Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Chinesische Kampf- und Bewegungskünste > Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan

Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan Alles zum Thema "Neijia" sowie gesundheitsorientierte Bewegungskünste



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 07-10-2017, 11:42
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.994
Standard

Mir gefällt sowas definitiv nicht. Karate im Seidenanzug. Solche Fussfeger klappen nicht mal bei unserem Portier, habe ich früher mal ausprobiert.
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #62  
Alt 07-10-2017, 12:32
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

-

Geändert von Gast (07-10-2017 um 16:25 Uhr). Grund: -
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 07-10-2017, 13:49
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.994
Standard

Genau der. Nix Kampfsport, steht den ganzen Tag im Foyer, und als ich den mal aus Versehen angerempelt hat war der wie ne Litfaßsäule.
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 07-10-2017, 14:08
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 384
Standard

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
Genau der. Nix Kampfsport, steht den ganzen Tag im Foyer, und als ich den mal aus Versehen angerempelt hat war der wie ne Litfaßsäule.
Du hattest eine schlechte Struktur, sonst hättest du ihn entwurzelt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 07-10-2017, 14:29
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: innere Kampfkünste & Ving Tsun
 
Registrierungsdatum: 21.11.2008
Ort: NK, Saarland
Beiträge: 1.513
Standard

Zitat:
Zitat von DatOlli Beitrag anzeigen
Ich für meinen Teil akzeptiere das hier im Forum und im TaiJi die Ansicht von Eistee eine Norm bildet.
Demnach ist das dann auch SV.
Eistee spricht für sich, nicht für alle hier.

Wenn eine Anwendung demonstriert wird ist ein einfrierender Angreife akzeptabel,
wenn jemand derlei als krasse Street-SV vermarktet ist es peinlich, dumm und dreist.

Das ist bei doch recht vielen Taiji-lern ja gerade das Problem: sie erkennen nicht mal,
wo das Problem liegt bzw. sie glauben allen Ernstes, ihr sanftes, geschmeidiges Training
alleine würde ausreichen damit man damit auch kämpfen kann.

Meine Ansicht.

Der chin. MMAler hat ja genau das verdeutlicht.
Was ist eigentlich weiterhin aus Ihm geworden?
__________________
Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
kämpfe für jemanden oder etwas.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 07-10-2017, 15:21
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Glückskind Beitrag anzeigen
E
Meine Ansicht.
ja,

Zitat:
Zitat von Glückskind Beitrag anzeigen
peinlich, dumm und dreist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 07-10-2017, 15:41
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: innere Kampfkünste & Ving Tsun
 
Registrierungsdatum: 21.11.2008
Ort: NK, Saarland
Beiträge: 1.513
Standard

@Aruna

Mach es doch mit meinen Beiträgen so wie ich oft mit Deinen, einfach weiterscrollen.
__________________
Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
kämpfe für jemanden oder etwas.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 07-10-2017, 18:08
Benutzerbild von pilger
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Taijiquan
 
Registrierungsdatum: 30.12.2004
Ort: Nähe Wiesbaden
Alter: 48
Beiträge: 1.219
Standard

Zitat:
Zitat von Glückskind Beitrag anzeigen
Eistee spricht für sich, nicht für alle hier.

Wenn eine Anwendung demonstriert wird ist ein einfrierender Angreife akzeptabel,
wenn jemand derlei als krasse Street-SV vermarktet ist es peinlich, dumm und dreist.

Das ist bei doch recht vielen Taiji-lern ja gerade das Problem: sie erkennen nicht mal,
wo das Problem liegt bzw. sie glauben allen Ernstes, ihr sanftes, geschmeidiges Training
alleine würde ausreichen damit man damit auch kämpfen kann.

Meine Ansicht.

Der chin. MMAler hat ja genau das verdeutlicht.
Was ist eigentlich weiterhin aus Ihm geworden?
Hallo Glückskind,

ich glaube, die meisten Taichi'ler im Allgemeinen sind sich nicht mal bewusst, dass das, was sie tun, eigentlich auch die Säule des sich verteidigen Könnens beinhaltet (bzw mal beinhaltet hat), denn die meisten machen "Taichi" ja nur zur Entspannung oder glauben, sie müssten mal was für ihre Gesundheit oder Wohlbefinden. Und genau diese "Meisten" gehen dann einmal die Woche in eine Taichi-Schule oder zur VHS, machen ihre Form und fühlen sich wohl damit. Die sind oft vorher schon schlaff und werden durch ihr Taichi noch schlaffer
Wenn denen natürlich einer erzählt, sie könnten sich damit verteidigen, was sie tun, dann haben die sich noch nie wehren müssen im Leben.

