Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Jeet Kune Do

Jeet Kune Do Alles zu Jeet Kune Do, Jun Fan Gung Fu, Bruce Lee und verwandten Themen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15-01-2012, 19:53
Vollkorn84
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard jkd im polizeisport Karlsruhe

hey bin auch das hier gestoßen und wollt mal fragen was das (kenpokan)hinter jkd zu bedeuten hat?
Kampfkunst-Board - Schulenverzeichnis
also a)hab ich keine ahnung was kenpokan überhaupt ist,bin mir aber (fast) sicher das es nix mit jkd zu tun hat und b)is kenpokan doch karate oder?hab auf der tube nix gefunden zu "kenpokan" scheinen ziemlich scheue menschen zu sein
vllt jemand der da trainiert oder so?
auch wenns ein schreibfehler sein sollte wäre ich trotzdem für infos zum kenpo dankbar.kann mir da grade gar nix drunter vorstellen.danke
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 15-01-2012, 20:17
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Grappling
 
Registrierungsdatum: 15.11.2009
Beiträge: 77
Standard

Kampfsport, Fitness & Gesundheit in Hannover - Kenpokan e.V. - - Jeet Kune Do

wäre jetzt mein tip
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15-01-2012, 20:53
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Jun Fan/Jeet Kune Do, kickboxen
 
Registrierungsdatum: 22.12.2005
Ort: Großraum Hannover
Alter: 33
Beiträge: 6.360
Standard

Würde auch sagen, sie sind durchs kenpokan zertifiziert !
die sehr wohl was mit JKD zu tun haben. da lagst du wohl falsch! kann passieren!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16-01-2012, 00:33
Benutzerbild von Darkspidy
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: ETF Escrima, (früher JKD, Ju-Jutsu, KM, Kali u. a.)
 
Registrierungsdatum: 04.06.2005
Ort: Bei Karlsruhe
Alter: 38
Beiträge: 34
Thumbs up So isses!!

Seid gegrüßt,

es trifft zu, dass die Jungs nach den Prüfungsprogrammen des JKD vom Kenpokan Hannover trainieren und die beiden Trainer Timm und Sven von dort auch Ihre Instruktor-Grade inne haben. Habe selbst etliche Jahre JKD beim PSV KA trainiert. War ne klasse Zeit!!!! Wer sich für JKD interessiert kommt im Raum Karlsruhe nicht am PSV Karlsruhe vorbei!!

Timm und Sven sind sehr gut und auch sehr sympathisch. Sie betreiben neben dem JKD auch noch andere Künste. Als JKD´ler sollte man halt auch mal über den Tellerrand schauen. Beide sind übrigens auch im Kampfkunstboard unterwegs.

Viele Grüße


Darkspidy
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16-01-2012, 09:10
Benutzerbild von Delbaobao
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: NAUKA
 
Registrierungsdatum: 14.08.2006
Ort: Aachen
Alter: 32
Beiträge: 196
Standard

Die Antworten meiner Vorredner kann ich nur bestätigen.
Kenpokan ist eine Top-Adresse für JKD und andere Kampfkünste. Ebenso wie die Jungs vom PSV Karlsruhe.

Also ab dahin und ausprobieren.

Viele Grüße

Delbaobao
__________________
NAUKA Website: www.nauka-training.com NAUKA Videos: www.youtube.com/user/NaukaTraining
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16-01-2012, 10:20
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: "kurz und schmerzvoll"
 
Registrierungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 278
Standard

Da auch ihr zwei, Darkspidy und Delbaobao, euren JKD-Instructor-Schein im Kenpokan gemacht zu haben scheint, könnt ihr bitte mal einen kleinen Einblick geben, wie das genau abläuft? Informationen dazu finde ich nicht auf der Homepage.

...also wie lang man für den Instructor-Schein braucht, was die Anforderungen dafür sind? Muss man eine bestimmte Zahl an Seminaren, Privattrainingsessions besucht haben, gilt es Prüfungen dafür abzulegen und wenn ja, was wird geprüft?

