Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Chinesische Kampf- und Bewegungskünste > Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan

Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan Alles zum Thema "Neijia" sowie gesundheitsorientierte Bewegungskünste



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #76  
Alt 13-11-2017, 17:18
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Chen-Taijiquan (Xiaojia); Xingyiquan (Che-Stil); Wangbao-Speer
 
Registrierungsdatum: 12.09.2008
Ort: Augsburg/Ansbach
Alter: 44
Beiträge: 440
Standard

Zitat:
Zitat von Bär-Knuckle Beitrag anzeigen
Warum ?

Ich hatte bisher nur einen ganz kleinen Einblick ins System per Video und es wäre übertrieben zu behaupten, dass ich jetzt auf sowas gezielt gewartet hätte. Mir gefällt einfach die Idee von einer Bewegungslehre, die stilistisch in meine Konzepte rein passt. Ich hab genug gesparrt - suche und brauche ich nicht mehr. Meine Techniken und Taktiken haben ich auch durch meine SV Konzepte.
Mir gefällt ganz stumpf ausgedrückt, das Bridgen um besser die Arme vom Gegner aus dem Weg zu bekommen und noch mehr Kontrolle in der Clinch/Nah Distanz zu haben. Mehr suche ich gar nicht ! Reine Ergänzung ...
Wenn das jetzt noch ein par andere nette Gimmicks hat wie Gesundheitsaspekte warum nicht ? Nehme ich alles gerne mit, wenn in Deutschland mal ein Seminar mit Sam Chin ist - Das wirkt jetzt ziemlich greifbar ?

Grüße
Was meinst du mit "Warum"?

Okay, dann dürftest du vom Prinzip beim I Liq gut andocken können. (Ich kenne jetzt natürlich nicht deine Trainingsvorgeschichte.) Inwieweit allerdings ein Rausziehen und Einbauen einzelner Aspekte des I Liq in deine bisherige Gesamt-KK möglich ist, bin ich mir nicht sicher...
Aus meiner eigenen Erfahrung würde ich das jetzt nur noch sehr begrenzt für möglich und sinnvoll halten.
Wobei jetzt natürlich die Frage ist, wie dann dort I Liq unterrichtet wird. Es war hier ja schon mal Thema, dass Spinning Hands und Sticky Hands, welche wohl einen Schwerpunkt des Unterrichts seinerzeit in München ausgemacht haben, eben nur ein Teil des Systems sind.
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #77  
Alt 13-11-2017, 21:35
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Zhong Xin Dao I Liq Chuan
 
Registrierungsdatum: 17.01.2017
Ort: Wien
Alter: 40
Beiträge: 37
Standard

Ein paar Dinge möchte ich noch klären. Der Zhong Xin Dao Prozess von GM Sam Chin lässt sich auf alle Kampfkünste anwenden. Das Zhong Xin Dao I Liq Chuan System muss man ganz genau laut Curriculum sich aneignen um die gewünschten Qualitäten zu erlangen. Man kann es sich wie ein Werkzeugkoffer vorstellen. Durch das Curriculum erhält man sehr viele unterschiedliche Werkzeuge mit deren Hilfe man seinen Körper und Geist tunen kann.
Ein großer Unterschied zu anderen inneren Stile ist, dass man nicht mit Vorstellzngskraft arbeitet sondern mit Achtsamkeit. Die gesamte Konzentration wird aufgewendet aufmerksam den gegenwärtigen Moment zu beobachten. Wie gesagt: Simple but not easy!
Google Bookmark this Post!
  #78  
Alt 14-11-2017, 09:54
Benutzerbild von kanken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nature
 
Registrierungsdatum: 10.11.2004
Ort: Münster
Alter: 40
Beiträge: 4.325
Standard

Lubo, ganz ehrlich?
Was soll dieser:

https://www.facebook.com/ewto.de/vid...2947730104893/

Scheiß?

Bisher habe ich vom I Liq Chuan eigentlich viel gehalten, jedenfalls nach all dem was ich gehört habe.

Das Video reicht mir aber um einen Haken dran zu machen. Verarsche und Geldmacherei mag ich überhaupt nicht und Chin zeigt das da in Perfektion

Ich könnte echt kotzen!!!

