Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Chinesische Kampf- und Bewegungskünste > Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan

Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan Alles zum Thema "Neijia" sowie gesundheitsorientierte Bewegungskünste



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09-10-2017, 20:34
Benutzerbild von pilger
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Taijiquan
 
Registrierungsdatum: 30.12.2004
Ort: Nähe Wiesbaden
Alter: 48
Beiträge: 1.199
Standard Gutes Beispiel für Da Shou - "Taiji-Sparring"

Hallo zusammen,

da ich am Überlegen bin, Anfang nächsten Jahres mal ein Adam Mizner Seminar zu besuchen, habe ich mich mal etwas intensiver in seinen Videos umgesehen.

Oft war ich anfangs am Überlegen, ob seine Skills nur bei "antrainierten" Schülern von ihm funktionieren. Nach dem Schauen etlicher Videos von ihm auf der Tube glaube ich aber mittlerweile, dass er wirklich echt was drauf hat.

Ein kleines Video, in dem er Skills bei einer Gruppe in Italien demonstriert, ist hier zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=vHNYACQDpGY

Für mich ist das nicht gestellt, sondern er ist echt, denke ich.

Und eben gerade bin ich auf ein Da Shou Video (man könnte es auch als "Taiji Sparring" bezeichnen ) von ihm gestoßen.

https://www.youtube.com/watch?v=jQ0ZtNNNB5g&t=284s

Anfangs rangeln sich zwei seiner Schüler, zumindest gehe ich davon aus. Da dachte ich erst...oookaaayyy, da fehlen mir jetzt aber deutliche Attribute vom Taiji wie Song, gepaart Peng und Lu usw, es sah für mich mehr nach einem groben Gerangel aus, oft Kraft gegen Kraft mit ein paar ganz guten Ansäzen.

Und ab 04:20 min kommt dann Mizner ins Spiel, WAS für ein Unterschied!!
Das ist keine Werbung, ich bin kein Schüler von ihm habe ihn nie live erlebt, ABER, was er da zeigt, finde ich richtig gut und für mich auch glaubwürdig.
Es scheint, als kann er tatsächlich auch bei Stresssituationen im Song bleiben und die Kräfte des Taiji einsetzen.

Für mich ein echt gutes Beispiel, wie es gehen kann. Allerdings auch ein eher einsames, denn ich kenne niemanden, der es so gut in körperlich fordernden Situationen umsetzen kann.

Wie seht ihr das?

Grüße

Pilger
__________________
(Er-)kenne dich selbst - alles andere kommt von allein
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 09-10-2017, 21:02
Benutzerbild von KeineRegeln
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ��Kurzstrecken Missiles! ��
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 7.411
Standard

Also ein bisschen "mit Erwartungshaltung" scheint mir doch schon drin.
ABER es sieht wirklich gar nicht schlecht aus und was drauf zu haben scheint er auch wirklich.

Mich würde interessieren, wie du gegen ihn abschneiden würdest. Ich schätze er wäre da nicht so dominierend.

Auf mich wirkt es so dass im ersten Clip der Andere an manchen Stellen die Wirkung doch verstärkt. Trotzdem ist die Wirkung vorhanden.

Im zweiten Clip sieht es für mich so aus, dass der Jüngere mit einer gewissen Erwartungshaltung rein geht. Wundert nicht, schließlich ist der Andere sein Trainer. Jeder von uns kennt das.

Trotzdem wirkt es auf den Clips als habe er tatsächlich was drauf. Ein Seminar bei ihm ist sicher nichts schlechtes.

Oder anders ausgedrückt: er scheint ein sehr guter IMA'ler zu sein.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
__________________
Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09-10-2017, 21:13
Benutzerbild von pilger
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Taijiquan
 
Registrierungsdatum: 30.12.2004
Ort: Nähe Wiesbaden
Alter: 48
Beiträge: 1.199
Standard

Zitat:
Zitat von KeineRegeln Beitrag anzeigen
Also ein bisschen "mit Erwartungshaltung" scheint mir doch schon drin.
ABER es sieht wirklich gar nicht schlecht aus und was drauf zu haben scheint er auch wirklich.

Mich würde interessieren, wie du gegen ihn abschneiden würdest. Ich schätze er wäre da nicht so dominierend.

