Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong

Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong Informationen und Diskussionen über die thailändischen Kriegskünste Muay Boran und Krabi Krabong sowie den Nationalsport Muay Thai



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09-08-2014, 20:04
Benutzerbild von Kniehkigg
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: südostasiatischer Ausdruckstanz
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 214
Standard Caged Muay Thai

Auf youtube gibt's einige Vids von Events dazu:
https://www.youtube.com/watch?v=BF3xDvcJwIk

Was haltet ihr davon? Innovation oder "Promenadenkreuzung" zwischen MMA und Thaiboxen?


Meine Meinung ist dazu gespalten. Einerseits spannend anzuschauen und interessant zu sehen wie im Vergleich zum Ring (mit Boxhandschuhen etc.) gekämpft wird.
Andererseits bin ich skeptisch ob sich das durchsetzen wird bzw. ob es sich durchsetzen sollte- für mich fehlt einfach der klassische Thaibox Spirit mit Handschuhen und Ring.
Das hat, kann man kritisieren, eher was mit einer Thaibox-Käfig-MMA-Variante zu tun.

Was meint ihr dazu?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 09-08-2014, 20:35
Benutzerbild von Gabber4Life
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kick/Thaiboxing
 
Registrierungsdatum: 01.11.2012
Alter: 31
Beiträge: 1.072
Standard

Ziemlicher shit imo um mehr Zuschauer durch das Hahnenkampf Argument zu ziehen.

John Wayne Parr veranstaltet auch als sowas bei sich in Australien auf hohem Niveau gefällt mir trotzdem nicht so.

MMA und Käfig ok aber Thaiboxen etc ne Danke.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09-08-2014, 21:48
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Tai Kien Boxen; MMA
 
Registrierungsdatum: 03.01.2013
Alter: 23
Beiträge: 311
Standard

Obwohl ich den Ansatz mit den 4 Unzen Handschuhen interessant finde.

Quasi ein bisschen "back to basics", früher wurde ja auch nur mit Bandagen gekämpft.
__________________
Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die dies nicht getan haben ;)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09-08-2014, 22:00
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Gesicht verkrampfen
 
Registrierungsdatum: 24.03.2013
Beiträge: 44
Standard

Langweilig, Ropes intensivieren die taktische Tiefe und kleiner Handschuhe ermutigen eher zum Brawlen..
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09-08-2014, 22:24
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MT
 
Registrierungsdatum: 20.04.2010
Ort: Pfalz
Beiträge: 65
Standard

Unnötig wie ein Kropf!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09-08-2014, 22:46
Benutzerbild von Gabber4Life
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kick/Thaiboxing
 
Registrierungsdatum: 01.11.2012
Alter: 31
Beiträge: 1.072
Standard

Btw habe grade auf Eurosport 2 den Tatneft Cup aus Russland gesehen.
Regeln :
Man kann eine Runde nur durch Niederschlag gewinnen ansonsten geht die Runde 10-10 aus LOL.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10-08-2014, 05:53
Benutzerbild von Droom
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: früher Muay Thai, jetzt Luta Livre
 
Registrierungsdatum: 26.08.2010
Alter: 25
Beiträge: 726
Standard

ich finds gar nicht mal so schlecht (abgesehen von der Dudelmusik die nicht zum modernen Cage passt). Hab mich schon immer gefragt warum es das noch nicht gibt.

Vorteile:

1. Durch die dünnen Handschuhe wird Boxen wieder wichtiger
2. Der Thai-Clinch kann viel besser ausgeführt werden mit dünnen Handschuhen
3. Es ist viel schwieriger sich hinter einder Doppeldeckung zu verstecken
4. Deutlich schwerer jemand in die Ecke zu drängen
5. Wahrscheinlich signifikant mehr KOs

Das Punktesystem mit 10 - 10 außer bei Niederschlag ist natürlich totale Grütze
Dsa kleinere Handschuhe zum Brawlen animieren finde ich nicht unbedingt, gibt und gab auch viele gute saubere Striker im MMA. Ist eher ne Sache des Kämpfertypus
__________________
"Kämpfen bis zum Ziel" ---> http://www.youtube.com/watch?v=8vJLm...eature=related
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10-08-2014, 08:19
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 08.10.2009
Beiträge: 215
Standard

