Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Arnis, Eskrima, Kali

Arnis, Eskrima, Kali Alles über die philippinischen und auch indonesischen Kampfkünste. Ebenso Persönlichkeiten, Waffen, Tradition und Geschichte.



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08-07-2009, 22:58
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: FMA / KM
 
Registrierungsdatum: 13.02.2009
Beiträge: 169
Standard Kennt jemand diese Schule und kann etwas dazu sagen?

Hallo alle miteinander,
bin schon ne weile am suchen für eine neue Sportart für mich und wie ihr euch schon denken könnt würde ich gerne was im Kampfsportbereich anfangen. Ich bin nun eher durch Zufall auf Escrima und diese Schule hier gestossen:

Index

Kennt die vielleicht jemand von euch und kann eine Aussage dazu machen? Ist das Training eher ausgewogen was Waffen- und Waffenlosenkampf angeht? Wie ist so ein Training überhaupt aufgebaut? Hatte eigentlich mit dem Gedanken gespielt nach dem Sommer mal im örtlichen Ju Jutsu Verein vorbeizuschauen, allerdings hat diese Richtung jetzt doch auch mein Interesse geweckt. Verträgt sich das beides miteinander? Was wäre denn im Ernstfall effektiver? Ich danke schon mal für die Antworten.
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #2  
Alt 08-07-2009, 23:02
inaktiv
Kampfkunst: gift + galle verspritzen
 
Registrierungsdatum: 26.02.2009
Ort: bodensee südufer
Alter: 38
Beiträge: 1.377
Standard

Zitat:
Zitat von Benski Beitrag anzeigen
Was wäre denn im Ernstfall effektiver? Ich danke schon mal für die Antworten.
wie wär s damit?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg images.jpg (2,3 KB, 19x aufgerufen)
Google Bookmark this Post!
  #3  
Alt 08-07-2009, 23:20
Benutzerbild von panzerknacker
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: FMA-Videos gucken
 
Registrierungsdatum: 15.03.2006
Ort: Lübeck
Alter: 55
Beiträge: 1.988
Standard

Wie immer bei der Frage: hingehen, anschauen, Probetraining
Doce Pares gibt´s seit 1932, dort wird wohl die Linie von Diony Canete trainiert, inwieweit sich das von den Linien Cacoy´s oder Momoy´s unterscheidet habe ich keinen Plan.
Die Aussage eine der ersten DP-Schulen in Deutschland zu sein und das seit 2002, halte ich gelinde gesagt für gewagt.
JuJutsu und FMA paßt gut zusammen.
Keine Ahnung, was Du für Ernstfälle erwartest, das mußt Du schon mit Dir selbst in Einklang bringen und überlegen,
ob das von Dir Trainierte auch mit Deinen beruflichen oder freizeitlichen Aktivitäten zusammenpaßt, Du erwartest sicher nicht, daß wir Dir auf diesem Wege zusichern, eine dritte Halbzeit mitspielen oder dem örtlichen MC einen Besuch abzustatten zu können .... .
F.
Google Bookmark this Post!
  #4  
Alt 08-07-2009, 23:34
Benutzerbild von F. Büchner
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Giron Arnis / Escrima
 
Registrierungsdatum: 23.02.2006
Ort: Hamburg
Alter: 52
Beiträge: 2.043
Standard kennt jemand

Zitat:
Zitat von Benski Beitrag anzeigen

Index

Kennt die vielleicht jemand von euch und kann eine Aussage dazu machen? Ist das Training eher ausgewogen was Waffen- und Waffenlosenkampf angeht?

definiere ausgewogen , bezogen auf aek .
80 % waffe finde ich sehr ausgewogen ...

ich finde den tip mit ankucken /mitmachen immer wieder gut.

gute nacht,
frank
__________________
www.bahalana.de
Google Bookmark this Post!
  #5  
Alt 09-07-2009, 00:09
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: FMA / KM
 
Registrierungsdatum: 13.02.2009
Beiträge: 169
Standard

Also mir ist schon bewußt das man sich immer selber ein Bild machen sollte von daher werde ich da auch bestimmt demnächst mal vorbeischauen. Desweiteren will ich mich ja auch nicht zum Hooligan oder sonstiges ausbilden lassen, allerdings ist dann aber doch oft so das wenn man nachts allein die Gassen langgeht und es kommen ein paar dunkle Typen entgegen man doch lieber promt die Richtung wechselt. Manchmal mangelts halt an Selbstvertrauen und momentan würd ich rennen wenns die Situation entschärft, allerdings sollte man sich auch nicht alles gefallen lassen müssen.
Also nochmal zur ausgewogenheit: ist bei diesem Sport das Verhältnis 80% Waffen, 20% ohne normal? Wie gesagt, kam da eher zufällig dazu und hab nicht wirklich Ahnung. Wie ist so ein Training generell aufgebaut (z.B. Kondition, Kraft usw?)?
Google Bookmark this Post!
  #6  
Alt 09-07-2009, 06:49
Benutzerbild von noppel
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: kognitive Dissonanzen
 
Registrierungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 6.647
Standard

also ich glaub, derjenige, der auf kollisionskurs bleibt, wenn ihm ne gruppe übellauniger gestalten begegnet, weil er meint, er müsse sich ja nicht alles gefallen lassen, ist irgendwas zwischen mutig und dumm mit starker tendenz zu letzterem.

es ist egal, was du wie lange trainiert hast. irgendwann kämpfst du besser als ein einzelner gegner, aber ne gruppe gewinnt immer, wenn die wirklich auf stress aus sind.

der hohe waffenanteil rührt daher, dass in den FMA die bewegungen mit und ohne waffe übertragbar, wenn nicht gar gleich sein sollen.

es ist also in gewissen grenzen egal, ob du mit einer waffe in der hand trainierst oder ohne. du übst beides.
__________________
-Ays- war HIER!!!
Google Bookmark this Post!
  #7  
Alt 09-07-2009, 10:47
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: FMA
 
Registrierungsdatum: 25.06.2007
Alter: 37
Beiträge: 46
Standard

Hier ist der Thread wie sich der Verband der Schule im Forum vorgestellt hat:
Doce Pares Eskrima Dachverband

Ansonsten geh hin und mache nen Probetraining und schau ob das für Dich das richtige ist.
Google Bookmark this Post!
  #8  
Alt 18-07-2009, 00:25
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: FMA / KM
 
Registrierungsdatum: 13.02.2009
Beiträge: 169
Standard

Alles klar Leute, danke für eure Beiträge. Werd die nächste Zeit einfach mal in der Schule vorbeischauen und mitmachen. Berichte bei Gelegenheit meine Eindrücke!

Peace
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
kennt jemand diese schule? daemeth Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai 5 14-04-2010 09:46
Kennt jemand diese Schule? janb92 Offenes Kampfsportarten Forum 2 17-04-2009 16:20
Kennt jemand diese Schule? Maurice1990 Jeet Kune Do 1 31-03-2009 13:51
Kennt jemand diese WC-Schule? Stalagmit Archiv Wing Chun / Yong Chun 26 22-01-2009 18:46
kennt jemand diese schule peterran Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 1 10-01-2007 18:00



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:48 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.