Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Gesundheit, Heilmethoden und Medizin

Gesundheit, Heilmethoden und Medizin Hier könnt ihr über alles, was die Gesundheit verbessert, diskutieren: TCM, Shiatsu, Akupressur, Akupunktur, Qi Gong, Tuina, Meditation, Thai-Massage, Moxa, Kräuterkunde usw. Dazu noch normale schulmedizinische Probleme.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1231  
Alt 10-11-2016, 22:05
Benutzerbild von Terao
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2013
Beiträge: 10.201
Standard

Heißt, der bewirkt jetzt das Gegenteil?
__________________
Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #1232  
Alt 10-11-2016, 22:15
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ, Muay Thai, Judo
 
Registrierungsdatum: 02.09.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.513
Standard

Könnt ihr das Bild sehen?
__________________
“Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
- Evolution
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #1233  
Alt 10-11-2016, 22:22
Benutzerbild von angHell
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ving Tsun Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 04.06.2009
Beiträge: 11.001
Standard

Nö.

Auch der Direktlink funktioniert nicht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #1234  
Alt 11-11-2016, 13:40
Benutzerbild von dermatze
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: AnWesenheit
 
Registrierungsdatum: 08.07.2007
Ort: Terra incognita
Beiträge: 1.965
Standard

Ich finde es lustig.
__________________
Das Verstehen ist ein Wiederfinden des Ich im Du.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #1235  
Alt 11-11-2016, 18:48
Benutzerbild von hand-werker
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: murmelstrumpf
 
Registrierungsdatum: 08.01.2010
Ort: nrw
Beiträge: 1.792
Standard

Was denn? Oh Gott Was denn?

Edit: okay, jetzt kann ich das Bild auch sehen. Sehr schön.
__________________
Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"

Geändert von hand-werker (11-11-2016 um 18:53 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #1236  
Alt 11-11-2016, 18:50
Benutzerbild von Mirasol
Moderator
Kampfkunst: :)
 
Registrierungsdatum: 26.03.2005
Ort: Am Strand :)
Beiträge: 1.711
Standard

Jetzt aber genug mit dem OT...
__________________
Willenskraft ist nicht alles - aber ohne Willenskraft ist alles nichts...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #1237  
Alt 11-11-2016, 20:58
Benutzerbild von Kannix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Experte, Onlinegutachter
 
Registrierungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 12.128
Standard

Zitat:
Zitat von Mirasol Beitrag anzeigen
Jetzt aber genug mit dem OT...
Der war echt gut.
__________________
Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
http://www.thaiboxen-bingen.de https://youtu.be/icMu6rDaJT0
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #1238  
Alt 30-05-2017, 17:02
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.649
Standard

Ermittlungen nach Hirntod. Junge stirbt, weil er keine Antibiotika bekam


http://n-tv.de/panorama/Junge-stirbt...e19866361.html
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #1239  
Alt 31-05-2017, 14:41
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: EnterTheDojo
 
Registrierungsdatum: 18.10.2016
Alter: 97
Beiträge: 87
Standard

Zitat:
Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
Ermittlungen nach Hirntod. Junge stirbt, weil er keine Antibiotika bekam

Ermittlungen nach Hirntod: Junge stirbt, weil er keine Antibiotika bekam - n-tv.de
ja das ist das neueste, mal ein Todesfall inder Presse.
Siebenjähriger stirbt wegen homöopathischer Behandlung | STERN.de


Diesen Artikel finde ich dazu passend auch interessant
Umstrittene Heilmethode: Eine Homöopathin schließt ihre Praxis | stern TV
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #1240  
Alt 31-05-2017, 19:27
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.947
Standard

Ich kann dem "Wirkmechanismus" von Homöopathie auch überhaupt nichts abgewinnen, das ist als Erklärung einfach Blödsinn. WENN es eine systematische Wirkung gibt, und ich kenne intelligente, zuverlässige Leute die bei ganz eingegrenzten Problemen davon erzählt haben (Allergien), dann muss diese anders sein. Die Idee dass man irgendwas nimmt das Übelkeit verursacht, man verdünnt es extrem, und hilft dann gegen jedwede Form von Übelkeit egal wovon die verursacht wurde, erscheint mir tatsächlich sehr pseudoreligiös.

