Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Jeet Kune Do

Jeet Kune Do Alles zu Jeet Kune Do, Jun Fan Gung Fu, Bruce Lee und verwandten Themen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07-08-2011, 14:58
Panther
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard Wie findet Ihr das hier - PFS Defense

Hallo Leute,

hab gerade das im Web gefunden - was haltet Ihr von den Videos usw.?

PFS-DEFENSE.DE

Viele Grüße

Heiko
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 07-08-2011, 15:28
defensiv
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Die Homepage hab ich vor längerer Zeit schon mal angeschaut. Ist ja quasi unsere Nachbarschaft, gell?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07-08-2011, 15:59
Benutzerbild von Tangkapan
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Jun Fan Jeet Kune Do, Escrima, Kali,
 
Registrierungsdatum: 13.08.2008
Ort: Giessen
Beiträge: 1.058
Standard

Urspünglich PaulVunak PFS

ob der Typ Schüler ist keine Ahnung jedenfalls kopiert er die Gebärden von PV ganz gut,,

Ansonsten eher kein Kommentar
__________________
www.tima-system.com/
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15-08-2011, 16:11
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: JKD-Concepts/ FMA (T.S.D.), etwas Grappling
 
Registrierungsdatum: 20.07.2007
Ort: BaWü: Zwischen S und KA
Beiträge: 554
Standard

Die Videos möchte ich bewusst in keinster Weise - weder positiv noch negativ (!!!) - kommentieren, denn in kurzen Video-Ausschnitten sieht man meiner Meinung nach weder etwas vom Können der abgebildeten Personen, noch vom System an sich!

Ich versuche (!!!) aber mal ein bißchen Licht in die JKD-Lineage zu bringen - da wir uns hier ja im JKD-Forum befinden:

Chris Hille schreibt hier...
PFS-DEFENSE.DE
...dass er PFS bei Mike Welsch erlernt hat!

Mike Welsch soll - so habe ich gehört - wohl ein guter oder sogar sehr guter Fighter sein (dafür sprechen auch einige Titel im Kickboxen), aber darum geht es mir letztlich nicht, sondern mir geht es - wie gesagt - in erster Linie ums JKD (da es ja im entsprechenden Forum gepostet wurde)...

Mike Welsch war wohl (meines Wissens nach) früher Full-Instructor unter Michael Grüner, Paul Vunaks früherem Europa-Repräsentant. Ob und inwieweit er auch unter Vunak direkt trainiert hat, ist mir persönlich nicht bekannt, aus den Ausführung hier... PFS-DEFENSE.DE ...könnte man das aber vlt. schließen.

Momentan listet Michael Grüner Mike Welsch nicht mehr unter seinen TSD-Instruktoren (vgl. hier: Instructors | TSD-Fighting). Das ist - ohne Gewähr!!! - glaube ich (!!!) schon so, seit Michael Grüner sich mit TSD von PFS Inc. getrennt hat.

Mike Welsch scheint (!) also Michael Grüners Trennung von PFS Inc. nicht mitvollzogen zu haben; inwieweit weiterhin Kontakt zu Paul Vunak in den USA oder zu seinem neuen Regional Director für Europa, Jose Luis Perich (Schweiz), besteht, weiss ich allerdings nicht.

Das selbe gilt natürlich auch für Chris Hille als Schüler von Mike Welsch, wobei dieser ja hier...
PFS-DEFENSE.DE
...so wie ich es verstehe nicht von einer direkten Verbindung zu Paul Vunak (oder Jose Luis Perich) spricht, sondern nur, dass er von Mike Welsch gelernt hat!

Die Terminologie hier...
PFS-DEFENSE.DE
...entspricht meines Wissens nach auch nicht der "alten" PFS-Terminologie: Eine "Formel A" bzw. einen "Physical-Tactical-Drill" gab es meines Wissens nach nicht (allerdings war ich zu der Zeit noch nicht besonders "tief" im PFS drin)!

Das kann zwei Gründe haben:

Erstens: Es kann natürlich sein, dass der Instructor oder dessen Instructor weiterhin unter Paul Vunak trainiert und Paul Vunak mit der "neuen" Terminologie (Filthy MMA, Contemporary JKD, Descendants of the Masters etc.) auch neue Bezeichnungen eingeführt hat (und diese hier dann eben benutzt bzw. wiedergegeben werden),

Zweitens: Es handelt sich um eine Eigenkreation (zumindest der Terminologie),
was selbstverständlich dann aber nicht zwangsläufig heißen muss, dass es zum Kämpfen nichts taugt!

Geändert von Quickkick (15-08-2011 um 16:44 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15-08-2011, 17:11
Benutzerbild von Cyankali
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: 松濤館
 
Registrierungsdatum: 25.10.2010
Ort: diesseits des Weißwurst-Äquators
Alter: 33
Beiträge: 947
Standard

der Typ ist wohl hobbymäßig MC oder was? He yo und immer lässig mit der rechten Hand und so ... na ja, das hat mich mal direkt abgeschreckt. Tja, einmal Checkersprache und dann kann man sich noch so als Erwachsener bemühen, seriöses Deutsch zu sprechen, das wird nichts.
__________________
Wer Bohnen sät, wird Wind ernten!
"And if you listen very hard, The The truth will come to you at last"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15-08-2011, 19:21
Benutzerbild von Qwiral
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ju Jutsu. Kickboxen.
 
