Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Jeet Kune Do

Jeet Kune Do Alles zu Jeet Kune Do, Jun Fan Gung Fu, Bruce Lee und verwandten Themen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16-12-2011, 15:45
Benutzerbild von openmind
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nordafrikanisches Adlerpimmel Gong Fu
 
Registrierungsdatum: 28.10.2009
Ort: Aufsmaulhausen
Beiträge: 6.382
Standard JKD & Kali

Hi

Wie schätzen die Kenner unter euch eigentlich das hier Gezeigte ein?

Jeet Kune Do and Kali - Vol. 1 - Basics - Part 1 of 7 - YouTube
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 16-12-2011, 16:00
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: "kurz und schmerzvoll"
 
Registrierungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 278
Standard

Viel Inosanto-Kali, sehr wenig bis kaum Jeet Kune Do (abgesehen von ein paar Grundphilosopien), wenn man das in Kürze ausdrücken sollte.
__________________
"Reality is only a Rorschach ink-blot, you know." (Alan Watts)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16-12-2011, 16:22
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -,-
 
Registrierungsdatum: 09.05.2010
Alter: 29
Beiträge: 1.262
Blog-Einträge: 1
Standard

du machst doch,wie ich das bisher rauslesen konnt, auch jkd.
wie findest du das denn?
entspricht das dem was du trainierst?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16-12-2011, 17:12
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: "kurz und schmerzvoll"
 
Registrierungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 278
Standard

Zitat:
Zitat von Vollkorn84 Beitrag anzeigen
du machst doch,wie ich das bisher rauslesen konnt, auch jkd.
wie findest du das denn?
entspricht das dem was du trainierst?
Wenn du mich meinst, ja, ich mache auch JKD.

Wie ich das in dem Video finde? Befremdlich, weil ich es nicht kenne und nach meinem beigebrachten und (!) angelesenem Verständnis von JKD kein JKD ist. Der dort genannte Instruktor Bob Breen hat sein JKD laut wikipedia von Dan Inosanto gelernt. Zu dieser Zeit war letzterer sehr gefragt und neben JKD hat er eben auch philippinische Kampfkünste gelehrt. Die Abgrenzung beider Kampfkünste war in dieser Zeit eher locker (aus welchen Gründen kann ich nur vermuten, aber andere wissen das besser, fundierter als ich) und so warf man schonmal das eine mit dem anderen durcheinander. Und wie das ist, was da in dem Video gezeigt wird, kann ich ehrlich gesagt nicht sagen, da ich von Kali nicht viel Ahnung habe.

Und nein, es entspricht daher auch nicht dem was ich trainiere. Die komplette Grundstruktur in den Aktionen aus dem Video ist non-jkd:

Es gibt keine "power side foward" und kein "longest weapon to nearest target" (also zum Großteil nicht). Die Beiden stehen in Linksauslage, parieren Schläge mit ihrer Führhand, um dann mit der Rechten ins Ziel zu dongeln. Keine vertikale Faust, Kicks mit dem hinteren Bein als Opener...Hubud aus dem Kali...Techniken die auf der Straße wenig effizient und effektiv sein dürften...etc.

Insgesamt denke ich, dass es einfach ein nettes historisches Video ist, das zeigt, was zu der Zeit viele unter JKD verstanden haben. Aber als JKD-Video ist es meiner Meinung nach nicht geeignet.
__________________
"Reality is only a Rorschach ink-blot, you know." (Alan Watts)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16-12-2011, 17:32
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Headbut and Groinkick
 
Registrierungsdatum: 13.06.2011
Ort: In BW
Beiträge: 387
Standard

vielleicht eine prise rapid-arnis.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16-12-2011, 21:16
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -,-
 
Registrierungsdatum: 09.05.2010
Alter: 29
Beiträge: 1.262
Blog-Einträge: 1
Standard

ging eigentlich an openmind.
aber deine antwort war ebenfalls sehr aufschlussreich,danke.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16-12-2011, 22:27
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: "kurz und schmerzvoll"
 
Registrierungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 278
Standard

Ah, nagut.

