Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong

Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong Informationen und Diskussionen über die thailändischen Kriegskünste Muay Boran und Krabi Krabong sowie den Nationalsport Muay Thai



Umfrageergebnis anzeigen: Was für Muay Thai Projekte findest du interessant?
Muay Boran - Techniken und Hintergründe - Buch 12 33,33%
Muay Boran - Techniken - DVD 5 13,89%
Muay Boran - Techniken - APP 2 5,56%
Buakaw - Training und Techniken - Buch 4 11,11%
Buakaw - Training und Techniken - Buch 3 8,33%
Buakaw - Training und Techniken - Buch 4 11,11%
Saenchai - Training und Techniken - Buch 4 11,11%
Saenchai - Training und Techniken - DVD 4 11,11%
Saenchai - Training und Techniken - App 1 2,78%
Legenden - Techniken und Kampfstrategien - Buch 6 16,67%
Legenden - Techniken und Kampfstrategien - DVD 4 11,11%
Legenden - Techniken und Kampfstrategien - App 1 2,78%
Muay Thai - Selbstverteidigung - Buch 11 30,56%
Muay Thai - Selbstverteidigung - DVD 5 13,89%
Muay Thai - Selbstverteidigung - App 3 8,33%
Muay Thai - Solotraining - Buch 18 50,00%
Muay Thai - Solotraining - DVD 11 30,56%
Muay Thai - Solotraining - App 5 13,89%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 36. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 16-02-2017, 17:14
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 09.11.2005
Beiträge: 864
Standard

Zitat:
Zitat von underxpressure Beitrag anzeigen
Jap das kann gut sein. Aber den Risikofaktor musst du auch erklärt bekommen.

Seanchai läuft Buakaw immer mehr den Rang ab. Er kämpft noch Regelmäßig und wird sehr häufig gefeatured. Buakaw ist dafür National sehr stark aufgestellt und mit seinem neuen Film die Nr.1 in Thailand. Haha Banchamek Marathon - Banchamek Reis usw.

Bei Petchboonchu warst du der Zeit einfach voraus. Thaifighter ohne internationalem Management bleiben halt wirklichen Hardcore fans vorbehalten.
- Leider ja. Ich glaube auch selbst mit den oberene Namen geht es nicht ohne intensives Zielgruppenmarketing auf facebook. Das hatte ich nicht eingeplant.

Ich dachte es mir fast.

Glaub ich dir gern aber leider schaffen die es nicht so eine stabile Basis bereit zu stellen wie es eben KM hat. Diese ganze Sektenähnliche Verbandspraktizierung in der Kru Muay Thai und International Muay Boran .... blablabla
Ich glaub da wird sich mehr darum gestritten, wer gestern irgendwem dern dröflten Khan verliehen hat, als sich um ein einheitliches System bzw. um ein ausdifferenziertes System zu kümmern.
- Ich möchte mich hier mehr informieren und kennenlernen, hoffe im März habe ich da etwas Zeit in Bkk.
- Dieses ganze Streiten untereinander ist schon krass. Wie stellt sich das eigentlich in Krav Mage in unterschiedlichen Verbänden dar?


Das verstehe ich aber du hast quasi einen unfassbar breiten kostenlosen Markt. Was ist dein USP um Menschen zum Kauf deiner Fitnessreihe zu ermutigen? Wenn ich an allen ecken Equivalente finde, dann muss ich wirklich sehr sehr gut sein oder perfektes und damit teures Marketing anbringen :-)
- Ja, mal sehen was hier weiter für Rückmeldungen kommen. Ich habe für DVD Solotraining einige an Anfragen erhalten...warum nicht so eine DVD, aber wie du unten schon darstellst, kommt noch dazu dass DVD ein "sterbender" Markt ist.


