Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong

Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong Informationen und Diskussionen über die thailändischen Kriegskünste Muay Boran und Krabi Krabong sowie den Nationalsport Muay Thai



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 24-12-2016, 01:25
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 25.08.2009
Beiträge: 1.051
Standard

Zitat:
Zitat von marq Beitrag anzeigen
nun ja zum modell 2016 kann ich nichts sagen, aber da deine trainingskameraden keine probleme mit den älteren modellen hatten, war es sicherlich bei dir schicksal oder ist durch deine trainingsweise bedingt

ich kenne nämlich auch einige, die über die qualität gewisser lederhandschuhe schimpfen, aber diese teilweise auch noch feucht/nassgeschwitzt beim nächstenmal nutzen... was ein imo nutzungsfehler ist .
Ja, das wäre auch eine Möglichkeit, nur stecke ich meiner Erfahrung nach mehr Pflege in mein Equipment als der Rest des Teams . (Für Pflegetipps habe ich immer ein offenes Ohr, insbesondere für die tägliche Routine - also immer her damit . Wer nicht mehr kämpft, der putzt, auch da muss ich mich stetig verbessern . Bis jetzt wische ich sie nach jeder Benutzung leicht feucht ab, danach noch einmal trocken mit demselben weichen Handtuch (jedoch mit dem trockenen Teil) drüber wischen und bei Raumtemperatur auslüften lassen.)
Dann muss es doch die enorme Kraft meiner Kicks sein - bei den Blocks kann ich mich da schwerer rausreden .

Meine letzten Schoner von King haben stattliche 4 Jahre durchgehalten, bis mir ein Schwergewicht beim Sparring auf den Spann gestanden ist und deshalb die Nähte einrissen - jedoch nicht komplett abgerissen - sind, aber da nach der Zeit der Geruch doch vorhanden war und meine Wohnung nach Schonern gerochen hat, hab ich sie dann ausgetauscht. Mein anderes Paar leistet seit 2 Jahren sehr gute Dienste und mein aktuelles (neuestes) Paar ist jetzt auch schon seit 6 Monaten dabei, riecht noch gut und sieht fabrikneu aus. Mein allererstes Paar (guter) Schoner waren TopKing, weil ich damals den Unterschied zwischen King und TopKing nicht kannte und die haben auch mehrere Jahre gut durchgehalten, bis ich einfach endlich eigene von King haben wollte .

Ich habe so offen auch noch nie wirklich mit den anderen Trainingspartnern über deren Equipment gesprochen, solange es mich nicht persönlich gestört oder Probleme bereitet hat; da gab es immer wichtigere Themen. Sie tragen sie halt einfach beim Training, unsere Top-Leute oder Wettkämpfer trainieren eigentlich alle mit den Modellen von King bzw. Twins oder tauschen sie deutlich regelmäßiger aus als ich - was natürlich nichts heißen muss. Ich weiß nur von einem Trainingspartner, der identische Probleme mit dem neuesten Paar TopKing (inkl. Knieschutz) hatte bzw. zumindest die identischen Probleme bezüglich dem Bluten und der Steifigkeit.


Zitat:
Zitat von Gletscherwasser84 Beitrag anzeigen
Hi Leute,
Welchen Verschluss bei den Schienbeinschonern bevorzugt ihr und warum?
Den "Hook and Loop" Verschluss wo man die Lasche durch nen Schlitz am Schienbeinschoner durch und dann stramm zieht (wie bei den Top King) oder den Standard Verschluss wo man die Klettverschlüsse einfach übereinanderlegt (wie bei den King)
Ich persönlich bevorzuge die von Dir als „Standard Verschluss“ bezeichnete Variante, da ich sie besser an mein Bein anpassen, schneller und bequemer anziehen und besser/schneller nachjustieren kann (und manchmal noch ein Paar Stoffschoner unter das Paar bekommen muss). Das musst Du allerdings selbst ausprobieren, ich kenne auch genug Leute, die die andere Variante bevorzugen. Frag doch einfach mal im Club nach, ob Du die unterschiedlichen Varianten ein paar Mal an- und wieder ausziehen (und Dich zwischen drinnen ein bisschen bewegen) darfst.

