Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Chinesische Kampf- und Bewegungskünste > Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan

Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan Alles zum Thema "Neijia" sowie gesundheitsorientierte Bewegungskünste



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 06-10-2017, 11:04
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.765
Standard

Zitat:
Zitat von Wong F. Beitrag anzeigen
Ne, is klar. Echte Konfrontation ist nur, wenn ein ausgebildeter Vollkontaktler MMA-mäßig angreift.
Auch wenn ich den Eindruck habe Du willst eher nicht verstehen, als das es Dir an der Fähigkeit dazu fehlt:

Echte Konfrontation (zumal wenn es um "SV" oder Abwehr von körperlichen Angriffen gehen soll - man also die Schwelle zu einer gewaltfreien Lösung schon überschritten hat) - dafür braucht es keinen ausgebildeten Vollkontaktler.

Genauso wenig wie es überhaupt irgendeiner Form der Abwehr der im Eingangsvideo verlinkten "Angriffe" bedarf. Wenn mich so jemand angreift muss ich gar nichts tun, diese "Schläge" könnte ich einfach nehmen ohne das es mich juckt oder ich hätte alle Zeit der Welt einfach einen Schritt zur Seite zu machen.

Klar wenn ich den großen Zampano geben will kann ich die Zeit auch nutzen und den Angreifer in doppelter Geschwindigkeit mit meinen tollen Konteraktionen vorführen.

Es muss ja nicht mal unbedingt hart geschlagen werden, leichte aber schnelle Hände / Schläge die dann von der Geschwindigkeit her dem was man im Ernstfall erwarten müsste entsprechen reichen da vollkommen aus.

Und dann sieht man ob das was man sich so zurecht gelegt hat in der Praxis auch tatsächlich umsetzbar ist oder nicht. Das bekommen doch viele andere KS / KK auch auf die Reihe - insofern ist das weder schwer umzusetzen noch ist es höhere Raktenwissenschaft.

Solange man aber auf dem Niveau von "Angreifer gibt den Zombie inkl. Freezemodus - Verteidiger agiert wie The Flash" agiert ist es einfach albern (egal ob es jetzt der Praktikant verbrochen hat oder nicht) von einer "echten Konfrontation" zu sprechen / schreiben.

Oder aber der Meister denkt hier einfach schon mal weiter und will und auf das postapokalyptische Zeitalter vorbereiten in denen Heerscharen von Zombies über das weite Land wandern.
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #47  
Alt 06-10-2017, 11:11
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 384
Post

Zitat:
Zitat von DatOlli Beitrag anzeigen
Goshin-Kumite kenne ich als recht anspruchsvoll, in erster Linie gegen Grappling und Kata-bezogen. Aber ernsthaft so viel Ahnung habe ich nun vom Karate auch nicht mehr. - Kann sein das ich das falsch im Kopf habe.
Goshin ist selbstverteidigungsbezogene Partnerübung. Das kann ziemlich verschieden aussehen, aber Karate-Grundtechnik ist da eben wahrscheinlich nicht mehr zu erkennen.

Zitat:
Wenn ich da noch mehr Inhalt rein bringen soll, dann danke nein.
Nein, nicht noch mehr. Überhaupt.

Zitat:
Zitat:
Ne, is klar. Echte Konfrontation ist nur, wenn ein ausgebildeter Vollkontaktler MMA-mäßig angreift.

Echt jetzt?
Das ging nicht an dich.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 06-10-2017, 11:13
Benutzerbild von DatOlli
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: ema,fma,TaiJi
 
Registrierungsdatum: 28.06.2017
Ort: Siegerland
Alter: 49
Beiträge: 145
Standard

Zitat:
Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
Auch wenn ich den Eindruck habe Du willst eher nicht verstehen, als das es Dir an der Fähigkeit dazu fehlt:

Echte Konfrontation (zumal wenn es um "SV" oder Abwehr von körperlichen Angriffen gehen soll - man also die Schwelle zu einer gewaltfreien Lösung schon überschritten hat) - dafür braucht es keinen ausgebildeten Vollkontaktler.