Bei den (auf die Masse der Praktizierenden bezogenen) wenigen Taichi-Übenden, die es hier ins Forum schaffen, sprich, die vielleicht ernsteres Interesse haben, sich auch verteidigen zu wollen damit, scheitert es halt vielleicht bei manchen auch einfach an der Erfahrung dessen, was es heißt, mal eine "auf's Maul" bekommen zu haben. Und so kommt es dann, dass einfach(st)e Anwendungsvideos als funktionierende SV bezeichnet werden.

Nur so ein paar Gedanken.

Zum Video von JS: Sind halt Basic-Sachen bzw Anfängersachen im Anwendungsbereich. Ich gehe einfach mal davon aus (ich kenne ihn nicht persönlich), dass er mehr drauf hat. Und zwar nicht nur von der Anwendung her, sondern auch von der Power her.
Aber wenn das ein Kurs bzw ein Video für Anfänger (im Bereich der Anwendung von Taichi) war (davon gehe ich aus), wäre es halt völlig überzogen, die Menschen mit nem netten Jin-Ausstoß durch die Gegend fliegen zu lassen

Grüße, und lass uns mal wieder treffen,
Pilger
__________________
(Er-)kenne dich selbst - alles andere kommt von allein

Geändert von pilger (07-10-2017 um 18:12 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 07-10-2017, 18:41
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von pilger Beitrag anzeigen
Zum Video von JS: Sind halt Basic-Sachen bzw Anfängersachen im Anwendungsbereich. Ich gehe einfach mal davon aus (ich kenne ihn nicht persönlich), dass er mehr drauf hat. Und zwar nicht nur von der Anwendung her, sondern auch von der Power her.
Aber wenn das ein Kurs bzw ein Video für Anfänger (im Bereich der Anwendung von Taichi) war (davon gehe ich aus), wäre es halt völlig überzogen, die Menschen mit nem netten Jin-Ausstoß durch die Gegend fliegen zu lassen
Wo findet man denn Videos mit den Anwendungen für Fortgeschrittene und aufgrund von "Jin-Ausstößen" durch die Gegend fliegenden Gegnern?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 07-10-2017, 18:56
Benutzerbild von pilger
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Taijiquan
 
Registrierungsdatum: 30.12.2004
Ort: Nähe Wiesbaden
Alter: 48
Beiträge: 1.219
Standard

Keine Ahnung, wo man so was (edit: auf Video) findet. Kenne wie gesagt, JS nicht.

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk
__________________
(Er-)kenne dich selbst - alles andere kommt von allein

Geändert von pilger (07-10-2017 um 19:01 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 07-10-2017, 19:17
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von pilger Beitrag anzeigen
Keine Ahnung, wo man so was findet. Kenne wie gesagt, JS nicht.
Wieso JS?
Wenn jemand so etwas sagt:

Zum Video von JS: Sind halt Basic-Sachen bzw Anfängersachen im Anwendungsbereich. Ich gehe einfach mal davon aus (ich kenne ihn nicht persönlich), dass er mehr drauf hat. Und zwar nicht nur von der Anwendung her, sondern auch von der Power her.
Dann gehe ich davon aus, dass er das selbst auf höherem Niveau und mehr Power kann oder zumindest mal erlebt hat/Leute kennt, die das können.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 07-10-2017, 19:42
Benutzerbild von pilger
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Taijiquan
 
Registrierungsdatum: 30.12.2004
Ort: Nähe Wiesbaden
Alter: 48
Beiträge: 1.219
Standard

Zitat:
Zitat von Aruna Beitrag anzeigen
Wieso JS?
Wenn jemand so etwas sagt:

Zum Video von JS: Sind halt Basic-Sachen bzw Anfängersachen im Anwendungsbereich. Ich gehe einfach mal davon aus (ich kenne ihn nicht persönlich), dass er mehr drauf hat. Und zwar nicht nur von der Anwendung her, sondern auch von der Power her.
Dann gehe ich davon aus, dass er das selbst auf höherem Niveau und mehr Power kann oder zumindest mal erlebt hat/Leute kennt, die das können.
Hallo Aruna.

Denke du hast mich falsch verstanden was JS betrifft.

Ich gehe nämlich fest davon aus bzw. bin mir sicher, dass er definitiv mehr drauf hat, als er in dem Video zeigt. So meinte ich das.
Und ob ich mehr oder weniger oder einfach nur anders kann, steht weder hier noch überhaupt zum Gespräch an.
Diese “Wer kann besser Vergleiche“ habe ich bereits vor Jahren in meinem gesamten Leben, so erst recht im Taichi, in meinen “brauch ich nicht mehr Stapel“ gelegt.

