Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Gesundheit, Heilmethoden und Medizin

Gesundheit, Heilmethoden und Medizin Hier könnt ihr über alles, was die Gesundheit verbessert, diskutieren: TCM, Shiatsu, Akupressur, Akupunktur, Qi Gong, Tuina, Meditation, Thai-Massage, Moxa, Kräuterkunde usw. Dazu noch normale schulmedizinische Probleme.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26-02-2017, 13:18
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai, No-Gi Grappling
 
Registrierungsdatum: 27.09.2010
Alter: 19
Beiträge: 151
Exclamation Ungewöhnlich eingeschränkte Schultermobilität (einseitig)

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich heute zum ersten Mal seit sehr sehr langer Trainigspause genauer mit Dehnübungen für die Schulter auseinandergesetzt und dabei festgestellt, dass meine rechte Schulter ungewöhnlich unbeweglich und "steif" ist.
Von euch kennen sicher einige die Übung, bei der man mit der einen Hand versucht, hinter dem Rücken von unten nach oben die andere Hand zu greifen, die hinter dem Rücken von oben nach unten geführt wird.
Mit der rechten Hand oben, der linken unten soweit kein Problem (im Rahmen der Beweglichkeit eines Untrainierten).
Mit der rechten unten und der linken oben - keine Chance.
Ich kann meinen rechten Unterarm hinter meinem Rücken nicht einmal ohne Zuhilfenahme der anderen Hand in einen 90Grad Winkel zu meinem oberarm bringen.
Helfe ich mit der anderen Hand nach, gibt es ein extremes Spannungsgefühl und Schmerzen im Schultergelenk.

Ist das im Rahmen des Normalen, oder sollte ich in diesem Fall mal den Rat eines Mediziners einholen, da irgendeine Form der Beeinträchtigung vorliegt?

Liebe Grüße und einen erholsamen Sonntag,
David

Geändert von Bacardi (26-02-2017 um 13:22 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 26-02-2017, 13:43
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 12.12.2015
Beiträge: 115
Standard

Du wirst Rechtshänder sein- die Seite ist dann üblicherweise stärker ausgeprägt von der Muskulatur her. Solange du nicht an Bewegungsschmerzen leidest, ist das auch gar nicht schlimm. Beim Griff hinter den Rücken geschieht eine Innenrotation im Schultergelenk. Außenrotatoren könntest du dann dehnen, um die Bewegung zu verbessern.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16-03-2017, 05:37
Benutzerbild von Daisy_K
Moderator
Kampfkunst: z.Z hauptsächlich Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 02.05.2013
Ort: Bangkok
Beiträge: 176
Standard

Schau dir mal Übungen zum Thema Schultermobility auf YouTube an. z.B. von Johannes Kwella oder Benni Heizmann.

Ich habe meine Schulter damit geschmeidiger bekommen. Empfehlenswert! Erfordert jedoch - wie das meiste halt - dran bleiben.

3 Übungen täglich tuns aber schon. Viel Erfolg und vor allem ein schmerzfreies Leben.
__________________
www.thewarriorstravelguide.com - Travel. Train. Inspire. Der Blog für reisewütige Kampfsportler.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20-03-2017, 21:34
Benutzerbild von Mr.Fister
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Reality Based Defense Concepts
 
Registrierungsdatum: 19.05.2002
Ort: bonn - bad godesberg
Alter: 39
Beiträge: 2.968
Standard

Zitat:
Zitat von Bacardi Beitrag anzeigen
Ich kann meinen rechten Unterarm hinter meinem Rücken nicht einmal ohne Zuhilfenahme der anderen Hand in einen 90Grad Winkel zu meinem oberarm bringen.
Helfe ich mit der anderen Hand nach, gibt es ein extremes Spannungsgefühl und Schmerzen im Schultergelenk.

Ist das im Rahmen des Normalen, oder sollte ich in diesem Fall mal den Rat eines Mediziners einholen, da irgendeine Form der Beeinträchtigung vorliegt?
wenn ich du wäre, würde ich das mal von nem orthopäden abklären lassen - könnte durchaus sowas wie impingement sein...
__________________
"Self defense, martial arts and fighting are as similar\different to each other as tennis, badminton and ping pong are." Rich Dimitri
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20-03-2017, 21:48
Benutzerbild von -KINGPIN-
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Shito Ryu Karate, Boxen, PDS
 
Registrierungsdatum: 15.01.2016
Alter: 36
Beiträge: 306
Standard

Zitat:
Zitat von Bacardi Beitrag anzeigen
Hallo ihr Lieben,

ich habe mich heute zum ersten Mal seit sehr sehr langer Trainigspause genauer mit Dehnübungen für die Schulter auseinandergesetzt und dabei festgestellt, dass meine rechte Schulter ungewöhnlich unbeweglich und "steif" ist.
Von euch kennen sicher einige die Übung, bei der man mit der einen Hand versucht, hinter dem Rücken von unten nach oben die andere Hand zu greifen, die hinter dem Rücken von oben nach unten geführt wird.
Mit der rechten Hand oben, der linken unten soweit kein Problem (im Rahmen der Beweglichkeit eines Untrainierten).
Mit der rechten unten und der linken oben - keine Chance.
Ich kann meinen rechten Unterarm hinter meinem Rücken nicht einmal ohne Zuhilfenahme der anderen Hand in einen 90Grad Winkel zu meinem oberarm bringen.
Helfe ich mit der anderen Hand nach, gibt es ein extremes Spannungsgefühl und Schmerzen im Schultergelenk.

Ist das im Rahmen des Normalen, oder sollte ich in diesem Fall mal den Rat eines Mediziners einholen, da irgendeine Form der Beeinträchtigung vorliegt?

Liebe Grüße und einen erholsamen Sonntag,
David
Dehnen täglich. Nur so weit es geht. Ohne Schmerzen. Drei Mal dreissig Sekunden mit 1 Minute Pause zwischen den Dehnsätzen. Die schwächere Seite kannst du mit einem Tuch dehnen. Wenn du die Hände nicht greifen kannst. Dran bleiben. Dehnen ist kein Hexerei.
__________________
Zitat und Ziel zugleich:
Boyka: I am the most complete fighter in the world!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Ungewöhnlich Waffen. Sven K. Video-Clip Diskussionen zu Selbstverteidigung und Security 3 23-12-2011 17:00
(Eingeschränkte) Vorbereitung für Thailand Aufenthalt(Training) DavidHH1989 Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 4 01-06-2011 22:43
Tae Kwon DO zu einseitig ?? cesario1974 Offenes Kampfsportarten Forum 76 11-08-2010 00:52
Eingeschränkte Bewegungsfreiheit nach Handbruch The Joker Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 1 03-11-2004 17:11
Ganz schön einseitig das MT BonsaiRambo Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 12 02-09-2003 19:39



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:30 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.