Genauso wenig wie es überhaupt irgendeiner Form der Abwehr der im Eingangsvideo verlinkten "Angriffe" bedarf. Wenn mich so jemand angreift muss ich gar nichts tun, diese "Schläge" könnte ich einfach nehmen ohne das es mich juckt oder ich hätte alle Zeit der Welt einfach einen Schritt zur Seite zu machen.

Klar wenn ich den großen Zampano geben will kann ich die Zeit auch nutzen und den Angreifer in doppelter Geschwindigkeit mit meinen tollen Konteraktionen vorführen.

Es muss ja nicht mal unbedingt hart geschlagen werden, leichte aber schnelle Hände / Schläge die dann von der Geschwindigkeit her dem was man im Ernstfall erwarten müsste entsprechen reichen da vollkommen aus.

Und dann sieht man ob das was man sich so zurecht gelegt hat in der Praxis auch tatsächlich umsetzbar ist oder nicht. Das bekommen doch viele andere KS / KK auch auf die Reihe - insofern ist das weder schwer umzusetzen noch ist es höhere Raktenwissenschaft.

Solange man aber auf dem Niveau von "Angreifer gibt den Zombie inkl. Freezemodus - Verteidiger agiert wie The Flash" agiert ist es einfach albern (egal ob es jetzt der Praktikant verbrochen hat oder nicht) von einer "echten Konfrontation" zu sprechen / schreiben.

Oder aber der Meister denkt hier einfach schon mal weiter und will und auf das postapokalyptische Zeitalter vorbereiten in denen Heerscharen von Zombies über das weite Land wandern.
Danke, mir gehen langsam die Nerven aus. Hätte mir die Mühe nicht gegeben.
Drückt aber ganz gut aus was ich meine. Hey, bist du die lautstärkste Fraktion?

Liebe Grüße
DatOlli
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 06-10-2017, 11:16
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 384
Standard

Zitat:
Zitat von datolli Beitrag anzeigen
. Hey, bist du die lautstärkste fraktion?

Liebe grüße
datolli
qe4v t
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 06-10-2017, 11:21
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.765
Standard

Zitat:
Zitat von DatOlli Beitrag anzeigen
Hey, bist du die lautstärkste Fraktion?
Nö - nur die Stimme der Vernunft...
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 06-10-2017, 11:25
Benutzerbild von DatOlli
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: ema,fma,TaiJi
 
Registrierungsdatum: 28.06.2017
Ort: Siegerland
Alter: 49
Beiträge: 145
Standard

Zitat:
Zitat von Wong F. Beitrag anzeigen
qe4v t

Ich frag nur um dieser Fraktion nach dem Mund zu reden. - Nicht das ich mich noch ner Minderheitenmeinung anschließe. Wäre doch zu schade.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 06-10-2017, 11:41
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 384
Standard

Zitat:
Zitat von DatOlli Beitrag anzeigen

Ich frag nur um dieser Fraktion nach dem Mund zu reden. - Nicht das ich mich noch ner Minderheitenmeinung anschließe. Wäre doch zu schade.
Olli Olli Olli ... hab mir grad ein paar ältere Beträge angeschaut....

.. also für mich brauchst du den Ironiemarker nicht zu setzen!

Zitat:
Nö - nur die Stimme der Vernunft...
Ihr denkt zu kurz.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 06-10-2017, 11:47
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.765
Standard

Zitat:
Zitat von Wong F. Beitrag anzeigen
Ihr denkt zu kurz.
Die drohende Zombieapokalypse hatte ich weiter oben sehr wohl schon in die Betrachtung mit einbezogen!
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 06-10-2017, 11:51
Benutzerbild von DatOlli
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: ema,fma,TaiJi
 
Registrierungsdatum: 28.06.2017
Ort: Siegerland
Alter: 49
Beiträge: 145
Standard

Zitat:
Zitat von Wong F. Beitrag anzeigen
Olli Olli Olli ... hab mir grad ein paar ältere Beträge angeschaut....