Zitat:
Zitat von Droom Beitrag anzeigen
1. Durch die dünnen Handschuhe wird Boxen wieder wichtiger
2. Der Thai-Clinch kann viel besser ausgeführt werden mit dünnen Handschuhen
3. Es ist viel schwieriger sich hinter einder Doppeldeckung zu verstecken
4. Deutlich schwerer jemand in die Ecke zu drängen
5. Wahrscheinlich signifikant mehr KOs
zu 1: Boxen spielt zu recht eine untergeordnete Rolle. Sonst wäre Muay Thai ähnlich langweilig wie Boxen mit Kicks... ähhh Kickboxen/K1

zu 2: Ich vermute mal das es in Thailand ausreichend viele gute Clincher gibt. Mit normalen Handschuhen. Da sehe ich wirklich kein Bedarf. Zumal in der westlichen Welt der Clinch eh nicht so gut ankommt. Die Königsdisziplin des Clinches, die Würfe werden eher behindert, weil man sich besser festklammern kann.

zu 3: Doppeldeckung ist im Muay Thai auch nicht das Ziel. Da gibts andere Methoden sich zu decken.

zu 4: Die strategische Arbeit die man erbringen muss um jemand in eine Ecke hinein zu kontrollieren, finde ich durchaus interessant.

zu 5: Ich zahle also Eintritt um dann nach 7-8 KOs und 45 Minuten Veranstaltung nach Hause zu gehen? Sind KOs Ziel eines jeden Kampfsportes?


Die Caged-Geschichte fördert sinnloses Prügeln. Der Cage als Schutz vor dem Herausfallen ist nicht notwendig. Die Handschuhe sind entwickelt um Grapplern Griffe zu ermöglichen. Diese entfallen komplett...

Ich halte es für ausgemachten Blödsinn und verstehe nicht warum JWP sich sowas ausdenkt. Jeder soll halt das machen was er für richtig hält.
__________________
Mein Muay Thai Blog www.NakMuay.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10-08-2014, 09:09
Benutzerbild von itto_ryu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Highland Broadsword, Razmafzar
 
Registrierungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 7.655
Standard

Mir gefällt es.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10-08-2014, 09:42
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 06.04.2010
Alter: 26
Beiträge: 395
Standard

Ich habe nie verstanden, wieso man Boxhandschuhe trägt wenn man mit Ellenbogen schlagen kann. Macht keinen Sinn normale Schläge abzuschwächen während man eine andere, sehr starke und gefährliche, Art von Schlägen erlaubt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 10-08-2014, 10:19
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: siamesisches Faustfechten
 
Registrierungsdatum: 11.12.2006
Beiträge: 471
Standard

Seh ich ähnlich wie under: Muay Thai ist kein Boxsport im eigentlichen Sinne, sondern fügt sich für mich eher in die Tradition der kick-orientierten asiatischen Kampfkünste. Beim CMT fehlt mir zu sehr die taktische Dimension von MT, hab das Gefühl, da geht's nur um den KO, das ist mir dann doch etwas zu platt.
Glaube auch, dass CMT in Australien nur funktioniert, weil es von JWP veranstaltet wird, der dort auch Hühnerkämpfe veranstalten könnte, und die Leute würden kommen. Außerdem kauft er immer gute Kämpfer ein. Trotzdem gibt es sonst dort keine weitere Veranstaltungsreihe, die auf MT im Cage setzt. Ist einfach nur eine Spielerei.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10-08-2014, 14:17
Benutzerbild von Kannix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Experte, Kampfkunstgutachter
 
Registrierungsdatum: 22.07.2004
Alter: 99
Beiträge: 10.195
Standard

Zitat:
Zitat von -Alexej- Beitrag anzeigen
Ich habe nie verstanden, wieso man Boxhandschuhe trägt wenn man mit Ellenbogen schlagen kann. Macht keinen Sinn normale Schläge abzuschwächen während man eine andere, sehr starke und gefährliche, Art von Schlägen erlaubt.
Reichweite und Häufigkeit. Die Gefahr von frühzeitigen Cuts und Handverletzungen steigt.
__________________
Let me fill your cup
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10-08-2014, 18:10
Benutzerbild von Droom
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: früher Muay Thai, jetzt Luta Livre
 
Registrierungsdatum: 26.08.2010
Alter: 25
Beiträge: 726
Standard

Zitat:
Zitat von underxpressure Beitrag anzeigen
zu 1: Boxen spielt zu recht eine untergeordnete Rolle. Sonst wäre Muay Thai ähnlich langweilig wie Boxen mit Kicks... ähhh Kickboxen/K1

Nö ist eben nicht so langweilig wie Boxen weil es eben keine Pausen durch "Umarmungen" gibt, sondern einen aktiven Clinch mit diversen Angriffsmöglichkeiten. Gerade mit den dünnen Handschuhe kann man auch besser im Clinch schlagen (siehe MMA)
Außerdem ist Caged-MT immer noch interessanter als K1, da man dort eben auch Ellenbogen und nen echten Clinch mit Knien hat


zu 2: Ich vermute mal das es in Thailand ausreichend viele gute Clincher gibt. Mit normalen Handschuhen. Da sehe ich wirklich kein Bedarf. Zumal in der westlichen Welt der Clinch eh nicht so gut ankommt. Die Königsdisziplin des Clinches, die Würfe werden eher behindert, weil man sich besser festklammern kann.

