Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Neu im KKB / Neu in den Kampfkünsten > Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger

Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger In diesem Forum könnt Ihr fragen, welche Kampfkunst zu Euch passt, oder Euch allgemein über "Kampfkunst" und "Kampfsport" informieren. Nur für wirkliche Anfängerfragen gedacht.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17-08-2009, 00:47
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 17.08.2009
Beiträge: 10
Standard kung fu vs karate vs teakwando?

hi, bin neu hier, und will euch mal eine frage stellen.
ich suche eine kampfsportart und kann mich nicht zwischen kung fu, karate oder teakwando entscheiden. ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Es sollte mehr Kampf statt ferein sport sein, und sollte "efektiv" sein.

Und könnt ihr mihr dann bitte erklären welche sportart auf was aufbaut?
danke im voraus.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 17-08-2009, 00:51
Benutzerbild von Tyler.Durden
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Muaythai
 
Registrierungsdatum: 20.10.2008
Alter: 28
Beiträge: 1.229
Standard

kung fu ist nicht gleich kung fu, karate ist nicht gleich karate und auch beim tkd gibt es mindestens 2 sich unterscheidene verbände.
willst du uns nicht einfach mal sagen wo in etwa du wohnst und was in deiner nähe angeboten wird?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17-08-2009, 01:00
Odysseus22
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von MultiOwning Beitrag anzeigen
hi, bin neu hier, und will euch mal eine frage stellen.
ich suche eine kampfsportart und kann mich nicht zwischen kung fu, karate oder teakwando entscheiden. ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Es sollte mehr Kampf statt ferein sport sein, und sollte "efektiv" sein.

Und könnt ihr mihr dann bitte erklären welche sportart auf was aufbaut?
danke im voraus.
Ich würde mich für den Teakwandoferein entscheiden, das wird sehr selten angeboten.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17-08-2009, 02:56
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: 自然门
 
Registrierungsdatum: 27.06.2008
Ort: Dalian
Beiträge: 231
Standard

die frage ist doch was du suchst, was sagt dir zu?
Willst du den externen weg gehen oder den internen?
Schau dir vereine an egal welche sportart oder nimm an lehrgängen teil ,egal wo in deutschland, dann schau was dir zusagt und lerne viel dabei , und niemals vergessen du betreibst kampfsport nicht damit jemand sagen das das du gut oder schlecht bist sondern du betreibst kk für dich !
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17-08-2009, 09:20
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 07.07.2009
Ort: Hannover
Alter: 28
Beiträge: 278
Standard

Gibt es bei dir keinen Take-One-D'oh-Verein?



Jetzt mal im Ernst: Der KS/die KK wird Taekwondo geschrieben^^
Und effektiv kommt drauf an was du darunter verstehst und was du damit anfangen willst.
Geh zu mehreren Trainings der bei dir angebotenen Kampfkünste hin und guck ob dir die Leute und der Trainer zusagen, das ist wesentlich wichtiger.
__________________
Papierkugel, Blasrohr, Antilopen-Hardcore
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17-08-2009, 10:43
Benutzerbild von Killer Joghurt
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: bjj&judo
 
Registrierungsdatum: 12.03.2005
Beiträge: 7.510
Standard

wettkampf ja oder nein?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17-08-2009, 11:46
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Taijiquan und SV
 
Registrierungsdatum: 26.12.2006
Alter: 50
Beiträge: 2.977
Standard

Zitat:
Zitat von MultiOwning Beitrag anzeigen
ich suche eine kampfsportart und kann mich nicht zwischen kung fu, karate oder teakwando entscheiden. ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Gibt es bei dir in der Gegend nur die drei ? Wenn ja, welche Stile ? Vor allem beim Kung Fu gibt es da riesige Unterschiede.
Zitat:
Es sollte mehr Kampf statt ferein sport sein, und sollte "efektiv" sein.
Oh nein, nicht schon wieder. Du willst keinen Vereinssport, sondern mehr Kampf und das natürlich schnell-schnell, damit es auch ja effektiv ist? Dann bist du bei einem traditionellen Kampfsport und erst recht beim Kung fu völlig verkehrt. Geh Boxen und such dir einen möglichst wettkampforientierten Verein.
Zitat:
Und könnt ihr mihr dann bitte erklären welche sportart auf was aufbaut ?
Nö, das artet in zuviel Arbeit aus - du findest aber im Internet jede Menge Informationen. Einfach googeln.
Um Probetrainings kommst du ohnehin nicht herum, denn ob der Sport dir gefällt, hängt eben auch sehr vom Trainer und von der Gruppe ab.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17-08-2009, 12:42
sota
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Warum gehst Du nicht zu einem Probetraining,...oder "nur zuschauen" und stellst Dir dann Deine Frage nochmal? .....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17-08-2009, 18:31
Benutzerbild von Held vom Erdbeerfeld
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Allkampf-Jitsu und Alten Weibern Steine vor den ***** kullern
 
Registrierungsdatum: 29.05.2009
Ort: Am Arsch der Welt
Alter: 46
Beiträge: 241
Standard

Zitat:
Zitat von sota Beitrag anzeigen
Warum gehst Du nicht zu einem Probetraining,...oder "nur zuschauen" und stellst Dir dann Deine Frage nochmal? .....
__________________
"Strawberryfields forever"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17-08-2009, 20:23
Benutzerbild von netwolff
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bogenschießen
 
Registrierungsdatum: 02.02.2006
Ort: Moormerland
Alter: 42
Beiträge: 2.770
Standard

