Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Gesundheit, Heilmethoden und Medizin

Gesundheit, Heilmethoden und Medizin Hier könnt ihr über alles, was die Gesundheit verbessert, diskutieren: TCM, Shiatsu, Akupressur, Akupunktur, Qi Gong, Tuina, Meditation, Thai-Massage, Moxa, Kräuterkunde usw. Dazu noch normale schulmedizinische Probleme.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14-03-2017, 09:50
Benutzerbild von Wado-Man
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Wadô Ryû - als Kampfkunst!!!
 
Registrierungsdatum: 20.09.2004
Beiträge: 92
Standard Probleme nach Hüft-OP

Moin!

Im September letzten Jahres wurde mir Knochenüberwuchs am linken Oberschenkel entfernt und prophylaktisch der Knorpel im Hüftgelenk geprickt.

Nach sechs Wochen Krücken und naja, nicht gerade toller Physiotherapie, habe ich immer noch das Problem, dass der Gluteus maximus regelmäßig zu macht.
Ich habe das Gefühl in ein Loch zu treten.
Gleichzeitig treten dann Schmerzen sowohl im Muskel als auch im Leistenbereich auf.

Eigenartigerweise ist das nur beim Gehen bzw. Laufen der Fall.

Fußtritte oder Kraftübungen sind kein Problem, verschaffen sogar zeitweilige Linderung.

Unter Umständen sollen die Probleme vom Iliosakralgelenk hervorgerufen werden.

Ich weiß langsam nicht mehr weiter. Und bisher konnte weder Orthopäde noch Ostheopat weiterhelfen.

Bin für jede Hilfe dankbar.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 14-03-2017, 10:08
Benutzerbild von Daisy_K
Moderator
Kampfkunst: Muay Thai/Muay Boran, Karate
 
Registrierungsdatum: 02.05.2013
Ort: Bangkok
Beiträge: 220
Standard

Hi,

Was genau meinst du denn damit, dass der Gluteus "zu macht"?

Beschreib vielleicht mal den Schmerz... stechend? Oder eher pochend etc... tritt er kurz auf? oder hält er länger an?

Hast du das dem Arzt erzählt, der dich operiert hat? Da vielleicht nochmal genauer nachhaken, was genau sie bei der OP gemacht haben und das dem nächsten Spezialisten dann nochmal detailliert erklären, damit er das was passiert ist vielleicht besser nachvollziehen kann.

Ist immer knifflig, wenn man nicht genau weiß, wie und wo was verpfuscht wurde... versuch so viele Details wie möglich zusammen zu bekommen, dann kann man dir eher weiter helfen.

Gute Besserung und alles Gute dir!
__________________
www.thewarriorstravelguide.com - Travel. Train. Inspire. Der Blog für reisewütige Kampfsportler.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14-03-2017, 15:38
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 05.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.429
Standard

Physiotherapeut wechseln und drauf gucken lassen?
Manchmal haben die da nochmal andere Ideen; mein Physio behandelt zur Zeit neben dem Rücken meine Schulter mit.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14-03-2017, 16:03
Benutzerbild von Wado-Man
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Wadô Ryû - als Kampfkunst!!!
 
Registrierungsdatum: 20.09.2004
Beiträge: 92
Standard

@Daisy_K

Der Schmerz ist eher stechend und dann kann ich nicht mehr sauber gehen,
weil der Muskel dann verkrampft und schmerzt.

@Syron

Ich habe einen begnadeten Heilpraktiker, der immer ganzheitlich arbeitet.
Aber auch er konnte mir nur bedingt helfen.

Naja, mal schauen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14-03-2017, 17:58
Moderator
Kampfkunst: Liechtenauer, Taijiquan & komisches Zeug
 
Registrierungsdatum: 10.12.2004
Ort: Nahe Bonn
Alter: 37
Beiträge: 3.548
Blog-Einträge: 1
Standard

Das klingt erstmal nach Hüftimpingement.
Auch wenn Ferndiagnosen eigentlich wertlos sind - ich habe einen ähnlichen Fall gehabt. Biceps Femoris also den Antagonisten zum Quad auftrainieren, das hat quasi sofort geholfen.

Dann sind Rotationsbewegungen im Hüftgelenk auch noch gut geeignet, um das Gelenk besser zu führen.
Man kann z.B. langsame, nicht allzutiefe Kniebeugen machen, mit der Idee, die Oberschenkelknochen (wenn man die sich mal wie eine Achse vorstellt) beim Heruntergehen nach innen zu drehen, und beim Hochgehen nach aussen.

Ein paar Minuten üben und dann mal wieder gehen - schauen, obs besser ist als vorher.

Gruss, Thomas
__________________
Erschrickstu gern / keyn fechten lern
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15-03-2017, 10:57
Benutzerbild von va+an
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 29.03.2004
Ort: Ruhrpott Rep.
Beiträge: 2.847
Standard

Das kann evtl. am Nerv liegen. Nerv.gluteus inferior.
Der läuft zum Piriformis, macht einen Knick und läuft weiter zum Gluteus.

Es kann auch sein, dass der Piriformis das Problem macht. Je nachdem wo was bei der OP weg genommen wurde.

Hast du sonstige Beschwerden?
Rückenschmerzen? LWS? Kreuzbein?

Kannst du dein Bein extendieren?
Springen, Gehen geht?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme nach Wiedereinstieg rallemania Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 21 17-02-2012 04:44
Probleme nach Verletzung PB1988 Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 5 17-04-2010 15:05
Hüft/Becken Probleme m3tze Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 3 26-08-2008 18:12
probleme nach postings PeterF Feedback & Service fürs Kampfkunst-Board 27 17-07-2008 22:41
Brauche einen weisen Rat!! (wegen hüft op habe ich jetz sehr große Muskel Probleme) airmax-flex Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 3 10-07-2008 22:13



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:41 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.