Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Gesundheit, Heilmethoden und Medizin

Gesundheit, Heilmethoden und Medizin Hier könnt ihr über alles, was die Gesundheit verbessert, diskutieren: TCM, Shiatsu, Akupressur, Akupunktur, Qi Gong, Tuina, Meditation, Thai-Massage, Moxa, Kräuterkunde usw. Dazu noch normale schulmedizinische Probleme.



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23-06-2005, 13:37
Benutzerbild von Iron Monkey
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Tae Kwon Do / Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 20.06.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 41
Beiträge: 73
Exclamation präventiv Massnahmen für KS - Knie

Hallo,

ich habe bereits so gut wie jeden Beitrag zum Thema Knie gelesen
und bei vielen ist es bereits durch die Ausübung ihres KS zu erheblichen Knieschädigungen gekommen. Was für viele sicherlich ein AUS ihrer KS Karriere bedeuten würde. Für mich persönlich wäre es ein echtes Dilemma!

Mein Vorschlag ist es einen laufenden Beitrag aufrecht zu erhalten,
indem es um präventiv Massnahmen / Übungen für:
  • Knie
  • Rücken
  • Bandscheibe
  • etc.
    also alle Problembereiche von KS geht.
Zudem werden in den meisten Schulen falsche Praktiken ausgeübt,
die auf dauer eine Schädigung mitsichbringen.

Da ist es mir Wichtig diese zu erkennen und durch bessere zu ersetzen:
  • Punkt 1: Sammelt alle Übungen die falsch gemacht werden und schreibt alternativen dazu auf.
  • Punkt 2: Präventiv Massnahmen um durch gezielte Muskelstärkung z.B. das Knie zu entlasten, welche Übungen kennt ihr?
Vielen Dank für eure Beiträge!

PS: Als Vorlage könnte dieser wirklich gelungene Hausaufgaben Thread dienlich sein!

Geändert von Iron Monkey (23-06-2005 um 14:21 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #2  
Alt 24-06-2005, 11:44
Benutzerbild von Iron Monkey
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Tae Kwon Do / Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 20.06.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 41
Beiträge: 73
Exclamation Gymnastik

Hallo, ich mache mal den Anfang!

1. Beim Fauststoß wird der Arm nicht voll gestreckt, sondern nur in einem Winkel von ca. 175°. Sonst kommt es zu einer extremen Beschleunigung im Ellbogengelenk die auf die Dauer ernsthafte Schäden anrichten kann. - Allgemein darf der Arm auch nicht zum Blocken 100% durchgestreckt werden, da das Ellbogengelenk die entstehenden Kräfte bei Schlägen oder Drehbewegungen nicht kompensieren kann.

2. Häschen-Hüpf ist weder für Kinder noch etwas für Erwachsene - durch die starke Überbelastung der Bänder im Knie, da die Ausgangsposition (Winkel im Knie unter 90°) gelenkschädigend ist.

3. Spagat und alle ähnlichen Übungen bei dem das Knie quer zu Bewegungsrichtung belastet wird schädlich sind.

Weitere Infos auf Taekwondo.de unter Basiswissen -> praktisches Wissen -> Gymnastik

(ich hoffe das verlinkungen dieser Art korrekt sind, ansonsten belehrt mich eines Besseren)
Google Bookmark this Post!
  #3  
Alt 24-06-2005, 17:13
Benutzerbild von -Cobra-
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Sei Budokai Karate
 
Registrierungsdatum: 13.05.2005
Alter: 30
Beiträge: 978
Standard

Spagat ist schädlich?
Gut, dass mir das mal einer sagt....

Was kann man den alternativ machen um die Aduktoren zu dehnen?
Google Bookmark this Post!
  #4  
Alt 24-06-2005, 17:31
Benutzerbild von Kung-fuWurst
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 25.05.2004
Beiträge: 417
Standard

1. Entengang = Extrembelastung für die Knie

2. Mabu stehen über 90° = Extrembelastung für die Knie

3. Latziehen zum Nacken = Belastung der Schultergelenke
Google Bookmark this Post!
  #5  
Alt 28-06-2005, 12:17
Benutzerbild von Iron Monkey
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Tae Kwon Do / Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 20.06.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 41
Beiträge: 73
Exclamation

Hier noch eine gute Seite:

www.gesundheitpro.de ...\Springerknie

www.gesundheitpro.de
...\Verrenkung der Kniescheibe

www.gesundheitpro.de
...\Läuferknie

Zitat: (www.swissit.ch/Frey)
Jede Muskelkette ist so funktionstüchtig wie ihr schwächstes Glied. Eine gut trainierte Muskulatur ist der beste Schutz vor Verletzungen.


