Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Chinesische Kampf- und Bewegungskünste > Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan

Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan Alles zum Thema "Neijia" sowie gesundheitsorientierte Bewegungskünste



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13-03-2017, 14:05
WulongCha
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard Serge Augier Interview...

...wo er ein wenig auf die Hauptgebiete seiner Daxuan Tradition eingeht, sprich Meditation, Alchemie, Neidan, Shengong & Co. aus daoistischer Sicht.
Ich fand das doch sehr interessant, obwohl man anhand seiner Geschäftspraktiken im allgemeinen ja schon einige Zweifel bezüglich der Seriösität haben kann?! Viel Spaß:

An Interview with the "Urban Daoist" Serge Augier - Falcon Books Publishing
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 14-03-2017, 13:24
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.914
Standard

Mit einem wachen Auge gelesen sollte einem das zu denken geben. Nicht dass es nicht möglich wäre, dass es "Clanpraktiken" (was ist ein Clan ?) gegeben haben könnte, aber ich lese da eher eine Vermischung schamanistischer Volkstraditionen mit irgendeiner Version von daoistischen Teilpraktiken raus. Ich wäre vorsichtig damit, sich davon die Erschliessung verborgener Talente und höchste Unbedenklichkeit für die Gesundheit aus dem Wort "Daoist" abzuleiten. Ron L. verspricht das ja ebenfalls. Kann es geben, aber sowas richtig und nicht ganz richtig unterrichtet zu bekommen kann den Unterschied zwischen Glück und Psychiatrie bedeuten.

Ehrlich gesagt habe ich Schwierigkeiten, in einen exakten Kontext zu setzen was genau er da alles an Praktiken macht, und was die untereinander für eine Verbindung haben sollen. Von daher fasse ich jetzt mal ganz unabhängig davon zusammen, was ich von einer - abstrakten - Vermischung von Qigong und echten Wissens- und Meditationspraktiken halte. Wenn das so nicht gemeint war, unabhängig von real existierenden Personen.

Es gibt viele Dinge die in einem passieren können, die schwer in Worte zu fassen sind. Da entstehen Phänomene von Hitze, Kälte, Druck, "komische" Empfindungen, sehr positive Gefühle (grosse "unbegründete" Freude, "Eigenlob") in denen ich Monate lang gebadet habe, Eingebungen, starke Träume. Diese hängen aber nicht von komischen magischen Qi-Prozeduren die man zuerst selbst per Wollen anstösst, das macht der Körper mit und über den Geist von ganz alleine wenn man sich dem mal geöffnet hat, und sich die Zeit genommen lange Zeit den Himmel zu beobachten und diese Verbindung zum Dao entstehen und machen zu lassen. Das DAO tut das. Diese Fähigkeiten entstehen aus der Verbindung zu seinem eigenen unsterblichen inneren Wesen, und nicht durch Erzwingen. Wir reden ja nicht von Denksport und Gedächtniskünstler, sondern von im weitesten Sinne "esoterischen" Fähigkeiten und "Energie"-Abläufen (chemische oder emotionale Energie). Ich kann solche Vorgänge anwerfen indem ich mich hinsetze und warte dass sie passieren, "tun" muss ich ausser hinsetzen und nichts machen nichts - man muss sich die Zeit nehmen. Jemand der alles "bewusst" "steuern" möchte hat den Pfad lange verlassen oder ihn gar nicht betreten. Ich spreche jedem die Gutwilligkeit ab, der verkaufen möchte dass daoistische WISSENSPRAKTIKEN die über die tatsächlich mögliche, in jedem existierende Verbindung zum Dao selbst arbeiten, nur klappen wenn man vorher irgendwelche komischen Qi-Prozeduren "übt". Das ist einfach nur gelogen, stimmt nicht, und wird durch häufiges Wiederholen mit irgendwelchen schicken Worten auch nicht richtiger. Was man braucht sind Entspannungs-Triggerübungen, um erstmal runter zu kommen vom permanenten Kreisen von Gedanken und Gefühlen. Wieder Ruhe zu können, Ruhe zu empfinden. Dann kommen wichtige Gefühle die Aufmerksamkeit, Zeit und Raum brauchen, Zuspruch, sich sortieren dürfen.

Bei den körperlichen Sachen nimmt man natürlich die entsprechenden Haltungen an, weil sie eigentlich keine "geistige" Fähigkeit sondern Arbeiten mit den Ressourcen des Körpers, dessen Muskeln und anderer Bestandteile sind. Die sind nunmal körperlich und haben mit Halteapparat und Bewegungsapparat oder Energiechemie zu tun.

Alle Fähigkeiten des Geistes kommen aus diesem - nicht umgekehrt. Dieses Innere gibt das frei und arbeitet mit einem, wenn man an dem Punkt ist wo man das kann. Wenn man sich mit jede Menge "Mantras" traktiert, hat man den Mut nicht, zu akzeptieren dass all diese Worte die man benötigt auch - und perfekt - aus dem Dao kommen, wenn man bereit ist sich dem anzuvertrauen und das zu akzeptieren. Da kommen nämlich nicht die Dinge die man will, sondern die die man nötig hat, und die man aushält.

Jeder kann tun und lassen was er will, er muss die Konsequenzen ja selbst tragen. Mich ärgert es aber (da bin ich wohl nicht gelassen genug), wenn solche extremistischen kosmologischen Mischungen als "der Daoismus" verkauft werden, und Leute mit sowas anfangen weil sie nicht verstehen was das mit ihnen tut. Qigong-Craziness ist keine Erfindung, wenn man solche Dinge falsch macht, und im Ablauf der wichtigen Dinge in sich rumfuhrwerkt weil man total mäschdisch und unsterblich werden möchte, kann das auch so enden dass NICHTS mehr normal funktioniert. Das ist ein furchtbarer Zustand. Ich räume noch immer Dinge auf, die ich vor 25 Jahren oder mehr damit falsch gemacht habe, das ist sehr schwierig, insbesondere sich nicht die Vorwürfe zu machen. Wir sind alle auch so unsterblich, man weiss es nur nicht.
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Serge Augier's Daxuan yiquanberlin Video-Clips Chinesische Kampf- und Bewegungskünste 4 24-08-2015 22:44
Serge Augier yiquanberlin Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan 0 18-06-2012 14:00
Serge Augier yiquanberlin Video-Clips Chinesische Kampf- und Bewegungskünste 6 20-11-2009 18:00
Erfahrungen mit Serge Augier??? yiquanberlin Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan 2 05-08-2009 09:41
serge seguin 13Dollars Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 6 29-07-2004 12:27



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:28 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.