Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Jeet Kune Do

Jeet Kune Do Alles zu Jeet Kune Do, Jun Fan Gung Fu, Bruce Lee und verwandten Themen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18-08-2011, 15:48
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Krechlok Wing Tsun
 
Registrierungsdatum: 25.01.2007
Alter: 38
Beiträge: 393
Standard Einsatz hoher Tritte im JKD???

Hab mal gelesen das BL nicht viel von hohen Tritten hielt.( wahrscheinlich im Bezug auf eine reale SV-Situation)
Habe aber Videos und Bilder gesehen wo er solche Tritte ausführte. Meine damit nicht Kinofilme, sondern Training bzw. Vorführung (Long Beach) als auch in Büchern des Falkenverlages.

Hat der gute Bruce einen Unterschied gemacht zwischen dem was er unterrichtete, was er im Sparring mit Schülern praktizierte und dem worauf er sich im Ernstfall verlassen würde?

Im WT, so wie ich es praktiziere, gilt die Regel das wir unsere Waffen den unterschiedlichen Distanzen anpassen.
Das was in der Nahdistanz ein Ellenbogen wär, wäre in der mittleren vielleicht eine Handkante und in der Längeren ein Tritt.
Ähnliches sehe ich auch bei TC. Sein Halbkreisfußritt zu den Ripppen, wärend er aus der Angriffslinie verschwindet, entspricht der Anwendung unseres Rippenfaks in der mittleren Distanz.

Rein konzeptorisch wären solche Gedanken nicht abwegig.
So könnten der hohe Halbkreisfußtritt als auch der Fegetritt bzw sogar Fußschläge als folgen tiefer Handtäuschungen zum Einsatz kommen.
Voraussetzung für solche Aktionen wäre aber das man so Flink ist, das man die Beine in der gleichen Geschwindigkeit wie die Hände einsetzen kann.

Welche Gedanken hatte er denn dazu?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 18-08-2011, 15:53
Benutzerbild von Icewing
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Arnis Escrima Kali
 
Registrierungsdatum: 10.05.2010
Ort: Oslo
Alter: 37
Beiträge: 1.921
Standard

Bücher und Vorführungen sollen zu einem nicht unwesentlichen Anteil auch was verkaufen.

Und da sehen hohe Tritte nunmal besser aus als Lowkicks.
Außerdem ist das Training von hohen Tritten auch vorteilhaft für die Anwendung von flacheren Tritten das ist ja kein Widerspruch in sich.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18-08-2011, 16:25
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Jun Fan/Jeet Kune Do, kickboxen
 
Registrierungsdatum: 22.12.2005
Ort: Großraum Hannover
Alter: 33
Beiträge: 6.360
Standard

Zitat:
Zitat von M.Krechlok Beitrag anzeigen

Welche Gedanken hatte er denn dazu?
lol!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18-08-2011, 16:27
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Jun Fan/Jeet Kune Do, kickboxen
 
Registrierungsdatum: 22.12.2005
Ort: Großraum Hannover
Alter: 33
Beiträge: 6.360
Standard

Zitat:
Zitat von Icewing Beitrag anzeigen
Außerdem ist das Training von hohen Tritten auch vorteilhaft für die Anwendung von flacheren Tritten das ist ja kein Widerspruch in sich.
zudem kommt, dass die abwehr solcher kicks besser zu erlernen ist, wenn man einen partner hat, der diese auch beherscht!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18-08-2011, 16:37
Benutzerbild von Tangkapan
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Jun Fan Jeet Kune Do, Escrima, Kali,
 
Registrierungsdatum: 13.08.2008
Ort: Giessen
Beiträge: 1.050
Standard

LOL

Es war BRUCE LEE......

der hätte wahrscheinlich noch ne pirouette vor nem Kick machen können.