Kein DVD Player mehr. Kein Laufmerk mehr im Notebook. Alles über 200ter Leitung. Netflix. SmartTV usw.
Bin selbst etwas verwundert darüber aber das ist eben die Zukunft. Eigentlich schade aber vllt gibts ja in 10 Jahren ne Retrowelle so wie jetzt mit Schallplatten.
- Danke. Das könnte die Entwicklung im letzten Jahr bei DVD-Verkäufen erklären. Ich bin DVD Anhänger, aber bei sowas darf man nicht von sich selbst ausgehen.
Danke für die vielen Infos. Habe die Antworten in den Text geschrieben.
__________________
Neue Homepage: http://www.muaythai-dvd.de/
http://www.christophdelp.de

Geändert von Christoph Delp (16-02-2017 um 17:19 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 16-02-2017, 17:18
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 09.11.2005
Beiträge: 864
Standard

Zitat:
Zitat von below Beitrag anzeigen
Hallo Christoph,

ich glaube über Buakaw etc. würde ich keine Bücher schreiben. Videos von Ihm und anderen findet man endlos im Netz - und so bekannt, dass man damit einen Massenmarkt in Deutschland bedienen kann, ist er glaube ich nicht.

Mich würde am ehesten das Solo-Training ansprechen, wobei ich hier aber auch noch nicht geschaut habe, ob es das in gleicher Form schon gibt.

Zu den Youtube Videos: Ich schlage z.B. lieber in einem guten Buch nach, als mich durch dutzende Videos zu klicken, bis ich mal eines gefunden habe,wo der Protagonist alles auch technisch sauber umsetzt.
Danke für deine Einschätzung.

Was für Themen wären für dich in einem Solo-Training besonders interessant?
Für dein Training hilfreich?
__________________
Neue Homepage: http://www.muaythai-dvd.de/
http://www.christophdelp.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 17-02-2017, 15:18
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 11.10.2016
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Zitat von Christoph Delp Beitrag anzeigen
Danke dir, dass du die ganze Mühe machst. Ich lese mich ein. Ich war auch schon mal an Online-Learning dran, dass war dann aber gut gemacht mir zu riskant, da sehr teurer Installationskosten und auch monatliche Fixkosten für Module.

Was du vorher als Schaubild gezeigt hast, wäre für dich auch als Buch interessant?
Ja, vor allem als Buch. Ich mag Bücher, die sich um ein paar Kernthemen drehen und dann Varianten aufzeigen wie man das denken/machen kann. Mir hilft es den Rahmen des Möglichen zu verstehen, anstatt bei der Idee stehen zu bleiben, dass es nur eine richtige und viele falsche Varianten gibt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18-02-2017, 15:53
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 11.12.2015
Beiträge: 140
Standard

Geil fände ich eine App für den Boxsack wie precisionstriking oder nate bowers, also wo nach Zufallsprinzip sinnige Kombis angesagt bzw aufgebaut werden, allerdings dann auch mit Knie, kicks und Ellbogen. Wüsste nicht dass es das schon gibt und ich würde sie mir holen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 18-02-2017, 17:43
Hobbysportler
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Chano Beitrag anzeigen
Geil fände ich eine App für den Boxsack wie precisionstriking oder nate bowers, also wo nach Zufallsprinzip sinnige Kombis angesagt bzw aufgebaut werden, allerdings dann auch mit Knie, kicks und Ellbogen. Wüsste nicht dass es das schon gibt und ich würde sie mir holen.
Wow, das wäre wirklich mal was... Ich würde das unterstützen!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 20-02-2017, 06:08
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 09.11.2005
Beiträge: 864
Standard

Danke, ich habe mir einige dieser Apps/Files angesehen, sehen interessant aus. Muss weitere Infos sammeln, um mir das als Konzept vorstellen zu können.
Ich kann leider nicht einzelne "kurze" Apps produzieren, da ich nicht die technischen Voraussetzungen habe. Wenn ich produziere, wird es immer recht aufwendig, und lohnt nur, wenn es dann umfangreich gemacht wird, viele Files.

