Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Neu im KKB / Neu in den Kampfkünsten > Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger

Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger In diesem Forum könnt Ihr fragen, welche Kampfkunst zu Euch passt, oder Euch allgemein über "Kampfkunst" und "Kampfsport" informieren. Nur für wirkliche Anfängerfragen gedacht.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17-08-2010, 17:36
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Taekwondo
 
Registrierungsdatum: 12.01.2010
Alter: 24
Beiträge: 48
Standard Wie viel Training ist sinnvoll?

Hallo,

habe einige Fragen zum Trainingspensum. Mein Wochenplan sieht derzeit so aus:

Mo: Schulsport
Di: Taekwondo
Mi: Krafttraining nach WKM Plan
Do: Taekwondo
Fr: Krafttraining
Sa:Sandsack Boxen
So: Krafttraining

Nun ist die Frage ob das evtl eher uneffizient ist mit so vielen Trainingseinheiten? Ich würde eigentlich noch gerne laufen gehen, nur hab ich immer die Angst das ich ins Übertraining gerate. Gibt es eindeutige Anzeichen für ein Übertraining? Ist 3* Krafttraining die Woche okay neben Kampfsport oder zu viel?
Sorry für die vielleicht teils naiven Fragen.

MfG Gesetzt
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 17-08-2010, 17:43
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Thaiboxen - Sambo interessiert.
 
Registrierungsdatum: 23.05.2010
Ort: ffm - mz - wi
Alter: 24
Beiträge: 217
Standard

gute frage würde ich auch gerne wissen
gibt es eindeutige zeichen des körpers mit der er einem zeigt das er "überlastet" ist ???
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17-08-2010, 18:15
Benutzerbild von SifuSeifenzwerg
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: --
 
Registrierungsdatum: 21.06.2009
Beiträge: 1.802
Standard

Zitat:
Zitat von Gesetzt Beitrag anzeigen
Gibt es eindeutige Anzeichen für ein Übertraining?
Also bei mir steigt dann die Infektionsanfälligkeit, ich fühle mich dauernd fiebrig und hab Halsschmerzen. Dazu hab ich fast Herzrasen und schlaf noch schlechter als normal.
__________________
Pronto_Salvatore: In jedem Chunner steckt ein kleiner Kernspecht, der raus will.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17-08-2010, 23:01
Benutzerbild von Krach Bumm
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 26.06.2009
Ort: Erfurt
Alter: 28
Beiträge: 478
Standard

Jeden Tag Training ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit deutlich zuviel. Ein bis zwei Tage ohne jegliches Training zur Regeneration verhindern, dass du ins Übertraining kommst und ermöglichen den Muskeln überhaupt erst zu wachsen. Mit Regenrationstagen dürfte damit die Effektivität deines Krafttrainings tatsächlich steigen.
__________________
Man is a pupil, pain is his teacher. - Alfred de Musset
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18-08-2010, 12:24
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: am überlegen
 
Registrierungsdatum: 01.06.2009
Alter: 27
Beiträge: 29
Standard

Zu viel!
Also wenn du den WKM Plan mit Kniebeugen und Kreuzheben machst, ist das eindeutig zu viel, zumindest wenn du vernünftige Gewichte nimmst.
Es geht nicht nur um die Erholung für die Muskeln sondern auch um Erholung für das zentrale Nervensystem.
Schreib mal genau auf wie du den WKM Plan durchziehst, Übungen, Gewichte und Wiederholungen.
Eindeutige Zeichen für Überlastung wäre meines Wissens nach z. B. andauernde Müdigkeit/Schlafheit.
Aber so würde ich schonmal eindeutig sagen=>zu viel, damit erreichst du nicht das was du erreichen könntest bzw. arbeitest sozusagen sogar gegen dieses Ziel an.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18-08-2010, 16:42
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Taekwondo
 
Registrierungsdatum: 12.01.2010
Alter: 24
Beiträge: 48
Standard

Mache im Moment noch relativ viele Wiederholungen beim WKM Plan da kreuzheben und kniebeugen ja nicht die leichtesten Übungen sind und ich es nicht übertreiben wollte. So 12 Wiederholungen oder mehr. Gewicht bei Kniebeugen sind 42 und bei Kreuzheben 30. Also noch relativ wenig.

MfG
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19-08-2010, 08:59
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Taijiquan und SV
 
Registrierungsdatum: 26.12.2006
Alter: 49
Beiträge: 2.977
Standard

Ich würde sagen, lass die Mittwochs-Krafttrainingseinheit weg.
Dann hast du 2x TKD, 2x Kraft und 1x Ausdauer/Sandsack, dazu noch einmal Schulsport.
Wenn man mehrere Sachen gleichzeitig trainiert (mache ich auch), kann man nicht jede davon intensiv trainieren.
Eine sinnvolle Möglichkeit ist es, sich jeweils für ein paar Wochen lang einen Schwerpunkt zu setzen und die anderen Sachen dann nur 1x pro Woche zu trainieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19-08-2010, 11:17
ISM Combatives
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

sandsack + schulsport sind höchstwahrscheinlich kann man auch als aktive erhohlung zählen je nachdem was da abgeht geht der plan schon mit 17 weiss man dank jugendlichem hormonausstoss meisst gar nicht was übertraining bedeuted(wie schön war das)

aber im falle am klügsten ist das streichen einer krafteinheit unzwar sonntags
die leichteren einheiten sowohl samstags als aus montags würden dann noch zur erhohlung dienen und von dienstag bis freitag kann man wieder vollgas geben.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Training mit Körpergewichten - Sinnvoll? Yeongjeog pawo Trainingslehre 13 14-01-2010 04:32
Zu viel Training? KwonToGo Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 12 22-11-2009 20:29
Training in warmer Bekleidung sinnvoll! doug Trainingslehre 3 03-09-2005 17:12
Wie viel trainings Stunden oder Training ist sinnvoll? Sasisana Trainingslehre 7 13-01-2005 11:58
Training zu Hause am Sack: sinnvoll? backdoorcracker Kickboxen, Savate, K-1. 13 16-09-2003 19:43



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:08 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.