Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Chinesische Kampf- und Bewegungskünste > Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan

Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan Alles zum Thema "Neijia" sowie gesundheitsorientierte Bewegungskünste



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25-04-2017, 13:10
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 2.059
Question Fragen zu einer geplanten Demonstration / Demo-Musik-Wahl

Hallo zusammen,

aus aktuellem Anlass habe ich eine Frage, die mich gerade bewegt, und bin gespannt, wie ihr darüber denkt.


HINTERGRUND
Ich habe unlängst eine Diskussion in unserem Verein mitbekommen, bei der es um eine geplante Taiji-Demonstration im Rahmen einer Vereinsfestivität ging. Vorgesehen waren zunächst ganz klassisch die Qigong-Brokate zum "Aufwärmen" und dann die 24er-Pekingform als Demo. Soweit so gut, allgemeine Zufriedenheit.
Plötzlich kam aber wohl noch eine ergänzende Idee auf: "Was wäre, wenn wir zusätzlich noch eine 24er-Form auf eine Karnevalsmusik (passend zum Lokalkolorit) laufen würden?"

Das wurde im kleinen Kreise der zunächst Involvierten auch erst beschmunzelt, und dann aber wohl allgemein "abgenickt". Nach einer Woche "Bedenk- und Umfragezeit" scheint es aber jetzt so zu sein, dass einige (die eben später erst von der Idee erfahren haben und dazu befragt wurden) glauben, dass an den heiligen Grundfesten des Taijis gerüttelt wird und man sowas auf gar keinen Fall machen könnte. Obwohl wohl auch klar gesagt wurde, dass die Teilnahme an dieser zusätzlichen Form ausschließlich auf freiwilliger Basis erfolgen sollte, kam mehrheitlich die Sorge auf, dass vielleicht alle mitmachen müssten, was ja doof wäre.


FRAGE
Da ich selbst von der Sache nur gehört habe, aber bisher noch nicht involviert bin (und außerdem erst noch viel zu kurz dabei bin, um allein auf traditionelle Strömungen fokussiert zu sein)), habe ich noch keine eigene Meinung dazu; ich sehe neutralerweise nur eine Reihe Pros und Cons. Deswegen würde mich auch interessieren, wie ihr gefühlsmäßig (oder aus ähnlichen Erfahrungen heraus) darüber denkt:
- Handelt es sich bei solchen Gedankengängen um ein Sakrileg, ein no go, das den Grundwerten des Taijis definitiv zuwider läuft?
- Oder könnte man sowas, z.B. zum Zweck der Mitgliedergewinnung, als zusätzliche Demo schlicht machen?


Bin gespannt auf Eure Ansichten (freue mich über die ganze Palette, von "geht gar nicht" bis hin zu "na klar doch"); wenn ihr vielleicht noch ergänzt, wo (welches Land/ Kulturkreis) und wielange ihr selbst Taiji betreibt, kann ich auch den kulturellen und Erfahrungs-Hintergrund miteinbeziehen.


Vielen Dank auf jeden Fall schon mal im voraus!
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 25-04-2017, 13:39
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 1.913
Cool

Zitat:
Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

Plötzlich kam aber wohl noch eine ergänzende Idee auf: "Was wäre, wenn wir zusätzlich noch eine 24er-Form auf eine Karnevalsmusik (passend zum Lokalkolorit) laufen würden?"


Handelt es sich bei solchen Gedankengängen um ein Sakrileg, ein no go, das den Grundwerten des Taijis definitiv zuwider läuft?
- Oder könnte man sowas, z.B. zum Zweck der Mitgliedergewinnung, als zusätzliche Demo schlicht machen?

Bin gespannt auf Eure Ansichten (freue mich über die ganze Palette, von "geht gar nicht" bis hin zu "na klar doch"); wenn ihr vielleicht noch ergänzt, wo (welches Land/ Kulturkreis) und wielange ihr selbst Taiji betreibt, kann ich auch den kulturellen und Erfahrungs-Hintergrund miteinbeziehen.

Vielen Dank auf jeden Fall schon mal im voraus!
Albern und unpassend.

Das hat gar nichts mit "Sakrileg" zu tun. Wenn ich Taiji bekannt machen will, muß ich es so zeigen wie es geübt wird. "Rumtata" hat dabei keinen Platz. Mal abgesehen davon ist die Wirkung der Übungen (gesundheitlich) nicht zuletzt auf die ruhige Art der Ausführung zurückzuführen. DAS ist das, was Taiji von den Fitness-Trends unterscheidet: Mal nicht schneller höher weiter, sondern Ruhe und Bewegung.