Wenn es einzelne youtube files oder apps gibt, die ihr besonders geeignet für Solotraining findet, bitte gerne verlinken.
__________________
Neue Homepage: http://www.muaythai-dvd.de/
http://www.christophdelp.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 20-02-2017, 17:34
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 11.10.2016
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Zitat von Chano Beitrag anzeigen
Geil fände ich eine App für den Boxsack wie precisionstriking oder nate bowers, also wo nach Zufallsprinzip sinnige Kombis angesagt bzw aufgebaut werden, allerdings dann auch mit Knie, kicks und Ellbogen. Wüsste nicht dass es das schon gibt und ich würde sie mir holen.
Das fände ich auch klasse!

Etwas abseitig vom Thema, aber vielleicht eine gute Inspiration: Im Museum für Kommunikation in Frankfurt ist noch bis zum 5.3. die Ausstellung "No Pain No Game" - neben diversen recht anstrengenden Spielinstallationen hängt da ein "intelligenter Boxsack."
Das ganze funktioniert so, dass ein Audioguide Schlagkombinationen vorgibt, die durch dreifarbige Lichtsymbole nochmal erläutert werden. In fünf Levels gilt es dann die entsprechenden farbigen Punkte auf dem Boxsack im entsprechenden Rhythmus zu treffen. Natürlich mit ordentlich Wumms. Sonst wird der Audioguide ausfällig gegenüber dem Trainee.
Wenn die vor Ort verliehenen Boxhandschuhe nicht so schlecht gewesen wären, hätt ich das den ganzen Tag machen können. Kicken darf man auch nicht, da mosern die Ausstellungswärter

So ein Boxsack mit auswählbaren Trainer-Stimmen, das wäre mein ganz persönlicher Traum
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 20-02-2017, 21:41
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 07.10.2009
Beiträge: 512
Standard

bye bye Kreativität. Bye bye Fight IQ. Bye bye Reflexion.
__________________
Mein Muay Thai Blog www.NakMuay.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 21-02-2017, 07:11
Benutzerbild von below
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 16.02.2016
Ort: Hessen
Alter: 38
Beiträge: 420
Standard

Zitat:
Zitat von underxpressure Beitrag anzeigen
bye bye Kreativität. Bye bye Fight IQ. Bye bye Reflexion.
Wieso schließt das Eine das Andere aus?

PS: Dein Blog ist nicht erreichbar.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 21-02-2017, 07:38
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 3.089
Standard

Zitat:
Zitat von Chano Beitrag anzeigen
Geil fände ich eine App für den Boxsack wie precisionstriking oder nate bowers, also wo nach Zufallsprinzip sinnige Kombis angesagt bzw aufgebaut werden, allerdings dann auch mit Knie, kicks und Ellbogen. Wüsste nicht dass es das schon gibt und ich würde sie mir holen.
Würde ich auch top finden, so im Bus Rutten Stil. Von ihm gibts ja solche Tonspuren, ich weiß allerdings nicht wo man die her bekommt.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 22-02-2017, 07:08
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 09.11.2005
Beiträge: 864
Standard

Zitat:
Zitat von Elisha Beitrag anzeigen
Das fände ich auch klasse!

Etwas abseitig vom Thema, aber vielleicht eine gute Inspiration: Im Museum für Kommunikation in Frankfurt ist noch bis zum 5.3. die Ausstellung "No Pain No Game" - neben diversen recht anstrengenden Spielinstallationen hängt da ein "intelligenter Boxsack."
Das ganze funktioniert so, dass ein Audioguide Schlagkombinationen vorgibt, die durch dreifarbige Lichtsymbole nochmal erläutert werden. In fünf Levels gilt es dann die entsprechenden farbigen Punkte auf dem Boxsack im entsprechenden Rhythmus zu treffen. Natürlich mit ordentlich Wumms. Sonst wird der Audioguide ausfällig gegenüber dem Trainee.
Wenn die vor Ort verliehenen Boxhandschuhe nicht so schlecht gewesen wären, hätt ich das den ganzen Tag machen können. Kicken darf man auch nicht, da mosern die Ausstellungswärter

