Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong

Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong Informationen und Diskussionen über die thailändischen Kriegskünste Muay Boran und Krabi Krabong sowie den Nationalsport Muay Thai



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #76  
Alt 27-07-2017, 10:13
Benutzerbild von Anton_
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 29.06.2004
Alter: 34
Beiträge: 2.132
Standard

Zitat:
Zitat von Narexis Beitrag anzeigen
Wärst Du so nett Deine Erfahrungen mit dem Kopfschutz zu beschreiben? (Insbesondere die Sicht und Schlagabsorption - bringt die Nosebar etwas/viel?)
Beim Boxen ja. Das Teil ist nicht aus Leder, was aber eher positiv ist. Leder saugt sich mit Schweiß voll. Der Effekt ist der Gleiche wie bei Handschuhen, nur noch schlimmer, da Du keine Bandagen um den Kopf hast und der Schweiß statt ins Polster, ins Leder sickert. Unvermeidlich.

Bei dem Winning wischt Du den Schweiß nach dem Sparring einfach weg und das Ding bleibt furztrocken. Mal abgesehen davon, dass es unglaublich leicht ist. Mein Twins wiegt knapp 650g, der Winning 350g. Und glaub mir, die 300g am Kopf merkst Du!

Die Sicht beim Boxen ist nicht eingeschränkt. Alles bis Hüfthöhe ist kein Problem. Was die Schlagabsorption angeht: hat mir das ein oder andere Mal die Nase gerettet. Man muss die Nosebar etwas zurechtbiegen, damit sie zum persönlichen Zinken passt; aber danach ist es super. Den Kopfschutz ziehe ich immer an, wenn ich gegen fremde sparre.

Zitat:
Trägst Du ihn auch im MT oder nur zum reinen Boxen?
Ich hatte den Kopfschutz eine Woche lang jedes Sparring an. Irgendwann ist die Nosebar fast aus dem Blickfeld weg. Der Kampfstil ändert sich aber ein bisschen, da Dir das periphere Sehen für die Lowkicks etwas abhanden kommt. Man hält sein Kinn irgendwann tiefer, um ein bisschen weiter runter sehen zu können.

Lange Rede, kurzer Sinn: meist nur beim reinen Boxen. Ich habe das subjektive Gefühl, dass mir der Kinnschutz bei Knien im Clinch fehlt. Auch wenn ich noch nie ein Knie zum Kinn abbekommen habe ... psychischer Effekt.

Zitat:
Die anderen Kopfschützer mit Nosebar waren bis jetzt jedes Mal schrecklich...
Ich würde Dir immer empfehlen den Kopfschutz vorab irgendwo zu testen. Und das auch bitte für eine Stunde lang im Ring. Ich habe Trainingspartner, denen hat die Form nach 15 Minuten so auf den Schädel gedrückt, dass sie ihn nicht tragen konnten. Bei einer Investition dieses Kalibers wäre es schade das Teil in die Ecke feuern zu müssen, weil die eigene Kopfform das Tragen nicht zulässt.

Zitat:
Hattest Du evtl. sogar schon den Kopfschutz (von Winning) mit Jochbeinschutz in der Hand bzw. am Kopf und wärst so nett, sie kurz zu vergleichen?
Leider nicht. Habe mich bewusst dagegen entschieden, weil ich den Strap nicht mag. Dann kann ich gleich bei Twins bleiben. Mir ging es um die Nosebar.
__________________
Joggst Du noch, oder Trainierst Du schon?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #77  
Alt 27-07-2017, 12:58
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.867
Standard

Zitat:
Zitat von Anton_ Beitrag anzeigen
Bei dem Winning wischt Du den Schweiß nach dem Sparring einfach weg und das Ding bleibt furztrocken. Mal abgesehen davon, dass es unglaublich leicht ist. Mein Twins wiegt knapp 650g, der Winning 350g. Und glaub mir, die 300g am Kopf merkst Du!
hast du den twins nosebar auch? ich habe ihn, habe ihn aber noch nicht hinreichend getestet. bei einer nosebar stellen sich immer leichte nacken verspannungen ein, da die nackenmuskulatur einer erhöhten belastung durch die nosebar ausgesetzt wird.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 27-07-2017, 13:33
Benutzerbild von Anton_
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 29.06.2004
Alter: 34
Beiträge: 2.132
Standard

Zitat:
Zitat von marq Beitrag anzeigen
hast du den twins nosebar auch? ich habe ihn, habe ihn aber noch nicht hinreichend getestet. bei einer nosebar stellen sich immer leichte nacken verspannungen ein, da die nackenmuskulatur einer erhöhten belastung durch die nosebar ausgesetzt wird.
Nein, hab das Ding aber in Thailand damals beim Training angehabt.