Danke schonmal im Voraus...
__________________
"Reality is only a Rorschach ink-blot, you know." (Alan Watts)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16-01-2012, 10:37
Vollkorn84
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich dachte kenpokan sei ein stil.keine schuke oder akademie oder ähnliches.in der hinsicht hab ich mich geirrt das stimmt.über den timm hört man wirklich nur gutes.allerdings ises,wie ich las jkd concepts.hab jetzt bisschen gelesen.allerdings wie wird das denn unterrichtet?lernt jeder bis zu einem bestimmten punkt alle grindtechniken und manentscheidet srlbst welche techniken man behält bzw vertiefen möchte?über die unzerschiede usw zwischen den "puristen"und den conceptlern ect findet man ja einiges.aber wenig dazu wie denn dann letztlich der individuelle stil realisiert werden soll.sprich wie es trainiert wird....danke schonmal für die antworten.:-)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16-01-2012, 10:43
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Jun Fan/Jeet Kune Do, kickboxen
 
Registrierungsdatum: 22.12.2005
Ort: Großraum Hannover
Alter: 33
Beiträge: 6.360
Standard

Zitat:
Zitat von Bearcat44 Beitrag anzeigen
Da auch ihr zwei, Darkspidy und Delbaobao, euren JKD-Instructor-Schein im Kenpokan gemacht zu haben scheint, könnt ihr bitte mal einen kleinen Einblick geben, wie das genau abläuft? Informationen dazu finde ich nicht auf der Homepage.

...also wie lang man für den Instructor-Schein braucht, was die Anforderungen dafür sind? Muss man eine bestimmte Zahl an Seminaren, Privattrainingsessions besucht haben, gilt es Prüfungen dafür abzulegen und wenn ja, was wird geprüft?

Danke schonmal im Voraus...
lt. Zanshi dojo die ja mit dem kenpokan zusammen arbeiten

Pr?programm Jun Fan JKD, Stufe 1

Stand:
verschiedene Grundpositionen (Box-, Kick- oder Thaibox, Wing Chun- oder SV-Stellung)
Bewegungslehre:
step & slide als mirror drill mit Partner
shuffle als pendulum drill mit Partner
Laterale Fu?rbeit
Meidbewegungsdrill: Partner greift an mit jab ?ross-hook high ?ook high-hook low-hook low
Folgende Elemente m?eingebaut werden:

slip
bob
bob & weave
duck
shoulder roll
cover high and low

Einzeltechniken (Schattenboxen, Pads, Shield)
jab
cross
hook
front kick (jik tek)
side kick (juk tek)
hook kick low and middle (o?tek)
nnee (sut)

Quelle: Jeet Kune Do Hamburg

edit: das beantwortet natürlich nicht deine ganze Frage

Geändert von JunFan (16-01-2012 um 10:57 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16-01-2012, 11:24
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: "kurz und schmerzvoll"
 
Registrierungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 278
Standard

Zitat:
Zitat von Vollkorn84 Beitrag anzeigen
Ich dachte kenpokan sei ein stil.keine schuke oder akademie oder ähnliches.
Was es gibt ist Kenpo Karate ohne "kan"...

Zitat:
Zitat von JunFan Beitrag anzeigen
Stand:
verschiedene Grundpositionen (Box-, Kick- oder Thaibox, Wing Chun- oder SV-Stellung)
Davon kann man nie genug lernen!

Zitat:
Zitat von JunFan Beitrag anzeigen
edit: das beantwortet natürlich nicht deine ganze Frage
Da hast du Recht. Den von dir genannten Inhalt bzw. Schule habe ich auch gefunden. Klingt interessant.
__________________
"Reality is only a Rorschach ink-blot, you know." (Alan Watts)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17-01-2012, 04:12
Benutzerbild von Orientsound
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Jeet Kune Do ( Lee Jun Fan Gungfu ) / Filipino Fighting Arts
 
Registrierungsdatum: 05.10.2010
Alter: 29
Beiträge: 26
Standard

Ich trainiere selber in PSV Karlsruhe JKD.Timm und Sven sind super Trainer.Wenn du gar keine Kampferfahrung hast,muss du eine Basis Kurs ablegen ( Grundlagen von JKD ).Es wird dir dort alles gezeigt.aber zum schluss wie du kämpfst ist es letzt deine Entscheidung.
gruss Orientsound


Zitat:
Zitat von Vollkorn84 Beitrag anzeigen
Ich dachte kenpokan sei ein stil.keine schuke oder akademie oder ähnliches.in der hinsicht hab ich mich geirrt das stimmt.über den timm hört man wirklich nur gutes.allerdings ises,wie ich las jkd concepts.hab jetzt bisschen gelesen.allerdings wie wird das denn unterrichtet?lernt jeder bis zu einem bestimmten punkt alle grindtechniken und manentscheidet srlbst welche techniken man behält bzw vertiefen möchte?über die unzerschiede usw zwischen den "puristen"und den conceptlern ect findet man ja einiges.aber wenig dazu wie denn dann letztlich der individuelle stil realisiert werden soll.sprich wie es trainiert wird....danke schonmal für die antworten.:-)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 17-01-2012, 11:31
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: "kurz und schmerzvoll"
 
Registrierungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 278
Standard

Zitat:
Zitat von Orientsound Beitrag anzeigen
Ich trainiere selber in PSV Karlsruhe JKD.Timm und Sven sind super Trainer.Wenn du gar keine Kampferfahrung hast,muss du eine Basis Kurs ablegen ( Grundlagen von JKD ).Es wird dir dort alles gezeigt.aber zum schluss wie du kämpfst ist es letzt deine Entscheidung.
gruss Orientsound
Erlernt ihr dort auch den Kampf aus verschiedenen Ständen/Grundpositionen, "Box-, Kick- oder Thaibox, Wing Chun- oder SV-Stellung"?
__________________
"Reality is only a Rorschach ink-blot, you know." (Alan Watts)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17-01-2012, 12:31
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: z. Zt. auf der Suche
 
Registrierungsdatum: 15.06.2005
Beiträge: 58
Standard

@orientsound

Erzähl doch bitte mal etwas von der Trainingsgestaltung beim PSV.

Werden alle Distanzen regelmäßig trainiert?

Vielen Dank.

Grüße
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17-01-2012, 14:27
Benutzerbild von Darkspidy
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: ETF Escrima, (früher JKD, Ju-Jutsu, KM, Kali u. a.)
 
Registrierungsdatum: 04.06.2005
Ort: Bei Karlsruhe
Alter: 38
Beiträge: 34
Standard Ist lange her!

Seid gegrüßt,

es trifft zwar zu, dass ich mal JKD-Instruktor war, aber ich war ab Ende 2007 berufsbedingt für 2,5 Jahre in Villingen-Schwenningen. Während dieser Zeit habe ich vieles andere ausprobiert und habe mich letztendlich nach der Zeit in Villingen gg. das JKD entschieden, da ich mehr im Bereich Stock und Messer machen wollte und einfach auch primär nur noch SV-Sachen trainieren wollte. Nach längerer Suche habe ich dann das ETF-Escrima für mich entdeckt. Bin was das Waffenlose und die Waffensachen betrifft davon restlos überzeugt...

Was das reine Waffenlose betrifft ist das JKD aber immer noch eines meiner Favorites und nur zu empfehlen...

Bis Ende 2007 wurde im PSV-JKD mit der Starken Hand hinten trainiert. Rechtshänder also in der Linksauslage. Denke, dass war und ist eines der größeren Unterschiede zwischen dem klassischen JKD (wenn man das so bezeichnen mag) und dem JKD-Concepts. Während meiner Zeit unter dem Kenpokan hat sich das JKD aber stückweise weiterentwickelt. Der Wing Chung-Part war (und vielleicht auch ist) eher vom härteren VT/VC nach Uli Portsteffen beeinflusst worden. Wobei der Kenpokan-Chef auch immer wieder bei anderen Wing Chun-Cracks trainiert hat. Es gab im Kenpokan-JKD schon die verschiedenden Druckrichtungen, aber halt nichts so ausgeprägt wie z. B. in der EWTO...

Damals wurde auch sehr darauf geachtet, dass gute Box-Basics vorhanden sind. Wenn der Superkick-Timm das Training gemacht hat wurde natürlich auch viel auf Kick-Basics geachtet, da Timm ein guter Kicker war und bestimmt auch noch ist.

Aber um aktuelle Infos zu bekommen musst Du Dich an Sven und Timm wenden (auf der PSV-Seite sind die E-Mail-Addys verlingt), oder besser einfach mal vorbeikommen und bei den Jung persönlich anfragen und bei Kampfkunsterfahrung auch mitmachen.

Wenn Du auch am Waffenkampf und waffenlos interessiert bist, dann kann ich Dir natürlich das ETF Escrima empfehlen.

Aber beim PSV gibt es natürlich noch Timms FFA oder das Kali Sikaran (Amaury ist dort Trainer). Wobei diese beiden Stile nicht primär auf SV ausgerichtet sind wie z. B. das ETF, sondern etwas verspielter. Das ist jetzt nicht abwertend gemeint!!

