Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Chinesische Kampf- und Bewegungskünste > Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan

Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan Alles zum Thema "Neijia" sowie gesundheitsorientierte Bewegungskünste



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 19-06-2007, 13:40
Benutzerbild von nagual
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Yin Stil Baguazhang
 
Registrierungsdatum: 22.02.2005
Ort: Münster
Alter: 48
Beiträge: 2.097
Standard

Dao hat da IMO vollkommen recht.
Man sollte, wenn möglich auch darauf achten, dass die erstattete Schadenssumme möglichst hoch, am besten unendlich ist, denn bei den von Dao beschriebenen möglichen Fällen ist die Schadenssumme auch schnell größer als 1.000.000 Euro. Und wenn die Schadenssumme dann z.B. 2.000.000 Euro ist, dann ist es nachher scheißegal, ob man sich für 1.000.000 Euro versichert hat, man muss trotzdem abdrücken was geht, d.h. ggf. auf HArz 4-Niveau leben, den Rest seines Lebens, egal was wie an Einnahmen rein kommt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 19-06-2007, 13:42
Benutzerbild von 17x17
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: WT
 
Registrierungsdatum: 27.07.2004
Ort: Sankt Augustin
Alter: 42
Beiträge: 2.142
Standard

zum thema rechtsschutzversicherung: soweit ich informiert bin, kann man keine gewerbliche Rechtsschutz abschließen, weil dies von vielen firmen für mahnverfahren missbraucht wurde und deshalb keine rechtsschutzvers. für gewerbe mehr angeboten werden.

hat einer von euch eine gerwerbliche rechtsschutzversicherung???
__________________
Dominic R.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 19-06-2007, 14:00
Benutzerbild von Dao
Dao Dao ist offline
Moderator
Kampfkunst: Taijiquan, Baguazhang, Xingyiquan, Waffen, Neigong
 
Registrierungsdatum: 28.01.2002
Ort: Bayern
Alter: 58
Beiträge: 4.657
Standard

Hallo 17x17,
habe eine private Rechtsschutzversicherung.
Kann dir jetzt nicht aus dem Nähkästchen sagen, ob das reicht?? Hoffe ja!
__________________
Liebe Grüße Dao
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 19-06-2007, 14:20
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Mi-ka-do (Was denkt ihr denn bei dem Nick :-))
 
Registrierungsdatum: 06.04.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 42
Beiträge: 2.144
Standard

Zitat:
Zitat von 17x17 Beitrag anzeigen
zum thema rechtsschutzversicherung: soweit ich informiert bin, kann man keine gewerbliche Rechtsschutz abschließen, weil dies von vielen firmen für mahnverfahren missbraucht wurde und deshalb keine rechtsschutzvers. für gewerbe mehr angeboten werden.

hat einer von euch eine gerwerbliche rechtsschutzversicherung???
Es gibt gewerbliche Rechtsschutzversicherungen
Falls die Rechtschutz mit Mahnverfahren Probleme hatte, werden Mahnverfahren einfach vertraglich ausgeschlossen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 19-06-2007, 14:22
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: bits and pieces, craniosacral combatives
 
Registrierungsdatum: 12.01.2006
Ort: Berlin
Alter: 54
Beiträge: 1.075
Standard

Zitat:
Zitat von Padawan Vergel Beitrag anzeigen
Das frage ich mich auch.
Gibts denn überhaupt Verletzungen im Taiji?
Da Taijiquan ausschliesslich aus sehr langsamem, esoterischem Armwedeln besteht und mit Kampfkunst nichts zu tun hat, zum Glück nicht....

Es sei denn, man verbrennt sich an einer Duftkerze...



ciao,

Giles
__________________
Do not give up the near in order to seek the far.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 19-06-2007, 14:46
Benutzerbild von MAT Hannover
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: on the MAT
 
Registrierungsdatum: 05.10.2004
Ort: Hannover
Alter: 51
Beiträge: 607
Standard

Zitat:
Zitat von MatzeOne Beitrag anzeigen
Bisschen lesen kann ich schon. Aber trotzdem danke, Pooka. Es ging mir aber um Trainer, die auch ihren Lebensunterhalt mit dem Training verdienen.
Kein Zweifel, wer schreiben kann, kann in der Regel auch lesen. Wie ich schrieb sind freiberufliche Trainer nicht mit versichert. Diese müssten selbst eine Berufshaftpflicht abschließen. Dabei sollten Sie nicht nur bei einer Schule unterrichten, wg. Scheinselbstständigkeit. Angestellte kannst Du mit aufnehmen, kostet aber extra. Soweit habe ich das jedenfalls in Erinnerung.

