Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Chinesische Kampf- und Bewegungskünste > Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan

Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan Alles zum Thema "Neijia" sowie gesundheitsorientierte Bewegungskünste



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #181  
Alt 26-06-2017, 22:34
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: innere Kampfkünste & Ving Tsun
 
Registrierungsdatum: 21.11.2008
Ort: NK, Saarland
Beiträge: 1.360
Standard

Im Gehen ist, richtig geübt, bereits viel (alles?!?) enthalten was Du diesbezüglich so brauchst.

Wackelstellen in Formen werden bei mir einfach dadurch besser, das ich diese Stellen oder die ganze Form mehr übe. Bin ja auch noch im Frischlingbereich.

Wie Klaus schrieb sehe ich das auch Größtenteils als normale, motorische Fähigkeit an, welche mit mehr Training besser und mit weniger Training schlechter wird. Jeden Tag regelmäßig ein bisschen üben (so 2 bis x Stunden ) und alles wird gut. Zur Not reichen für Nicht-Zeitmillionäre auch ein, zwei Viertelstündchen tägl. um mit der Zeit besser zu werden.

Viel Erfolg!
__________________
Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
kämpfe für jemanden oder etwas.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #182  
Alt 26-06-2017, 23:21
peep
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Wackelstellen im TJQ zeigen falsche Körpermechanik an. Dann steht man zu hoch. Man muß sich tiefer in die Hüft-, Knie- und Fußgelenke reinsetzen und außerdem die Körperhaltung normalisieren.
Das kann man nicht online lernen, und reines stures Wiederholen sorgt nur dafür, daß man 30 Jahre später immer noch auf der Wiese rumwackelt.
Bilder helfen, manuelle Korrektur durch Lehrer hilft, gut angeleitetes ZZ hilft, die falschen (aber intuitiv erzeugten) Bilder/Ideen/Intentionen/Fokussierungen loswerden ist die Voraussetzung.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #183  
Alt 26-06-2017, 23:32
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: innere Kampfkünste & Ving Tsun
 
Registrierungsdatum: 21.11.2008
Ort: NK, Saarland
Beiträge: 1.360
Standard

Das man die Stilspezifischen Anweisungen berücksichtigt, Korrekturen vom Lehrer erhält und berücksichtigt und nicht stumpf, sondern mit Verstand übt hatte ich jetzt einfach mal als so selbstverständlich vorausgesetzt das ich es glatt zu erwähnen vergaß. Danke für das darauf nochmal explizit hinweisen.
__________________
Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
kämpfe für jemanden oder etwas.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #184  
Alt 27-06-2017, 06:24
peep
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Glückskind Beitrag anzeigen
Das man die Stilspezifischen Anweisungen berücksichtigt, Korrekturen vom Lehrer erhält und berücksichtigt und nicht stumpf, sondern mit Verstand übt hatte ich jetzt einfach mal als so selbstverständlich vorausgesetzt das ich es glatt zu erwähnen vergaß.
Ist es das denn? Mit DVDs, Onlinekursen, Büchern...?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #185  
Alt 27-06-2017, 08:34
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 2.187
Standard

Zitat:
Zitat von Glückskind Beitrag anzeigen
Im Gehen ist, richtig geübt, bereits viel (alles?!?) enthalten was Du diesbezüglich so brauchst.

Wackelstellen in Formen werden bei mir einfach dadurch besser, das ich diese Stellen oder die ganze Form mehr übe. ...
Das mit dem Gehen kann ich super nachvollziehen ... da intensiviere ich mein tägliches Pensum momentan schon.

Zitat:
Wie Klaus schrieb sehe ich das auch Größtenteils als normale, motorische Fähigkeit an, welche mit mehr Training besser und mit weniger Training schlechter wird. Jeden Tag regelmäßig ein bisschen üben (so 2 bis x Stunden) und alles wird gut. ...
Viel Erfolg!
Good news ist: Ich übe jeden Tag 2-x Stunden.
Bad news ist: Klar es wird besser .... nur halt nicht ganz so flott, wie ich es (durch externen Terminkalender vorgegeben ) gerne hätte. Langfristig halte ich mich schon für einen recht ausdauernden Menschen - aber mein "Taiji-Terminkalender" hat eine aktuelle "end of Wackeln-deadline" ... und die liegt bei nur noch 2 Monaten; das ist halt der Grund, warum ich es jetzt gerne mit zusätzlichen "Mitteln" (wie eben z.B. "Bildern") angehen möchte.