Was für ein Glück das wir nicht den täglichen Stuhlgangsrythmus von Ihm kennen. Da gäb es sicherlich auch noch Fragen oder NAchahmer.
__________________
www.tima-system.com/
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18-08-2011, 16:55
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Krechlok Wing Tsun
 
Registrierungsdatum: 25.01.2007
Alter: 38
Beiträge: 393
Standard

Ich weiß gar nicht warum meine Fragen hier ins lächerliche gezogen werden.
Ist das alles, was man hier als Antwort erwarten kann? Schwach...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18-08-2011, 17:13
Benutzerbild von Tangkapan
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Jun Fan Jeet Kune Do, Escrima, Kali,
 
Registrierungsdatum: 13.08.2008
Ort: Giessen
Beiträge: 1.050
Standard

Zitat:
Zitat von M.Krechlok Beitrag anzeigen
Ich weiß gar nicht warum meine Fragen hier ins lächerliche gezogen werden.
Ist das alles, was man hier als Antwort erwarten kann? Schwach...
Nein,

vielleicht denke ich auch einfach zuweit und dachte es müsste eigentlich Jedem klar sein warum man hohe Kicks zeigt und wie man den Einsatz rechtfertigt.
BL war sich seiner PRäsenz und bestimmten Effekten bewusst.
__________________
www.tima-system.com/
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18-08-2011, 17:37
SuperbadBoy
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von M.Krechlok Beitrag anzeigen
Ich weiß gar nicht warum meine Fragen hier ins lächerliche gezogen werden.
Ist das alles, was man hier als Antwort erwarten kann? Schwach...

Hohe tritte sind nicht zu empfehlen, da sie sehr indirekt sind, der weg länger und es mehr zeit kostet, und das gleichgewicht leicht gestört werden kann.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18-08-2011, 22:51
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Jun Fan/Jeet Kune Do, kickboxen
 
Registrierungsdatum: 22.12.2005
Ort: Großraum Hannover
Alter: 33
Beiträge: 6.360
Standard

Zitat:
Zitat von M.Krechlok Beitrag anzeigen
Ich weiß gar nicht warum meine Fragen hier ins lächerliche gezogen werden.
Ist das alles, was man hier als Antwort erwarten kann? Schwach...
sorry, was erwartest du bei einer solchen frage! woher sollen wir wissen was bl wirklich dachte
was dachte sich yip man bei der snt... frag mal die lt und die wong Fraktion wirst zwei verschiede antworten bekommen...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18-08-2011, 23:36
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Sexual kung fu
 
Registrierungsdatum: 13.01.2002
Beiträge: 183
Standard

Zitat:
Zitat von M.Krechlok Beitrag anzeigen
Im WT, so wie ich es praktiziere, gilt die Regel das wir unsere Waffen den unterschiedlichen Distanzen anpassen.
Welche Gedanken hatte er denn dazu?
Welche Gedanken BL dazu hatten ist jetz wohl schwer zu erforschen, sondern man kann es nur ahnen.

Ich frage mich welche Gedanken wohl Leung Ting dabei hatte, sich mit so einem hohen Tritt in der Nahdistanz ablichten zu lassen?



Da er noch lebt könnte man das ja vielleicht noch erkunden, oder kann mir da einer von den WTlern weiterhelfen?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 19-08-2011, 00:26
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Krechlok Wing Tsun
 
Registrierungsdatum: 25.01.2007
Alter: 38
Beiträge: 393
Standard

Schade das über den Tag hinweg die Resonanz so gering ausgefallen ist.
Also ich bin schon n paar Tage dabei und die grundlegenden Probleme die hohe Tritte mit sich bringen sind mir wohl bewußt.
Hohe Tritte bieten aber eine höhere strategische Vielfalt.
Was dazu führt das meine Angriffsstrategie schwerer zu berechnen ist.
Wie immer muss eine Kosten/Nutzenrechnung gemacht werden.
Der Einsatz des Fegetrittes bietet eine weitere Möglichkeit, hat aber nicht die Power. Der Halbkreisfußtritt zum Körper kann sehr effektiv sein. Kommt dem aber ein Ellenbogen oder ein Knie in die Quere, gibt’s durch AUA deutliche Abzüge in der B Note.
Gemeint ist die Aktion bei min 1:16

Tommy Carruthers Jeet Kune Do - YouTube

Wie gesagt hat alles vor und Nachteile.
Doch ich sehe solche Aktionen bei BL
Bsp.
Bruce Lee - Long Beach - YouTube letzte Aktion
BRUCE LEE ??? GUNG FU JKD - YouTube in min 2:10 oder 2:52
interessant ist das es sich bei den Bildern scheinbar um Trainingsbilder handelt (siehe Schutzausrüstung)

und ich erkenne auch eine Gesamtstrategie in der eine solche Verwendung Sinn macht.

