Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Arnis, Eskrima, Kali

Arnis, Eskrima, Kali Alles über die philippinischen und auch indonesischen Kampfkünste. Ebenso Persönlichkeiten, Waffen, Tradition und Geschichte.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05-01-2017, 13:19
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: FMA
 
Registrierungsdatum: 24.02.2009
Alter: 41
Beiträge: 11
Standard Florida Kuntao Combat Arts - Chris Derbaum

Hallo Boardler,

ein Bekannter hat mir gestern einige Clips obiger Gruppe gezeigt, kennt jemand von euch "Sifu" Derbaum bzw. "seinen" Stil und kann ggf. etwas näheres dazu sagen? Die Suchfunktion hat nichts ergeben, mich würde nur mal interessieren was so die "Zutaten" dieses Stiles sind. Oder gibts das exakt so in anderen Stilen auch, falls ja würde mich ein paar Namen dazu interessieren.

Vor allem diese harten und schnellen (ich nenn sie mal) Schläge bzw. "Slaps" find ich irgendwie beeindruckend.

Bei uns im Ort gibts neuerdings eine KunTao-Gruppe, aber das dort praktizierte sieht vollkommen anders aus, z.B. wird doch recht viel (auch hoch zum Kopf) gekickt.

Danke euch!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 05-01-2017, 13:27
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.652
Standard

"Sifu Chris Derbaum has over 20 years experience in the Chinese-Indonesian Art of Kuntao and Silat. He started his training under the instruction of Sifu Lenny Howie ( Florida Kung Fu Federation) from 1991-1997, Master Guy Savelli (World Kung Fu Federation-Kuntao) from 1997 to present and also studies Kune-Tao under the instruction of Master Scott Young and GM Bob Servidio (Meadville School of Kung Fu) since 2010)."
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05-01-2017, 13:45
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: FMA
 
Registrierungsdatum: 24.02.2009
Alter: 41
Beiträge: 11
Standard

Sind denn diese Art und Weise zu schlagen eher Bestandteil des Silat, oder kommt so etwas aus einem speziellen Kung-Fu Stil?

Soweit ich das richtig deute handelt es sich ja bei Kung-Fu (südchinesisch?) + Silat um KunTao, bzw. KunTao ist eine Symbiose dieser beiden "Stilvarianten" ..
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05-01-2017, 13:55
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 09.02.2011
Beiträge: 1.714
Standard

allgemein:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kuntao
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05-01-2017, 20:28
Benutzerbild von panzerknacker
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: FMA-Videos gucken
 
Registrierungsdatum: 15.03.2006
Ort: Lübeck
Alter: 55
Beiträge: 1.988
Standard

Kuntao ist genauso ein weites Feld wie Silat, Kungfu, Karate,....
slaps gibt´s z. B. auch im Pekiti aber auch im American Kempo
Kazumase sensei zeigt sowas und der ist glaube ich aus dem Wado Ryu
auf die Idee sind sicher noch mehr gekommen
funktioniert halt
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05-01-2017, 21:04
Benutzerbild von Phelan
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Silat Suffian Bela Diri (Study Group Leader SSBD Konstanz)
 
Registrierungsdatum: 14.12.2008
Ort: Konstanz/Zürich
Beiträge: 848
Standard

Viele der amerik. "Silat" Stile sind eben Mischmasch bzw. Eigenkreationen. Es gibt durchaus reine Kuntao-Stile, jedoch ist es oftmals schlicht Bestandteil bzw. Unterstil.
Slaps gibt es auch, klar - habe mir grad ein paar Videos von Derbaum angesehen und ich persönlich sehe da aber auch einige andere Inspirationsquellen.
Generell ist Silat auf schnelles Zerstören/Ausschalten ausgelegt, daher findest du das in vielen Stilen (kannst dir auch einmal Tiger (Harimau) Stile anschauen).

Bei einigen (nord) indonesischen/malayischen Stilen gibt es historisch auch Kontakte mit südchinesischen KungFu Stilen, daher gibt es da auch einige Misch-Stile.

VG,
Phelan
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06-01-2017, 09:23
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: FMA
 
Registrierungsdatum: 24.02.2009
Alter: 41
Beiträge: 11
Standard

Danke euch allen,
klingt sehr interessant.

@Phelan: Was siehst Du denn, wie du oben schreibst, sonst noch für Inspirationsquellen?

Harimau werde ich mal googeln.

@Panzerknacker: gibt es ausserdem (PTK) noch weitere Stile aus den FMA, wo auf diese art und weise geschlagen wird?

