Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong

Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong Informationen und Diskussionen über die thailändischen Kriegskünste Muay Boran und Krabi Krabong sowie den Nationalsport Muay Thai



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13-11-2017, 23:07
Benutzerbild von Kannix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Experte, Onlinegutachter
 
Registrierungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 12.189
Standard Wie bindet Ihr Eure Bandagen?

Wer Bock hat, postet mal ein Video.
Hier ist meine Methode fürs Training. Ich nehme nur unelastische Bandage und achte besonders auf den Daumen, da ich früher oft Verletzungen an der Kapsel hatte. Ich mache relativ viele Wicklungen ums Handgelenk, da durch die jahrelange Belastung und mit dem Alter da mein Schwachpunkt liegt.
https://www.facebook.com/thaiboxenbi...2839745330130/

Wem die Anleitung gefällt kann es gerne teilen und vielleicht noch ein Like für die Seite hinterlassen

Ich bin übrigens absoluter Gegner von diesen Bandagenstrümpfen für die Hand. Die sind nur als Schweißfänger da. Man kann einfach durch die Wicklungen die Gelenke gut stabilisieren.
Ich habe lange gesucht nach einer Anleitung für Anfänger und hab mich dann entschlossen mal selbst eine zu machen.
__________________
Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
http://www.thaiboxen-bingen.de Pahuyuth und Migräne
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 13-11-2017, 23:18
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.832
Standard

ungewöhnlich
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13-11-2017, 23:51
Benutzerbild von Kannix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Experte, Onlinegutachter
 
Registrierungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 12.189
Standard

Die Methode oder das Video?

Wenn ich mir das so anhöre bin ich als geborener Hamburger aber schon lange in Roihesse angekomme
__________________
Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
http://www.thaiboxen-bingen.de Pahuyuth und Migräne
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14-11-2017, 00:07
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.832
Standard

methode, aber mir sind 5 m auch zu lang..
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14-11-2017, 10:59
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Kloppen (früher ju-jutsu, boxen, tkd)
 
Registrierungsdatum: 29.10.2009
Alter: 37
Beiträge: 337
Standard

Zitat:
Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
Wer Bock hat, postet mal ein Video.
Hier ist meine Methode fürs Training. Ich nehme nur unelastische Bandage und achte besonders auf den Daumen, da ich früher oft Verletzungen an der Kapsel hatte. Ich mache relativ viele Wicklungen ums Handgelenk, da durch die jahrelange Belastung und mit dem Alter da mein Schwachpunkt liegt.
https://www.facebook.com/thaiboxenbi...2839745330130/

Wem die Anleitung gefällt kann es gerne teilen und vielleicht noch ein Like für die Seite hinterlassen

Ich bin übrigens absoluter Gegner von diesen Bandagenstrümpfen für die Hand. Die sind nur als Schweißfänger da. Man kann einfach durch die Wicklungen die Gelenke gut stabilisieren.
Ich habe lange gesucht nach einer Anleitung für Anfänger und hab mich dann entschlossen mal selbst eine zu machen.
Ich mach das ähnlich...aber mit kürzeren teilelastischen Bandagen und ohne diesen Fingerwicklungen (wofür sind die eigentlich?). Und die Daumenschleife stützt bei mir das Gelenk anders herum (nach innen) und sieht auch bissl anders aus...also eigentlich ganz anders, aber sonst ähnlich
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14-11-2017, 11:49
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: fight
 
Registrierungsdatum: 06.01.2013
Beiträge: 1.197
Standard

Ich nehme auch immer unelastische Baumwoll die längeren (5m).Bei den 3,5m kann es je nach Wickeltechnik eng werden,ist aber wohl Geschmackssache.
Ich denke marq hat geschrieben "ungewöhnlich" da sonst viele Wickel Techniken sehr auf die Knöchel fixiert sind.Bei Dir ist das echt eher Gelenk und Daumen,wie Du ja selber erwähnt hattest.
Ich achte selber auf Handgelenk sehr,gehe aber sonst eher gleichmäßig vor.
Wobei ich zugeben muss dass ich echt ne längere Zeit so ne Art Bandagen-Gloves benutzt habe weil ich einfach keinen bock mehr auf wickeln hatte
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14-11-2017, 12:42
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.832
Standard

3,5 m elastische bandagen

für die alltäglichen langen einheiten:

https://www.youtube.com/watch?v=1wJwhEMmTaY

für härtere kurze einheiten:

https://www.youtube.com/watch?v=HguKPatmkm8
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14-11-2017, 16:27
Benutzerbild von Kannix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Experte, Onlinegutachter
 
Registrierungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 12.189
Standard