Auf mich wirkt es so dass im ersten Clip der Andere an manchen Stellen die Wirkung doch verstärkt. Trotzdem ist die Wirkung vorhanden.

Im zweiten Clip sieht es für mich so aus, dass der Jüngere mit einer gewissen Erwartungshaltung rein geht. Wundert nicht, schließlich ist der Andere sein Trainer. Jeder von uns kennt das.

Trotzdem wirkt es auf den Clips als habe er tatsächlich was drauf. Ein Seminar bei ihm ist sicher nichts schlechtes.

Oder anders ausgedrückt: er scheint ein sehr guter IMA'ler zu sein.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Einen wunderschönen guten Aben, Keine Regeln,

boah, wie lange ist das her, dass wir ein wenig zusammen gespielt haben?? Könnten uns eigentlich mal wieder treffen

Wie ich gegen ihn abschneiden würde...der würde mich ganz schön einmachen, denke ich

Aber darum geht es mir nicht bezüglich eines eventuellen Seminars bei ihm. Auf seinen Seminaren sagt er auch immer "no fight", so höre ich das auf der Tube öfter. Da geht es dann wohl eher um die Skills in ganz entspannter Atmosphäre im üblichen soften Pushhands-Rahmen.

Jedenfalls ein Lehrer, bei dem ein Seminar echt interessant sein könnte.

Und ja, ab und an sehe ich auch, so wie du, in dem Da Shou Video die Ansätze von Erwartungshaltung...könnte aber vielleicht daher kommen, weil es da in der Vergangenheit vielleicht schon öfter Einschläge gegeben hat

Trainierst du noch regelmäßig? Was ist aktuell?

LG Pilger
__________________
(Er-)kenne dich selbst - alles andere kommt von allein
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09-10-2017, 21:34
Benutzerbild von KeineRegeln
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ��Kurzstrecken Missiles! ��
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 7.411
Standard

Moin, Moin.

Im Moment nichts. Habe immer noch körperliche Probleme. Ich vermute, so lange ich in dem Job bin wird es auch nicht besser.
Habe demnächst drei Wochen Urlaub. Da überlege ich mir, ob es so weiter gehen kann. Mich juckt es schon sehr sehr sehr lange wieder.

Wollte unter anderem bei den ars Material vorbei schauen. Mein alter Trainer hat scheinbar dicht gemacht. Es ist nicht einfach mit etwas dann anzufangen, wenn du das richtige für dich gefunden hast..

Sobald sie Entzündung weg ist, denke ich, dass ich vor allem daheim viel trainieren werde und dann eher zu Open Mats, Workshops und so gehen werde. Da würde sowas wie ars Material, dass nur einmal im Monat ist, gut reinpassen und es ist die einzige Möglichkeit im Rhein-Main Gebiet was mit den Dog Brothers zu machen.


OK, Back to topic. Ich will den Mann nicht klein reden. Es sieht wirklich so aus, als hätte er Hand und Fuß bei dem was er macht.

Aber was ich jetzt im Gegensatz zu dir nicht gesehen habe, ist dass er im Stress sein Ping, Pong und Song (konnte ich mir nicht verkneifen ;-) ) behält, da ich finde, dass er sich bei beiden Clips gar nicht außerhalb seiner Komfort Zone bewegt.

Was ich ein bisschen verstörend finde, ist das er und einer seiner Schüler ständig den Zeigefinger streckt. Hatte Mal gelesen, dass irgendwann vor nicht allzu langer Zeit ein Meister das machte, worauf ihn sehr sehr viele kopierten und dann mit den verschiedensten Konzepten erklärten.

Aber (schon wieder eins) mir gefällt ihre Art des Sparrings, der Typ kann was und hat das selber bestimmt schon Mal im RL getestet.

Ich würde mir ein Seminar von ihm auch geben.
Und, mir ist klar dass man auf ein Seminar nicht aus heiterem Himmel ein Sparring fordert. Trotzdem glaube, dass du gar nicht schlecht abschneiden würdest.

Eine elementare Frage die sich mir bei IMA oft stellt, ist wie viel man von den Konzepten und dem Körpergefühl in einer wirklichen Stresssituationen behält.