Dass das Ganze primär eine motorische (ich würde es noch konkreter fassen "nuromotorische") Angelegenheit ist, ist mir bewusst! Allerdings kenne ich aus meiner "früheren aktiven Sportlerkarriere" schon den positiven Einfluss des Mentaltrainings - und hatte gehofft/ hoffe noch immer, ihn durch die erwähnten "Bilder" wieder zu reaktivieren und nutzen zu können.

VIELEN DANK für den "Viel Erfolg"
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #186  
Alt 27-06-2017, 08:39
peep
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Schmeiß die Deadline weg. Die behindert Dich nur.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #187  
Alt 27-06-2017, 08:43
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 2.187
Standard

Zitat:
Zitat von peep Beitrag anzeigen
Wackelstellen im TJQ zeigen falsche Körpermechanik an. Dann steht man zu hoch. Man muß sich tiefer in die Hüft-, Knie- und Fußgelenke reinsetzen und außerdem die Körperhaltung normalisieren.
Ok, DANKE, ich werde mal darauf jetzt vermehrt achten.

Zitat:
Das kann man nicht online lernen, und reines stures Wiederholen sorgt nur dafür, daß man 30 Jahre später immer noch auf der Wiese rumwackelt.
Agreed.

Zitat:
Bilder helfen, manuelle Korrektur durch Lehrer hilft, gut angeleitetes ZZ hilft, die falschen (aber intuitiv erzeugten) Bilder/Ideen/Intentionen/Fokussierungen loswerden ist die Voraussetzung.
Das mit dem "Bilder helfen" war halt eben auch genau meine Hoffnung!
Das Weitere finde ich hochinteressant (hab aber offen gestanden noch keine Vorstellung, wie ich an meine "möglicherweise falschen Bilder/..." herankomme bzw. sie (vielleicht eben noch wichtiger) durch bessere ersetze) ... und bin auch diesbezüglich für praktische Tipps sehr dankbar!
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #188  
Alt 27-06-2017, 08:47
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 2.187
Standard

Zitat:
Zitat von peep Beitrag anzeigen
Schmeiß die Deadline weg. Die behindert Dich nur.
DANKE, nur zu gerne ! Fakt ist nur: Sie existiert .... und ich kann da absolut weder was dran ändern, noch habe ich da irgendeinen einen Einfluss drauf.
P.S.: Nach diesem Herbst (mit der damit verbundenen deadline) ist sowieso wieder alles "free flow" .... aber bis dahin ... .
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #189  
Alt 27-06-2017, 08:50
peep
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Mit der Deadline im Hinterkopf wirst Du an dem Datum weniger können, als wenn Du sie rechtzeitig vergißt. Sie behindert Dein Training. Schmeiß sie weg.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #190  
Alt 27-06-2017, 08:57
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 2.187
Standard

Zitat:
Zitat:
Das man die Stilspezifischen Anweisungen berücksichtigt, Korrekturen vom Lehrer erhält und berücksichtigt und nicht stumpf, sondern mit Verstand übt hatte ich jetzt einfach mal als so selbstverständlich vorausgesetzt das ich es glatt zu erwähnen vergaß. Danke für das darauf nochmal explizit hinweisen.
Zitat:
Zitat von peep Beitrag anzeigen
Ist es das denn? Mit DVDs, Onlinekursen, Büchern...?
Bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob das auf mich gemünzt war; wenn ja, nur soviel in Kürze (weil's eigentlich nicht Gegenstand meiner Frage war): Ich trainiere "normalerweise" live 3x die Woche (plus mein eigenes zusätzliches daily training) - und: 0 DVDs, Onlinekurse, Bücher & else.
Normalerweise heißt: In ferienfreien Zeiten.
Jetzt kommt das "aber": Aber die Sommerferien stehen an, und meine beiden Taiji-Trainer fliegen für längere Zeit nach China - und ich steh halt da mit meinem dünnen Hemde und der "dicken deadline". Hoffe, dass meine Intention so ein wenig verständlicher wird.
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #191  
Alt 27-06-2017, 09:06
peep
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
Bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob das auf mich gemünzt war;
War es nicht. Es gibt nur unterschiedliche Auffassungen darüber, was man als selbstverständlich voraussetzen darf.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #192  
Alt 27-06-2017, 09:09
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.848
Standard

Ich habe Silverback telefonisch ein paar unterstützende Übungen übermittelt, mal sehen was das so bringt. Ich werde mich auch mit ihm treffen um zu sehen was er da tatsächlich macht. Jemand mit nem Hüftschaden, oder nem Problem im Innenohr, wird aber trotzdem andere Probleme haben als jemand der einfach nur nicht organisiert ist, und bräuchte dann auch andere Methoden oder Hilfen.
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #193  
Alt 27-06-2017, 09:11
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 2.187
Standard