(Kulturkreis: Mitteleuropa, Taiji seit Mitte der 90er.)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25-04-2017, 13:45
Benutzerbild von peep
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kuchi Jutsu
 
Registrierungsdatum: 30.04.2013
Beiträge: 240
Standard

Zitat:
Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen

(Storchentanz zu Karnevalsmusik)

- Handelt es sich bei solchen Gedankengängen um ein Sakrileg, ein no go, das den Grundwerten des Taijis definitiv zuwider läuft?
Es ist schlicht kein Taijiquan sondern Entenballett.
Kann man machen, sollte man aber nicht als TJQ verpacken, denn es ist
so ziemlich in allen Aspekten das Gegenteil von TJQ.

Zitat:
Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
- Oder könnte man sowas, z.B. zum Zweck der Mitgliedergewinnung, als zusätzliche Demo schlicht machen?
Wenn Ihr eine Karnelvalsgruppe seid, die Blödelsatiren erarbeitet, ist es eine Demo. Wenn Ihr TJQ anbietet, ist es keine Demo sondern eine Publikumstäuschung, mit der Ihr Leute anzieht, die sich für alles mögliche, nur mit Sicherheit nicht für TJQ interessieren.

(Mein Hintergrund wie abgefragt: Chen shi Xiaojia Taijiquan in Nürnberg.)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25-04-2017, 13:46
Benutzerbild von kanken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nature
 
Registrierungsdatum: 10.11.2004
Ort: Münster
Alter: 39
Beiträge: 3.979
Standard

Oh man, Karnevalsmusik? Ernsthaft?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0517.JPG (53,8 KB, 35x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0518.JPG (53,5 KB, 32x aufgerufen)

Geändert von kanken (25-04-2017 um 13:49 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25-04-2017, 13:51
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 2.059
Standard

@ all: Vielen Dank schon mal für die ersten Beiträge!

@ Kanken: Danke für diese (prä-/post)-historischen Aufnahmen (ich erkenne mich zwar noch in keiner wieder , aber 's hat was)
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25-04-2017, 14:18
Benutzerbild von hand-werker
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: murmelstrumpf
 
Registrierungsdatum: 08.01.2010
Ort: nrw
Beiträge: 1.704
Standard

Ich finde ja, Karnevalsmusik sollte noch nicht mal auf Karnevalsveranstaltungen laufen. Zu Tai Chi passt das ungefähr so gut wie ne Wildsau in die Oper. Ihr macht euch damit nur zum Affen

Edit: Ich mache übrigens kein Tai Chi
__________________
Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"

Geändert von hand-werker (25-04-2017 um 14:24 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25-04-2017, 14:23
Benutzerbild von zardoz
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: mein eigenes zeugs
 
Registrierungsdatum: 17.04.2017
Alter: 37
Beiträge: 126
Standard

Ja klaro, unbedingt mal machen!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25-04-2017, 14:25
Benutzerbild von peep
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kuchi Jutsu
 
Registrierungsdatum: 30.04.2013
Beiträge: 240
Standard

Zitat:
Zitat von zardoz Beitrag anzeigen
Ja klaro, unbedingt mal machen!
Du möchtest vermutlich auch ein Video davon. Wer möchte das nicht?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25-04-2017, 14:33
Benutzerbild von zardoz
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: mein eigenes zeugs
 
Registrierungsdatum: 17.04.2017
Alter: 37
Beiträge: 126
Standard

Zitat:
Zitat von peep Beitrag anzeigen
Du möchtest vermutlich auch ein Video davon. Wer möchte das nicht?
Das wäre spitze, ja,
auch dann daraus folgende themata: "wieso darf ich nicht rauchen beim unterricht?"
"ist im chen taiji kreuz dame trumpf?"
"taiji ohne fajing in der fastenzeit?"
"gibts eine passende form für posaune?"
"rote pompom damits martialischer ausschaut?"

nein echt mal. Ich würds tun, bildet sicherlich den charakter oder so.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25-04-2017, 14:36
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 2.059
Standard

Ok, nochmals DANKE für alle bisherigen comments, da zeichnet sich ja ein deutliches Meinungsbild ab.