Da fallen nämlich meiner mein nach viele sehr sehr gute Meister durch.

Aber bei diesem Sifu denke ich eben, dass er auch schon die ein oder andere Keilerei erfolgreich bestanden hat.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
__________________
Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09-10-2017, 22:24
Benutzerbild von panzerknacker
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: FMA-Videos gucken
 
Registrierungsdatum: 15.03.2006
Ort: Lübeck
Alter: 55
Beiträge: 1.988
Standard

ja der hat schon ´ne gute Struktur aber der andere ist doch schon von Anfang
an "gebrochen", das ist dann ja nicht so schwierig jemanden zu dominieren
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09-10-2017, 22:43
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 29
Beiträge: 8.329
Standard

Persönlich finde ich eher das Gerangel glaubwürdiger, zwei wollen da wirklich und geben nicht nach, dann wirds auch mal hart und grob.
Wie glaubwürdig der Rest ist müsste man gegen jemanden sehen der halt nicht Schüler ist.
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.

Geändert von Maddin.G (10-10-2017 um 07:53 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10-10-2017, 06:51
Benutzerbild von pilger
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Taijiquan
 
Registrierungsdatum: 30.12.2004
Ort: Nähe Wiesbaden
Alter: 48
Beiträge: 1.199
Standard

Zitat:
Zitat von KeineRegeln Beitrag anzeigen
Moin, Moin.

Im Moment nichts. Habe immer noch körperliche Probleme. Ich vermute, so lange ich in dem Job bin wird es auch nicht besser.
Habe demnächst drei Wochen Urlaub. Da überlege ich mir, ob es so weiter gehen kann. Mich juckt es schon sehr sehr sehr lange wieder.

Wollte unter anderem bei den ars Material vorbei schauen. Mein alter Trainer hat scheinbar dicht gemacht. Es ist nicht einfach mit etwas dann anzufangen, wenn du das richtige für dich gefunden hast..

Sobald sie Entzündung weg ist, denke ich, dass ich vor allem daheim viel trainieren werde und dann eher zu Open Mats, Workshops und so gehen werde. Da würde sowas wie ars Material, dass nur einmal im Monat ist, gut reinpassen und es ist die einzige Möglichkeit im Rhein-Main Gebiet was mit den Dog Brothers zu machen.
Na dann wünsche ich dir baldige Genesung, dass das bald wieder was wird mit dem Training!


Zitat:
Zitat von KeineRegeln Beitrag anzeigen
OK, Back to topic. Ich will den Mann nicht klein reden. Es sieht wirklich so aus, als hätte er Hand und Fuß bei dem was er macht.

Aber was ich jetzt im Gegensatz zu dir nicht gesehen habe, ist dass er im Stress sein Ping, Pong und Song (konnte ich mir nicht verkneifen ;-) ) behält, da ich finde, dass er sich bei beiden Clips gar nicht außerhalb seiner Komfort Zone bewegt.
Ok, da reden wir vielleicht aneinander vorbei. Sein Schüler ist ja mit ihm in der gleichen Situation und er sieht auch nicht unkräftig aus und bewegt sich auch nicht wie der totale Anfänger. Und der Schüler (oder am Ende vielleicht nur Trainingspartner?) versucht ernsthaft (ernsthaft zumindest in dem gewählten Setup, Sparring ohne jeglichen Körperschutz), den Mizner zu atackieren. Und er verausgabt sich dabei, wie man sieht, verfällt öfter in Stress, ist aus der Struktur usw. Und der Mizer bleibt recht entspannt, gesunken und in seiner Power. Genau das empfindest du vielleicht als Komfortzone? Denn genau DAS ist es, was ich so gut bei ihm finde. Sich auch in einer schon recht fordernden Situation nicht rausbringen zu lassen. Denn die meisten würden in diesem Setup nicht mehr so entspannt bleiben und ihre Aktionen durchbringen können. Ok, na klar, kann man sagen, er ist ja der Lehrer, aber da gibt es ja auch solche und solche. Und er gefällt mir aus den genannten Gründen ausgesprochen gut.