.. also für mich brauchst du den Ironiemarker nicht zu setzen!



Ihr denkt zu kurz.

Hm, Du brauchst den Marker nicht? Das bedeutet entweder, dass Du Ironie erkennst, es nicht als Ironie betrachtest, oder mir doch eine eigene Meinung zutraust.

Ist aber letztlich nicht wirklich wichtig.

Interessanter finde ich, wo du meinst wir würden zu kurz Denken, also in welchem Bezug - und natürlich finde ich es spannend was raus kommt, wenn man nicht so kurz denkt. - Also sprich: Deine Ansicht interessiert mich.

Liebe Grüße
DatOlli
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 07-10-2017, 03:32
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Tai Chi (Yang-Stil)
 
Registrierungsdatum: 15.08.2013
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 430
Standard

Seltsam, was sich hier wieder für eine Diskussion entspinnt.

Für mich bedeutet SV, daß da einer (ggf. gestellte) Kampf-Anwendungen mit Partner zeigt. Im Gegensatz zu Formen oder Push-Hands.
Das muß überhaupt nicht Vollkontakt im Ring sein. Wir sind hier nicht bei MMA. Wer das will, kann das drüben, bei MMA bekommen.
Wir sind hier bei Tai Chi: Form ist normal, wenn einzelne Anwendungen demonstriert werden, dient das nicht der Gesunderhaltung und fällt daher unter Kampf/SV.
Ob das dann funktioniert oder nicht, ist mir sogar relativ egal. Ich mache die Bewegung in der Form sowieso, und will nur wissen, wie das möglicherweise in einer Kampfsituation aussehen könnte. Dafür so eine Demonstration.

Ansonsten gucke ich gern Clips von JS, egal ob SV oder Form. In diesem Interview erklärt er, daß er jetzt vorwiegend in Brasilien ist. Daher diese brasilianischen Clips.
Ich bin ziemlich sicher, daß er das in dem Clip ist. Und ich finde, er hat seinen Trainingspartner sehr gut im Griff, ist jederzeit Herr der Situation. Ich kann daran nichts Schlechtes erkennen, tut mir leid.

Wenn ich meinte, das sieht aus wie bei Thierry Alibert, dann bezog ich mich auf Clips wie diesen, von einem DVD-Set zu Yang-Tai Chi-Anwendungen, das ich habe:



Also: Angreifer kommt, ein Low-Kick gegen das Bein, den Oberschenkel oder maximal in die Bauchgegend, dann mit den Armen weiter, ggf. einen Feger (erstaunlicherweise ähnlich wie beim Judo).
Sieht anders aus als Kung-Fu oder Wing Chun, aber bei JS und Alibert (Chen und Yang) ähnlich. Das wollte ich sagen.

Bei FA gefällt mir dieses mühelose Entwurzeln. Das ist schon richtig. Das gehört so. Und daß er das kann, zeigt schon, daß er was davon versteht, dafür braucht es nämlich Übung.

Daher: Zwei schöne Clips.

Und hat's Dir nicht gefallen, dann bohr' Dir doch ein Loch ins Knie (alte Fraggle-Weisheit).

Geändert von Eistee (07-10-2017 um 03:37 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 07-10-2017, 10:20
Benutzerbild von DatOlli
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: ema,fma,TaiJi
 
Registrierungsdatum: 28.06.2017
Ort: Siegerland
Alter: 49
Beiträge: 145
Standard

@Eistee

vielen Dank für die schönen Clips.

