Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Gesundheit, Heilmethoden und Medizin

Gesundheit, Heilmethoden und Medizin Hier könnt ihr über alles, was die Gesundheit verbessert, diskutieren: TCM, Shiatsu, Akupressur, Akupunktur, Qi Gong, Tuina, Meditation, Thai-Massage, Moxa, Kräuterkunde usw. Dazu noch normale schulmedizinische Probleme.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07-04-2017, 17:45
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MMA
 
Registrierungsdatum: 07.04.2017
Beiträge: 3
Standard Kopfschmerzen nach jedem Kontakt am Kinn

Jedes mal wenn ich eine ans Kinn bekomme, verspüre ich ich Kopfschmerzen. Je stärker der Schlag, desto größer werden die Schmerzen. Nach dem letzten Sparring konnte ich am nächsten Tag nicht zur Arbeit gehen, weil die Schmerzen auf einmal permanent da waren wenn ich mich bewegen musste. Das ist jetzt 1 1/2 Wochen her und ich habe mich immer noch nicht komplett erholt. Ist jetzt kein Problem im Alltag, Sparring ist aber unerträglich in letzter Zeit. Dazu muss ich sagen dass mein Sparringspartner bei der letzten Einheit meine Gewichtsklasse war und nicht übermäßig viel Kraft eingesetzt hat. Ich war bei einer Allgemeinmedizinerin und die meinte der Sport ist wohl dann nichts für mich, weil man prophylaktisch gegen so ein Problem nichts machen kann. Das wusste sie nach 5 Minuten und einmal Blutdruckmessen. Da ich noch keinen Termin bei einem Neurologen habe, wollte ich schon mal hier nachfragen, ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 07-04-2017, 18:56
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 2.167
Cool

Zitat:
Zitat von BlueScholar Beitrag anzeigen
. Da ich noch keinen Termin bei einem Neurologen habe, wollte ich schon mal hier nachfragen, ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat.
Also da machst du was falsch.

Bei mir wird das immer besser. Je mehr ich an die Omme kriege, desto weniger Schmerzen. So sieht das aus.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07-04-2017, 20:57
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MMA
 
Registrierungsdatum: 07.04.2017
Beiträge: 3
Standard

Dann hast du wohl mehr Talent im verprügelt werden
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03-05-2017, 02:25
Benutzerbild von VenomTigris
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Taekwondo, Yoga, SV
 
Registrierungsdatum: 21.04.2017
Beiträge: 284
Standard

1Tipp: Nehme einen Patner mit Boxhandschuhen, nun soll er mit dir ver. Schläge auf dem Kopf durchgehen d.h. langsames Schlagen bzw eher nur drücken auf dein Kopf von ver. Winkeln und Stellen aus, damit gewöhnts dein Kopfbereich zumindest schonmal etwas dran.

2Tipp: Nacken/Hals/Kopf trainieren also alles was den gegnerischen Schlag so abfängt und co. sollte nicht zu schwach ausgebildet sein.

3Tipp: Stichwort Kopfkongestion (Kongestion - Blutandrang im Kopf) hierbei ist der starke Schlag absolut das was der Kopf in diesem Falle nicht gut vetragen kann, viel trinken wäre schonmal der erste Punkt, Saunieren, Einläufe, Fastenkuren und andere Entgiftungsarten, können helfen deinen Körper von Entzündungen, Kopfschmerzen und schlechtem Blut abstand zu nehmen, auch massagen in dem Bereich und eine eventuelle Gradestellung durch Rolfing des Körpers können helfen, insofern du körperliche fehlhaltungen hast, die haben heute auch Sportler ja immer zunehmender.

4Tipp: Langsam , wirklich langsam anfangen mit Kopfständen oder sogar wenn du es schaffst diese Handstände-liegestütz durchzuführen um dein Kopf auf höhreren Druck vorzubereiten, der durchs blut entstehen kann.

5Tipp: HNO , könnte sein auch wenn du es nicht erwähnt hast, das du bissl überdruck auf den ohren hast oder was mit deinen Nebenhöhlen ist? Wenn ja könnte das sich auch durch ein Schlag negativ äußern!

Ich hoffe alles hilft was ich dir lieferte, nutz es und informier dich aufjedenfall trd. immer selber, ich habe das Thema eher als Schlageinwirkung auf den Kopf gesehen und dein Kinn außen vorgelassen, weil die Stelle für mich nicht besonders jetz war.

Gute Besserung
V.T.

Edit: Hab da vor Jahren mal was gesehen, ist aber wirklich sehr verschwommen, vielleicht haste auch was an den Zähnen, das dadurch irgendwas ausgelöst wird! Ein Zahnartz könnte eventuell helfen... oder halt am besten sogar selber nachlesen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18-07-2017, 09:56
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MMA
 
Registrierungsdatum: 07.04.2017
Beiträge: 3
Standard

Danke für die Tipps. Ich war zwischenzeitlich beim Neurologen. Was genau los ist konnte sie mir nicht sagen, geht aber davon aus dass es nichts schlimmes ist. MRT soll jetzt Aufschluss geben.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18-07-2017, 12:44
Benutzerbild von va+an
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 29.03.2004
Ort: Ruhrpott Rep.
Beiträge: 2.889
Standard

In erster Linie ist das Kinn nicht dazu gedacht,
dass es geschlagen wird. Jeder ist auch unterschiedlich empfindlich.

Kiefergelenk und HWS mit den entsprechenden Muskeln/Sehnen/Bänder mal checken lassen.
Wenn der Körper in dem Bereich "zu" macht, weil vorne was drauf gescheppert ist, kann es schon mal zu Kopfschmerzen kommen.
Aus der Ferne bleibt es eh nur spekulativ
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18-07-2017, 13:01
Benutzerbild von Miyagi
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ツ
 
Registrierungsdatum: 05.08.2002
Ort: Siegen
Alter: 36
Beiträge: 1.490
Standard

Das klingt am ehesten nach Halswirbelsäule oder Zerrung/Verspannung der Nackenmuskulatur oder Verletzungen des Band- oder Sehnenapparates.
Wenn der Termin bei einem Neurologen zu lange dauert, könntest du vorab auch bei einem guten Physiotherapeuten vorbeischauen.
__________________
Wer faul ist, darf nicht dumm sein.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
kopfschmerzen nach tackle iYork Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 10 29-08-2010 00:55
Nach Sanda-Training Kopfschmerzen Guard Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai 8 18-06-2008 11:22
Kopfschmerzen nach oder bei Boxsacktraining Rafael D. Kickboxen, Savate, K-1. 12 07-01-2008 18:27
kopfschmerzen nach sparring Domyos Kickboxen, Savate, K-1. 8 09-12-2007 22:29
Kopfschmerzen nach Sandsacktraining Andreas Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 29 12-07-2004 11:05



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:23 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.