Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Jeet Kune Do

Jeet Kune Do Alles zu Jeet Kune Do, Jun Fan Gung Fu, Bruce Lee und verwandten Themen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 08-01-2017, 00:00
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 7.754
Standard

Zitat:
Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
... Dan Inosanto, Larry Hartsell, Richard Bustillo, Jim DeMille...

Mike Lee

lebt mike lee noch?


gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 08-01-2017, 10:34
Benutzerbild von jkdberlin
Administrator
Kampfkunst: Hilti BJJ IMAG Berlin e.V.
 
Registrierungsdatum: 26.08.2001
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 38.607
Blog-Einträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
Mike Lee

lebt mike lee noch?


gruss
In welchem Zusammenhang mit dem Thread steht jetzt dein Beitrag?
__________________
Frank Burczynski

HILTI BJJ Berlin
https://www.facebook.com/hiltiberlin


http://www.jkdberlin.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08-01-2017, 12:09
Benutzerbild von KeineRegeln
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ��Kurzstrecken Missiles! ��
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 7.220
Standard

Sorry, das wird jetzt wahrscheinlich wie ein Angriff klingen. So ist es aber nicht gemeint (!).

Für mich ist es lediglich die Benennung eines Fakts.

Menschen wie die Gruppe um Abstauber machen aus JKD eine klassische KK. Ich und sicher viele Anderen die sich bestens mit JKD auskennen, glaube dass dies genau konträr zu BL's Idee ist.

Ich sehe es wie bei Religionen. Jeder soll seinen Glauben so leben und bewahren sie er möchte, so lange er keinen Menschen außer sich tangiert.

Das Problem mit beiden Gruppen (KK und Religion) ist, dass die meisten nämlich genau das Gegenteil wollen. Das tangieren von Menschen die die Welt nicht so sehen wie sieht selbst.
__________________
Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08-01-2017, 12:11
Benutzerbild von DEKAR
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: krav maga (früher hapkido und jkd)
 
Registrierungsdatum: 21.05.2015
Beiträge: 304
Standard

Zitat:
Zitat von Gelugpa Beitrag anzeigen
Wir reden aneinder vorbei. Ich habe nie behauptet das JKD für Polizei und Security bestimmt ist. Ich habe vorher das deutsche Ju-Jutsu trainiert. Und die Zahlen habe ich von der Polizei bzw aus meiner Berufspraxis weis ich es das es meist zu Boden geht.

Wegen dem Fingerstich sehe ich jetzt mal darüber hinweg. Ich glaube du versucht auch nicht die Leute zu verstehen sondern du möchtest immer nur eins verstehen, dich selbst. Ich will auch nicht weiter diskutieren über Fingerstiche. Haben wir uns verstanden.
aber du bist doch trotzdem der meinung das man in einer sv situation den bodenkampf lieber vermeidet oder?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 08-01-2017, 12:20
Benutzerbild von DEKAR
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: krav maga (früher hapkido und jkd)
 
Registrierungsdatum: 21.05.2015
Beiträge: 304
Standard

Zitat:
Zitat von KeineRegeln Beitrag anzeigen
Sorry, das wird jetzt wahrscheinlich wie ein Angriff klingen. So ist es aber nicht gemeint (!).

Für mich ist es lediglich die Benennung eines Fakts.

Menschen wie die Gruppe um Abstauber machen aus JKD eine klassische KK. Ich und sicher viele Anderen die sich bestens mit JKD auskennen, glaube dass dies genau konträr zu BL's Idee ist.

Ich sehe es wie bei Religionen. Jeder soll seinen Glauben so leben und bewahren sie er möchte, so lange er keinen Menschen außer sich tangiert.

Das Problem mit beiden Gruppen (KK und Religion) ist, dass die meisten nämlich genau das Gegenteil wollen. Das tangieren von Menschen die die Welt nicht so sehen wie sieht selbst.
ich glaube das die leute eher aneinander vorbei diskutieren und eigentlich ziemlich ähnliche meinungen haben.

ich glaube nicht das das simple tcjkd eine klassische kk ist. es wurde doch genau das was bl an den klassischen kks kritisiert hat dort rausgefiltert.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 08-01-2017, 12:36
Benutzerbild von KeineRegeln
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ��Kurzstrecken Missiles! ��
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 7.220
Standard

Zitat:
Zitat von DEKAR Beitrag anzeigen
ich glaube das die leute eher aneinander vorbei diskutieren und eigentlich ziemlich ähnliche meinungen haben.

ich glaube nicht das das simple tcjkd eine klassische kk ist. es wurde doch genau das was bl an den klassischen kks kritisiert hat dort rausgefiltert.
Mein Eindruck von T. JKD ist hauptsächlich vom Abstauber Post gekennzeichnet. Eine klassische KK macht nicht aus, dass sie viel oder wenig Zeugs beinhaltet, sondern dadurch dass sie ein festgefahrenes Gerüst hat. Wahrheiten werden als immer gültige Wahrheiten wahrgenommen. Rituale werden geschaffen und bewahrt. Hinterfragen wird seltener etc.