Wie gesagt: Der Winning-Nosebar wiegt um die Hälfte weniger als der Twins ohne Nosebar.
__________________
Joggst Du noch, oder Trainierst Du schon?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 27-07-2017, 13:47
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 25.08.2009
Beiträge: 1.276
Standard

Zitat:
Zitat von underxpressure Beitrag anzeigen
[...]
Vielen Dank! Das gibt mir die Hoffnung, dass mein Paar noch bis dahin durchhält oder ich einfach mal wieder die anderen Handschuhpaare von mir an einem (Wohn-)Ort versammeln sollte .

Zitat:
Zitat von Anton_ Beitrag anzeigen
[...]
Vielen Dank für die ausführliche Antwort!
Der fehlende Kinnschutz hat mich auch schon bei vielen Kopfschützern gestört bzw. stört mich auch bei einem meiner aktuellen Modelle - habe da wohl ähnliche Gedankengänge wie Du; schade, dass es die Winning Exemplare nicht auch mit Kinnschutz gibt... Dann geht meine Suche nach einem Menschen, der diesen Kopfschutz besitzt und der ihn mir für ein paar Runden ausleiht, weiter . (Irgendwie bin immer ich diese Person mit den teuren, hochwertigen oder „seltenen“ Kopfschützern und Handschuhen .)

Darf man noch fragen, über welche Quellen Du ihn bezogen hast?

Zitat:
Zitat von marq Beitrag anzeigen
hast du den twins nosebar auch? ich habe ihn, habe ihn aber noch nicht hinreichend getestet. bei einer nosebar stellen sich immer leichte nacken verspannungen ein, da die nackenmuskulatur einer erhöhten belastung durch die nosebar ausgesetzt wird.
Merkst Du (persönlich) das so deutlich? Ich hatte zwar teilweise das Gefühl, allerdings so schwach ausgeprägt, dass es mich weder gestört noch beeinflusst hätte - hab den Kopfschutz allerdings auch meistens am Ende der Runde wieder ausgetauscht, um weniger eingeschränkt zu sein und leichtere Exemplare zu verwenden.

LG

Vom Tablet gesendet.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 27-07-2017, 15:23
Benutzerbild von Anton_
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 29.06.2004
Alter: 34
Beiträge: 2.132
Standard

Zitat:
Zitat von Narexis Beitrag anzeigen
Darf man noch fragen, über welche Quellen Du ihn bezogen hast?
Hab ihn mir aus Japan mitbringen lassen. Mit Zoll und Co. kannst Du den hier nicht bezahlen. Ich fahre dieses Jahr selbst hin und bin kurz davor mir Handschuhe dort zu kaufen und ins Hotel liefern zu lassen. Meine Frau zeigt mir jetzt schon 'nen Vogel
__________________
Joggst Du noch, oder Trainierst Du schon?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #81  
Alt 27-07-2017, 15:24
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.867
Standard

Zitat:
Zitat von Narexis Beitrag anzeigen
Merkst Du (persönlich) das so deutlich? Ich hatte zwar teilweise das Gefühl, allerdings so schwach ausgeprägt,
so ein nosebar helm hat ja mehr gewicht und verzeiht imo schlechte kopfpositionen schwerer als ein normaler kopfschutz.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 27-07-2017, 15:25
Benutzerbild von Anton_
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 29.06.2004
Alter: 34
Beiträge: 2.132
Standard

Zitat:
Zitat von marq Beitrag anzeigen
so ein nosebar helm hat ja mehr gewicht und verzeiht imo schlechte kopfpositionen schwerer als ein normaler kopfschutz.
Marq - Du liest meine Nachrichten nicht, oder?! Der Nosebar von Winning wiegt die Hälfte vom Twins HGL3!
__________________
Joggst Du noch, oder Trainierst Du schon?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 27-07-2017, 16:41
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.867
Standard

ja den habe ich ja nicht. und 450 werde ich nicht ausgeben...-.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 27-07-2017, 16:46
Benutzerbild von Anton_
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 29.06.2004
Alter: 34
Beiträge: 2.132
Standard

Zitat:
Zitat von marq Beitrag anzeigen
ja den habe ich ja nicht. und 450 werde ich nicht ausgeben...-.
Ja, wenn Du Dir ne Bratpfanne von WMF auf den Kopf setzt, ist das Gewicht schon höher

In Japan kostet der zwischen 200 und 250 Eur. Je nach Shop und Umrechnung. 450 Eur würde ich auch nicht zahlen...
__________________
Joggst Du noch, oder Trainierst Du schon?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 28-07-2017, 01:07
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 25.08.2009
Beiträge: 1.276
Standard