Zitat:
Aber (schon wieder eins) mir gefällt ihre Art des Sparrings, der Typ kann was und hat das selber bestimmt schon Mal im RL getestet.
Er ist wohl praktizierender Buddhist in irgendeiner fragmichnicht Linie irgendeines Ordens (habe da keinen blassen Dunst von)...aber ja, trotzdem denke ich, dass er in seiner Vergangenheit die ein oder andere Auseinandersetzung gehabt haben könnte.

Zitat:
Ich würde mir ein Seminar von ihm auch geben.
Und, mir ist klar dass man auf ein Seminar nicht aus heiterem Himmel ein Sparring fordert. Trotzdem glaube, dass du gar nicht schlecht abschneiden würdest.
Danke für die Blumen, dennoch werde ich da mit nix anfangen...außerdem werde auch ich nicht jünger...ich trainiere zwar weiterhin täglich meine Beweglichkeit, Kraft und Geschmeidigkeit, aber von meinen Fertigkeiten 1 gegen 1 bleibt immer weniger, da ich diesen Part einfach nicht mehr wirklich trainiere, sporadisch mal ein Treffen mit nem Gleichgesinnten und das war's. Mir würde es beim Besuch solcher Seminare tatsächlich nur darum gehen, im geschützten soften Rahmen zu schauen, ob der Kerl die Dinge mit Kleben usw, wie in manchen anderen Videos zu sehen sind, wirklich so gut beherrscht, denn das scheint mir eine Ausnahme zu sein, um dann für mein eigenes Training ein paar neue Inputs mitzunehmen, was Körpersteuerung usw angelangt.

Also dann, wünsche dir, dass du wieder auf die Beine kommst!!

LG Pilger
__________________
(Er-)kenne dich selbst - alles andere kommt von allein
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10-10-2017, 06:53
Moderator
Kampfkunst: Liechtenauer, Taijiquan & komisches Zeug
 
Registrierungsdatum: 10.12.2004
Ort: Nahe Bonn
Alter: 37
Beiträge: 3.559
Blog-Einträge: 1
Standard

Also der Adam Mizner ist in den vergangenen Jahren deutlich besser geworden. Seit er nicht nur Softskills in fragwürdigen Demos macht - das hat früher eben der Taiji-Markt gefordert - ist mir das deutlich sympathischer. Ich wollte mir den auch bei Gelegenheit mal ansehen.

Gruss, Thomas
__________________
Erschrickstu gern / keyn fechten lern
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10-10-2017, 07:04
Benutzerbild von pilger
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Taijiquan
 
Registrierungsdatum: 30.12.2004
Ort: Nähe Wiesbaden
Alter: 48
Beiträge: 1.199
Standard

Zitat:
Zitat von panzerknacker Beitrag anzeigen
ja der hat schon ´ne gute Struktur aber der andere ist doch schon von Anfang
an "gebrochen", das ist dann ja nicht so schwierig jemanden zu dominieren
Moin Panzerknacker,

im ersten Teil des Videos, als die beiden ohne den Mizner miteinander rangeln, sah es zwar nicht wie das Feuerwerk an Struktur aus, aber man sah, dass er das schon öfter gemacht hat, finde ich.
Aber es war tatsächlich sehr viel rohe Kraft gegen rohe Kraft mit einigen Strukturbrüchen, sehe ich auch so.
Dass er bei dem Mizner dann aber fast bei jeder Aktion seine Struktur zu Teilen oder manchmal ganz einbüßt, ist ja glaube ich gerade deshalb der Fall, weil der Mizner evtl wirklich richtig was drauf hat...zumindest sieht das für mich so aus.
Ist auch der erste Mann mit nem Taichiverband den ich sehe, der da so unverblümt die Filmchen raus haut und sich somit auch zur Diskussion stellt.