Wenn man tatsächlich Homöopathie ausprobieren möchte, dann bitte nur bei nicht lebensbedrohlichen Erkrankungen, und das auch nur wenn es keine normale medizinische Behandlung gibt, oder als Ergänzung dazu. Bei Infektionen geht es sonst sehr schnell, da geht es im Zweifel um Stunden.

Ansonsten sollte gerade bei der Art wie Homöopathie eingesetzt wird, und wobei, der wissenschaftliche Nachweis zumindest des Wirksamkeitsgrades leicht möglich sein. Wenn man das auch bei genau den Erkrankungen die man gerne behandelt nicht kann, ist es bedenklich das trotzdem zu tun. Ich erwarte da eigentlich eine systematischere Herangehensweise, also auch eine Eingrenzung welche Arten von Problemen man behandelt, wie genau, und dann eine statistische Aufbereitung. Ein Schulmediziner der nebenbei mit Homöopathie arbeitet sollte ja in der Lage sein, einen labortechnischen Verlauf darzustellen.
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #1241  
Alt 31-05-2017, 19:48
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.649
Standard

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
Ein Schulmediziner der nebenbei mit Homöopathie arbeitet sollte ja in der Lage sein, einen labortechnischen Verlauf darzustellen.

Tja er/sie sollte - nur sind Diskussionen mit Homöopathie-Gläubigen ungefähr so sinnvoll wie mit Flacherden-Anhängern.
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #1242  
Alt 31-05-2017, 22:40
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Bart
 
Registrierungsdatum: 07.10.2008
Ort: Aachen
Alter: 31
Beiträge: 40
Standard

Zitat:
Zitat von Klaus
Ich erwarte da eigentlich eine systematischere Herangehensweise, also auch eine Eingrenzung welche Arten von Problemen man behandelt, wie genau, und dann eine statistische Aufbereitung.
Gibts ja auch. Ist nur bei den Reinform-Homöopathen nicht sonderlich beliebt, weil da sehr deutlich wird, dass das Zeug unter diesen Umständen nicht funktioniert, wenn man nicht sehr gründliche Daten- und Methodenmassage betreibt. Gibt da eigentlich 2 Varianten:
- die Leute, die ernsthaft forscherisch rangehen
- die Leute, die ausziehen, um rauszufinden, warum Homöopathie wirkt.
Man darf raten, wer zu welchen Ergebnissen kommt, und wem die Szene zuhört.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #1243  
Alt 01-06-2017, 10:09
Benutzerbild von dermatze
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: AnWesenheit
 
Registrierungsdatum: 08.07.2007
Ort: Terra incognita
Beiträge: 1.965
Standard

Die Homöopathie verfügt durchaus über eine recht laute und aktive Lobby, leider.
Ihre Anhänger und auch die postulierten Wirkprinzipien haben einen quasireligiösen Charakter, was die Argumantation dann auch schwierig macht.

Ich habe weniger ein Problem mit der Existenz der Homöopathie als viel mehr mit der Kostenübernahme durch die Allgemeinheit für diesen Quatsch, während echte und notwendige Maßnahmen, wie z.B. Krankengyymnastik immer mehr zurechtgekürzt werden.
Tote durch Fehlbehandlungen hat es immer gegeben. Es ist tragisch wenn Menschen wegen Irrsinn an Bagatellen zu Grunde gehen. Verschwendung von Leben. Es fehlt vor allem an Aufklärung.
__________________
Das Verstehen ist ein Wiederfinden des Ich im Du.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #1244  
Alt 01-06-2017, 12:57
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.947
Standard

Soweit ich gelesen habe gibt es inzwischen Studien, die für bestimmte Felder die Wirksamkeit der verwendeten Behandlung belegen. Sie sind nur keine randomisierte Doppelblindstudien.