Zitat:
Zitat von MultiOwning Beitrag anzeigen
hi, bin neu hier, und will euch mal eine frage stellen.
Na dann mal los - stell alle Fragen, die du nicht durch die sticky-Threads und eigenes Stöbern schon beantwortet bekommen hast.
Zitat:
ich suche eine kampfsportart und kann mich nicht zwischen kung fu, karate oder teakwando entscheiden.
Verstehe ich, da alleine schon "Kung Fu" gar keine Kampfsportart ist, sondern ein (auch noch falscher) Überbegriff für eine ganze Gruppe von Chinesischen Kampfkünsten, wo schon zig Stile zu finden sind. Karate hat ja nun auch bestimmt 10 Stile die in Deutschland ausgeübt werden und Taekwondo jibbet auch in unterschiedlicher Ausprägung.
Zitat:
ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Eigentlich ja gerne, aber da müssen schon bessere Fragen kommen. Fang doch mal damit an zu schauen, was es dort, wo auch immer du das Training realistisch 2-3x die Woche minimum erreichen kannst, überhaupt gibt. Dann geh zum Probetraining, schau an, ob dir die Leute gefallen, das ist eh das Wichtigste, scheiß egal, wie die mördergeile Kampfsportart dann heißt.
Zitat:
Es sollte mehr Kampf statt ferein sport sein, und sollte "efektiv" sein.
Ahhhh, Schmerzen...
"Verein" mit "V" und "effektiv" mit 2 "f". Das Wort ist ja bekanntlich die größte Waffe...
Nuja, also eher Kampf als Vereinssport. Schande, was machen nur die, die kämpfen und trotzdem im Verein sind?!?
Egal - irgendwie effektiv sind die meisten Kampfsportarten, über die Effizienz lässt sich wunderbar streiten.
Mach das, was dir Spaß macht, sonst wirst du die effizienteste Kampfsportart (die es nicht gibt) nicht effektiv einsezten können.
Zitat:
Und könnt ihr mihr dann bitte erklären welche sportart auf was aufbaut?
danke im voraus.
Ja, ne, ist klar - am besten für alle 3,7 Mio Kampfsportarten? Lies dich ein nachdem du weißt, was es überhaupt bei dir gibt.

Boden, Beine, Fäuste, alles? Turniere? Sparring? Tradition? Was ist dir wichtig?

Gott, habe ich heute einen guten Tag auf so eine interessant formulierte nicht-Frage zu antworten
__________________
If we're focused on judgements, right and wrong, good or bad, we're going to be in pain, and so will the people around us.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 17-08-2009, 20:43
Benutzerbild von SifuSeifenzwerg
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: --
 
Registrierungsdatum: 21.06.2009
Beiträge: 1.802
Standard

Hallo, hier findest Du einen Fragenkatalog, den Du verwenden könntest.
ttp://www.kampfkunst-board.info/forum/f43/suche-passende-kampfsportart-f-r-mich-99644/
Dann schreib noch, was überhaupt bei euch im Angebot ist
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17-08-2009, 23:47
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 17.08.2009
Beiträge: 10
Standard

Zitat:
Zitat von Tyler.Durden Beitrag anzeigen
kung fu ist nicht gleich kung fu, karate ist nicht gleich karate und auch beim tkd gibt es mindestens 2 sich unterscheidene verbände.
willst du uns nicht einfach mal sagen wo in etwa du wohnst und was in deiner nähe angeboten wird?

hm... karate, twd, und noch kf, (zumindest ist das wo für ich mich interisiere)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17-08-2009, 23:48
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 17.08.2009
Beiträge: 10
Standard

Zitat:
Zitat von Odysseus22 Beitrag anzeigen
Ich würde mich für den Teakwandoferein entscheiden, das wird sehr selten angeboten.
ja aber das is doch so mehr mit griffen oder, das find ich is nich so mein ding...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17-08-2009, 23:50
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 17.08.2009
Beiträge: 10
Standard

Zitat:
Zitat von Nassem Beitrag anzeigen
die frage ist doch was du suchst, was sagt dir zu?
Willst du den externen weg gehen oder den internen?
Schau dir vereine an egal welche sportart oder nimm an lehrgängen teil ,egal wo in deutschland, dann schau was dir zusagt und lerne viel dabei , und niemals vergessen du betreibst kampfsport nicht damit jemand sagen das das du gut oder schlecht bist sondern du betreibst kk für dich !
also bei mir wird twd kf und karate angeboten, judo glaub ich auch,

ich suche was was nich so mit griffen ist wie karate oder kf oder so was halt,
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 17-08-2009, 23:51
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 17.08.2009
Beiträge: 10
Standard

Zitat:
Zitat von Killer Joghurt Beitrag anzeigen
wettkampf ja oder nein?
nein lieber keine wettkämpfe, ich mach das lieber für mich,
is außerdem zuviel stress und lenkt von schule und so was ab
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Kung Fu vs. Karate jkdberlin Video-Clip Diskussionen allgemein zu Kampfkunst und Kampfsport 7 13-02-2009 12:07
Calasanz Karate und Kung Fu jkdberlin Video-Clip Diskussionen allgemein zu Kampfkunst und Kampfsport 9 02-10-2006 22:58
Karate, Kung Fu oder Kickboxen? Ryo Narushima Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 8 16-02-2006 21:46
Kung Fu vs. Karate 30Speichen Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai 9 09-01-2006 11:58
Kung Fu vs. Karate nemesis Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung 27 09-06-2005 05:18



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:14 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.