Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong

Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong Informationen und Diskussionen über die thailändischen Kriegskünste Muay Boran und Krabi Krabong sowie den Nationalsport Muay Thai



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06-01-2017, 17:22
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MT
 
Registrierungsdatum: 06.01.2017
Alter: 33
Beiträge: 2
Standard Eltern, keine Erlaubniss

Hallo ich trainiere Thaiboxen.

Ich habe zwei Jungs 12 und 14 Jahre, haben Disziplin, kommen immer 3-mal die Woche ins Training.
Kommen auch ins GYM wenn sie sehen, dass Licht brennt, wenn ich putze oder so.

Leider verbieten Ihre Eltern zu kämpfen!
Habt Ihr ähnliche Erfahrungen?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 06-01-2017, 17:37
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.488
Standard

Mit den Eltern reden warum sie es verbieten um etwaige Bedenken ausräumen zu können schon ausprobiert?
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06-01-2017, 18:34
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: KM Amateur
 
Registrierungsdatum: 31.10.2013
Alter: 38
Beiträge: 89
Standard

edit: kämpfen würde ich meine Kids auch nicht lassen, Training ist ok.
__________________
MfG

Geändert von anfänger123 (06-01-2017 um 20:19 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06-01-2017, 20:10
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 25.08.2009
Beiträge: 1.079
Standard

Mit den Eltern und den Kindern reden und insbesondere die Entscheidung der Eltern akzeptieren!

So sehr ich den Sport liebe, kann ich es doch gut nachvollziehen und verstehe die Eltern, wenn/dass manche nicht wollen, dass (ihre) Kinder und Jugendliche(n) in den Ring steigen.

Dass sie überhaupt trainieren dürfen, sehe ich persönlich als ein großes Entgegenkommen der Eltern an; seh’s positiv, kämpfen können sie auch später noch und dann sind sie dementsprechend gut aufgebaut .

LG
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06-01-2017, 20:44
Benutzerbild von chris1982
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Thaiboxen
 
Registrierungsdatum: 07.08.2007
Ort: Wien
Beiträge: 3.566
Standard

Vielleicht sieht es mit 16 dann anders aus...
__________________
"Macht nichts, wenn die Preise für Reis und Mais steigen - Hauptsache, die Bolos bleiben billig!" ;-)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Eltern überzeugen Scracht66 MMA - Mixed Martial Arts 26 31-12-2010 11:54
Eltern... Topé Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 41 16-07-2010 06:31
von eltern angegriffen Monkey Selbstverteidigung & Anwendung 97 14-05-2007 09:35
Eltern ähneln? Amaterasu Off-Topic Bereich 19 22-07-2006 04:26
Keine Körperverletzung - keine anklage ? xkerosenex Selbstverteidigung & Anwendung 17 05-10-2005 17:21



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:48 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.