So ein Boxsack mit auswählbaren Trainer-Stimmen, das wäre mein ganz persönlicher Traum

Spannenendes Projekt. Am besten dann noch mit Möglichkeit zur Messung von Schlag-, Stoß- und Tritthärte. Mal sehen, was die Zukunft bringt :-)
__________________
Neue Homepage: http://www.muaythai-dvd.de/
http://www.christophdelp.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 22-02-2017, 07:15
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 09.11.2005
Beiträge: 864
Standard

Zitat:
Zitat von underxpressure Beitrag anzeigen
bye bye Kreativität. Bye bye Fight IQ. Bye bye Reflexion.
Als Ergänzung für einen Teil des Trainings. Hochwertig produziert, liese sich vielleicht sogar Kampfverhalten, Kombos und Timing von besonderen Trainern und Kämpfern integrieren und dies der Allgemeinheit anbieten.
Nach 2-3 Runden, dann wieder das instinktive, freie Training.
__________________
Neue Homepage: http://www.muaythai-dvd.de/
http://www.christophdelp.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 22-02-2017, 07:18
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 07.10.2009
Beiträge: 512
Standard

Zitat:
Zitat von below Beitrag anzeigen
Wieso schließt das Eine das Andere aus?
Weil ich nicht denken muss wenn mir jemand sagt was ich zu tun habe. Stehe ich vor dem Sack und meine Aufgabe ist es selbst zu erdenken was ich machen kann, dann fordert es meine eigene Kreativität mehr. Genau in diesem Sinne muss ich reflektieren was ich da eigentlich tue.
Die Sache ist ja nicht so schwer deshalb sollte jeder der sich Zeit am Sack nimmt, auch eine ganze Reihe von Combos abrufen können.

Dazu kann ich Tempo und Wiederholungszahl selbst festlegen. Wenn die App zu schnell oder zu langsam ist, wenn die Combos für mich und meinen Stil nicht funktionieren usw.

Ich halte von Produkten die mir das Denken an der falschen Stelle abnehmen einfach nichts. Wenn ich es nicht zusammenbekomme Combos am Sack abzufeuern, dann sollte ich mich selbst hinterfragen.

Zitat:
Zitat von below Beitrag anzeigen
PS: Dein Blog ist nicht erreichbar.
Keine Zeit und mein Provider ist ein freak :-)
__________________
Mein Muay Thai Blog www.NakMuay.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 22-02-2017, 07:33
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 09.11.2005
Beiträge: 864
Standard

Was haltet ihr von Ergänzungsprodukten?
wie z. B.:

- Trainingsposter, Din A 1 zum Aufhängen. mit den wichtigsten Muay Thai Techniken oder Boran Techniken.
- kleine Trainingskarten mit den wichtigsten Techniken
- Trainingskarten mit kurzen Workouts für das Training Zuhause
- Poster von Stars, Khow Loy etc.
- Muay Thai Kalender als Poster Din A1
- Trainings-Log für Muay Thai Einheiten zum Ausfüllen. Minuten, Anzahl Runden Schattenboxen, Pads, Bag, Anmerkungen...

Gibt so viel Möglichkeiten im Muay Thai, was man noch machen könnte.
__________________
Neue Homepage: http://www.muaythai-dvd.de/
http://www.christophdelp.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 22-02-2017, 07:53
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 3.089
Standard

@underpressure

So eine App wäre für mich eher dahingehend sinnvoll, dass man die Kombos auch weiter schlägt, wenn man nicht mehr kann.

Sie soll kein Taining ersetzten, sondern ergänzen.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
muay thai buch ktea Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 8 23-02-2010 15:05
Suche gutes Muay Thai Buch DieKlette Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 6 21-11-2004 15:49
Muay Thai Buch runterladen/Muay Thai Literatur Hoppsinglebt Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 33 13-05-2003 06:31
Muay Thai Buch runterladen! Pantha Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 2 11-05-2003 11:19
Suche Muay Thai - Buch beris Kauf, Verkauf und Tausch 0 13-03-2002 21:11



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:24 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.