Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Informationen & Co > Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe

Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe Wo kann man was trainieren, Suche Schule für diesen Stil, Suche Kämpfer für folgendes Event, Suche Trainingspartner, Suche Trainer - all dies hier hinein.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02-11-2017, 07:36
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Thaiboxen, SV, leicht gerüsteten Vollkontaktkampf mit Schwert/Axt/Schild
 
Registrierungsdatum: 24.08.2017
Alter: 36
Beiträge: 8
Standard Suche Sparringspartner Bare-Knuckle-Boxen Raum Aachen

Hallo zusammen,
ich suche im Raum Aachen Sparringspartner für Bare-Knuckle-Boxen bzw. Boxen mit bandagiereten Fäusten. Ich habe auf dem Gebiet ein wenig Erfahrung durch Ausprobieren mit einem Freund. Wir haben schnell gemerkt, dass Vorerfahrungen im Boxen/Muay-Thai/SV nur bedingt nutzbar sind. Das Sparring sollte mit maximal möglicher Härte der Schläge ablaufen, wir setzen bisher nach guten Treffern aber nicht weiter nach. Zahnschutz muss dabei sein, Tiefschutz nach eigenem Ermessen. Wir versuchen nach alten Bare-Knuckle-Regeln zu kämpfen/sparren. Absprachen machen wir vorher, wenn einer keine Lust mehr hat hören wir auf. Keine Veranstaltung oder sowas, nur zum Spaß. Die Erfahrung, was Fäuste bzw. Kopf und Körper aushalten ist m.E. nach sehr gut um seine Fähigkeiten und Grenzen auch in der SV-Situation besser einschätzen zu können.
Gruß
Tobias
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 02-11-2017, 09:25
Benutzerbild von Phelan
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Silat Suffian Bela Diri (Study Group Leader SSBD Konstanz)
 
Registrierungsdatum: 14.12.2008
Ort: Konstanz/Zürich
Beiträge: 861
Standard

Wer schlägt denn heute noch mit der nackten (oder leicht bandagierten) Faust auf den Schädelknochen?

Viel Spass im Krankenhaus die Herren ;-)

VG,
Phelan
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02-11-2017, 10:39
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Thaiboxen, SV, leicht gerüsteten Vollkontaktkampf mit Schwert/Axt/Schild
 
Registrierungsdatum: 24.08.2017
Alter: 36
Beiträge: 8
Standard

Na wir zum Beispiel. Allerdings nicht gezielt, weil wir sind ja nicht dumm. Man kann den Schädel recht gut als "Schild" einsetzen. Aber die Fäuste sind schon echt gefährdet dabei, deshalb muss man sich da vorsichtig ran tasten. Auch feste Schläge zum Körper sind riskant, wenn plötzlich ein Ellbogen dazwischen ist.
Es ist auf jeden Fall echt spannend wenn man denkt, dass nach jahrelangem Training ein Schlag eine Megazerstörungskraft hat, der andere dann aber einfach weiter macht.
Alles sportlich. Bei dem Bare-Knucklen musste bis jetzt noch keiner von uns anschließend ins Krankenhaus. Höchstens mal Hände kühlen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02-11-2017, 10:44
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.752
Standard

Zitat:
Zitat von Phelan Beitrag anzeigen
Wer schlägt denn heute noch mit der nackten (oder leicht bandagierten) Faust auf den Schädelknochen? ...

sie könnten die fäuste ja entsprechend stärken - oder haben´s vielleicht schon.


grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02-11-2017, 11:38
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 30
Beiträge: 3.240
Standard

Coole Sache auf jeden Fall.

Sobald aber mit etwas mehr Kontakt trainiert wird, sind Verletzungen vorprogrammiert.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02-11-2017, 11:52
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.752
Standard

Zitat:
Zitat von clkblack Beitrag anzeigen
... Sobald aber mit etwas mehr Kontakt trainiert wird, sind Verletzungen vorprogrammiert.

soweit ich verstanden habe, läuft das sparring beim te mit maximal möglicher härte der schläge ab, wobei man verletzungsartig bis jetzt höchstens mal hände kühlen musste.


grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02-11-2017, 16:03
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Thaiboxen, SV, leicht gerüsteten Vollkontaktkampf mit Schwert/Axt/Schild
 
Registrierungsdatum: 24.08.2017
Alter: 36
Beiträge: 8
Standard

In der Tat schlagen wir schon so fest zu, wie es die Fäuste zulassen. Wir mussten auch schon Teile des Kopfes und Gesichts etwas kühlen. Der Kopf ist allerdings auch recht schnell nach hinten weg gezogen sodass bis jetzt bei dieser Sache noch keine Platzwunde entstanden ist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02-11-2017, 16:11
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 30
Beiträge: 3.240
Standard

Nase, Zähne gehen nicht kaputt?
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02-11-2017, 16:13
Benutzerbild von Phelan
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Silat Suffian Bela Diri (Study Group Leader SSBD Konstanz)
 
Registrierungsdatum: 14.12.2008
Ort: Konstanz/Zürich
Beiträge: 861
Standard

Ich hätte eher umgekehrt Bedenken.. gibt nichts fieseres als eine Entzündung der Handknochenhaut verursacht durch Zähne etc..
Und der Mittelhandknochen ist auch im Nu durch, da bringt die Beste Abhärtung auch nichts.
Kopf --> Slap oder Ellbogen, maximal Hammerfaust ;-)