Zitat:
Zitat von Dao
Hallo Ralf,
wie meinst du den Satz, im übertragenen Sinne?
Eine Haftpflicht hat insgesamt von der Aussage her nichts mit einer Rechtsschutzversicherung zu tun.
Haftpflicht versichert eine Einzelperson wegen Personen- oder Sachschäden.
Rechtsschutz versichert eine Einzelperson für etwaige Gerichtsverfahren und trägt deren Kosten (Rechtsanwalt, Gerichtskosten, ...).

Was du meints ist wahrscheinlich, wer eine gute Berufshaftpflichtversicherung hat braucht wahrscheinlich keine Rechtsschutzversicherung. Sonst ist dein Satz sehr schnell falsch zu verstehen.
Hallo Dao,
was ich meine ist, dass Deine Betriebshaftpflicht prüft, ob Ansprüche Dritter gegen Dich gerechtfertigt sind, weil sie ja letztlich zahlen soll. Hättest Du keine Betriebshaftpflicht, bräuchtest Du einen guten Anwalt, der notfalls nachweist, dass Du nicht haftest. Hoffe es ist so verständlicher.

Zum Thema Rechtsschutz:
Es scheint kein komplizierteres Versicherungsgebiet zu geben. Wie oben geschrieben, brauchst Du keine Rechtsschutzversicherung, um Ansprüche Dritter von Dir abzuwehren, weil das die Betriebshaftpflicht tut. Vertragliche Streitigkeiten mit Deinen Kunden, deckt lt. Aussage verschiedener Versicherungsvertreter aber die Rechtsschutzversicherung nicht. Auf meine Frage, wozu ich dann eine bräuchte, bekam ich einhellig die Antwort: "Sie brauchen keine, die ist sogar ziemlich nutzlos für Sie, aber wenn Sie drauf bestehen, verkaufen wir Ihnen gern eine..."
Bei Rechtsschutzversicherungen sollte man sehr genau wissen, was man eigentlich für Schadensfälle versichert hat...

Gruß, Ralf
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 25-06-2007, 08:58
Benutzerbild von MAT Hannover
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: on the MAT
 
Registrierungsdatum: 05.10.2004
Ort: Hannover
Alter: 51
Beiträge: 607
Standard

Zitat:
Zitat von Dao Beitrag anzeigen
Hi Ralf,
schau doch noch mal in deinen Unterlagen nach damit wir hier eine breiten Vergleich hinbekommen und stell die genauen Daten ein. Hilft allen die für sich auf der Suche sind.
Danke.
Das mit dem Erfüllungsgehilfen finde ich ja ganz nett von der Formulierung und ihn miteinzubeziehen in die Versciherung. Sehr gut!!!

Sorry, komme erst jetzt dazu, aber besser spät als nie:

Betriebshaftpflichtversicherung bei der VGH
Versicherungsobjekt: Schule mit besonders gefährlichen Unterrichtsfächern
- Kampfsportschule -
2.000.000 EUR für Personen- und Sachschäden
100.000 EUR für Vermögensschäden
incl. Internet-Zusatzhaftpflichtversicherung
Jahresbeitrag: 163,86 EUR

Gruß, Ralf
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 25-06-2007, 10:33
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Tai Chi Chuan
 
Registrierungsdatum: 23.05.2007
Ort: fast in Berlin Spandau
Alter: 53
Beiträge: 98
Standard

Hey Ralf,
das ist direkt für Kampfsport also ohne den Umweg Entspannungs und Bewegungskurse?
Wäre nämlich wichtig für Sparring usw., wie sieht es aus, Du bietest ja auch freie Treffen an, sind die dann auch versichert?

Schöne Grüße nach Hannover
Axel
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 25-06-2007, 11:12
Benutzerbild von MAT Hannover
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: on the MAT
 
Registrierungsdatum: 05.10.2004
Ort: Hannover
Alter: 51
Beiträge: 607
Standard

Hallo Axel,

richtig, das ist für Kampfsport. Bei der Versicherung hilft Dir nur Ehrlichkeit, wenn Du Dir was zurechtmogelst mit Entspannungskursen die es gar nicht gibt, greift sie am Ende nicht und Du zahlst aus eigener Tasche. Dann lieber paar Euro mehr an Beitrag zahlen und wirklich abgesichert sein...