Was mich als ITler aber nervt, ist die unsystematische Herangehensweise. Der eine versucht krampfhaft jedwede Anwendung als wirksam zu "belegen" und kommt mit unsinnigen oder fehlerhaften Vorgehensweisen, der andere will krampfhaft jedwede Anwendung als Hokuspokus widerlegen und geht genauso fragwürdig vor.

Entweder Homöopathie funktioniert in bestimmten Fällen durch eine Kombination von Placeboeffekt und einer Wechselwirkung zwischen Arzt und Patient, oder es gibt tatsächlich begrenzte Wirkmechanismen in bestimmten Fällen die von einer Art Reizung des Systems Mensch ausgehen (mit "Potenzen" die nicht unterhalb jeder Nachweisbarkeit sind). Weder das eine noch das andere ist für jede ernsthafte Erkrankung sinnvoll und damit akzeptabel, und ein vernünftiger Arzt würde versuchen herauszufinden wo die Behandlung akzeptabel ist und wo nicht. Und das sehr konservativ bzw. defensiv, denn jeder der über die Klinge springt ist einer zuviel.

Dass darüber hinaus aus "Kostengründen" sinnvolle medizinische Behandlungen verweigert werden, wie z.B. (zumindest früher laut einem WDR-Bericht) Blutwäsche mit speziellen Maschinen bei Lupus die in Japan seit 20 Jahren medizinischer Standard sind und bei der später erbärmlich verstorbenen Patientin gewirkt haben, ist natürlich ebenfalls inakzeptabel und ein Problem. Ich muss mich auch mit Rückenproblemen selbst behandeln, weil der Arzt keine Physiotherapie verschreiben will, das ist aber Pillepalle verglichen mit Patienten denen es durch Fehl- oder Nichtbehandlung wirklich dreckig geht.
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #1245  
Alt 01-06-2017, 14:33
Benutzerbild von dermatze
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: AnWesenheit
 
Registrierungsdatum: 08.07.2007
Ort: Terra incognita
Beiträge: 1.965
Standard

Ich will mir nicht anmaßen zu beurteilen, wie gut ein ITler medizinische Datenlagen überblickt und wie sehr er eine systematische Herangehesweise oder deren fehlen beurteilen kann.
Es ist sicherlich richtig, dass es Studien gibt, die eine Wirksamkeit der Homöopathie nachweisen. Das liegt auch daran, dass es Lobbygruppen gibt die in solche Studien investieren, die also von vorne herein nicht ergebnisoffen sind, was ja von einem anderen User hier bereits bemängelt worden ist.

Sucht man aber nach hochwertigen Studien, also nennenswerte Probandenzahlen, keine systematischen Fehler, kein konfliktverdächtiges Funding, dann wird es sehr schnell sehr dünn und man kann unterm Strich schon feststellen, dass saubere Studien bzgl. Homöopathie eigentlich zu einem sehr eindeutigen Ergebnis kommen.
Wäre auch nur irgendwas dran, vom offensichtlichen Unsinn des Wirkmechanismus mal abgesehen müsste die Studienlage besonders in Metaanalysen wesentlich eindeutiger richtung positiv gehen. Tut sie aber nicht, sondern im Gegenteil.
__________________
Das Verstehen ist ein Wiederfinden des Ich im Du.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Online-Petition "Homöopathie" Sven K. Off-Topic Bereich 0 07-03-2014 13:40
Homöopathie und Bänderriss geschepper_getoese Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 12 09-06-2006 10:21
Nutzlose Homöopathie Franz Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 25 16-09-2005 14:09



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:31 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.