Und Ja, ich habe das schon erlebt, in beide Richtungen. Bin selbst schon geflogen und dachte mich tritt das berühmte Pferd. Und habe auch schon den ein oder anderen zum Fliegen gebracht.

LG Pilger


Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk
__________________
(Er-)kenne dich selbst - alles andere kommt von allein
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 07-10-2017, 22:43
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Tai Chi (Yang-Stil)
 
Registrierungsdatum: 15.08.2013
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 430
Standard

Wir haben also unterschiedliche Begriffe von "Selbstverteidigung" (SV). So klärt sich das auf. Gut.

Ich wollte noch ergänzen: Wenn man so die Form macht, fragt man sich ja, wie die Anwendungen wohl konkret aussehen. Wenn man die Anwendungen kennt, kann man die Figuren auch besser verstehen. Aber dazu gibt es nicht so viele Videos.
Ich hatte schon lange diese DVD-Box von Thierry Alibert, in der er die Anwendungen wie in seinem Clip oben zeigt. Nun kommt Thierry Alibert aber vom Karate, in dem er in jüngeren Jahren sportlich recht erfolgreich war, und so war mir die ganze Zeit nicht klar, ob das, was er zeigt, wirklich Yang-Tai Chi ist, oder ob das nicht einfach ein paar Bewegungen waren, die er aus seinen früheren Karate- und SV-Kursen übernommen hatte.
Deshalb ist der Clip von JS für mich interessant. Es sieht wirklich ähnlich aus wie bei Alibert, so daß das wohl ungefähr ist, wie man sich Tai Chi in der Anwendung vorstellen muß. Interessant auch, daß dann die Unterschiede zwischen Chen und Yang gar nicht mehr so groß sind.

Für mich seltsam auch diese Würfe. Bei JS gleich ganz am Anfang oder bei 0:43. Das kenne ich als "Osoto Gari": Man zieht den Gegner auf eine Seite, so daß sein Gewicht auf einem Standbein ist, und dann sichelt man mit dem eigenen Bein sein Standbein weg, so daß er fällt:



Wenn man das machen will, muß man das aber auch so wie im Judo wieder und wieder üben, sonst sitzt die Bewegung nicht. Und dann hat man im Ergebnis Judo und kein Tai Chi.

Wenn ich bei Youtube einfach "Yang Applications" eingebe, finde ich noch diesen Clip, der meiner Meinung nach auch recht gut aussieht:



Bei den Chinesen sieht das in solchen Clips irgendwie oft schöner und natürlicher aus. Weiß nicht, warum. Vielleicht fällt es ihnen leichter, das Ganze zu verstehen, wer weiß.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 08-10-2017, 09:03
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von pilger Beitrag anzeigen
Und ob ich mehr oder weniger oder einfach nur anders kann, steht weder hier noch überhaupt zum Gespräch an.
Doch, wenn einer selbst als Fortgeschrittener auftritt und etwas als Anfängerkram bezeichnet, dann wird er ja wohl fortgeschritteneres als den Anfängerkram draufhaben.

bisher gab es folgende sachlichen Anmerkungen zu dem Video:
1.)der Angreifer greift nicht besonders ernsthaft an bzw. stellt keine reale Gefahr dar und friert ein
2.) SV beinhaltet mehr als bloße Anwendungen und ein entsprechendes Video sollte Szenarien und vollständige Lösungen von Anfang bis Ende zeigen.

Bezüglich 1.) besteht wohl Einigkeit
2.) hat sich als Ansichtssache innerhalb des Definitionsspektrum "SV" rausgestellt.

Nun hast Du folgende Punkte hinzugefügt:

3.) der Verteidiger agiert mit weniger Power als ihm zur Verfügung stünde
4.) auf dem Video sind nur Anfängeranwendungen zu sehen.

zu 3.) kannst Du mir wohl nichts erzählen, was ich nicht weiß aber 4.) interessiert mich:
Es soll ja um SV gehen und nicht um eine Wushu-Akrobatik-Vorführung, wo ein Drehkick für Anfänger und ein 720°-Kick mit doppelter Schraube für Fortgeschrittene ist.
Benutzt dagegen ein Profiboxer andere Techniken, als einem Anfänger beigebracht werden?
Wie sehen also Deiner Meinung nach Taijiquananwendungen für Fortgeschrittene aus?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 08-10-2017, 09:12
Benutzerbild von pilger
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Taijiquan
 