Falls da jemand weitere Beispiele von "sparrenden" Taichi Lehrern in der Tube hat, gerne her mit den Verlinkungen Sehe sowas gern...zumal ich im Moment Urlaub habe

Grüße
Pilger
__________________
(Er-)kenne dich selbst - alles andere kommt von allein
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10-10-2017, 07:09
Benutzerbild von pilger
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Taijiquan
 
Registrierungsdatum: 30.12.2004
Ort: Nähe Wiesbaden
Alter: 48
Beiträge: 1.199
Standard

Zitat:
Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
Persönlich finde ich eher das Grangel glaubwürdiger, zwei wollen da wirklich und geben nicht nach, dann wirds auch mal hart und grob.
Wie glaubwürdig der Rest ist müsste man gegen jemanden sehen der halt nicht Schüler ist.
Genau das ist der Knackpunkt...aber ehrlich, die zwei vom Anfang scheinen ernsthaft daran interessiert zu sein, kämpfen (lernen) zu wollen und geben sich es schon ganz gut, vermutlich auch öfter. Denke nicht, dass die jetzt so Meisterhörig sind und ihm zu Gefallen beim Kontakt mit ihm plötzlich in sich einknicken usw. Mein Gefühl sagt mir, dass es einfach ist, wie dort zu sehen, aber ist halt auch nur ein Gefühl.

Man müsste ihn tatsächlich einfach mal spüren.

Grüße Pilger
__________________
(Er-)kenne dich selbst - alles andere kommt von allein
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 10-10-2017, 07:17
Benutzerbild von pilger
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Taijiquan
 
Registrierungsdatum: 30.12.2004
Ort: Nähe Wiesbaden
Alter: 48
Beiträge: 1.199
Standard

Zitat:
Zitat von T. Stoeppler Beitrag anzeigen
Also der Adam Mizner ist in den vergangenen Jahren deutlich besser geworden. Seit er nicht nur Softskills in fragwürdigen Demos macht - das hat früher eben der Taiji-Markt gefordert - ist mir das deutlich sympathischer. Ich wollte mir den auch bei Gelegenheit mal ansehen.

Gruss, Thomas
Der nächste Workshop soll (vermutlich wie ich lese) im kommenden Frühjahr in Ulm sein...von mir ein weiter Ritt. Trotzdem würde ich hin fahren wollen. Ok, der Preis steht noch nicht fest...natürlcih auch ne Komponente.

Ursprünglich wollte ich sogar jetzt im Sept mit nem anderen User hier vom Board nen Workshop von ihm in Mannhem besuchen (was für mich deutlich näher gewesen wäre, aber der Workshop fiel aus). Vielleicht schaltet der User sich ja hier mit ein.
Evtl könnten wir ja dann alle zusammen dort hin gehen. Immer gut, wenn jemand da ist, den man kennt, von dem man schon ein wenig weiß, wieviel Dampf er hat usw

LG Pilger
__________________
(Er-)kenne dich selbst - alles andere kommt von allein
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10-10-2017, 07:17
Benutzerbild von KeineRegeln
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ��Kurzstrecken Missiles! ��
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 7.411
Standard

Danke. Hoffe echt dass es bald weiter geht. Besonders ärgerlich, weil mir verschiedene Konzepte des CME tatsächlich mit der Zeit in der ich nicht regelmäßig trainieren konnte erst klar wurden. Nicht nur im Verständnis sondern auch in der Umsetzung.

Ne, wir reden nicht aneinander vorbei. Tatsächlich betrachte ich ihm im Sparring noch in seiner Komfort Zone weil er die Art zu Sparren gewöhnt ist.

Steckst du ihn mit einem ins Sparring, der ganz anders kämpft, verlässt er seine Kompfortzone. Behält er dann noch die Struktur (in beiden Fällen: also wenn er dominiert als auch wenn er dominiert wird) hat er einen riesen Respekt verdient.

Aber du hast dahingehend Recht, dass viele IMA Meister schon Probleme im eigenen Sparringssystem bekommen sobald es über Push-Hands hinaus geht.

Die Art wie sie Sparring machen sollten für alle IMA'ler gelten. Dann ab und an noch Schutzausrüstung, dass sie auch Mal nachsetzen können und dann traue ich denen zu in Kämpfen auch eine Tai Chi typische Kampfart zu zeigen. Anstelle dass sie in ein schlechtes Kick Boxen verfallen.