Geändert von WhattheF?!% (06-01-2017 um 09:43 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06-01-2017, 12:23
Benutzerbild von Phelan
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Silat Suffian Bela Diri (Study Group Leader SSBD Konstanz)
 
Registrierungsdatum: 14.12.2008
Ort: Konstanz/Zürich
Beiträge: 848
Standard

Es ist sehr trapping-orientiert (sieht zumindest auf den Vids so aus), eher dann aus dem FMA bzw. WC/WT etc. BEreich.
Seine Formen die er da zeigt sind m.E. schon sehr KungFu nahe.

VG,
Phelan
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06-01-2017, 13:15
Benutzerbild von Stixandmore
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Messer&Boxen nach philippinscher Art/Aufgaberingen nach brasilianscher Art
 
Registrierungsdatum: 14.05.2008
Ort: Santos(SaoPaulo/Brazil)
Beiträge: 1.382
Standard

Zitat:
Zitat von Phelan Beitrag anzeigen
Es ist sehr trapping-orientiert (sieht zumindest auf den Vids so aus), eher dann aus dem FMA bzw. WC/WT etc. BEreich.
Seine Formen die er da zeigt sind m.E. schon sehr KungFu nahe.

VG,
Phelan
Findest du? Das Video das ich gesehen habe, hat mich eher an meine Zeit bei den Pukulan Cimande Leute erinnert!? Ich persönlich lerne, unterrichte und arbeite herzlich wenig mit Trapping in meinem FMA Training- hast du mal einen Link, wo man das deiner Meinung nach sieht, daß er "FMAtypisch" arbeitet??
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06-01-2017, 15:30
Benutzerbild von amasbaal
Moderator
Kampfkunst: FMA & Silat und ein bischen Boxen aus Europa und Südostasien
 
Registrierungsdatum: 20.05.2006
Ort: Köln
Alter: 52
Beiträge: 8.656
Standard

der mann kommt aus einer der "indonesisch-holländischen" lineages und war schüler von willem reeders.

zu reeders & dessen chinesischem onkel, der oberhaupt eines "familienstils" war:
https://en.wikipedia.org/wiki/Liu_Seong_Kuntao

ist also durchaus kuntao&silat.
sieht in videoclips auch so aus (wie eben die "holländischen" kuntao-silat varianten so aussehen...). zt. erinnert mich das ganze auch an die französischen silat-sv systeme.

und natürlich ist da vieles, wie "kung fu". kuntao-stile sind ja im prinzip nichts anderes als variationen des "kung fu", die sich heute v.a. in den chinesischen bevölkerungsgruppen südostasiens finden. früher war kuntao eigentlich nur ein synonym für "praktisches" kung fu (kun tao - weg der faust).
reines kuntao scheint es mir aber nicht zu sein. eher die zu erwartende kuntao-silat mischung, die es in indonesien/malaysia/singapur/brunei/südlichste phils häufiger gibt und die v.a. durch die holländer (als ehemalige "kolonialherren" in indonesien) nach dem 2.wk im westen verbreitet wurde. viele holländer waren das aber nicht. ist eine kleine gruppe, da kuntao in indonesien nur SEHR selten an nicht-chinesen weitergegeben wurde.

nähe zur fma?
wenn man bedenkt, wer viel mit inosanto, balicki und co. zusammenarbeitet bzw. zusammengearbeitet hat (die de thouars kuntao-silat linie zb.) und wenn man zb. die silat-quellen meines eigenen oberguros bedenkt (u.a. bukti negara / serak von den de thouars brüdern...), gibt es da enge kontakte und "einfärbungen".

typisch für fma im allgemeinen würde ich aber eher nicht sagen...
__________________
"I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

Geändert von amasbaal (06-01-2017 um 15:49 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 06-01-2017, 15:42
Benutzerbild von amasbaal
Moderator
Kampfkunst: FMA & Silat und ein bischen Boxen aus Europa und Südostasien
 
Registrierungsdatum: 20.05.2006
Ort: Köln
Alter: 52
Beiträge: 8.656
Standard

Zitat:
Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
Das Video das ich gesehen habe, hat mich eher an meine Zeit bei den Pukulan Cimande Leute erinnert!?
kein wunder:
Zitat:
The Liu Seong System is one of the many styles of Kuntao, which are hybrid martial arts systems derived from the cultures of Chinese Indonesia. The Liu Seong system was brought to America, from Indonesia, by Willem A. Reeders (1917-1990).