Es war zunächst auch meine Sorge, ob Sparringstreffen versicherungsrechtlich überhaupt möglich sind. Aber letztlich ist es so, dass bei Schäden durch Sparring ohnehin jeder für sich selbst verantwortlich ist. Wir tun ja nichts illegales und die Teilnahme erfolgt freiwillig und auf eigene Gefahr. Auch sind die Teilnehmer an offenen Sparringstreffen nicht alle Schulmitglieder. Jeder TN sollte sowieso eine private Unfallversicherung haben, das würde ich empfehlen, das gilt aber auch für Wettkämpfe oder fürs Training generell.

Schäden, welche die Schule zu verantworten hat, trägt die Haftpflichtversicherung.

Schönen Gruß zurück!
Ralf
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 25-06-2007, 14:15
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Tai Chi Chuan
 
Registrierungsdatum: 23.05.2007
Ort: fast in Berlin Spandau
Alter: 53
Beiträge: 98
Standard

Hallo Ralf,

vielen Dank für die Antwort. Welche Gesllschaft ist das, ich kenne die VGH nicht?
Würde mich dann bei denen mal melden!

Grüße Axel
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 25-06-2007, 15:12
Benutzerbild von MAT Hannover
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: on the MAT
 
Registrierungsdatum: 05.10.2004
Ort: Hannover
Alter: 51
Beiträge: 607
Standard

Hallo Axel,

VGH = Versicherungsgruppe Hannover

Ich fürchte aber, die VGH ist ein regionaler Versicherer in Niedersachsen...

Gruß, Ralf
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 25-06-2007, 18:26
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Tai Chi Chuan
 
Registrierungsdatum: 23.05.2007
Ort: fast in Berlin Spandau
Alter: 53
Beiträge: 98
Standard

Ich probiere es!

Vielen Dank, vielleicht sehen wir uns ja mal in hannover bei Dir!

Viele Grüße
Axel
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 26-06-2007, 08:29
Benutzerbild von MAT Hannover
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: on the MAT
 
Registrierungsdatum: 05.10.2004
Ort: Hannover
Alter: 51
Beiträge: 607
Standard

Zitat:
Zitat von AxelTCC Beitrag anzeigen
Ich probiere es!

Vielen Dank, vielleicht sehen wir uns ja mal in hannover bei Dir!

Viele Grüße
Axel

Gern, Du bist willkommen!

Viele Grüße,
Ralf
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 12-10-2010, 06:52
Benutzerbild von Dao
Dao Dao ist offline
Moderator
Kampfkunst: Taijiquan, Baguazhang, Xingyiquan, Waffen, Neigong
 
Registrierungsdatum: 28.01.2002
Ort: Bayern
Alter: 58
Beiträge: 4.657
Standard

Habe das Thema wieder geöffnet und oben gepinnt, da das Thema alle interessieren sollte und könnte!
Bitte ruhig kontrovers diskutieren mit dem nötigen Respekt voreinander!
Lieben Dank alle.
__________________
Liebe Grüße Dao
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 12-10-2010, 09:02
Benutzerbild von MAT Hannover
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: on the MAT
 
Registrierungsdatum: 05.10.2004
Ort: Hannover
Alter: 51
Beiträge: 607
Thumbs up Kommt grad richtig!

Glaube nicht, dass es schon alle wissen:

Seit kurzem gilt die neue Dienstleistungs-Informationspflichten-VO! Danach müssen auch Angaben über die Berufshaftpflicht zur Verfügung gestellt werden (wie z.B. Impressum).

Hier kann man nochmal nachlesen. Unter Punkt 11 der Pflichtangaben.

Gruß

Ralf
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Geschichte der russischen Kampfkünste im 20. Jahrhundert Trinculo Europäische Kampfkünste 70 20-01-2006 10:14
Empfehlungen für schulen aus köln 3 finger joe Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 5 05-11-2005 12:36
Wie unterscheidet sich kyokushin von anderen Karate Schulen geschepper_getoese Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 8 20-07-2005 08:30
Jūjutsu/Jūdō: Schulen im Raum Tokyo Gloomy Japanische Kampfkünste 10 07-07-2005 21:48
Kunf Fu in all seinen Ausprägungen Teil 2 MisterDevil Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai 0 28-11-2001 13:26



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:28 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.