Zitat:
Zitat von marq Beitrag anzeigen
3,5 m elastische bandagen



für die alltäglichen langen einheiten:







für härtere kurze einheiten:



Im Grunde kombinier ich die beiden einfach nur.
@Lugasch, die Wicklungen um die Finger stabilisiert die grundgelenke und vor allem können die Schlaufen um die Knöchel nicht runter rutschen
__________________
Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
http://www.thaiboxen-bingen.de Pahuyuth und Migräne
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14-11-2017, 16:38
Benutzerbild von Macabre
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ...boxing
 
Registrierungsdatum: 07.02.2005
Beiträge: 1.482
Standard

Zitat:
Zitat von marq Beitrag anzeigen
3,5 m elastische bandagen

für die alltäglichen langen einheiten:

https://www.youtube.com/watch?v=1wJwhEMmTaY

für härtere kurze einheiten:

https://www.youtube.com/watch?v=HguKPatmkm8


Jup, same with me..

Nur elastische/halbelastische Bandagen, von 3.5m bis 4.5m..

Am Anfang habe ich auch die Beginnerversion gemacht, nervt aber beim Handschuhe an- und ausziehen, wenn die Bandagen dauernd verrutschen.
Deshalb wickel ich die Knöchel mit ein.
__________________
Suckers try it, but I don't buy it.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14-11-2017, 22:23
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Kloppen (früher ju-jutsu, boxen, tkd)
 
Registrierungsdatum: 29.10.2009
Alter: 37
Beiträge: 337
Standard

Zitat:
Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
Im Grunde kombinier ich die beiden einfach nur.
@Lugasch, die Wicklungen um die Finger stabilisiert die grundgelenke und vor allem können die Schlaufen um die Knöchel nicht runter rutschen
Ok. Bei mir war das bisher so, dass die Handgelenke immer belastet waren (wie beim jeden) und an zweiter Stelle kam der Daumen, wenn man mal am Ellbogen hängen blieb. An den Grundgelenken hab ich nie was gemerkt, deshalb hatte ich keine Ahnung wofür das sein sollte
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 14-11-2017, 22:37
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: fight
 
Registrierungsdatum: 06.01.2013
Beiträge: 1.197
Standard

Zitat:
Zitat von marq Beitrag anzeigen
3,5 m elastische bandagen

für die alltäglichen langen einheiten:

https://www.youtube.com/watch?v=1wJwhEMmTaY

für härtere kurze einheiten:

https://www.youtube.com/watch?v=HguKPatmkm8

Du die erste Variante finde ich ganz schrecklich vom Feeling,die zweite sehr gut,aber dann halt einfach mit 5m und tighter um wrist & palm

Weil ich das nicht elastische nehme und relativ große Hände habe brauche ich die 5m,sonst wird diese Wicklung eng bei mir.
Aber vielleicht teste ich jetzt aus Fun auch mal wieder elastische Bandagen,hab durch den Thread hier irgendwie Bock drauf bekommen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15-11-2017, 14:29
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 28
Beiträge: 18.573
Standard

Wickelt ihr Alle vom Daumen nach Innen?

Dann löst sich ja die erste Wicklung vom Daumen her, wenn man die Faust schliesst?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15-11-2017, 14:40
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 30
Beiträge: 3.199
Standard

Hab deine Seite mal geliked.

Ich wickel generell nach ausssen, elastisch, 2,5m reichen. Probiere die Handgelenke immer mal wieder durch Training zu stabilisieren. (Faustliegestütz, oder auch mal Boxsack ohne Handschuhe.)
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15-11-2017, 14:53
Benutzerbild von hand-werker
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: murmelstrumpf
 
Registrierungsdatum: 08.01.2010
Ort: nrw
Beiträge: 1.834
Standard

Ich nehme auch die Variante, bei der die Knöchel mit umwickelt werden.
@ Kraken: Nee, da lockert sich nix, die erste Wicklung der Bandage wird ja durch den Rest der Bandage festgeklemmt.
__________________
Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15-11-2017, 15:54
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.832
Standard

noch eine gute variante, die man nutzen kann. diese variante kann ich auch nicht lange tragen,dh nicht 90min oder länger,


https://www.youtube.com/watch?v=s1-Sj1vTb_s
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie bindet man seinen gürtel richtig? Byakugan Ju-Jutsu 7 26-07-2014 11:25
bandagen alperen Boxen 5 17-04-2013 22:02
Bandagen Liam Da Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 9 29-12-2010 15:58
Elastische Bandagen vs. Feste Bandagen Portukilla Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 13 23-10-2007 16:47
Wichtig: Wie Bindet man sienen Gürtel? Tobi 90 Karate, Kobudō 5 20-07-2006 20:29



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:02 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.