Willem Reeders was of mixed heritage, being of Dutch and Chinese background, but raised in Indonesia. He received training in a variety of martial arts, no one knows how many exactly. His primary teacher was his great uncle Liu Seong, whose title he bore. His uncle taught him his family's Kuntao system, a sophisticated form of fighting which focuses on close range technique. Reeders also studied many silat systems, having over ten silat teachers. His silat styles included Tjikalong (Cikalong), Tjimande (Cimande), Harimau, and Serak, among others.
__________________
"I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07-01-2017, 08:53
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 2.088
Standard

Kurz ergänzend:

Kuntao,Kuntau,Kuntaw.... (hokkien) ist ein Oberbegriff für verschiedene chin. Kampfsysteme aus Südostasien.

Andere Begriffe:Kung Fu, Gong Fu,Wuyi,Wushu,Quan Fa,Kuen Fat,Kuoshu,Kempo......

Die Hakka sind eine von vieeelen Volksgruppen in China, sie leben in Südchina und sind über die jahrhunderte durch Handelsbeziehungen,Flucht nach Südostasien ausgewandert.(Vietnam,Thailand,Phillipinen, Indonesien,Malaysien usw.)

http://edu.ocac.gov.tw/lang/hakka/english/a/a.htm

In den Niederlanden z.B. gibt es einige indonesische Kuntao und Silat Stile aber auch gemischte Systeme, da Indonesien einige jahrhunderte eine Niederländische Kolonie(VOC) war und einige Indonesier in die Niederlande ausgewandert,geflohen sind.

Bsp:

Kuntao Macan/Matjan.

http://www.kuntao-macan.nl/


Kuntao matjan What is PSKM

Willem de Thouars Kuntao/Silat:
http://www.willemdethouars.com/



Und hier Bob Orlandos Kuntao-Silat System aus den USA:

http://www.orlandokuntao.com/


usw.

Geändert von Huangshan (08-01-2017 um 08:41 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 09-01-2017, 15:24
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: FMA
 
Registrierungsdatum: 24.02.2009
Alter: 41
Beiträge: 11
Standard

@ Huangshan:
Danke, ich habe das Wochenende bereits damit verbracht mich etwas weiter in die Materie einzulesen.
In Deutschland scheint es um "Adressen" für KunTao sehr rar gesät zu sein, lediglich 1 Gruppe die aus einer niederländischen Gruppe hervorging konnte ich da ausmachen.

@ all:
Ich bin nach wie vor sehr beeindruckt von diesen "Slaps", die Sifu Derbaum in seinen Demos zeigt. Sind solche eher ein Mittel um einen (möglichen) Gegner erstmal zu schocken und dann weiter weitere Techniken folgen zu lassen oder werden die Dinger mitunter so hart geschlagen dass ich meinen Gegner damit direkt ausknipsen kann?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09-01-2017, 16:53
Benutzerbild von Stixandmore
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Messer&Boxen nach philippinscher Art/Aufgaberingen nach brasilianscher Art
 
Registrierungsdatum: 14.05.2008
Ort: Santos(SaoPaulo/Brazil)
Beiträge: 1.382
Standard

Zitat:
Zitat von WhattheF?!% Beitrag anzeigen
@ all:
Ich bin nach wie vor sehr beeindruckt von diesen "Slaps", die Sifu Derbaum in seinen Demos zeigt. Sind solche eher ein Mittel um einen (möglichen) Gegner erstmal zu schocken und dann weiter weitere Techniken folgen zu lassen oder werden die Dinger mitunter so hart geschlagen dass ich meinen Gegner damit direkt ausknipsen kann?
Wen du deinem Gegner so einen Slap direkt und mit voller Wucht auf das Ohr klatscht, sollte normalerweise das Trommelfell platzen und damit Gleichgewichtsprobleme bescheren?!! Das "Licht" ausknipsen eher nicht
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09-01-2017, 22:17
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: ist stets bemüht
 
Registrierungsdatum: 29.11.2010
Alter: 31
Beiträge: 127
Standard

ich konnte leider noch nicht "den" Derbaum-Slap erkennen, habe mir aber auch erst 1,5 Videos angeschaut. Meinst Du das "Klatschen" auf den Oberkörper mit der flachen Hand?
Grundlegend: ein ordentlicher Slap kann Lichter ausknipsen.
Da gibt es eigentlich keine zwei Meinungen, dachte ich bisher (...zumindest im PTK, wie ich es kennen gelernt habe).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Dark Combat Arts Primo Hybrid SV Kampfkünste Video Forum 51 19-03-2011 21:16
Western Martial Arts Film Combat Demo shin101 Europäische Kampfkünste 1 22-12-2009 13:29
New Martial Arts and Combat Sports online magazine Superrr Kickboxen, Savate, K-1. 3 04-05-2005 00:58
Video-Empfehlung: Fighting Arts of Indonesia Combat secrets of Silat and Kuntao Twist Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung 1 28-01-2005 07:03



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:58 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.