Das geht nicht gegen Dich oder irgendwelche anderen Schüler von Chin persönlich. Ihr könnt nix dafür, aber Chin ist leider wie all die anderen „Kampfkunstmeister“ aus China. Money, Money, Money. Schade.

Grüße

Kanken

Geändert von kanken (14-11-2017 um 10:05 Uhr).
Google Bookmark this Post!
  #79  
Alt 14-11-2017, 10:41
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Zhong Xin Dao I Liq Chuan
 
Registrierungsdatum: 17.01.2017
Ort: Wien
Alter: 40
Beiträge: 37
Standard

Zitat:
Zitat von kanken Beitrag anzeigen
Lubo, ganz ehrlich?
Was soll dieser:

https://www.facebook.com/ewto.de/vid...2947730104893/

Scheiß?

Bisher habe ich vom I Liq Chuan eigentlich viel gehalten, jedenfalls nach all dem was ich gehört habe.

Das Video reicht mir aber um einen Haken dran zu machen. Verarsche und Geldmacherei mag ich überhaupt nicht und Chin zeigt das da in Perfektion

Ich könnte echt kotzen!!!

Das geht nicht gegen Dich oder irgendwelche anderen Schüler von Chin persönlich. Ihr könnt nix dafür, aber Chin ist leider wie all die anderen „Kampfkunstmeister“ aus China. Money, Money, Money. Schade.

Grüße

Kanken
Ich verstehe nicht was du meinst? Das ist der erste Workshop den GM Sam Chin für EWTO Teilnehmer gegeben hat. Das ist ein kurzer Mitschnitt aus dem Workshop.

Was stört dich daran? Ich empfehle jedem nicht anhand von Videos über GM Sam Chin zu urteilen. Einfach mal einen Workshop besuchen, ihn berühren und dann kann man sich vielleicht vorstellen worum es im ZXD geht.
Google Bookmark this Post!
  #80  
Alt 14-11-2017, 10:54
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 390
Standard

Zitat:
Zitat von kanken Beitrag anzeigen
Lubo, ganz ehrlich?
Was soll dieser:

Scheiß?

Bisher habe ich vom I Liq Chuan eigentlich viel gehalten, jedenfalls nach all dem was ich gehört habe.


Grüße

Kanken


Ich zitiere mich mal selbst:

Zitat:
Zitat von Wong F. Beitrag anzeigen
Ich hab es erlebt. Natürlich ist es ein anderer Ansatz, aber vergleichen kann man es auf jeden Fall. Wenn ich sage, es ist anders, ist das ja auch ein Vergleich.

Was auf jeden Fall passieren wird: Diejenigen, die beides trainieren, werden zwangsläufig eine Synthese erleben.
Google Bookmark this Post!
  #81  
Alt 14-11-2017, 10:56
Benutzerbild von kanken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nature
 
Registrierungsdatum: 10.11.2004
Ort: Münster
Alter: 40
Beiträge: 4.325
Standard

Zitat:
Zitat von Lubo ILC Beitrag anzeigen
Was stört dich daran? Ich empfehle jedem nicht anhand von Videos über GM Sam Chin zu urteilen. Einfach mal einen Workshop besuchen, ihn berühren und dann kann man sich vielleicht vorstellen worum es im ZXD geht.
50-60 Leute? Da ist kein Unterricht möglich.

Vom Inhalt her zeigt er Sachen die die Leute gar nicht umsetzen können, da fehlt vorher noch seeehr viel mehr. Hört sich aber gut an...

Von seinen Skills, die er da zeigt, überzeugt er mich überhaupt nicht (ist aber in der Tat nur ein Video, dennoch fehlt mir da sehr viel, das eigentlich da sein muss).

Sorry, aber das ist Gewinnmaximierung für den Chin Clan und hat mit wirklichem Unterricht in den KK nix zu tun, jedenfalls nicht so wie ich KK verstehe.

Da ist weder Kampfrelevanz, noch echter Bodyskill, noch gescheite „Yi-Arbeit“.

Leider ist es so wie man es schon oft gesehen hat, es geht um Geld.
DAS macht die KK kaputt, weil die EWTO ler so nix lernen können und sich ein falsches Bild der CMA verbreitet.