Registrierungsdatum: 30.12.2004
Ort: Nähe Wiesbaden
Alter: 48
Beiträge: 1.219
Standard

Zitat:
Zitat von Aruna Beitrag anzeigen
Doch, wenn einer selbst als Fortgeschrittener auftritt und etwas als Anfängerkram bezeichnet, dann wird er ja wohl fortgeschritteneres als den Anfängerkram draufhaben.

bisher gab es folgende sachlichen Anmerkungen zu dem Video:
1.)der Angreifer greift nicht besonders ernsthaft an bzw. stellt keine reale Gefahr dar und friert ein
2.) SV beinhaltet mehr als bloße Anwendungen und ein entsprechendes Video sollte Szenarien und vollständige Lösungen von Anfang bis Ende zeigen.

Bezüglich 1.) besteht wohl Einigkeit
2.) hat sich als Ansichtssache innerhalb des Definitionsspektrum "SV" rausgestellt.

Nun hast Du folgende Punkte hinzugefügt:

3.) der Verteidiger agiert mit weniger Power als ihm zur Verfügung stünde
4.) auf dem Video sind nur Anfängeranwendungen zu sehen.

zu 3.) kannst Du mir wohl nichts erzählen, was ich nicht weiß aber 4.) interessiert mich:
Es soll ja um SV gehen und nicht um eine Wushu-Akrobatik-Vorführung, wo ein Drehkick für Anfänger und ein 720°-Kick mit doppelter Schraube für Fortgeschrittene ist.
Benutzt dagegen ein Profiboxer andere Techniken, als einem Anfänger beigebracht werden?
Wie sehen also Deiner Meinung nach Taijiquananwendungen für Fortgeschrittene aus?
Ich habe gesagt, was ich dazu denke. Mehr gibt's dazu hier nicht von mir. Wer mich verstehen möchte, versteht mich. Wer mich nicht verstehen möchte, der lässt es.

Gruß Pilger

Edit: vielleicht wird es so deutlich was ich meine: Auf dem Video werden Basics GEZEIGT. Für Menschen, die in Sachen Anwendung/SV oder wie auch immer man es nennen möchte, eher am Anfang stehen.
Dass Herr Silberstorff gaaaaanz bestimmt mehr drauf hat, hab ich nicht, wollte ich nicht und werde ich auch nicht in Abrede stellen. Im GEGENTEIL, er hat da bestimmt viel mehr drauf, ZEIGT es aber auf dem Video nicht, WEIL es eben eher für den Basic Bereich ist. Und manche Sachen werden GARNICHT auf Video gezeigt. Und zurück gehaltenes Wissen, also nicht für jeden öffentlich zugänglich gemachtes Wissen, gibt's in allen Kampfsportarten. Egal ob in den CMA, oder im von dir erwähnten Boxen usw.
Und das hat NICHTS mit großen Geheimtechniken zu tun, sondern mit Verantwortungsgefühl.
Und deshalb macht es JS nach meinem Dafürhalten genau richtig, er bleibt in dem Video bei den Basics, welche für viele Alltagssituationen völlig ausreichend sind.
Und nochmal, mit meinen Fähigkeiten oder Nichtfähigkeiten hat das Ganze nichts zu tun.
Sagen wir es einfach so. Ich bin ein alter, abgehalfterter Forenkrieger, der zwar Kamofkunst-Videos beurteilt, aber selbst nix auf dem Kasten hat. Wie der biertrinkende Couchpantoffelheld, der noch nie Fußball gespielt hat, aber trotzdem weiß, was auf dem Spielfeld abgeht.
So...das war's jetzt aber wirklich von mir für dich zu diesem Thema

Grüße Pilger
__________________
(Er-)kenne dich selbst - alles andere kommt von allein

Geändert von pilger (08-10-2017 um 09:36 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwei schön gemachte Clips! TheLonestar Waffen in Kampfkünsten 0 17-07-2010 00:41
zwei schöne muay thai shirts zu verkaufen grind-the-enemy Kauf, Verkauf und Tausch 3 27-07-2009 16:40
Schöne BWE und Strickleiter Trainings Clips Primo Video-Clip Diskussionen zu Krafttraining, Ernährung und Fitness 3 23-07-2008 23:19
Schöne Clips Ultimate Smitty Offenes Kampfsportarten Forum 1 19-06-2006 22:41
Zwei neue Pekiti-Tirsia-Clips DerlangweiligeDaniel Arnis, Eskrima, Kali 12 02-02-2006 15:56



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:57 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.