Viele Grüße


Micha

Geändert von Darkspidy (17-01-2012 um 14:30 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17-01-2012, 22:59
Benutzerbild von Orientsound
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Jeet Kune Do ( Lee Jun Fan Gungfu ) / Filipino Fighting Arts
 
Registrierungsdatum: 05.10.2010
Alter: 29
Beiträge: 26
Standard

Micheal villeicht kennst mich noch ich habe auch damals bei dir auch trainiert in PSV und dann musste ich mit JKD aufhören weil ich geschäftlich umziehen musste aber seit 2 jahren bin ich wieder da.und mache dort weiter wo ich aufgehört habe

Zitat:
Zitat von Darkspidy Beitrag anzeigen
Seid gegrüßt,

es trifft zwar zu, dass ich mal JKD-Instruktor war, aber ich war ab Ende 2007 berufsbedingt für 2,5 Jahre in Villingen-Schwenningen. Während dieser Zeit habe ich vieles andere ausprobiert und habe mich letztendlich nach der Zeit in Villingen gg. das JKD entschieden, da ich mehr im Bereich Stock und Messer machen wollte und einfach auch primär nur noch SV-Sachen trainieren wollte. Nach längerer Suche habe ich dann das ETF-Escrima für mich entdeckt. Bin was das Waffenlose und die Waffensachen betrifft davon restlos überzeugt...

Was das reine Waffenlose betrifft ist das JKD aber immer noch eines meiner Favorites und nur zu empfehlen...

Bis Ende 2007 wurde im PSV-JKD mit der Starken Hand hinten trainiert. Rechtshänder also in der Linksauslage. Denke, dass war und ist eines der größeren Unterschiede zwischen dem klassischen JKD (wenn man das so bezeichnen mag) und dem JKD-Concepts. Während meiner Zeit unter dem Kenpokan hat sich das JKD aber stückweise weiterentwickelt. Der Wing Chung-Part war (und vielleicht auch ist) eher vom härteren VT/VC nach Uli Portsteffen beeinflusst worden. Wobei der Kenpokan-Chef auch immer wieder bei anderen Wing Chun-Cracks trainiert hat. Es gab im Kenpokan-JKD schon die verschiedenden Druckrichtungen, aber halt nichts so ausgeprägt wie z. B. in der EWTO...

Damals wurde auch sehr darauf geachtet, dass gute Box-Basics vorhanden sind. Wenn der Superkick-Timm das Training gemacht hat wurde natürlich auch viel auf Kick-Basics geachtet, da Timm ein guter Kicker war und bestimmt auch noch ist.

Aber um aktuelle Infos zu bekommen musst Du Dich an Sven und Timm wenden (auf der PSV-Seite sind die E-Mail-Addys verlingt), oder besser einfach mal vorbeikommen und bei den Jung persönlich anfragen und bei Kampfkunsterfahrung auch mitmachen.

Wenn Du auch am Waffenkampf und waffenlos interessiert bist, dann kann ich Dir natürlich das ETF Escrima empfehlen.

Aber beim PSV gibt es natürlich noch Timms FFA oder das Kali Sikaran (Amaury ist dort Trainer). Wobei diese beiden Stile nicht primär auf SV ausgerichtet sind wie z. B. das ETF, sondern etwas verspielter. Das ist jetzt nicht abwertend gemeint!!

Viele Grüße


Micha
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 17-01-2012, 23:01
Benutzerbild von Orientsound
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Jeet Kune Do ( Lee Jun Fan Gungfu ) / Filipino Fighting Arts
 
Registrierungsdatum: 05.10.2010
Alter: 29
Beiträge: 26
Standard

Es werden sehr oft alle Distanzen regelmässig trainiert

Besonderst Box-und Kickdistanz ( wie der michael schon sagte )

gruss Orientsound

Zitat:
Zitat von Taz1901 Beitrag anzeigen
@orientsound

Erzähl doch bitte mal etwas von der Trainingsgestaltung beim PSV.

Werden alle Distanzen regelmäßig trainiert?

Vielen Dank.

Grüße
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
JKD - Concepts mit Ralf Beckmann am 9.2. in Karlsruhe Splittfinger Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 3 04-02-2008 10:34
JKD Seminar mit Ralf Beckmann in Karlsruhe Splittfinger Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 2 06-11-2006 10:57
JKD Seminar mit Ralf Beckmann am 18/19.2. in Karlsruhe Splittfinger Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere 4 22-02-2006 11:16
JKD und Grappling Seminar in Karlsruhe jkdberlin Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere 2 28-09-2004 14:36
08´. + 09.05.2004 JKD + Grappling Seminar in Karlsruhe jkdberlin Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere 5 11-01-2004 20:16



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:54 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.