Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong

Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong Informationen und Diskussionen über die thailändischen Kriegskünste Muay Boran und Krabi Krabong sowie den Nationalsport Muay Thai



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27-05-2011, 01:22
Benutzerbild von DavidHH1989
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: muay thai
 
Registrierungsdatum: 02.06.2008
Ort: Hamburg
Alter: 27
Beiträge: 127
Standard (Eingeschränkte) Vorbereitung für Thailand Aufenthalt(Training)

hey
also ich flieg diesen sommer zwischen july und august für 4-5 wochen wieder nach thailand und trainiere dieses mal in jun´s gym in lamai.
bin jetzt schon länger ausm thaiboxtraining, und hab die letzten monate nur kraftsport im studio betrieben und bin nebenbei mal laufen, weil ich mich nirgends anmelden wollte da ich bald wieder nach england geh.
hab mir vor knapp 3 wochen die rechte hand verletzt bzw. den arm (schnittverletzung, wie spielt keine rolle ), bin mir nicht ganz sicher ab wann ich wieder trainieren darf, geh nächste woche zu einem handchirurgen ob genaueres zu erfahren.
in der notaufnahme haben sie mir erzählt nach 2-3 wochen sei alles wieder ok.blödsinn!
naja, jedenfalls wollte ich mal wissen , da viele übungen für mich nicht in frage kommen, was ich alles machen kann um mich so gut wie möglichst auf das training in thailand vorzubereiten.
ich hab bis jetzt intervalle gemacht in form von laufen (sprints),
geh joggen , mach kniebeugen , trainiere bauch und rücken in form von bwe´s und nebenbei etwas kh training mit links , so wie beinpresse.
fürn lat kann ich leider nichts machen , brust fällt auch schwer.
vielleicht habt ihr ja noch ein paar ideen was ich auch ohne meinen rechten arm tun kann ?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 27-05-2011, 12:12
Benutzerbild von RemyB
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Muay= schlagen Thai= zu Brei ; „sich gegenseitig zu brei schlagen"
 
Registrierungsdatum: 11.06.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 281
Standard

Na das hört sich doch schon alles vernünftig an, bis auf deine Verletzung natürlich.
Ich sag mal du machst das nicht verkehrt, vorallem mit Intervalltraining könntest du deine Kondition nochmal richtig pushen bis dorthin, scheinst ja sowieso relativ fit zu sein. Wir haben hier sogar nen Thread der das behandelt ich glaube der hieß "Tabata Intervalltraining" oder so.

Eine gute Kondition ist in Thailand bei hoher Temperatur + Luftfeuchtigkeit enorm von Vorteil.
Lass das mit dem Training für die Arme etc., sei auf der sicheren Seite was das verheilen deiner Verletzung angeht. Lieber ne Woche länger warten und in Thailand fit sein. Wie gesagt solange deine Kondition und die Kraftausdauer einigermaßen stimmt machst du nix verkehrt. Du wirst so oder so ne Menge lernen in Thailand

viel Spaß
-remy
__________________
"Hätt der Hund it gschisse´, hätt er d´ Katz verwischt"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27-05-2011, 21:42
Benutzerbild von DavidHH1989
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: muay thai
 
Registrierungsdatum: 02.06.2008
Ort: Hamburg
Alter: 27
Beiträge: 127
Standard

Zitat:
Zitat von RemyB Beitrag anzeigen
Na das hört sich doch schon alles vernünftig an, bis auf deine Verletzung natürlich.
Ich sag mal du machst das nicht verkehrt, vorallem mit Intervalltraining könntest du deine Kondition nochmal richtig pushen bis dorthin, scheinst ja sowieso relativ fit zu sein. Wir haben hier sogar nen Thread der das behandelt ich glaube der hieß "Tabata Intervalltraining" oder so.

Eine gute Kondition ist in Thailand bei hoher Temperatur + Luftfeuchtigkeit enorm von Vorteil.
Lass das mit dem Training für die Arme etc., sei auf der sicheren Seite was das verheilen deiner Verletzung angeht. Lieber ne Woche länger warten und in Thailand fit sein. Wie gesagt solange deine Kondition und die Kraftausdauer einigermaßen stimmt machst du nix verkehrt. Du wirst so oder so ne Menge lernen in Thailand

viel Spaß-remy
hey danke für deine antwort
also ich war ja schon 2 mal zuvor in thailand , allerdings aber nur einmal um dort zu trainieren für 5 wochen, da hats mir am anfang auch an kondition gefehlt konnte mich da aber ziemlich schnell steigern, hab da auch zum glück das rauchen aufgegeben
ich dachte ich ergänz das mit bwe´s damit ich dort nicht gleich einen muskelkater hab und das training aussetzen muss, ich will dieses mal ausschließlich trainieren und das 2 mal täglich wenn es geht, das letzte mal hab ich es nur 5 tage schaffen können 2 mal am tag zugehen und danach war ich erstmal 3 tage total platt.
ist es sinnvoller joggen zugehen um meine grundausdauer zu pushen oder doch lieber intervall training für die anaerobe?
gibt es sonst noch etwas was ich dazu ergänzen könnte bis auf vllt ein wenig dehnen?
ich kann echt nur hoffen das das mit meiner hand rechtzeitig verheilt
ein teil der narbe ist festgewachsen(klebt an der sehne kurz unterm handgelenk) und weiß nicht ob sich das jetzt noch durch krankengymnastik lösen lässt oder vllt doch nochmal operativ eingegriffen werden muss. bin nächste woche beim handchirurg und weiß dann mehr, hoffe das klappt alles weil sonst ist mein sommer für dieses jahr echt gelaufen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29-05-2011, 14:15
Benutzerbild von DavidHH1989
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: muay thai
 
Registrierungsdatum: 02.06.2008
Ort: Hamburg
Alter: 27
Beiträge: 127
Standard

hmm... scheint wohl das ich alles gerade zu perfekt mache und ich nichts besser machen könnte um mich vorzubereiten ...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01-06-2011, 21:43
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 07.05.2010
Alter: 44
Beiträge: 314
Standard

Ja geil Alta, viel Spass und trainier nich so viel, d.H. verletz Dich nicht und versau Dir den Urlaub nicht mit falschen Ehrgeiz. In Thailand ist ein anderes Klima. Du wirst ja eh genug Luft haben aber als Europäer wenig Kraft/Kraftaudauer. Viel Spass !!!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Training vorbereitung fürs Boxen (Hilfe *g*) xEdikx Boxen 10 06-02-2010 18:25
Kickbox Training - Vorbereitung - Hometrainig Herr_Misanthrop Kickboxen, Savate, K-1. 6 31-01-2008 11:14
Vorbereitung aufs Training Vitamin S Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 7 12-11-2007 17:48
thailand aufenthalt svende Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 23 01-09-2007 09:40
Eingeschränkte Bewegungsfreiheit nach Handbruch The Joker Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 1 03-11-2004 16:11



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:42 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.