Wie wurde denn im traditionellen Muay Thai das clinchen gelernt / entwickelt? Ach ja, damals gabs noch gar keine Boxehandschuhe und man konnte trotzdem richtig greifen und clinchen

zu 3: Doppeldeckung ist im Muay Thai auch nicht das Ziel. Da gibts andere Methoden sich zu decken.

Doch egal ob sie das Ziel ist, Fakt ist wenn jemand diese mit dicken Handschuhen zu macht ist am Oberkörper nahezu alles dicht. Durch die dünnen Handschuhe ist man das Problem los und die Kämpfer können sinvolleres decken lernen

zu 4: Die strategische Arbeit die man erbringen muss um jemand in eine Ecke hinein zu kontrollieren, finde ich durchaus interessant.

Ja und es ist noch schwerer (daher taktisch noch anspruchsvoller) jemand in nem Octagon / Hexagon in ne Ecke zu treiben

zu 5: Ich zahle also Eintritt um dann nach 7-8 KOs und 45 Minuten Veranstaltung nach Hause zu gehen? Sind KOs Ziel eines jeden Kampfsportes?

Natürlich sind KOs das Ziel eines jeden Kämpfers beim Vollkontakt. Ich hab noch nie einen MTler/Boxer/KBler gehört der absichtlich nur nach Punkten gewinnen wollte und nicht gerne nen KO-Sieg mit nach Hause genommen hätte.
Außerdem je mehr KOs es gibt um so weniger dubiose/gekaufte Punktentscheidungen gibt es



Die Caged-Geschichte fördert sinnloses Prügeln.
Also ists beim MMA auch sinnloses Prügeln ohne wirkliches Können?

Die Argumente gegen die dünnen Handschuhe halte ich beim Muay Thai für haltlos. Selbst die Leute die immer alles old-school haben möchten, müssen zugeben das die dünnen Handschuhe und das Kämpfen mit ihnen deutlich näher beim ursprünglichen MT liegen (Bareknuckel bzw mit Bandagen), als die klobigen Kissenhandschuhe.

Cage und Ring, ist halt wie mit Birnen mit Äpfeln. Beides Vor- und Nachteile.
__________________
"Kämpfen bis zum Ziel" ---> http://www.youtube.com/watch?v=8vJLm...eature=related
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10-08-2014, 20:01
Benutzerbild von Gabber4Life
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kick/Thaiboxing
 
Registrierungsdatum: 01.11.2012
Alter: 31
Beiträge: 1.072
Standard

Zitat:
Zitat von Droom Beitrag anzeigen

Das Punktesystem mit 10 - 10 außer bei Niederschlag ist natürlich totale Grütze
Dsa kleinere Handschuhe zum Brawlen animieren finde ich nicht unbedingt, gibt und gab auch viele gute saubere Striker im MMA. Ist eher ne Sache des Kämpfertypus
Halt das war von mir nicht auf caged Muay Thai bezogen sondern auf den Tatneft Cup der gestern lief,ein normales Turnier im Ring.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10-08-2014, 20:28
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MT
 
Registrierungsdatum: 26.02.2014
Beiträge: 129
Standard

Find ich gut, nicht besser sondern einfach mal was anderes. Muay Kaad Chuek im modernen Gewand.



Pornsaneh's Kampf war sehenswert:

Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues Muay Thai T-Shirt und neuer Muay Thai Kapuzenpullover im Shop Thitan Kauf, Verkauf und Tausch 2 12-04-2013 13:35
13.05.2012 Muay Thai Profi K.Sithpolek, Thailand gibt Muay Thai Seminar in Osnabrück pantera Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 8 14-05-2012 09:28
Lingen (Ems): Muay Thai, Muay Thai Boran, Kick-, Shootboxen? Ralf D. Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe 4 24-05-2008 00:02
WER AUS DÜREN [52349] oder Köln beherscht Muay Thai /Muay Thai Boran und wäre... Jayem Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe 12 14-05-2008 21:32
Muay Thai Gala der German Muay Thai Federation 18.09.2004 Guido Reimann Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere 43 22-09-2004 10:04



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:50 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.