Leider beginnt bei mir jetzt ein einwöchiges, berufliches Seminar nebst Prüfung, so daß ich nur noch passiv mitlesen kann.
Aber vorher hätte ich noch eine Frage.
Zitat:
"Wir sind hier bei Tai Chi: Form ist normal, wenn einzelne Anwendungen demonstriert werden, dient das nicht der Gesunderhaltung und fällt daher unter Kampf/SV."

Ist das so? Falls ja, verstehe ich langsam woher der Disput kommt. Das war dann ein aneinander vorbei schreiben.
Da der Begriff SV im Kopf der Schreibenden massiv voneinander abweicht.

In dem Sinne, schönes WE an alle und

Liebe Grüße
DatOlli
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 07-10-2017, 10:37
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

-

Geändert von Gast (07-10-2017 um 16:24 Uhr). Grund: -
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 07-10-2017, 10:59
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

-

Geändert von Gast (07-10-2017 um 16:23 Uhr). Grund: -
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 07-10-2017, 11:13
Benutzerbild von Keva
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: SV , Taijiquan
 
Registrierungsdatum: 03.06.2017
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 4
Standard

@ Eistee
Auch ein hübscher Clip, der Teile der Form in Anwendung zeigt.

Deine Erklärung vom SV - Verständnis im Tai Chi ist hilfreich in der Diskussion, über die du dich anscheinend wunderst. Und wenn ich darüber nachdenke, mein Tai Chi Lehrer hat sehr ähnliche Ansichten von SV bzw. Kampfanwendung. Mein Verständnis vom Begriff SV ist da eher der allgemeine Begriff, ganz gleich ob ich im Tai Chi - Forum lese, im MMA - Forum oder in der SV -Ecke.
Soweit schöner letzter Clip, hilft mir nachher beim Form laufen, wo ich bisher noch keine richtige Idee für ein paar Moves hatte.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 07-10-2017, 11:33
Benutzerbild von DatOlli
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: ema,fma,TaiJi
 
Registrierungsdatum: 28.06.2017
Ort: Siegerland
Alter: 49
Beiträge: 145
Standard

Hi Aruna,

schade das Du dir soviel Mühe mit zitieren und fragen gegeben hast. Ich kann dir nämlich nicht wirklich widersprechen.
Der Mensch mit der Kombi hat getan was er geübt hat. - Mit Erfolg.
Ja, das HKD ist schon 25 Jahre her.
Ansonsten habe ich jetzt gelernt, das der SV Begriff hier andere Inhalte besetzt, als das was ich in den letzten paar Jahren mitbekommen habe und werde im Bezug auf SV einfach auf das entsprechende Sub-Forum verweisen.

Wie schon x-fach erwähnt, finde ich die Performance von Herrn JS völlig i.O. verstehe aber was ganz anderes unter dem SV-Begriff selbst. Von daher empfand ich den Titel als falsch.

Ihr könntet das Video einfach im SV-Subforum Posten und euch die dortigen Meinungen durchlesen.

Ich für meinen Teil akzeptiere das hier im Forum und im TaiJi die Ansicht von Eistee eine Norm bildet.
Demnach ist das dann auch SV.

So what? Ich muss jetzt ins Auto und mich auf die Socken machen.

Liebe Grüße
DatOlli
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwei schön gemachte Clips! TheLonestar Waffen in Kampfkünsten 0 17-07-2010 00:41
zwei schöne muay thai shirts zu verkaufen grind-the-enemy Kauf, Verkauf und Tausch 3 27-07-2009 16:40
Schöne BWE und Strickleiter Trainings Clips Primo Video-Clip Diskussionen zu Krafttraining, Ernährung und Fitness 3 23-07-2008 23:19
Schöne Clips Ultimate Smitty Offenes Kampfsportarten Forum 1 19-06-2006 22:41
Zwei neue Pekiti-Tirsia-Clips DerlangweiligeDaniel Arnis, Eskrima, Kali 12 02-02-2006 15:56



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:55 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.