Es wird Scheiße katalysiert und am Ende gibt es einen riesigen stinkenden Haufen an dem Kernspecht und Chin verdienen.

Wie war der Spruch?

„Scheiße schmeckt gut, Millionen Fliegen können nicht irren“

Gibt Chin denn noch Lehrgänge außerhalb der EWTO und geht er mit einem dann auch ehrlich auf die Matte (frei, unkooperativ, mit Werfen ggf. schlagen)?

Grüße

Kanken

Geändert von kanken (14-11-2017 um 11:01 Uhr).
Google Bookmark this Post!
  #82  
Alt 14-11-2017, 11:01
Benutzerbild von DatOlli
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: ema,fma,TaiJi
 
Registrierungsdatum: 28.06.2017
Ort: Siegerland
Alter: 49
Beiträge: 146
Standard

@Kanken

Magst Du deine Kritik vllt ein bisschen genauer begründen?

Für mich ist das Chi-Sao mit Fokus auf Kontaktpunkt. Was ist daran jetzt fies? Oder kritikwürdig?

Auf mich selbst bezogen ist das so als würde ich eine spezielle Feinheit (Technik / Taktik) z. B. Abanico in Hubud Lubud üben.

Sprich, ohne nähere Erklärung verstehe ich die Kritik nicht.

Das kann natürlich daran liegen dass ich von WT wenig und von ILC gar keine Ahnung habe.

Danke vorab und Liebe Grüße auch von Daniela
DatOlli

PS.: Deine Erklärung kam schneller als die Frage

Geändert von DatOlli (14-11-2017 um 11:03 Uhr). Grund: PS
Google Bookmark this Post!
  #83  
Alt 14-11-2017, 11:04
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 390
Standard

Zitat:
Zitat von DatOlli Beitrag anzeigen
@Kanken

Für mich ist das Chi-Sao mit Fokus auf Kontaktpunkt. Was ist daran jetzt fies? Oder kritikwürdig?

Danke vorab und Liebe Grüße auch von Daniela
DatOlli
Es ist nicht fies. Es ist halt nur nichts wirklich neues oder überwältigendes.
Google Bookmark this Post!
  #84  
Alt 14-11-2017, 11:06
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Zhong Xin Dao I Liq Chuan
 
Registrierungsdatum: 17.01.2017
Ort: Wien
Alter: 40
Beiträge: 37
Standard

Alle Workshops von GM Sam Chin findet man auf www.iliqchuan.com

Geändert von Lubo ILC (14-11-2017 um 11:12 Uhr).
Google Bookmark this Post!
  #85  
Alt 14-11-2017, 11:06
Benutzerbild von kanken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nature
 
Registrierungsdatum: 10.11.2004
Ort: Münster
Alter: 40
Beiträge: 4.325
Standard

@Olli
Für die „Arbeit am Kontaktpunkt“ muss man vorher noch sehr viel andere Dinge mit seinem Körper machen können, denn „der Kontaktpunkt“ existiert ja nicht isoliert.

Was er da zeigt ist ja gar nicht so verkehrt, aber die Jungs werden das niemals umsetzen können, auch wenn es sich „einfach“ anhört. „Nimm dein Bein hoch“ klingt ja auch erst einmal einfach

Grüße

Kanken
Google Bookmark this Post!
  #86  
Alt 14-11-2017, 11:07
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wasmitboxen
 
Registrierungsdatum: 13.12.2010
Beiträge: 1.445
Standard Hostile Takeover, dilute the product

Man vergleiche nur mal Escrima , wie es
dort unterrichtet wird (langsame Einzelaktionen,
kein Flow, wenig Messer oder Klingen - auch bei hohen Schülern halten die einen Fremdkörper
in der Hand)
mit anderen Schulen der Lineage!

So ETF, guter Kleingruppenunterricht mit Power und viel Sparring!

Oder andere gute FMA , da reichen ja die Youtube Videos.