Registrierungsdatum: 02.10.2010
Beiträge: 204
Standard

Zitat:
Zitat von Cyankali Beitrag anzeigen
der Typ ist wohl hobbymäßig MC oder was? He yo und immer lässig mit der rechten Hand und so ... na ja, das hat mich mal direkt abgeschreckt. Tja, einmal Checkersprache und dann kann man sich noch so als Erwachsener bemühen, seriöses Deutsch zu sprechen, das wird nichts.
Genau das hab ich mir auch gedacht Hab gedacht er wollte seine Biografie rappend vortragen.

Zitat der Website:
Zitat:
Das Brazilian Jiu-Jitsu oder Gracie Jiu-Jitsu . Was nichts mehr mit dem Japanischen jiu-Jitzu gemein hat.
Waaaaas? :O
quote: http://www.pfs-defense.de/wasistpfs.php#grappling
__________________
“A belt only covers two inches of your ass and the rest you need to back up on your own.”
Royce Gracie

Geändert von Qwiral (15-08-2011 um 19:23 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17-08-2011, 09:57
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Lang- und Kurzwaffen
 
Registrierungsdatum: 21.03.2010
Ort: Hessen
Alter: 24
Beiträge: 2.232
Standard

BJJ/GJJ hat auch so gut wie nichts mit dem Japanischen Jiu Jitsu zu tun.
Viel eher mit dem Judo, immerhin haben die Gracies von Maeda, einem Top-Judoka aus der Zeit bevor Judo so stark auf Würfe fokussiert und wesentlich Bodenkampflastiger war, gelernt. Der hatte in seiner Jugend bevor er zum Judo kam mal Japanisches Jiu Jitsu gemacht, das wars dann aber auch mit der Verbindung BJJ <-> JJJ.
Zur damaligen Zeit nannte man Judo halt noch oft Kano Jiu Jitsu, das haben die Brasilianer dann übernommen.
Aber inhaltlich und methodisch liegen zwischen BJJ und JJJ Welten!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17-08-2011, 10:57
Benutzerbild von Pyriander
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Krav Maga und andere
 
Registrierungsdatum: 25.11.2003
Ort: Lübeck
Alter: 33
Beiträge: 3.122
Standard

Zitat:
Zitat von Soldier Beitrag anzeigen
...Viel eher mit dem Judo, ... von Maeda, ... aus der Zeit ... Judo...
Zur damaligen Zeit nannte man Judo halt noch oft Kano Jiu Jitsu...
Und damit hat es eigentlich mit Japanischem damaligen JJ mancher Schulen eben schon was zu tun, nur mit dem in D und EU und heute auch J? gebräuchlichen JJ eben nicht - bzw. vielleicht kommt jetzt die Diskussion auf, dass JJ hier auch nicht japanisches JJ ist; na ja, das ist ja nun ein weites Thema.

AAAABER: für den Laien, der max. das Erich_Rahn Gedenk Jiu-Jitsu (alle Schreibweisen) kennt, kann man das nun mal verkürzt so sagen, wenn man auf einen Satz klarmachen will, dass BJJ ganz anders aussieht als hiesiges JJ.
__________________
www.intense-training.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17-08-2011, 16:47
Benutzerbild von Seminarius
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Israeli Close Combat
 
Registrierungsdatum: 08.03.2008
Ort: an der Klatsche
Alter: 26
Beiträge: 975
Standard

Zitat:
Zitat von Qwiral Beitrag anzeigen
Genau das hab ich mir auch gedacht Hab gedacht er wollte seine Biografie rappend vortragen.

Zitat der Website:
Waaaaas? :O
quote: PFS-DEFENSE.DE
Is voll Missgebuad, alda
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03-09-2011, 19:33
inaktiv
Kampfkunst: Alpha Combat System
 
Registrierungsdatum: 02.09.2011
Beiträge: 40
Standard

Also mir gefällts sehr gut.
Kann aber auch dran liegen dass mir PFS generell gefällt.

Bezüglich der BJJ Aussage: Ist doch völlig richtig, vor allem wenn man bedenkt dass es das "japanische Jiu Jitsu" eh nie gab, sondern nur bestimmte Eigenschulen. Am ehesten hat BJJ (so generell und ohne Familientraditionen) also wirklich mit dem alten Kodokan Judo Gemeinsamkeiten.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 03-09-2011, 21:18
Punkt
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von http://www.pfs-defense.de/seminare.php

Was ist Short K.O. ?

Short K.O. Ist ein Seminar & Workshop.
Es ist optimal für Leute die keine Zeit oder auch keine Lust haben ein Kampfsystem oder eine Kampfkunst zu erlernen, aber Sie sich trotzdem gerne in einer Notsituation wehren möchten.