Ciao

Geändert von Iron Monkey (28-06-2005 um 12:24 Uhr).
Google Bookmark this Post!
  #6  
Alt 28-06-2005, 15:23
Benutzerbild von x-spirit
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 21.04.2005
Ort: Braunschweig
Beiträge: 159
Standard

Das mit dem Knie habe ich jetzt nicht verstanden. Nach eurer Beschreibung ist dann Seilspringen auch schädlich?!
Google Bookmark this Post!
  #7  
Alt 28-06-2005, 15:27
Benutzerbild von Franz
Moderator
Kampfkunst: FMA, KM
 
Registrierungsdatum: 08.05.2003
Ort: Bayern
Alter: 46
Beiträge: 13.653
Standard

Zitat:
Zitat von Iron Monkey
Hallo, ich mache mal den Anfang!


2. Häschen-Hüpf ist weder für Kinder noch etwas für Erwachsene - durch die starke Überbelastung der Bänder im Knie, da die Ausgangsposition (Winkel im Knie unter 90°) gelenkschädigend ist.
Das ist nicht der Grund, bei genau 90Grad ist der Druck auf die Kniescheibe am stärksten. Über oder unter 90Grad ist nicht so dramatisch->siehe sitz der Hindu oder Burmesen.
Wenn Problem: dann Erschütterung beim Aufkommen bzw verstärkte Belastung beim Landen.->sollte also bei moderater Hüpfhöhe sich in Grenzen halten wenn es ab und an gemacht wird.

übler ist der Entengang, da die Gewichtsverteilung und Hebelkräfte ungute
Abnutzungen hervorrufen können

Geändert von Franz (28-06-2005 um 16:31 Uhr).
Google Bookmark this Post!
  #8  
Alt 28-06-2005, 15:45
Benutzerbild von Iron Monkey
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Tae Kwon Do / Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 20.06.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 41
Beiträge: 73
Standard

Zitat:
Original geschrieben von x-spirit

Das mit dem Knie habe ich jetzt nicht verstanden. Nach eurer Beschreibung ist dann Seilspringen auch schädlich?!
Woher leitest du ab, das Seilspringen schädlich sein könnte?

Alle Übungen bei dem das Knie quer zur Bewegungsrichtung belastet wird sind schädlich.
Beim Seilspringen belastest man sein Knie aber nicht quer gegen die Bewegungsrichtung.
Google Bookmark this Post!
  #9  
Alt 28-06-2005, 16:26
Benutzerbild von x-spirit
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 21.04.2005
Ort: Braunschweig
Beiträge: 159
Standard

Zitat:
Zitat von Iron Monkey
Woher leitest du ab, das Seilspringen schädlich sein könnte?

Alle Übungen bei dem das Knie quer zur Bewegungsrichtung belastet wird sind schädlich.
Beim Seilspringen belastest man sein Knie aber nicht quer gegen die Bewegungsrichtung.
Das ganze Zeug mit den Winkeln hat mich durcheinander gebracht! Jetzt hab ichs aber verstanden.
Google Bookmark this Post!
  #10  
Alt 04-07-2005, 21:39
Benutzerbild von Iron Monkey
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Tae Kwon Do / Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 20.06.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 41
Beiträge: 73
Lightbulb Funktionelle Gymnastik - Die furchtbaren 20

Hi!

Hier noch eine interessant Site!

Funktionelle Gymnastik - Die furchtbaren 20
Hier werden falsche Übungen gezeigt und durch richtige ersetzt!
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Knie sind im ***** -> Was tun ? Mr Nice Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 13 22-03-2005 14:14
Knie verletzt Taeradun Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 7 18-02-2005 20:32
Heilt Chen Stil die Knie oder nicht? Chen Fake Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan 28 16-02-2005 18:22
knie chi :D godfellas123 Krafttraining, Ernährung und Fitness 36 22-09-2004 14:34
Knie Vorsorge Kityun Krafttraining, Ernährung und Fitness 7 22-01-2004 15:19



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:16 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.