Aber an openminds Antwort wäre ich auch interessiert, diesbezüglich...
__________________
"Reality is only a Rorschach ink-blot, you know." (Alan Watts)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16-12-2011, 22:37
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 13.09.2011
Beiträge: 43
Standard

Hallo,

also ich versuche es mal:

Bob Breen macht schon JKD und das auf hohem Niveau!
Bei Ihm ist es etwas Box-lastiger so erklärt sich di von Ihm auch gezeigte Linksauslage.
Wenn man das zum erstmal mach ist das schon anders aber gut und er hat ein Verständnis für die Bewegung unglaublich.

Die Video-Reihe ist sehr gut und auch sehr Verständlich aufgebaut.

Sollte ER ein Seminar in Deiner Ecke geben geh hin !!!!

Gruss
Hubat
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16-12-2011, 23:02
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: "kurz und schmerzvoll"
 
Registrierungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 278
Standard

Zitat:
Zitat von Hubat Beitrag anzeigen
Bob Breen macht schon JKD und das auf hohem Niveau!
Es wäre förderlich für den Thread, wenn du das auch begründen könntest, so wie ich es auch versucht habe.
__________________
"Reality is only a Rorschach ink-blot, you know." (Alan Watts)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17-12-2011, 00:18
SuperbadBoy
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Das ist kein JKD weder strukturell noch einsatz technisch.
Ich habe breens vhs reihe vor etwa 14 jahren gekauft.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 17-12-2011, 00:44
Benutzerbild von amasbaal
Moderator
Kampfkunst: Kali Sikaran, Pencak Silat Concept, Modern Arnis u.a.
 
Registrierungsdatum: 20.05.2006
Ort: Köln
Alter: 49
Beiträge: 5.411
Standard

... und die ist auch heute noch recht gut.
es ist aber tatsächlich SEHR fma-lastig. mehr panantukan und dumog als "reines" jkd.
bei der inosanto-linie ist das ja so ne sache: begriffe aus dem jun fan bzw./oder jkd für techniken, die im panantukan unterrichtet werden und deutlich von den waffenlosen fma abgeleitete techniken und "rangehensweisen", die unter dem label jkd oder jun fan kickboxing unterrichtet werden. dazu könnte man auch noch sein majapahit/maphilindo silat nehmen, da läuft es ähnlich. ich kann große teile von panantukan, maphilindo silat und jun fan kickboxing auf inosanto art echt nicht mehr voneinander unterscheiden. da sehe ich oft nur unterschiedliche schwerpunkte aber gleiche techniken und gleiche "prinzipien".
das ist mir aber eigentlich ziemlich schnuppe, weil ich mit dem zeugs ne menge anfangen kann. die jkd concepts liegen mir mehr, als "klassisches" jkd.
warum?
weil ich nun mal aus der fma ecke komme. für jemanden, der diesen bezug nicht hat und jkd in anderer form kennt und anders definiert, kann das, was bob breen so macht schon befremdlich wirken.
bob breen ist für mich v.a. in sachen panantukan interessant. und das ist nun mal zur hälfte westliches boxen, das zb. den großteil der körpermechanik im panantukan bestimmt. breen ist ein fma begeisterter "boxer", kein "kung fu" mann, wenn man das mal so unverschämt verkürzt sagen darf.

btw: es heißt bei bob breen ja wahrscheinlich nicht umsonst kali/jkd und nicht nur jkd oder kali.
__________________

Geändert von amasbaal (17-12-2011 um 00:47 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17-12-2011, 01:08
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: "kurz und schmerzvoll"
 
Registrierungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 278
Standard

Zitat:
Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
btw: es heißt bei bob breen ja wahrscheinlich nicht umsonst kali/jkd und nicht nur jkd oder kali.
Wenn man diese DVD kaufen möchte, dann liest man folgendes.

in Englisch: "This first DVD will show you what JKD is really like."

in Deutsch: "Diese DVD führt Sie in die Kampfkunst von Bruce Lee ein. Die wichtigsten Prinzipien, energy drills (Hubud) mit und ohne Waffen, Anwendungen, Nahkampf-, Hebel-, Entwaffnungs-, Würge, Wurf- und Nerventechniken sowie die Bedeutung des Jeet Kune Do Flows."