Zitat:
Zitat von Gletscherwasser84 Beitrag anzeigen
Kennt jemand die Marke Yokkao?
Interessiere mich da für folgendes Modell - Link: YOKKAO PRO Boxing Muay Thai Shin Guards - Real Leather
Jup, hab erst dieses Jahr 4 Wochen in Bangkok trainiert. Die Hosen und der Großteil der Kleidung sind absolut in Ordnung, nichts Besonderes, aber auch nichts wirklich Schlechtes. Die Hosen trage ich immer noch sehr sehr gerne. Von den Handschuhen war ich sehr enttäuscht, alle, die ich gesehen habe, waren schlecht bespannt und teilweise ungleichmäßig gepolstert (bin jedoch auch die hohe Qualität von Twins gewohnt) und hab es sogar geschafft meine Handschuhe innerhalb der 4 Wochen bei täglicher Benutzung für 2 Einheiten am Tag (vom Sack bis zum Partner) soweit durchgeschlagen zu bekommen, dass sich nach einem harten Sparring ein Australier bei mir beschwert hat, dass er meine Knöchel durch die Handschuhe gespürt hat - verdammt war mir das peinlich... (Nach so kurzer Zeit darf so etwas eigentlich nicht passieren, Twins Handschuhe kann ich ohne Probleme für mindestens 6-12 Monate für alle Arbeiten (Sandsack, Partner, Sparring) verwenden, ohne auch nur darüber nachdenken zu müssen, ob sie meinen Partner und mich noch ausreichend schützen.)

Die Schienbeinschoner waren in Ordnung, nicht so gut wie die klassischen Thai Marken, aber auch alles andere als schlecht. Jedoch würde ich das Geld in andere Marken investieren, hier stimmt mMn das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht und Du musst bedenken, dass Du die Schoner (bei Onlinebestellung und Import) noch verzollen musst, ggf. eine Menge Porto dazukommt etc. Mein Paar Schoner habe ich weitergeschenkt und sie sind zumindest noch in Benutzung - auch wenn ich natürlich nicht weiß, ob das nur aus Mangel an Alternativen oder Höflichkeit der Fall ist .

Für die (sehr) guten Modelle zahlst Du deutlich weniger als bei YOKKAO, sehen dann halt ggf. nicht ganz so schick aus. Trotzdem - oder falls Geld keine Rolle spielen sollte - kann man die Schienbeinschoner von YOKKAO schon verwenden.

Zitat:
Zitat von Gletscherwasser84 Beitrag anzeigen

Welchen Schnitt bevorzugt ihr bei den Schonern? Kürzer und nur das Schienbein abgedeckt oder etwas länger mit diesem Bogen bis knapp unter die Kniescheibe.
Ich muss gezwungenermaßen unterschiedliche Paare zu unterschiedlichen Zwecken tragen, mache das dann über die Größe der Schoner, beides identische Modelle mit dem "Bogen bis knapp unter die Kniescheibe". Die kürzeren erlauben mir persönlich deutlich schnelleres agieren und reagieren, der schlechtere Schutz der Sehne und der Zehen habe ich zwar schon gemerkt, sind für mich jedoch kein Problem; einfach immer möglichst korrekt blocken und wirklich mit dem Schienbein treten. Das längere Modell muss ich tragen, damit ich noch das zweite Paar Schoner ohne zeitaufwändige Fummelei unter die Schoner bekomme etc. Da die mir jedoch teilweise (leicht) in die Kniekehle schneiden beim Blocken etc., schwindet etwas die Leichtfüßigkeit. Dafür ist der zusätzliche Schutz ganz nett und ich spare dahingehend Energie, weil ich dann dazu neige Kicks nur noch so hoch wie nötig zu blocken. Gestört hat mich der „Bogen bis knapp unter die Kniescheibe“ dabei nie, beim kleineren Modell erfüllt er jedoch die Schutzfunktion nur bedingt. Mit Knieschonern sind beide Größen absolut verträglich. Manchmal bleibt jemand hängen, ist allerdings auch passiert, als ich die anderen Schoner, die nur das Schienbein abgedeckt haben, testete.