Ein super Beispiel war doch schon hier in Thread. Abstauber weist darauf hin, dass BL's erste Waffe der Finger Jab ist.
JKD Berlin weißt dann genau auf den entscheidenden Punkt hin. BL's erste Waffe und nicht jeder Manns.

Hat BL nicht selbst darauf hingewiesen dass er keine Kopie seiner selbst will?

Meiner Meinung nach gibt es zwei Hauptarten von Jkd'lern:

1. Die welche wie BL sein wollen
2. Die welche seinen Prinzipien folgen wollen.

Für Gruppe 2 ist klar, dass es keinen Stillstand geben darf (solange es dem größten Teil der Prinzipien entspricht.).
__________________
Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 08-01-2017, 12:47
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 7.754
Standard

Zitat:
Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
In welchem Zusammenhang mit dem Thread steht jetzt dein Beitrag?
1) auf dem verlinkten video zeigt mike lee fingerstösse, welche wohl bis zu einem gewissen grad hinsichtlich schnelligkeit, genauigkeit, timing, stärke etc. perfektioniert sind.

2) mike lee hat lt. link mit 12 oder 13 jahren als jesse glovers bruder angefangen, bei bruce lee zu trainieren und sich trainingsmässig ziemlich entwickelt.
er passt daher m.e. in die reihe der von dir aufgezählten und wenn er noch leben würde, könnte man mal internetmässig nach seiner jetzigen einstellung zum thread-thema forschen.

3) zum thema tradition:

wenn er das ist, hätte er auch jkd-untraditionell an mindestens einem wettkampf teilgenommen:

https://www.youtube.com/watch?v=BVytsIKQA7A


gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08-01-2017, 15:18
Benutzerbild von jkdberlin
Administrator
Kampfkunst: Hilti BJJ IMAG Berlin e.V.
 
Registrierungsdatum: 26.08.2001
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 38.607
Blog-Einträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
1) auf dem verlinkten video zeigt mike lee fingerstösse, welche wohl bis zu einem gewissen grad hinsichtlich schnelligkeit, genauigkeit, timing, stärke etc. perfektioniert sind.

2) mike lee hat lt. link mit 12 oder 13 jahren als jesse glovers bruder angefangen, bei bruce lee zu trainieren und sich trainingsmässig ziemlich entwickelt.
er passt daher m.e. in die reihe der von dir aufgezählten und wenn er noch leben würde, könnte man mal internetmässig nach seiner jetzigen einstellung zum thread-thema forschen.

3) zum thema tradition:

wenn er das ist, hätte er auch jkd-untraditionell an mindestens einem wettkampf teilgenommen:

https://www.youtube.com/watch?v=BVytsIKQA7A


gruss
Dann schreib das doch bitte gleich dazu, dann wirken deine Beiträge vielleicht nicht so kryptisch.
__________________
Frank Burczynski

HILTI BJJ Berlin
https://www.facebook.com/hiltiberlin


http://www.jkdberlin.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08-01-2017, 15:38
Benutzerbild von DEKAR
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: krav maga (früher hapkido und jkd)
 
Registrierungsdatum: 21.05.2015
Beiträge: 304
Standard

Zitat:
Zitat von KeineRegeln Beitrag anzeigen
Mein Eindruck von T. JKD ist hauptsächlich vom Abstauber Post gekennzeichnet. Eine klassische KK macht nicht aus, dass sie viel oder wenig Zeugs beinhaltet, sondern dadurch dass sie ein festgefahrenes Gerüst hat. Wahrheiten werden als immer gültige Wahrheiten wahrgenommen. Rituale werden geschaffen und bewahrt. Hinterfragen wird seltener etc.

Ein super Beispiel war doch schon hier in Thread. Abstauber weist darauf hin, dass BL's erste Waffe der Finger Jab ist.
JKD Berlin weißt dann genau auf den entscheidenden Punkt hin. BL's erste Waffe und nicht jeder Manns.

Hat BL nicht selbst darauf hingewiesen dass er keine Kopie seiner selbst will?

Meiner Meinung nach gibt es zwei Hauptarten von Jkd'lern:

1. Die welche wie BL sein wollen
2. Die welche seinen Prinzipien folgen wollen.

Für Gruppe 2 ist klar, dass es keinen Stillstand geben darf (solange es dem größten Teil der Prinzipien entspricht.).
ich sehe das eher so das es zwei gruppen gibt die den prinzipien folgen welche diese allerdings unterschiedlich auslegen.

die inosantoleute sind sehr auf das absorb what is usefull focussiert.

die anderen eher auf die simplifizierung und direktheit des jkd oder auch reject what is useless.

das bodenkampf in der sv eher vermieden werden sollte ist jetzt nicht besonders jkd spezifisch.

das man sich eventuell doch ein bisschen mit takedowndefence oder auch bodenkampf geschäftigen sollte da es da draußen aktuell ne menge bjj leute gibt ist ne andere geschichte. da kann man drüber streiten.

