitrag anzeigen
... deshalb find' ich's auch so interessant... Echte Informationen aus erster Hand.
Aus "Händen", ob ersten oder xten, kommen keine "echten" Informationen, sondern "persönliche" Informationen, denen man "glaubt", denen man "vertraut" .... oder auch nicht.

"Echte" Informationen (Geschichtsforschung) ENTSTEHT DURCH ABGLEICH verschiedener Quellen.

Was eine "echte" historische belegte Information enthalten muss:
* Datum (Zeit)
* Eindeutige Ortsangabe zum Ereignis
* Identische, zumindest sich gleichende Aussagen von mehreren (!) voneinander unabhängigen Zeugen (mindestens zwei, je mehr, je besser)

Alles Andere sind Erzählungen, persönliche Berichte, persönlich geschilderte Ereignisse, die, wie oben erwähnt, zwar wahr sein können, aber nicht als Fakten bezeichnet werden. Erst, wenn voneinander unabhängige Quellen Ereignisse, Abläufe das Gleiche zum selben Datum am selben Ort dokumentieren, kann von einer historisch belegten Information "faktischen Charakters" ausgegangen werden. Aber selbst dann haben Irrtümer schon stattgefunden.

Wir dürfen nicht übersehen, dass die historische Entwicklung aller Kampfkünste große Lücken aufweist, weil es aus verschiedenen Gründen keine durchgängige Dokumentation der Systeme gibt.

Was man machen kann: Systeme in einen historischen Kontext stellen, sie miteinander abgleichen, Ähnlichkeiten finden, Unterschiede begründen - also über Vergleiche, Logik, unterstützt von historische Quellen anderer Fachgebiete Wahrscheinlichkeitsaussagen mit einem gewissen Grad an Ungenauigkeit postulieren, ohne Irrtümer auszuschließen.
__________________
Kommunikation ist die Kunst des Zuhörens.

Geändert von WT-Herb (14-04-2017 um 09:43 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14-04-2017, 13:15
Benutzerbild von PeterScholz
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Tang Family Weng Chun Kuen
 
Registrierungsdatum: 08.01.2017
Ort: Berlin
Alter: 41
Beiträge: 236
Standard

Zitat:
Zitat von WT-Herb Beitrag anzeigen
"Echte" Informationen (Geschichtsforschung) ENTSTEHT DURCH ABGLEICH verschiedener Quellen.


Eben darum geht's doch. Da ist die Audioaufnahme von Tang Yik, die von mehreren Quellen bestätigt wird. Chan Hoi Suen und Wong Wing Keung waren Schüler von Tang Yik, aber ebenso andere Aussagen von Leuten aus dem Heimatdorf von Tang Yik und seinem Vater Tang Suen bestätigen die Geschichte.
__________________
https://www.siulam-wingchun.org
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 14-04-2017, 15:14
Benutzerbild von WT-Herb
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: WT, Escrima, Iaidō
 
Registrierungsdatum: 17.11.2009
Beiträge: 9.151
Standard

Zitat:
Zitat von PeterScholz Beitrag anzeigen
Eben darum geht's doch. Da ist die Audioaufnahme von Tang Yik, die von mehreren Quellen bestätigt wird. Chan Hoi Suen und Wong Wing Keung waren Schüler von Tang Yik, aber ebenso andere Aussagen von Leuten aus dem Heimatdorf von Tang Yik und seinem Vater Tang Suen bestätigen die Geschichte.
Bleibt zu betrachten, wie unabhängig diese Berichte voneinander sind. Wenn beispielsweise A dem B etwas berichtet, anschließen beide es wiedergeben, ist es nach wie vor nur eine Quelle, von der der Bericht stammt.... So sind auch Abhängigkeiten, Interessen, Beziehungen und andere Verknüpfungen zu prüfen.
__________________
Kommunikation ist die Kunst des Zuhörens.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 18-04-2017, 08:53
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 09.02.2011
Beiträge: 1.704
Standard

Zitat:
Zitat von PeterScholz Beitrag anzeigen
Ok. Das sehe ich ein. Ich füge die Beiträge hier ein.
gut, danke.

kannst du bitte dein erster beitrag in diesem thread editieren sobald du einen neuen kapitel postest. da du dich entschlossen hast jedes thema einzeln zu posten verliert man mMn die übersicht.
also die links bisher:
Weng Chun History aus Sicht der Tang Familie: Prologue
Weng Chun History aus Sicht der Tang Familie: 1. Prelude
Weng Chun History aus Sicht der Tang Familie: 2. How It Started
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 18-04-2017, 12:11
Benutzerbild von PeterScholz
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Tang Family Weng Chun Kuen
 
Registrierungsdatum: 08.01.2017
Ort: Berlin
Alter: 41
Beiträge: 236
Standard

Zitat:
Zitat von fang_an Beitrag anzeigen
kannst du bitte dein erster beitrag in diesem thread editieren sobald du einen neuen kapitel postest. da du dich entschlossen hast jedes thema einzeln zu posten verliert man mMn die übersicht.

Danke für den Tip, ist erledigt.
__________________
https://www.siulam-wingchun.org
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09-05-2017, 10:00
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 09.02.2011
Beiträge: 1.704
Standard

danke für diese arbeit.
ohne meckern geht es natürlich nicht. habe mich gefragt wann diese schöne geschichte anfängt die identität des wahren erben zu definieren, denn wie wir wissen, kann nur einer "das wahre, ganze system gelernt" haben. erst ab kap 10 fangen solche andeutungen an.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 09-05-2017, 15:53
Benutzerbild von PeterScholz
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Tang Family Weng Chun Kuen
 
Registrierungsdatum: 08.01.2017
Ort: Berlin
Alter: 41
Beiträge: 236
Standard

Zitat:
Zitat von fang_an Beitrag anzeigen
danke für diese arbeit.
ohne meckern geht es natürlich nicht. habe mich gefragt wann diese schöne geschichte anfängt die identität des wahren erben zu definieren, denn wie wir wissen, kann nur einer "das wahre, ganze system gelernt" haben. erst ab kap 10 fangen solche andeutungen an.
Ich habe den Beitrag der Übersicht halber im Thread des 10. Kapitels beantwortet:

Weng Chun History aus Sicht der Tang Familie: 10. Dai Duk Lan 大德欄
__________________
https://www.siulam-wingchun.org
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
JKA Karate Facebook-Gruppe kazamoto Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung 0 23-10-2012 14:06
Drei neue Weng Chun Clips vom Team NRW wengchuntiger Video-Clip Diskussionen allgemein zu Kampfkunst und Kampfsport 0 31-08-2011 23:30
Räumlichkeiten in RE für neue Wing Chun Gruppe gesucht Sejoscha Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe 8 06-07-2008 21:18
Neue Weng Chun Webseite shin101 Archiv Wing Chun / Yong Chun 20 25-09-2007 13:00
Neue Weng Chun Homepage mit authentischen Videos Philipp Hackert Archiv Wing Chun / Yong Chun 8 29-11-2002 12:22



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:42 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.