Mit anderen Worten: Nachteile habe ich noch keine entdeckt, Vorteile zumindest bedingt, je nach Passform mehr oder weniger stark ausgeprägt. Die Schutzwirkung ist im Vergleich mMn marginal, auch wenn direkte Treffer auf die Sehne durchaus unangenehm sein können.

Vielleicht weiß hier jemand mehr oder meine Erfahrung reicht schlicht nicht aus und kann auch mir erklären, welchen Vorteil die kurze Variante bietet oder ob es schlicht eine Frage des Geschmacks ist.

/e:
Zitat:
Zitat von underxpressure Beitrag anzeigen
Denkt sich mit meinen Erfahrungen zu TopKing. Die haben schicke Produkte und versuchen auch mal was neues.
Aber qualitativ ist das keine Thaimarke mehr. Das Leder ist dünner und die Nähte reißen an vielen Übergängen sehr schell ein.

[...]

Ich beobachte das auch so ungefähr die letzten zwei Jahre so. Habe eine TopKing Handschuh Paar, dass ist ca 5 Jahre alt und hängt in meinem Wochenendgym. Top Zustand für das Alter und Nutzung.
+1, würde ich sofort so unterschreiben; die älteren Modelle haben teilweise die jüngeren überlebt, trotzdem hoffe ich sehr, dass sie wieder zu dem werden, was ich immer sehr geschätzt habe...

LG

Geändert von Narexis (24-12-2016 um 01:41 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 24-12-2016, 12:29
Benutzerbild von Gletscherwasser84
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai / Brazilian Jiu Jitsu
 
Registrierungsdatum: 14.07.2014
Alter: 32
Beiträge: 69
Standard

Danke für deine ausführliche Antwort

Mich würde auch noch Deine bzw die Meinung aller zu den Marken Boon und Windy interessieren (vorallem Schienbeinschoner, aber auch generell Handschuhe etc.)
Ich mag den klassischen Look und seit kurzem sind einige Produkte von Boon auch bei khunpon erhältlich.

Für Windy habe ich eine Bezugsquelle in Holland gefunden, leider sind die Schienbeinschoner dort "nur" aus Skintex Material also Kunstleder

Vielen Dank für eure Meinungen

Frohe Weihnachten
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24-12-2016, 16:54
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: MT
 
Registrierungsdatum: 26.02.2014
Beiträge: 506
Standard

Boon hat quality Zeug!

Von Yakkao weiß ich nur das Sitsongpeenong mal eine Weile damit ausgerüstet war, bis nach 2 Wochen die Handschuhe und Pads auseinander gefallen sind.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 24-12-2016, 23:39
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.496
Standard

Zitat:
Zitat von Yodchai Beitrag anzeigen
Boon hat quality Zeug!
ein user vom kkb hatte die qulität als nicht so gut befunden.....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 25-12-2016, 20:42
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 07.10.2009
Beiträge: 461
Standard

Zitat:
Zitat von marq Beitrag anzeigen
ein user vom kkb hatte die qulität als nicht so gut befunden.....
Das war aber eher so Gefühlsding. Ich zum Beispiel finde Twins Handschuhe furchtbar. Weiß aber das deren Qualität absolut top ist und würde sie jedem weiter empfehlen.

Das ist wie Mercedes und BMW. Beides Top PKW aber die Fanlager sind gespalten.
Kaufst du Boon hast du Qualität in der Hand.

Yokkao verschickt auch gern mal zwei Linke Handschuhe oder ein 10er und ein 12er in einem Sack.
Irgendwas stinkt an der Firma. Ich weiß nur noch nicht was.
__________________
Mein Muay Thai Blog www.NakMuay.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 26-12-2016, 09:21
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 2.890
Standard

Zitat:
Zitat von marq Beitrag anzeigen
ein user vom kkb hatte die qulität als nicht so gut befunden.....
Das war wohl ich

Boon Boxhandschuhe - Review / Erfahrungsbericht
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 26-12-2016, 12:15
Benutzerbild von Gletscherwasser84
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai / Brazilian Jiu Jitsu
 
Registrierungsdatum: 14.07.2014
Alter: 32
Beiträge: 69
Standard

Habe dein Review bisher leider übersehen

Sehr interessant. Schlaffe Bespannung und ablösender Schriftzug sind für mich auch KO Kriterien. Da werde ich mir das mit den Schienbeinschonern nochmal gründlich überlegen und evtl lieber Twins (SGL-10) oder King (SGK-2 glaub ich) kaufen. Schade eigentlich, optisch gefallen mir die Boon schon sehr, gerade mit dem braunen Leder.