das bei verhaftungen oder bei türsteherfixierungen der kampf auf dem boden endet versteht sich denke mal von selbst und ist bei der ganzen debatte meiner meinung nach kein sinnvolles argument.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 08-01-2017, 16:16
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 7.754
Standard

Zitat:
Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
Dann schreib das doch bitte gleich dazu, dann wirken deine Beiträge vielleicht nicht so kryptisch.

die umstellung wird schwierig, aber ich werde es versuchen, jedenfalls bei jkd.


gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 08-01-2017, 19:38
Benutzerbild von _Alexander_
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Gung Fu
 
Registrierungsdatum: 21.06.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 318
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
:
wenn er das ist, hätte er auch jkd-untraditionell an mindestens einem wettkampf teilgenommen:
Hm, irgendwie sehr unterschiedliche Bewegungen in den beiden Videos. Im zweiten Clip fast nur Kicks und kaum Hände. Ich sehe da zwei unterschiedliche Leute, aber ich weiß es auch nicht.

Wenn wir aber über Tradition reden, sind Mike und Jesse vllt gute Bespiele. Tradition war sicher ein Grund für die Abspaltung der ersten Gruppe um Glover, Hart und DeMile. Zu dieser Zeit hat Bruce Lee immer mehr Tradition in seine eigene Schule reingebracht. Traditionelle Dinge aus dem Wing Chun. Was er davon mit in´s JKD nehmen wollte weiß ich nicht. Vllt wusste er das selbst nicht, aber Urkunden, Titel und Trainingskleidung hat ja schon was mit Tradition zu tun. Die Frage ist aber auch, wollte Bruce Lee, dass JKD zu einer traditionellen Kampfkunst wird!?!

Gruß
__________________
Gung Fu in Hamburg
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 08-01-2017, 21:19
Benutzerbild von Chuck Chillout
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: self defence
 
Registrierungsdatum: 26.10.2013
Alter: 36
Beiträge: 120
Standard

Zitat:
Zitat von KeineRegeln Beitrag anzeigen
Sorry, das wird jetzt wahrscheinlich wie ein Angriff klingen. So ist es aber nicht gemeint (!).

Für mich ist es lediglich die Benennung eines Fakts.

Menschen wie die Gruppe um Abstauber machen aus JKD eine klassische KK. Ich und sicher viele Anderen die sich bestens mit JKD auskennen, glaube dass dies genau konträr zu BL's Idee ist.
sehr schön auf den Punkt gebracht!

Die Fixierung auf Simplifizierung verschließt sich dem Neuen, welches aber genauso "useful" sein kann.
__________________
"If any style teaches you a method of fighting, then you might be able to fight according to the limits of that method, but that is not fighting" - B. Lee
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09-01-2017, 19:31
Benutzerbild von Abstauber
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Jeet Kune Do
 
Registrierungsdatum: 02.10.2014
Beiträge: 461
Standard

15940485_10211635656187849_1230222309149745405_n.jpg
__________________
http://www.interceptingfist.org/grou...e-do-frankfurt
"Keep away from forums" Jesse Glover
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 09-01-2017, 20:39
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 18.03.2012
Beiträge: 180
Standard

Ich bin wirklch ein Anfänger in SV Angelegenheiten aber ich versuche durch Training das beste an Technik für mich rauszufiltern. Aber einige hier sind Experten auf ihrem Gebiet, scheinen aber durch bestimmte Denkweisen so verkrustet zu sein, dass sie immer die gleichen 3 Techniken runterbeten, weil sie so simpel und direkt bzw effektiv sein sollen. Was ist immer!! effektiv,..... was ist immer simpel..... was ist, wenn direkt nicht funktioniert...... gilt es für jeden.... ist es komplett Orts - und momentunabhängig?? Wohl kaum. Um bei dem unbeliebten Beispiel zu bleiben: fingerjab von einem Zwerg gegen einen 1,90 Mann will ich sehen. Da scheint mir in die Wade beissen ganz effektiv, sollte wohl kaum zum JKD Repertoire gehören.

Natürlich hat BL mit diesem statement recht, aber es ist nicht so einfach genau das FÜR SICH herauszufinden und dies dann auch noch auf alle alle möglichen Gegner anwendbar sein soll.

Geändert von CTKKB (09-01-2017 um 20:47 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 09-01-2017, 20:50
Benutzerbild von KeineRegeln
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ��Kurzstrecken Missiles! ��
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 7.220
Standard

Zitat:
Zitat von Abstauber Beitrag anzeigen
__________________
Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
WT ist SV - VT ist Tradition ? Paradiso Archiv Wing Chun / Yong Chun 100 05-02-2011 14:14
WT und Tradition The little Dragon Archiv Wing Chun / Yong Chun 104 22-02-2010 08:34
Tradition Nightdream Offenes Kampfsportarten Forum 26 30-05-2005 18:04
Tradition? Vagabund Offenes Kampfsportarten Forum 66 14-01-2005 09:55
Tradition feng-huang Koreanische Kampfkünste 7 24-07-2002 11:55



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:03 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.