Zitat:
Zitat von washi-te Beitrag anzeigen
... Mal abgesehen davon ist die Wirkung der Übungen (gesundheitlich) nicht zuletzt auf die ruhige Art der Ausführung zurückzuführen. DAS ist das, was Taiji von den Fitness-Trends unterscheidet: Mal nicht schneller höher weiter, sondern Ruhe und Bewegung.
Es gibt durchaus auch Karnevalsmusik ohne Rumtata und im ähnlichen "flow" wie die klassische Taiji-Musik - und ich war auch davon ausgegangen (vielleicht a weng naiv, aber so hatte ich es verstanden), dass das Ganze vom Bewegungsfluss und -rhythmus 100%ig wie gewohnt (also ruhig, fließend, gleichmäßig) ausgeführt werden sollte.
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 25-04-2017, 14:42
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 1.913
Cool

Zitat:
Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
Es gibt durchaus auch Karnevalsmusik ohne Rumtata und im ähnlichen "flow" wie die klassische Taiji-Musik -.
Zum Beispiel??
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25-04-2017, 14:43
Benutzerbild von peep
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kuchi Jutsu
 
Registrierungsdatum: 30.04.2013
Beiträge: 240
Standard

Zitat:
Zitat von zardoz Beitrag anzeigen
Das wäre spitze, ja,
auch dann daraus folgende themata: "wieso darf ich nicht rauchen beim unterricht?"
Du darfst. Aber nur während der Schankzeiten. Waffentraining unter Schnaps erst nach Vorkasse.

Zitat:
Zitat von zardoz Beitrag anzeigen
"ist im chen taiji kreuz dame trumpf?"
Das verwechselst Du mit Jiu Jitsu Kempo Ryu. Wir kloppen keine Karten (das wäre brutal und äußerlich), wir wackeln damit. Deswegen sind sie aus Blech und haben bunte Bommeln am Griff. Klingt gut und sieht gut aus. Das ist sehr wichtig.

Zitat:
Zitat von zardoz Beitrag anzeigen
"rote pompom damits martialischer ausschaut?"
Passende Kampfanzüge gibt's von Schiesser in 3XL. Hab mir gerade 3 Hemden fürs Training gekauft.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25-04-2017, 14:48
Benutzerbild von peep
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kuchi Jutsu
 
Registrierungsdatum: 30.04.2013
Beiträge: 240
Standard

Zitat:
Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
Es gibt durchaus auch Karnevalsmusik ohne Rumtata und im ähnlichen "flow" wie die klassische Taiji-Musik - und ich war auch davon ausgegangen (vielleicht a weng naiv, aber so hatte ich es verstanden), dass das Ganze vom Bewegungsfluss und -rhythmus 100%ig wie gewohnt (also ruhig, fließend, gleichmäßig) ausgeführt werden sollte.
Entweder macht man Taiji oder man kriegt mit, ob Musik läuft. Ist aber eh wurscht. Ein Sakrileg ist es sowieso nicht. Die einzigen, die damit veräppelt werden, sind die armen Leute, die Euch früh im Spiegel anschauen, und die Leute, die danach glauben, Qi Gong habe was mit Ausdruckstanz zu tun und die Euch dann die Nerven rauben.
Aber Ihr müßt unbedingt ein Video davon ins Netz stellen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 25-04-2017, 15:05
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 2.059
Standard

Zitat:
Zitat von zardoz Beitrag anzeigen
...
nein echt mal. Ich würds tun, bildet sicherlich den charakter oder so.
Obwohl die Frage Ernst gemeint war, kann ich auch mit Ironie & Sarkasmus ganz gut umgehen, also auch für die Antwort danke.

P.S.: Ich hab schon so einige KS-/ KK-Demos mit (alternativer) Musik gesehen - weswegen ich halt das Thema erstmal ganz neutral hinterfrage.
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25-04-2017, 15:15
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: JJ, Judo (früher), rumstehen und im Kreis gehen
 
Registrierungsdatum: 04.10.2016
Ort: Münsterland
Alter: 33
Beiträge: 153
Standard

Zitat:
Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
Obwohl die Frage Ernst gemeint war, kann ich auch mit Ironie & Sarkasmus ganz gut umgehen, also auch für die Antwort danke.

P.S.: Ich hab schon so einige KS-/ KK-Demos mit (alternativer) Musik gesehen - weswegen ich halt das Thema erstmal ganz neutral hinterfrage.
Kann man ja auch alles prinzipiell machen, stirbt ja keiner von.

Ich persönlich fände es allerdings ehrlich gesagt blöd und würde es daher auch nicht als positive Werbung wahrnehmen, eher im Gegenteil.

Ich mache allerdings auch kein TJQ

Grüße

Münsterländer
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Demonstration von Atemikombinationen nach freier Wahl... Teamplay Ju-Jutsu 10 25-04-2013 22:04
Abstimmung zum geplanten MartialArtsPortal FMACH1 Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung 2 22-04-2006 11:05
Eindrucksvolle Demonstration shenzhou Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan 51 26-07-2005 21:30
Taepoong-Demo Team 08.02.03 im ARD 20:15 uhr tkd-demo esco1203 Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung 17 07-03-2003 14:55
Taepoong-Demo Team 08.02.03 im ARD 20:15 uhr tkd-demo esco1203 Koreanische Kampfkünste 2 07-02-2003 13:36



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:13 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.