Weiß zufällig jemand ob es von Windy auch noch Leder Schoner gibt oder haben die nur dieses Skintex?

Viele Grüße
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 27-12-2016, 07:02
Benutzerbild von below
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 16.02.2016
Ort: Hessen
Alter: 38
Beiträge: 362
Standard

So, auf Weihnachten von meiner Frau die Twins bgvl-3 (14Oz) bekommen. Ich hatte zwar noch keine Gelegenheit für ein Training damit, aber die Verarbeitung, Polsterung und der Sitz macht schon mal einen sehr guten Eindruck.

Aber: Sie sind wirklich ziemlich eng geschnitten. In normalen Handschuhen schwanke ich immer zwischen Größe 9 und 9.5. Kleiner dürften die Handschuhe definitiv nicht ausfallen.

Noch ein Erfahrungswert: Ich habe mir mal die 4fighter die Classic Muay Thai Short bestellt. Mit 19,99€ sehr günstig, sie wirken aber gar nicht so schlecht verarbeitet. Hier sollte man aber nicht nach der Gewichtstabelle gehen. Bei 172 bringe ich knapp 75 kg auf die Waage. Nach Größentabelle ist das L, so hab ich sie auch bestellt. Zunehmen darf ich aber kein kg mehr und ich hätte locker XL nehmen können. Ist halt ein Unterschied ob man mit 185 die 75 kg auf die Waage bringt oder mit 172
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 05-01-2017, 15:25
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 10.08.2008
Alter: 43
Beiträge: 47
Standard

Handschuhe: Fairtex. Aber das ist Geschmackssache. Ich mag sie, weil sie schön kompakt sitzen, gut geschnitten, ausreichend gepolstert und sehr haltbar sind. Und gut aussehen :-)

Scheinbeinschoner: da kommen nur Top King in Frage. Der Schutz ist top, die sitzen, rutschen wenig und halten ewig.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 05-01-2017, 23:31
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 16.09.2016
Alter: 34
Beiträge: 16
Standard

hallo,

was haltet ihr von

https://www.amazon.de/dp/B009NO138M?...5_i&th=1&psc=1

oder
https://www.amazon.de/dp/B009DZ0KCG?...5_i&th=1&psc=1

?

Es ist verdammt schwer, einen shop zu finden, wo man ein gutes gefühl hat:/
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 06-01-2017, 06:34
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 2.890
Standard

Die ersten Kunstleder komplett... die zweiten ne Mischung Kunst und echtes Leder. Wenn dann eher die...

Schau mal die sind gerade im Angebot in braun:

https://www.budoland.com/de/avk-schi...-edition-/1429
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 06-01-2017, 20:38
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 25.08.2009
Beiträge: 1.051
Standard

Zitat:
Zitat von Gletscherwasser84 Beitrag anzeigen
[...]
So, hab meine Freizeit lieber im Training als im Forum verbracht, entschuldige.
Sollte eine ausführliche Antwort noch von Interesse sein, bitte kurz melden. Kurz:
Boon: Die Produkte, die ich in Thailand gekauft und persönlich bestellt habe, waren absolut in Ordnung und hochwertig. Die hier im Board erworbenen Pads eher grausig, dazu müsste ich an anderer Stelle etwas geschrieben haben. Grundsätzlich mMn eine Geschmacksache. An den Handschuhen mag ich die Form nicht, die Verarbeitung war bei meinen Exemplaren in Ordnung. Bandagen von Boon haben mich sehr positiv überrascht, Schienbeinschoner waren in Ordnung und der Kopfschutz analog zum Schutz von Twins.