Viele Menschen denken, um sich erfolgreich auf der Strasse verteidigen zu können, braucht man über Jahre hinweg ein intesives Training in den verschiedensten Techniken. Oft wird bei sogenannten Selbstverdeitigungsseminaren für Frauen zu komplizierte Techniken vorgestellt, die nach einem Seminartag nicht realistsich in eine Notsitutaion abrufbar sind.

- Doch die Devise des Short K.O. lautet: ein realistisches, effetkives und einfach aufgebautes Seminar für alle

Was ist, wenn dem nicht so ist ?
Was ist, wenn alles viel einfacher ist wie Sie denken !
Und Sie brauchen keine Jahre, Monate oder Wochen, um sich effektiv auf der Strasse verteidigen zu können, sondern nur Tage ?

Was ist, wenn ich Ihnen sage, dass Sie nur an Zwei Tagen, jeweils 4 Stunden teilnehmen und Sie sich danach erfolgreich zur Wehr setzen können! Zu 95 % und nur mit einer Formel!
Ohne Hokus-Pokus oder anscheinend mystische Techniken, die es in Wirklichkeit nicht gibt.
Da sowas auf dieser Seite steht (wir hatten hier im Forum schon die Diskussion und ziemlich vernünftige Meinungen dazu), bin ich eher abgeneigt, was diese Seite angeht. Wirft kein gutes Licht auf das PFS - obwohl ich das PFS in keiner Weise beurteilen kann, da ich es nie selbst trainiert habe.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03-09-2011, 21:42
inaktiv
Kampfkunst: Alpha Combat System
 
Registrierungsdatum: 02.09.2011
Beiträge: 40
Standard

Zitat:
Zitat von Punkt Beitrag anzeigen
Da sowas auf dieser Seite steht (wir hatten hier im Forum schon die Diskussion und ziemlich vernünftige Meinungen dazu), bin ich eher abgeneigt, was diese Seite angeht. Wirft kein gutes Licht auf das PFS - obwohl ich das PFS in keiner Weise beurteilen kann, da ich es nie selbst trainiert habe.
Nunja, ich würde das nicht ganz grundsätzlich verwerfen.
Ich weiß nicht wie der Anbieter dass auf Basis des PFS erarbeiten will, aber diese schnelle Wehrhaftigkeit kann grundsätzlich schon erzielt werden mit guten SOP´s und der passenden Trainingsmethode.

Was natürlich nicht heißt dass man dann nach 3 oder 4 Tagen der Überfighter ist. Aber mit dem passenden System geht da doch schon ne Menge
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03-09-2011, 22:46
Benutzerbild von Seminarius
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Israeli Close Combat
 
Registrierungsdatum: 08.03.2008
Ort: an der Klatsche
Alter: 26
Beiträge: 975
Standard

mir gefällt pfs auch sehr gut, nur leider müsste ich zum trainieren 3 stunden fahren
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04-09-2011, 00:00
Benutzerbild von Tangkapan
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Jun Fan Jeet Kune Do, Escrima, Kali,
 
Registrierungsdatum: 13.08.2008
Ort: Giessen
Beiträge: 1.058
Standard

Was im Video gezeigt wird hat nicht besonders viel mit PFS zu tun..

Da fehlen einfach noch ein paar JAhre Training...
__________________
www.tima-system.com/
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 04-09-2011, 00:03
Benutzerbild von Tangkapan
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Jun Fan Jeet Kune Do, Escrima, Kali,
 
Registrierungsdatum: 13.08.2008
Ort: Giessen
Beiträge: 1.058
Standard

Zitat:
Zitat von Александp Beitrag anzeigen
Nunja, ich würde das nicht ganz grundsätzlich verwerfen.
Ich weiß nicht wie der Anbieter dass auf Basis des PFS erarbeiten will, aber diese schnelle Wehrhaftigkeit kann grundsätzlich schon erzielt werden mit guten SOP´s und der passenden Trainingsmethode.

Was natürlich nicht heißt dass man dann nach 3 oder 4 Tagen der Überfighter ist. Aber mit dem passenden System geht da doch schon ne Menge
Das ist man nicht nach 3 - 4 Tagen, nicht nach 3 - 4 Monaten..

Das sind immer die Aussagen um Kunden heran zu ziehen.
Sowas ist einfach Quatsch..
__________________
www.tima-system.com/
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Progressive Fighting System / PFS-Defense.de ChrisChille Schulen, Clubs, Vereine, Trainingsgruppen 0 18-12-2010 21:48
Ihr findet... chillakilla Off-Topic Bereich 6 24-05-2009 22:37
Ist PFS gleich PFS? manfred-m. Jeet Kune Do 31 05-12-2008 20:43
Wie findet ihr... DjReesy Archiv Wing Chun / Yong Chun 98 26-05-2008 17:21
Wie findet ihr... danielgruner Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe 0 26-02-2006 12:46



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:30 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.