VG,
Phelan
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02-11-2017, 16:40
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 30
Beiträge: 3.240
Standard

Naja da gibt es ja genug Fight Videos wo das andersrum der Fall ist.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 02-11-2017, 16:52
Hosenscheißer
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
soweit ich verstanden habe, läuft das sparring beim te mit maximal möglicher härte der schläge ab, wobei man verletzungsartig bis jetzt höchstens mal hände kühlen musste.


grüsse
Wieso kein Kopfschutz und MMA-Handschuhe?
Die Gesundheit scheint wohl keine Rolle zu spielen oder ?
Denn Cuts sind eine böse Sache und ich spreche aus Erfahrung.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02-11-2017, 16:57
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.752
Standard

Zitat:
Zitat von Hosenscheißer Beitrag anzeigen
Wieso kein Kopfschutz und MMA-Handschuhe?
müsste man wahrscheinlich den te fragen.


Zitat:
Die Gesundheit scheint wohl keine Rolle zu spielen oder ?
diesbezüglich gab´s lt. te bisher keine probleme, welche nicht mit hand- oder gesichtskühlung hätten behoben werden konnten.


Zitat:
Denn Cuts sind eine böse Sache und ich spreche aus Erfahrung.
kann ich mir vorstellen.


grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02-11-2017, 17:02
Benutzerbild von Esse quam videri
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: loving my 2 oz. gloves & mit dem Stock kloppen
 
Registrierungsdatum: 02.08.2011
Ort: hinter den Bergen bei den ...
Alter: 45
Beiträge: 1.092
Standard

maximale Härte? D.h. so hart wie Du die faust an ne Steinmauer haust ohne das sie bricht?

Wir machen das auch ab und an mit 2 oz Handschuhen und ohne Bandagen aber mit deutlich geringerer Intensität zum Kopf. Ich halte anderes Training für besser, würde allerdings mitmachen, wenn Ihr nicht soweit weg wärt

gruss
__________________
ich messere, du messerst, wir messern
Völkerrecht für alle: Jeder ist sein eigener Volker.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03-11-2017, 07:39
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Thaiboxen, SV, leicht gerüsteten Vollkontaktkampf mit Schwert/Axt/Schild
 
Registrierungsdatum: 24.08.2017
Alter: 36
Beiträge: 8
Standard

So noch eine allgemeine Antwort aber dann bitte nur noch gezielte Fragen bei Interesse das mal auszuprobieren. Und bitte lest doch alles in Ruhe dann erübrigen sich manche Unklarheiten.
Zahnschutz muss dabei sein. So viel zum Thema Hand - Zähne - Entzündungen
Maximal mögliche Härte - ich schlage so fest zu, wie ich gegen eine Wand schlagen würde, ohne das meine Hand Schaden nimmt. Ich schlage mit meinen Fäusten keine Löcher in Wände und es ist immer etwas anderes gegen bewegliche Ziele zu schlagen als gegen Holzbretter o.ä.
Zum Thema Verletzungen: wir sind alt genug und haben genug Erfahrung um das Risiko dabei zu kennen. MMA-Handschuhe oder leichte Boxhandschuhe lassen mich wesentlich fester zuschlagen und hinterlassen somit heftigere Wirkung aufs Hirn. Cuts können auch bei anderen Kampfsportarten passieren und werden in Kauf genommen. Pickel können sich auch sehr unangenehm entzünden.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03-11-2017, 12:49
Hosenscheißer
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von MicharielPasadelski Beitrag anzeigen
So noch eine allgemeine Antwort aber dann bitte nur noch gezielte Fragen bei Interesse das mal auszuprobieren. Und bitte lest doch alles in Ruhe dann erübrigen sich manche Unklarheiten.
Zahnschutz muss dabei sein. So viel zum Thema Hand - Zähne - Entzündungen
Maximal mögliche Härte - ich schlage so fest zu, wie ich gegen eine Wand schlagen würde, ohne das meine Hand Schaden nimmt. Ich schlage mit meinen Fäusten keine Löcher in Wände und es ist immer etwas anderes gegen bewegliche Ziele zu schlagen als gegen Holzbretter o.ä.
Zum Thema Verletzungen: wir sind alt genug und haben genug Erfahrung um das Risiko dabei zu kennen. MMA-Handschuhe oder leichte Boxhandschuhe lassen mich wesentlich fester zuschlagen und hinterlassen somit heftigere Wirkung aufs Hirn. Cuts können auch bei anderen Kampfsportarten passieren und werden in Kauf genommen. Pickel können sich auch sehr unangenehm entzünden.
Passt schon! Du machst das schon.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Sparringspartner (Boxen) Raum Köln/Bonn rrkk Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe 0 16-03-2015 20:37
Suche Sparringspartner (Boxen) im Raum Tübingen MittelG73 Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe 8 08-07-2013 22:52
Artikel mit Einblick in die Geschichte des Bare Knuckle Boxen Rubirosa Boxen 1 28-11-2011 17:38
KNUCKLE - Doku über Irish Bare Knuckle Sullivan Boxen 2 24-06-2011 14:22
Bare-knuckle WT Champion Offenes Kampfsportarten Forum 51 09-11-2008 20:20



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:04 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.