Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Gesundheit, Heilmethoden und Medizin

Gesundheit, Heilmethoden und Medizin Hier könnt ihr über alles, was die Gesundheit verbessert, diskutieren: TCM, Shiatsu, Akupressur, Akupunktur, Qi Gong, Tuina, Meditation, Thai-Massage, Moxa, Kräuterkunde usw. Dazu noch normale schulmedizinische Probleme.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04-10-2017, 09:51
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 11.01.2005
Beiträge: 501
Question Suche Medikament das meine Nerven regeneriert

Ich habe schon seit einem halben Jahr ein Taubheitsgefühl im linken Bein, unter dem Knie, aber nur auf der Beinaußenseite. Am Anfang habe ich an der betroffenen Stelle (fast gar) nichts mehr gespürt, nach einigen Tagen ging es wieder langsam besser. Ich nehme seit Monaten das Medikament Neurobion N Forte, jedoch habe ich seit Monaten keine Besserung festgestellt und habe immer noch ein geringes Taubheitsgefühl(es ist eigentlich kein richtiges Taubheitsgefühl mehr, ich spüre Berührungen nur weniger intensiv an dieser Stelle).
Vor einigen Wochen habe ich eine MRT der Lendenwirbelsäule gemacht, jedoch wurden keine Schäden(Bandscheibenvorfall) festgestellt.

Kennt sich jemand mit den Wirkstoffen Uridin und Cytidin aus? Ich habe gelesen dass diese Wirkstoffe auch bei Nervenschäden eingesetzt werden.
Gibt es ein anderes Medikament/Nahrungsergänzungsmittel das ich einnehmen kann um geschädigte Nerven zu heilen? Denn das Medikament das ich schon seit Monaten nehme scheint mir nicht zu helfen
Ich gehe einfach mal davon aus dass das Taubheitsgefühl von einem geschädigten Nerv kommt da mein Allgemeinmediziner davon gesprochen hat.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 04-10-2017, 10:20
Benutzerbild von Alfons Heck
Global Moderator
Kampfkunst: Hapkido
 
Registrierungsdatum: 19.12.2001
Ort: FFM, Hessen
Alter: 53
Beiträge: 7.260
Standard

Es gibt ausgebildete und zugelassene Fachkräfte die in solchen Fällen sicher gerne weiter helfen.
Einen Medizinmann, Apotheker oder Drogist meine ich nicht.


Gruß
Alfons.
__________________
Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
...Dosenbier und Kaviar...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04-10-2017, 10:20
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 2.401
Standard

Zu Deiner Frage kann ich leider nichts sagen - nur ein TIPP aus eigener Erfahrung (weil mir Deine Beschreibung recht bekannt vorkommt):
Ich würde an Deiner Stelle ehrlich gesagt direkt zum Neurologen und ein MRT vom Gehirn machen lassen! Näheres gerne per PN.
Just my 2 cents.
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04-10-2017, 13:08
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 11.01.2005
Beiträge: 501
Standard

Wie kann man rausfinden welcher Nerv Probleme bereitet? Ich war im Juli bei einem Neurologen und er hat auch ein paar Test mit mir gemacht, jedoch weiss ich nicht welcher Nerv bei mir die Probleme verursacht und wo sich dieser Nerv befindet.
Welche Tests müsste ein Arzt(welcher Spezialist? Neurologe?) machen damit ich eine genauere Diagnose bekommen könnte?

Kann man irgendwie selbst herausfinden ob das Problem am Ichiasnerv liegt? Ich habe gelesen dass einige Leute damit Probleme haben und es auch dadurch zu Taubheitsgefühlen kommen kann.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04-10-2017, 13:12
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 92
Standard

Zitat:
Zitat von chenzhen Beitrag anzeigen
Wie kann man rausfinden welcher Nerv Probleme bereitet? Ich war im Juli bei einem Neurologen und er hat auch ein paar Test mit mir gemacht, jedoch weiss ich nicht welcher Nerv bei mir die Probleme verursacht und wo sich dieser Nerv befindet.
Welche Tests müsste ein Arzt(welcher Spezialist? Neurologe?) machen damit ich eine genauere Diagnose bekommen könnte?
Willst du deinen Facharzt nachholen?

