Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Neu im KKB / Neu in den Kampfkünsten > Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger

Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger In diesem Forum könnt Ihr fragen, welche Kampfkunst zu Euch passt, oder Euch allgemein über "Kampfkunst" und "Kampfsport" informieren. Nur für wirkliche Anfängerfragen gedacht.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18-11-2009, 22:45
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kickboxen, Thai boxen Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 18.11.2009
Alter: 23
Beiträge: 4
Standard Hilfe beim trainingsplan !!!

Hallo an alle ,

also hab folgende Frage. Ich habe seit einer Woche mit dem Kampfsport angefangen und gehe nebenbei ins Fitnesstudio und spiele Fussball.
Bin 18 Jahre alt, körperlich fit, 183cm groß und wiege ca.100kg.

Mein Ziel : Kamfsport betreiben, Fettreduzieren( 90KG) und Muskeln antranieren.

Mein Trainingsplan :
Montag : 1:30 Std Kickboxen ( ausdauer-kraft )
Dienstag : Ruhetag ( vllt fussball oder joggen )
Mittwoch : 1:30 std Muay Thai oder Boxen
Donnerstag : 1:30 Kickboxen ( ausdauer-kraft)
Freitag : evtl. Thai-boxen
Samstag : nur Joggen
Sonntag : Fussballspiel

Zu meiner Frage: Diesen Plan würde ich gerne durchziehen. Allerdings weiss ich nicht ob beim Kampfsport die Ruhetage eine wichtige Rolle spiele oder ob ich 3 tage lang hinteriannder Kampfpsort betreiben kann ( auswirkungen auf den Muskelaufbau ?? )

Kann ich durch diesen Plan fettreduzieren und muskeln aufbauen oder sollte ich noch zusätzlich Krafttraining im Fitnesstudio oder daheim betreiben ?

danke für eure antworten
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 19-11-2009, 17:12
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: bald MT + evtl. BJJ
 
Registrierungsdatum: 14.10.2009
Ort: Neustadt an der Weinstraße (75% der Woche)
Alter: 24
Beiträge: 91
Standard

Fett reduzieren wirst du damit auf jeden Fall, sofern du darauf achtest keine Kalorienüberschuss zu produzieren...

Weiß nicht ob du Muay Thai und Thai-Boxen für zwei verschiedene Dinge hältst weil du es einmal so und einmal so schreibst, aber es ist beides das selbe.

Außerdem würd ich dir empfehlen lieber nur Muay Thai oder nur Kickboxen zu machen, und nicht auch noch evtl. Boxen dazu. Ich würde da am ehesten zu Muay Thai tendieren.

Langfristig wirst du zum Muskelaufbau auch Krafttraining brauchen, für den Anfang dürfte Kampfsport da erstmal ausreichen.

Ruhetage brauchst du dann, wenn du nen Muskelkater hast (meiner Meinung nach), wie gesagt: Fett reduzieren kannst du nur dadurch, dass du eine negative Kalorienbilanz schaffst. Es gibt hier im Forum auch ein paar wunderbare FAQ's zu dem Thema:

Krafttraining FAQ
FAQ- Regeneration und Ernährung
Fitness für KK und KS
Krafttraining für KK und KS

Wer die alle durch hat wird nurnoch sehr gezielte/spezifische Fragen stellen denk ich

lg
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20-11-2009, 12:19
Benutzerbild von Kyoshi
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Close Combat / Selfdefense
 
Registrierungsdatum: 30.01.2007
Ort: Germany
Alter: 53
Beiträge: 3.656
Standard

Weniger ist manchmal mehr !
Horche in Deinen Körper rein, er wird sich schon melden, wenn es ihm zuviel wird !

Zur Fettreduzierung :
- Keine Schokolade
- Keine Cola
- und tschüß MC Doof
__________________
Ich sehe Dich und wenn ich will, treffe ich Dich auch !!!
Sprichwort eines Scharfschützenwww.protectionacademy.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21-11-2009, 01:14
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Hauen, Treten und Kuscheln
 
Registrierungsdatum: 28.10.2008
Beiträge: 190
Standard

Zitat:
Zitat von el3es Beitrag anzeigen
Hallo an alle ,

also hab folgende Frage. Ich habe seit einer Woche mit dem Kampfsport angefangen und gehe nebenbei ins Fitnesstudio und spiele Fussball.
Bin 18 Jahre alt, körperlich fit, 183cm groß und wiege ca.100kg.

Mein Ziel : Kamfsport betreiben, Fettreduzieren( 90KG) und Muskeln antranieren.

Mein Trainingsplan :
Montag : 1:30 Std Kickboxen ( ausdauer-kraft )
Dienstag : Ruhetag ( vllt fussball oder joggen )
Mittwoch : 1:30 std Muay Thai oder Boxen
Donnerstag : 1:30 Kickboxen ( ausdauer-kraft)
Freitag : evtl. Thai-boxen
Samstag : nur Joggen
Sonntag : Fussballspiel

Zu meiner Frage: Diesen Plan würde ich gerne durchziehen. Allerdings weiss ich nicht ob beim Kampfsport die Ruhetage eine wichtige Rolle spiele oder ob ich 3 tage lang hinteriannder Kampfpsort betreiben kann ( auswirkungen auf den Muskelaufbau ?? )

Kann ich durch diesen Plan fettreduzieren und muskeln aufbauen oder sollte ich noch zusätzlich Krafttraining im Fitnesstudio oder daheim betreiben ?

danke für eure antworten

Für dein Stadium: zu viel!!!

Du hast deinen Angaben zufolge einen BMI, der um die 30 liegt. Zum einen heißt das, dass du mit 18 noch absolut jung genug bist, um die Kurve zu kriegen und es schon unterstützenswert ist, dass du für dich erkannt hast etwas ändern zu müssen.

Zum anderen heißt es aber auch, dich langsam ranzutasten. Für dich sollte primär wichtig sein, das Gewicht zu reduzieren und deine Beweglichkeit zu optimieren. Ich kann deinem Plan auch leider nicht entnehmen, was du genau praktizierst, aber sollte das ein halbwegs normales Training sein, reichen für den Anfang dreimal Kampfsporttraining vollkommen. Wenn dein Körper sich an die Belastung irgendwann gewöhnt hat, kannst du überlegen, nochmal pumpen oder joggen zu gehen.

Wichtig ist einfach nur,dass du dir selbst den Gefallen tust, dir den Spaß am KS-Training zu erhalten, dass du langfristig dabei bist und dass du dir selber keinen übermäßigen Druck machst. Wenn du deine momentane Motivation beibehältst (es wird Rückschläge geben!), dann bist du auf dem richtigen Weg.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21-11-2009, 10:49
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kickboxen, Thai boxen Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 18.11.2009
Alter: 23
Beiträge: 4
Standard

okkk danke für die schnellen antworten , denk ma ich werds dann erst ma auch so machen , haben ja jez eh winter von daher gehe ich dann nur zum kampfsport training. danke
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe beim Trainingsplan HomerJ Trainingslehre 3 21-03-2009 14:08
Brauch Hilfe beim Trainingsplan Dommi Offenes Kampfsportarten Forum 1 23-09-2008 13:44
Hilfe beim Trainingsplan Pontinho Krafttraining, Ernährung und Fitness 5 08-07-2007 08:32
Hilfe beim Trainingsplan! Tsunetomo Krafttraining, Ernährung und Fitness 13 19-02-2007 14:02
Hilfe beim Trainingsplan Henningo Trainingslehre 14 03-01-2007 17:58



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:32 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.