Zu Windy kann ich nichts sagen, da ich mit der Marke keine nennenswerten Erfahrungen gemacht hab.

Generell stehe ich mittlerweile relativ neutral dem Kunstleder gegenüber und muss jedes Mal grinsen, wenn sich wieder jemand im Training darüber auslässt, man ihn bittet seine Schoner anzuschauen und er entsetzt feststellt, dass die meisten mittlerweile Kunstledermodelle tragen ; ja, sogar die von King . Zumindest mit dem Kunstleder von King habe ich keinerlei schlechte Erfahrungen gemacht.

Zitat:
Zitat von giga0000 Beitrag anzeigen
[...]
Was spricht gegen die gängigen Shops? Ich vertraue khunpon mehr als Amazon, da nervt mich auch keiner mit Ref.-Links in Foren .

Halte von beiden nicht viel. Gibt deutlich bessere zu ähnlichen Preisen, steht halt nicht Venum drauf.

LG
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 06-01-2017, 21:31
Benutzerbild von Gletscherwasser84
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai / Brazilian Jiu Jitsu
 
Registrierungsdatum: 14.07.2014
Alter: 32
Beiträge: 69
Standard

Zitat:
Zitat von Narexis Beitrag anzeigen
Sollte eine ausführliche Antwort noch von Interesse sein, bitte kurz melden.
Ja sehr gerne
Vorallem würde mich interessieren wie die Schienbeinschoner von Boon gegen die King / Top King abschneiden.

Mir ist auch aufgefallen das immer mehr Schienbeinschoner aus Kunstleder gefertigt sind.
Bei Boxhandschuhen ist für mich Leder ein muss - aber muss es bei Schienbeinschonern unbedingt sein, wie sind da Eure Meinungen dazu?

Danke und Viele Grüße

Edit: Was ich schade finde ist das die Kunstleder Modelle der Thai Marken oft nicht wenigstens einen nennenswerten Preisvorteil ggü den Lederschonern haben

Geändert von Gletscherwasser84 (06-01-2017 um 21:33 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 06-01-2017, 21:33
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 16.09.2016
Alter: 34
Beiträge: 16
Standard

Zitat:
Zitat von Narexis Beitrag anzeigen
Was spricht gegen die gängigen Shops? Ich vertraue khunpon mehr als Amazon, da nervt mich auch keiner mit Ref.-Links in Foren .

Halte von beiden nicht viel. Gibt deutlich bessere zu ähnlichen Preisen, steht halt nicht Venum drauf.

LG
naja, hatte 2 verschiedene ausprobiert und bei beiden wurde zuerst angezeigt, dass alles passt... paar Tage später kam dann die Stornierung, weil die die Ware nicht besorgen können bzw. würde paar Wochen dauern(?)

Da hier viele von Top King begeistert sind, habe ich die hier finden:
Top King Schienbeinschützer "Super Star" Muay Thai K1 Kickboxen MMA Shin Guard | eBay

was sagt ihr zu denen?

@Narexis
mir ist es egal, was drauf steht, ich möchte - wenn ich schon geld ausgebe- was gescheites haben, deswegen frage ich hier und hoffe auf entsprechende Antworten, von welchen mit Erfahrung...

Habe keine lust alle paar wochen neues zu kaufen, deswegen, hoffe ich auf hilfe bzw. auflistung, was ich kaufen soll...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 06-01-2017, 21:55
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 2.890
Standard

Keine Angst mit den Thai Marken machst du nix falsch... die halTen schon.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausrüstung für Muay Thai (Anfänger) faintR Equipment 18 09-12-2011 03:53
Muay Thai Ausrüstung kerberos7 Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 7 08-06-2010 14:48
Muay Thai Ausrüstung - King, Twins oder Windy? ~A.nonym Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 5 14-02-2009 22:07
Verkaufe Muay Thai/Kickboxing Ausrüstung,Schutz,Shorts... Muay Scorpion Kauf, Verkauf und Tausch 10 24-08-2005 12:44
Muay Thai ausrüstung broken_wings Kauf, Verkauf und Tausch 7 21-01-2005 17:13



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:42 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.