Geändert von concrete jungle (14-11-2017 um 11:11 Uhr).
Google Bookmark this Post!
  #87  
Alt 14-11-2017, 11:23
Benutzerbild von DatOlli
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: ema,fma,TaiJi
 
Registrierungsdatum: 28.06.2017
Ort: Siegerland
Alter: 49
Beiträge: 146
Standard

@Kanken
Ist angekommen und verstanden. Ob die Leute da umsetzen können, kann ich nicht erkennen, aber im Gegensatz zu Dir habe ich da null Unterrichtserfahrung und glaube dir.

Liebe Grüße
DatOlli
Google Bookmark this Post!
  #88  
Alt 14-11-2017, 11:25
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: HEMA, Karate (inaktiv)
 
Registrierungsdatum: 24.01.2014
Alter: 32
Beiträge: 1.851
Standard

Zitat:
Zitat von Lubo ILC;3618322.

Was stört dich daran? Ich empfehle jedem nicht anhand von Videos über GM Sam Chin zu urteilen. Einfach mal einen Workshop besuchen, ihn berühren und dann kann man sich vielleicht vorstellen worum es im ZXD geht.

Dem kann ich mich nur anschließen. Man sollte generell niemanden anhand von Videos beurteilen.

Selbst das Bagua von Kanken das sich, in schriftlicher Form ziemlich von anderen Kampfkünsten abhebt sieht in bewegten Bildern

https://www.youtube.com/watch?v=cUuZyet_OP4

für ein untrainiertes Auge (wie meiner einer) nicht wirklich anders als andere KK Clips in Youtube.

Nicht wirklich was besonderes. Um herauszufinden was wirklich dahinter steckt, hilft wohl nur der persönliche Austausch....
Google Bookmark this Post!
  #89  
Alt 14-11-2017, 11:54
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Selbstverteidigung
 
Registrierungsdatum: 03.05.2017
Beiträge: 166
Standard

Also es wird immer witziger hier ...

Ich stimme zu, dass neue Video, was Kanken gepostet hat, gefällt mir nicht so gut. Ich habe ältere Videos von Sam Chin gesehen, die ich deutlich besser und kämpferischer fand. Ansonsten bleibt es Arbeit am Kontaktpunkt und ohne den Herrn jetzt ein par Dinge persönlich fragen zu können, erstmal recht unspektakulär.

Das man aber aufgrund von Videos keine Kritik abgeben sollte ist natürlich ein schlechter Witz. Man kann die Qualität von Sportlern auf Video beurteilen und genau so geht das auch bei Kampfkünstlern. Klar es gibt Dinge, die sieht man nicht und andere sollte man fühlen, aber Körpermechanik und Anwendungsideen lassen sich klar einordnen.
Google Bookmark this Post!
  #90  
Alt 14-11-2017, 11:58
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: HEMA, Karate (inaktiv)
 
Registrierungsdatum: 24.01.2014
Alter: 32
Beiträge: 1.851
Standard

Bär-Knuckle Über deine Witze kann ich nicht lachen tut mir leid. Ein Video zeigt immer nur Momentaufnahmen des Trainings nicht das ganze.

Um das Training aber wirklich genau beurteilen zu können muss man das ganze Training sehen und am besten daran teilnehmen. Videos sind da keine passende Bewertungsgrundlage.

Was Kankens Leute in den Videos machen ist nichts besonders, für ein untrainiertes Auge, aber trotzdem hat der Mann hier im Board einen guten Ruf. Selbst bei Leuten wie dem guten Rambat z.B der selbst gerne kritisiert und wohl keine Kuschel KK gemacht.

Das hat was zu bedeuten. Das Bagua von Kanken dürfte Qualitäten haben von denen man im Video nichts sieht.

Da sollte man vielleicht weiter nachforschen bevor man da zu schnell urteilt.
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
I Liq Chuan yo_ray Video-Clips Chinesische Kampf- und Bewegungskünste 95 22-09-2017 14:24
Die I Liq Chuan Matrix yo_ray Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan 1 12-12-2013 14:11
I Liq Chuan "GZA" Video-Clips Chinesische Kampf- und Bewegungskünste 0 25-02-2010 18:20
Erfahrungen mit I Liq Chuan Jadetiger Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan 7 19-07-2006 17:19
I-Liq-Chuan Hokum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan 15 25-12-2005 09:44



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:01 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.