Zitat:
Zitat von peep Beitrag anzeigen
Mit der Deadline im Hinterkopf wirst Du an dem Datum weniger können, als wenn Du sie rechtzeitig vergißt. Sie behindert Dein Training. Schmeiß sie weg.
Ok, erstmal DANKE, weil: Ist sicher gut gemeint!
Vielleicht ist es ja auch nur eine Frage des wordings und ich hab mich schlecht ausgedrückt: Das (fixe) Datum (zu dem ich definitiv mehr Stabilität brauche) ist die deadline. Und dieses Datum (und damit die "deadline") steht unverrückbar fest.

P.S.: Und rein persönlich sehe ich solche "deadlines" normalerweise auch als (machbare, anspornende) Herausforderung - wenn ich die richtigen "Mittel" habe. Und genau dazu bin ich jetzt halt auf der (Bilder-)Suche. Verständlicher so?



Zitat:
Zitat:
Bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob das auf mich gemünzt war;
Zitat:
War es nicht. Es gibt nur unterschiedliche Auffassungen darüber, was man als selbstverständlich voraussetzen darf.
Alles klaro, sehe ich genauso.

P.S. : Wenn es natürlich eine DVD GÄBE, die mir genau hier helfen würde .... na, aber dann
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

Geändert von * Silverback (27-06-2017 um 09:16 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #194  
Alt 27-06-2017, 09:52
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 2.187
Standard

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
Ich habe Silverback telefonisch ein paar unterstützende Übungen übermittelt, mal sehen was das so bringt. Ich werde mich auch mit ihm treffen um zu sehen was er da tatsächlich macht. Jemand mit nem Hüftschaden, oder nem Problem im Innenohr, wird aber trotzdem andere Probleme haben als jemand der einfach nur nicht organisiert ist, und bräuchte dann auch andere Methoden oder Hilfen.
Jo, für das Übermitteln bin ich auch schon echt dankbar!
Und mal abgesehen davon, dass ich auch schon früher jetzt nie "der Gleichgewichtsheld" schlechthin war, sind es aktuell tatsächlich (u.a.) handfeste neuromotorische Gründe, die mir "das Wackeln ein wenig nahelegen".
Bin aber nachwievor (bzw. jetzt neu) guter Dinge, das (vielleicht eben mit Hilfe von Bildern?!) besser in den Griff zu bekommen!
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #195  
Alt 27-06-2017, 13:19
Benutzerbild von pilger
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Taijiquan
 
Registrierungsdatum: 30.12.2004
Ort: Nähe Wiesbaden
Alter: 48
Beiträge: 1.141
Standard

Hallo Silverback, ich verweise mal auf eine wirklich gute stilübergreifende Qigong Übung (die sogenannte Schüttelübung)- die alle Bereiche des Körpers lösen kann und hervorragend hilft besser in die Stände sinken zu können. Manche machen sie auch vor und nach dem Stehen. Ob du sie machen darfst wegen deiner Krankheit, weiß ich natürlich nicht. Frag einfach mal den Doc ob er grünes Licht gibt.
Könnte mir gut.vorstellen, dass sie dir von Nutzen sein kann.
Hier der Link, wo ich sie schon mal beschrieben hatte. Zwar war nach Schulter gefragt, aber die Übung löst so ziemlich jede Stelle im Körper und das spürst du direkt. Super Allrounder!

http://www.kampfkunst-board.info/for....php?p=1647879

LG Pilger

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk
__________________
Gleiches zieht Gleiches an

Geändert von pilger (27-06-2017 um 13:22 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
QinNa Beispiele Jochen Wolfgramm Video-Clips Chinesische Kampf- und Bewegungskünste 0 26-05-2010 10:59
Beispiele Ernährungsplan *StreetA~StyleS* Krafttraining, Ernährung und Fitness 20 20-06-2009 22:06
GANZ Dringend: Passt mir der Atama GI - BILDER INSIDE!! Gordinho Grappling 21 18-01-2007 17:26
Ganz ganz blöde Frage bezgl. Fuß-Safetys ashtray Kickboxen, Savate, K-1. 7 11-10-2006 10:00
Beispiele WaLo-Andwendung von Sinawali u. Rompida lamix75 Arnis, Eskrima, Kali 12 05-07-2006 12:48



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:39 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.