Geh einfach mal davon aus, dass der Neurologe die nötigen Tests macht und die entsprechenden Schlüsse zieht. Dazu gehört dann ein Therapievorschlag.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04-10-2017, 13:12
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 12.02.2002
Beiträge: 829
Standard

Zitat:
Zitat von chenzhen Beitrag anzeigen
Ich habe schon seit einem halben Jahr ein Taubheitsgefühl im linken Bein, unter dem Knie, aber nur auf der Beinaußenseite. Am Anfang habe ich an der betroffenen Stelle (fast gar) nichts mehr gespürt, nach einigen Tagen ging es wieder langsam besser. Ich nehme seit Monaten das Medikament Neurobion N Forte, jedoch habe ich seit Monaten keine Besserung festgestellt und habe immer noch ein geringes Taubheitsgefühl(es ist eigentlich kein richtiges Taubheitsgefühl mehr, ich spüre Berührungen nur weniger intensiv an dieser Stelle).
Vor einigen Wochen habe ich eine MRT der Lendenwirbelsäule gemacht, jedoch wurden keine Schäden(Bandscheibenvorfall) festgestellt.

Kennt sich jemand mit den Wirkstoffen Uridin und Cytidin aus? Ich habe gelesen dass diese Wirkstoffe auch bei Nervenschäden eingesetzt werden.
Gibt es ein anderes Medikament/Nahrungsergänzungsmittel das ich einnehmen kann um geschädigte Nerven zu heilen? Denn das Medikament das ich schon seit Monaten nehme scheint mir nicht zu helfen
Ich gehe einfach mal davon aus dass das Taubheitsgefühl von einem geschädigten Nerv kommt da mein Allgemeinmediziner davon gesprochen hat.
Beratung hierzu in diesem Rahmen zu geben wäre rechtswidrig und für dich auch nicht wirklich eine gute Idee.

Es gibt eine ganze Reihe Möglichkeiten weshalb du dieses Taubheitsgefühl im Bein haben kannst. Es fängt bei den ganz harmlosen Ursachen an, z.B. dass bei Dehnungsübungen etwas eingeklemmt wird - hatte ich selber mal - und es geht bis "Open End" mit den Ursachen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04-10-2017, 13:22
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 2.401
Standard

Nochmal in Kürze (und Deutlichkeit): Wenn es länger anhält, ist mein Tipp: Ab zum:
1. Neurologen (inkl. MRT u./o. Kernspin)
2. Orthopäden
3. Physiotherapeut

Finger weg von wilden Experimente in Eigen"verantwortung"
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04-10-2017, 13:55
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 05.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.519
Standard

Ganz ehrlich, wenn ich über längere Zeit ein Tauabheitsgefühl hätte, von dem ich nicht weiß, wo es herkommt, würde ich meinen Hintern zu Ärzten bewegen und nicht in Foren und Dr. Google fragen.

Ein Bekannter hatte ein Taubheitsgefühl in den Armen; war ein Bandscheibenvorfall.

An meinem rechten Arm ist die die Außenseite ums Handgelenk an einer Stelle taub und drum herum extrem reizarm; weil meine Nerven dort durchtrennt wurden und sich nciht völlig regeniert haben.

Zwei mal tauber Arm, wenn auch in anderen Maßen, zwei klare verschiedene Sachen.
Und da gibt es noch zig mehr Gründe, die in Frage kämen.

Und du nutzt Dr. Google? o_O
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Nerven-Schoker! :o Philipp-korea Koreanische Kampfkünste 5 25-07-2011 21:07
Wie regeneriert ihr am schnellsten ? thanatas Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 7 25-06-2011 18:00
Körper regeneriert sich langsam..? Nokdiaen Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 5 22-09-2010 17:29
Vampire nerven Linus Off-Topic Bereich 113 22-02-2010 08:48
Medikament '' Diclofenac '' Neptunes_fight Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 37 08-12-2008 14:18



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:22 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.