Zitat:
Zitat von Anton_ Beitrag anzeigen
Hab ihn mir aus Japan mitbringen lassen. Mit Zoll und Co. kannst Du den hier nicht bezahlen. Ich fahre dieses Jahr selbst hin und bin kurz davor mir Handschuhe dort zu kaufen und ins Hotel liefern zu lassen. Meine Frau zeigt mir jetzt schon 'nen Vogel
Zitat:
Zitat von Anton_ Beitrag anzeigen
In Japan kostet der zwischen 200 und 250 Eur. Je nach Shop und Umrechnung. 450 Eur würde ich auch nicht zahlen...
Jetzt hast Du wieder etwas losgetreten und ich spiele gerade mit dem Gedanken, mir den Schutz von Freunden, die in Japan leben, schicken oder beim nächsten Besuch mitbringen zu lassen - der Preis ist relativ in Ordnung . Wärst Du auch noch so nett und hilfsbereit zu sagen, bei welchem Shop Du ihn damals bestellt hast? (Ich hab im Moment nur mobiles Internet und scheitere schon beim Aufrufen des KKB...)

(Noch einmal ein riesen großes Dankeschön für Deine Hilfe! Du bist die erste Person, die ich zu fassen bekomme, die den Schutz nicht von irgendeinem Sponsor gestellt bekommen und auch noch die Variante mit Nosebar hat .)

LG

Vom Tablet gesendet.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 28-07-2017, 09:43
Benutzerbild von Anton_
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 29.06.2004
Alter: 34
Beiträge: 2.132
Standard

Zitat:
Zitat von Narexis Beitrag anzeigen
Jetzt hast Du wieder etwas losgetreten und ich spiele gerade mit dem Gedanken, mir den Schutz von Freunden, die in Japan leben, schicken oder beim nächsten Besuch mitbringen zu lassen - der Preis ist relativ in Ordnung . Wärst Du auch noch so nett und hilfsbereit zu sagen, bei welchem Shop Du ihn damals bestellt hast? (Ich hab im Moment nur mobiles Internet und scheitere schon beim Aufrufen des KKB...)
https://global.rakuten.com/en/search...search_regular

Ich bestelle immer über Rakuten. Wenn Du es Dir zusenden lässt, lass das Ding als Geschenk einpacken, damit es nicht verzollt wird. Sonst darfst da auch Zoll drauf zahlen und die Ersparnis relativiert sich.

Zitat:
(Noch einmal ein riesen großes Dankeschön für Deine Hilfe! Du bist die erste Person, die ich zu fassen bekomme, die den Schutz nicht von irgendeinem Sponsor gestellt bekommen und auch noch die Variante mit Nosebar hat .)
Kein Ding. Du kannst jederzeit vorbei schauen und mal ein paar Runden Sparring mitmachen. Dann kannst den Kopfschutz ausprobieren - ich besorge Dir auch einen Sparringspartner, der besser im Boxen ist, als ich es bin. Damit Du auch ein paar Kopftreffer abbekommst. Von mir gibt es nämlich nur Lowkicks ;-)
__________________
Joggst Du noch, oder Trainierst Du schon?

Geändert von Anton_ (28-07-2017 um 09:54 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 28-07-2017, 10:32
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.800
Standard

Zitat:
Zitat von Anton_ Beitrag anzeigen
lass das Ding als Geschenk einpacken, damit es nicht verzollt wird.


Ich möchte hier ja nicht päpstlicher sein als der Papst, aber das ist im Grunde nichts anderes als eine Aufforderung zur Steuerhinterziehung!

Ob und in welcher Höhe Abgaben entstehen, hängt bei Geschenksendungen vom Warenwert und von der Art der Sendung ab. Sendungen von oder an Unternehmen sind keine abgabenfreien Geschenksendungen.

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen...17394bodyText3


Und so ganz auf den Kopf sind die da beim Zoll auch nicht bei der Menge an "Gift"-Sendungen die täglich aus Asien eintrudeln.

Ja niemand zahlt gern Geld und ja die Teile sind nicht günstig - aber wg. 50-60 € Einfuhrabgaben ein Verfahren wg. versuchter Steuerhinterziehung zu riskieren? Also meins wäre das nicht.
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 28-07-2017, 10:37
Benutzerbild von Anton_
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 29.06.2004
Alter: 34
Beiträge: 2.132
Standard

Zitat:
Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
Ich möchte hier ja nicht päpstlicher sein als der Papst, aber das ist im Grunde nichts anderes als eine Aufforderung zur Steuerhinterziehung!
Nein.