Aber noch Mal zum Schüler. Ich sehe das wie Panzerknacker. Für mich sieht es so aus, dass er schon gebrochen ist bevor es wirklich los geht. Ist aber meist so. Die wenigsten sind mental so drauf dass sie mit dem Trainer sparren als wäre er irgendein Schüller-Kollege.

p.s. ich glaube Alepthau oder wie der User Name war (erinnere mich gerade nur an seinen Klar-Namen) aus dem Norden macht einen Baji Quan Stil in dem auch ähnlich gesparrt wird. Würde mich interessieren was er zu den Clips sagt.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
__________________
Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10-10-2017, 07:22
Benutzerbild von KeineRegeln
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ��Kurzstrecken Missiles! ��
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 7.411
Standard

Zitat:
Zitat von pilger Beitrag anzeigen
Der nächste Workshop soll (vermutlich wie ich lese) im kommenden Frühjahr in Ulm sein...von mir ein weiter Ritt. Trotzdem würde ich hin fahren wollen. Ok, der Preis steht noch nicht fest...natürlcih auch ne Komponente.

Ursprünglich wollte ich sogar jetzt im Sept mit nem anderen User hier vom Board nen Workshop von ihm in Mannhem besuchen (was für mich deutlich näher gewesen wäre, aber der Workshop fiel aus). Vielleicht schaltet der User sich ja hier mit ein.
Evtl könnten wir ja dann alle zusammen dort hin gehen. Immer gut, wenn jemand da ist, den man kennt, von dem man schon ein wenig weiß, wieviel Dampf er hat usw

LG Pilger
Melde dich Mal, wenn die Daten feststehen.

Ich hoffe in 2 Monaten das Problem gelöst zu haben.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
__________________
Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10-10-2017, 07:43
Benutzerbild von pilger
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Taijiquan
 
Registrierungsdatum: 30.12.2004
Ort: Nähe Wiesbaden
Alter: 48
Beiträge: 1.199
Standard

Zitat:
Zitat von KeineRegeln Beitrag anzeigen
Melde dich Mal, wenn die Daten feststehen.

Ich hoffe in 2 Monaten das Problem gelöst zu haben.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Ja, mach ich gern. Ich habs auch nur gegoogelt, aber werde regelmäßig dort auf der Website nachsehen.

Und nochmal kurz zum Taichi-Sparring wie oben zu sehen. Ich habe das auch in ähnlicher Weise kennengelernt und eine ganze Zeitlang praktiziert...allerdings nicht lange genug um ausschließlich damit verteidigungsfähig zu werden. Da kam dann eben immer genau das mit den alten Gewohnheiten dazu...Judowürfe (wobei das mit dem Tai Chi schon gut zusammen passt und oft sehr ähnlich ist) sowie alt gewohnte Schlag- und Tritttechniken aus anderen erlernten Bereichen.
Das war aber auch nicht schlimm, im Gegenteil, denn es fühlte sich für mich und in mir drinnen insgesamt richtig und stimmig an.
Und einen größeren Anspruch hatte ich sowieso nie an mich. Ich wollte einigermaßen "verteidigungsfähig" sein, das war alles.
Heute bzw bereits seit recht vielen Jahren nutze ich das Training sowieso nur noch für meine körperliche Fitness/Gesundheit einerseits (was bisher toitoitoi trotz der 48 auf dem Tacho sehr gut funktioniert) und für die mentale Mitte andererseits.

Der Kampfdrang legt sich mit der Zeit ... faszinierend ist es trotzdem noch

LG Pilger
__________________
(Er-)kenne dich selbst - alles andere kommt von allein
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10-10-2017, 07:55
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 2.402
Standard

Nur mal so aus unbeteiligter Sicht am Rande:
Macht (mir) echt Spaß, diesen Thread zu verfolgen.
Kompliment an alle!
Super-Impulse, vielen Dank!
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Gibt es für die 32er-Taiji-Schwertform eine "offizielle Musik"? * Silverback Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan 14 16-07-2017 11:04
Suche ein gutes Lehrbuch "Deutsch für Nichtdeutsche" * Silverback Off-Topic Bereich 4 18-05-2017 20:00
taiji - ein anderes Wort für "Alles geht"? laoshu Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan 24 18-04-2008 18:14
"Verkommt" Taiji zu einer "Schön-Gymnastik"? Hongmen Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan 37 18-05-2006 18:01
Beispiel wie man "Hits" neu auflegt Nahot Off-Topic Bereich 3 23-06-2004 19:51



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:43 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.