Wer der Meinung ist das hohe Tritte in einen kämpferischen Auseinandersetzung an sich nutzlos sind, sollte sich doch mal diese compilations zu Gemüte führen.
Head kick Knockouts part 1 - Pantera Psycho Holiday - YouTube
oder
Fight - HeadKick Compilation 01 - YouTube


Ich hab ja eher mit Antworten gerechnet wie.: „Ja das hat er unterrichtet weil er mit solchen Techniken mehr Schüler ziehen konnte oder innerhalb des Sparrings mit seinen Schülern hat er schon mit diversen Spielchen den anderen ausgetrickst, dazu gehörte auch das einbauen hoher Tritte aber in einen echten Kampf hätte er das nie.....“
Dachte mir hier sind ja vielleicht Leute die n paar Jahre länger auf der Welt sind als ich und schon diverse Lehrgänge von original BL Schülern besuchten und so diverse Anekdoten hörten was BL dazu sagte.
Laut Jesse G. war ja das was BL selbst praktizierte und das was er im Unterricht vermittelte auch nicht unbedingt das gleiche.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19-08-2011, 00:40
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: JKD/Kali
 
Registrierungsdatum: 05.04.2010
Beiträge: 1.187
Standard

Das Problem bei nem hohen Kick in der SV: meist ists in einer SV Situation rutschiger als in so einem Ring. Oder ein anderer kommt von hinten, bis du wieder die Balance hast...

Klar wird das im Training gemacht. Wer gut hoch Kicken kann, steht auch bei tiefere Kicks stabiler.

Schau dir mal Savate-Kämpfe an, da findest du auch viele hohe Kicks.

Ich würds ehrlichgesagt im echten Leben auch nicht machen, im Sparring machts aber Spaß

Leider hab ich beim 1 Video keine Ahnung wer da wer ist. Beim 2ten sinds Fotos. Und BL wusste halt wie der sich verkauft. Für so einen Erfolg braucht man ein unglaubliches Talent zur Selbstpräsentation. Das hatte BL. Es sieht halt einfach cool aus. Und es zeigt, wie dehnbar er war.

Evtl wollte er bei dem Seminar auch einfach seine Überlegenheit demonstieren und hat deswegen so eine Aktion gestartet?
__________________
"SV steht ja eigentlich für Einsetzbarkeit im Kampf und wird in der Einheit Penislängen gemessen."-Zitat DieKlette
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 19-08-2011, 00:55
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Krechlok Wing Tsun
 
Registrierungsdatum: 25.01.2007
Alter: 38
Beiträge: 393
Standard

@Tangkapan

Da auf eurer Internetseite Seminarbilder vom Tommy sind, gehe ich davon aus das ihr wisst was dieser zu hohen Tritten sagt.
Würde mich interessieren, da auch er, wie hier im neuen video in diesem Forum hohe tritte verwendet.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 19-08-2011, 00:59
Benutzerbild von angHell
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ving Tsun Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 04.06.2009
Beiträge: 9.141
Standard

Ach, hohe Tritte funktionieren doch nur im Sport.

MIRKO CROCOP MMA HIGHLIGHT VIDEO - YouTube



Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 19-08-2011, 01:09
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: JKD/Kali
 
Registrierungsdatum: 05.04.2010
Beiträge: 1.187
Standard

@ anghell: wär nett, wenn du dir auch die Postings vor dir durchließt, bevor du postest....

klar kanns funktioniern, aber würdest du das zB auf einer nassen Straße auch so machen? Also ich steh dafür nicht stabil genug.
__________________
"SV steht ja eigentlich für Einsetzbarkeit im Kampf und wird in der Einheit Penislängen gemessen."-Zitat DieKlette
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
S*** - hoher Querschnitt Navigator Grappling 16 19-12-2009 00:39
Druck im ohr bei hoher Anstrengung Fireblade187 Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 8 19-09-2008 10:19
Zu hoher Puls Gokarate Krafttraining, Ernährung und Fitness 4 27-04-2008 14:10
Zu hoher Cholesterinspiegel? chenzhen Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 0 20-11-2007 22:23
Hoher Blutdruck und KK Ratte Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 30 20-09-2007 23:04



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:16 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.