...und auch in der Einführung kommt die Stimme aus dem Off, die sagt, dass man jetzt gezeigt bekommt, was Jeet Kune Do wirklich ist.

Für mich ist das ehrlich gesagt auch kein JKD-Concepts, da es an der Basis komplett die JKD-Struktur vermissen lässt. Aber Concepts wird offensichtlich sehr offen interpretiert. An dieser Stelle, wie genau definiert sich JKD-Concepts für dich, amasbaal?

Ansonsten Danke für den kleinen Einblick in die "Kali"-Schiene und die Definition, wofür Breen steht. Sein Können stelle ich auch überhaupt nicht in Frage, nur die Benennung dieser Sache, die er da macht...
__________________
"Reality is only a Rorschach ink-blot, you know." (Alan Watts)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17-12-2011, 13:23
SuperbadBoy
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Die bezeichnung jkd da ist völlig aus der luft gegriffen und dient dazu den verkauf solcher dvds zu fördern. Ich bin selber ein opfer davon gewesen. Nun mit 17 oder 18 wusste ich es nicht besser. Ich war selber jahrelang ein ferfechter dieser sog. JKD-concepts idee, aber was will man auch machen, wenn man als einer der sich für lees kk interessiert und keine ahnung hat, dann so etwas präsentiert bekommt, und da drauf steht das ist die kampfkunst von bruce lee. Ein astreiner betrug ist das, nichts anderes.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18-12-2011, 13:12
Benutzerbild von openmind
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nordafrikanisches Adlerpimmel Gong Fu
 
Registrierungsdatum: 28.10.2009
Ort: Aufsmaulhausen
Beiträge: 6.382
Standard

Zitat:
Zitat von Vollkorn84 Beitrag anzeigen
du machst doch,wie ich das bisher rauslesen konnt, auch jkd.
wie findest du das denn?
entspricht das dem was du trainierst?
Moin!

Es entspricht nicht dem, was wir trainieren. Teilweise kommen natürlich Elemente vor, die man kennt und auch trainiert, aber schon die prinzipiellen Sachen wie powerside forward, non-telegraphic und simplicity sehe ich hier nicht - was ja aber nicht heißen muß, dass der Kram nicht funktioniert. Unser Training ist sehr geprägt von den Sachen, die man von Tackett, Glover oder Lynch sieht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 20-12-2011, 11:57
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: "kurz und schmerzvoll"
 
Registrierungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 278
Standard

Gibt's hier eigentlich noch richtige 'Conceptler'? Also mich nervt es ja schon, dass dieses hier gezeigte, angebliche JKD als Concepts bezeichnet wird von diversen Leuten. Habt ihr da nichts gegen oder ist der Concept-Gedanke wirklich derart offen und für euch ist das schlichtweg JKD-Concepts.

Würde mich mal interessieren...
__________________
"Reality is only a Rorschach ink-blot, you know." (Alan Watts)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
JKD & Kali Seminar mit Gökhan Sener am 12.12.2010 in Barsinghausen JunFan Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 2 21-11-2010 11:06
[ebay] Kalis Ilustrisimo (Ricketts/Galang), Sagasa, JKD&Kali, deThouars Silat, .. Twist Kauf, Verkauf und Tausch 11 01-12-2006 14:07
JKD/Kali (Tim McFatridge & Cory Smith) ps3ud0nym Jeet Kune Do 5 03-08-2006 09:50
JKD & Kali DVDs: Balicki, Inosanto, LucayLucay Twist Kauf, Verkauf und Tausch 1 17-03-2005 22:16



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:30 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.