Seine Freunde kaufen als Privatpersonen den Kopfschutz und senden den ihm auch von Privatperson zu Privatperson zu. Sehe da nichts verwerfliches dran. Und wenn sein Freund ihn anzieht ist er auch noch gebraucht ... und mal ehrlich, fast 20% Steuer auf Artikel über 45 EUR bei Privatpersonen... ehrlich? Man kann auch übertreiben.

Wenn ich einen gewerblichen Shop darum bitten würde, die gekaufte Ware als Geschenk zu deklarieren, ist es was anderes.

Also nicht immer gleich den deutschen Beamten raushängen lassen
__________________
Joggst Du noch, oder Trainierst Du schon?

Geändert von Anton_ (28-07-2017 um 10:52 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 28-07-2017, 10:46
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.800
Standard Aktueller Status der Thai-Marken

1.) Bei dem Warenwert würde auch bei einer "privaten" Geschenksendung Zoll anfallen da Warenwert > 45,- €.

2.) Hat nichts mit Beamtentum zu tun, sondern ist eher leidvolle Erfahrung wenn jemand meint "kreativ" werden zu wollen wenn es darum geht Steuern und Zoll zu "sparen".

Dem Staat ist es relativ egal ob der Shop oder ein Bekannter die Ware versendet, solange der Empfänger dafür bezahlt (wen auch immer) ist es zollrechtlich kein Geschenk.

Ob man sich darauf einlässt und das Risiko eingeht bleibt jedem selbst überlassen.

Hatte einen Fall im Bekanntenkreis wo auch durch den "privaten" Versand die kommerzielle Sendung verschleiert werden sollte - im Endeffekt haben sie ihn dann über den Paypal-Account und die Zahlung an den Bekannten zu fassen bekommen.

Wenn man also schon auf dieser Schiene fährt sollte man dann auch tunlichst dafür sorgen, dass die Kostenerstattung für den Bekannten nicht nachvollziehbar ist.

Aber das soll jetzt hier auch nicht in OT ausarten.
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 28-07-2017, 17:50
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 25.08.2009
Beiträge: 1.276
Standard

Zitat:
Zitat von Anton_ Beitrag anzeigen
Kein Ding. Du kannst jederzeit vorbei schauen und mal ein paar Runden Sparring mitmachen. Dann kannst den Kopfschutz ausprobieren - ich besorge Dir auch einen Sparringspartner, der besser im Boxen ist, als ich es bin. Damit Du auch ein paar Kopftreffer abbekommst. Von mir gibt es nämlich nur Lowkicks ;-)
Danke für die Infos und das klasse (und sehr verlockende) Angebot; das wäre echt eine Überlegung wert.

(Wobei ich (während des Tests) gar kein Interesse daran habe, mir eine Ringschlacht mit einem Boxer zu liefern und ich mir sicher bin, dass Du oft genug treffen würdest, damit ich mir vom Schutz ein Bild machen könnte . Abgesehen davon ist schließlich meine Hauptsorge, dass ich die Kicks nicht mehr (so gut) sehe oder mich der Helm im Clinch ungemein behindert, da wären Deine Lowkicks sicherlich unverzichtbar und nützlicher als der Boxer .)

Zitat:
Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
[...]
Auch Dir danke für die Warnung, wobei ich es nie als Aufforderung zur leichtfertigen Steuerverkürzung, -hinterziehung oder einem Gestaltungsmissbrauch verstanden habe . Ich habe mich vielleicht unklar ausgedrückt. Ich wollte es mir wirklich schenken lassen oder mit einem Besuch verbinden und kann auf eine leichtfertige Steuerverkürzung dankend verzichten. Sollte ich es entgeltlich oder als Tausch im nichtunternehmerischen Rahmen abwickeln, dann nur, falls ich so Porto sparen kann und das Päckchen wird dann eh zwangsläufig beim Zoll landen. Langsam wird es echt Zeit, dass ich mich auch in den Zollkodex einarbeite. (Ich hab ja nicht einmal eine Ahnung, wie ich es anmelden müsste und wie es läuft, wenn mir ein Deutschlandreisender den Schutz mitbringt... Klar ist nur, sobald die Verschaffung der Verfügungsmacht entgeltlich erfolgt, sollte ich mich lieber mit dem Zoll auseinander- und zusammensetzen.)

LG

Vom Tablet gesendet.

Geändert von Narexis (28-07-2017 um 17:52 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
mein aktueller Muay Thai und Krafttrainingsplan! nEEdLzZz Krafttraining, Ernährung und Fitness 5 02-03-2010 12:51
aktueller Muay Thai & Krafttrainingsplan nEEdLzZz Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 1 01-03-2010 10:01
Status Quo MT marq Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 4 08-06-2005 17:40
Status godfellas123 Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 1 22-09-2004 07:12



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:36 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.