Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Arnis, Eskrima, Kali

Arnis, Eskrima, Kali Alles über die philippinischen und auch indonesischen Kampfkünste. Ebenso Persönlichkeiten, Waffen, Tradition und Geschichte.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 08-10-2015, 16:57
Benutzerbild von panzerknacker
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: FMA-Videos gucken
 
Registrierungsdatum: 15.03.2006
Ort: Lübeck
Alter: 54
Beiträge: 1.872
Standard

na da jetzt das böse Wort SV gefallen ist, ist der fred eh durch
am Besten zum Krav Maga
die haben voll Szenariotraining und so´n Zeugs
alle anderen sind eh Luschen
ich zum Bleistift
bei mir bedeutet SV immer noch Strafverteidiger, wozu man den wohl braucht?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #62  
Alt 08-10-2015, 19:29
Benutzerbild von amasbaal
Moderator
Kampfkunst: FMA & Silat und ein bischen Boxen aus Europa und Südostasien
 
Registrierungsdatum: 20.05.2006
Ort: Köln
Alter: 52
Beiträge: 8.391
Standard

dachte auch, hier wär das fma forum. fma kann man für die sv gebrauchen, ist aber keine sv - zum glück.
__________________
"I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 08-10-2015, 20:23
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: ist stets bemüht
 
Registrierungsdatum: 29.11.2010
Alter: 30
Beiträge: 125
Standard

Zitat:
Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
dachte auch, hier wär das fma forum. fma kann man für die sv gebrauchen, ist aber keine sv - zum glück.
Bei dem ganzen Stockgeschwurbel auch eher GV...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 08-10-2015, 20:26
Benutzerbild von Franz
Moderator
Kampfkunst: FMA, KM
 
Registrierungsdatum: 08.05.2003
Ort: Bayern
Alter: 45
Beiträge: 13.506
Standard

Von einem Einführungskurs auf die Kampffähigkeiten zu schließen die ein System ermöglicht ist verwegen. Nicht jeder versteht die Transition auf das Waffenlose oder bemerkt die Feinheiten. Der Trainer kann hoffen, dass sich mit der Zeit die BeobachtungSchäbigkeit verbessert oder es erklären, das hängt von der Philosophie des Trainers ab.
Ich empfehle auf jeden Fall Seminare bei Uli Weidle zu besuchen um mehr Überblick zu bekommen.

Geändert von Franz (28-02-2016 um 14:25 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 08-10-2015, 21:37
Benutzerbild von Eskrima-Düsseldorf
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Individual Combat System
 
Registrierungsdatum: 27.05.2002
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 7.885
Blog-Einträge: 1
Standard

Franz, ich meine das wirklich nicht böse aber du hörst dich fast an wie eine Mischung aus WT Herb und Georgi. .. niemand sagt was gegen PTK, lass doch einfach gelten das jemandem das Training nicht gefallen hat und gut ist.
__________________
Krav Maga in Mönchengladbach
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 08-10-2015, 23:41
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Vollkontakt-Staubsaugen
 
Registrierungsdatum: 27.09.2015
Ort: Pfalz + Nordbaden
Beiträge: 123
Standard

Ich mach jedenfalls mal diese Einführung mit. Wenn es mir gefällt mach ich ein ganzes Jahr voll und guck dass ich auch mal auf Lehrgänge gehe. Wenn mir was fehlt kann ich das sicher ergänzen - und falls es mir nicht gefällt such ich mir was anderes. Aber ich will das mit PTK unbedingt probieren. Meine bisherigen Mails mit PSK und mein Telefonat mit Uli bringen mich zu dem Schluss das PTK so ziemlich genau dass ist, was ich immer gesucht habe.

Und wie das mit dem Grappling ist, darum kümmere ich mich nach dem Einsteigerkurs. Vorher hab ich da eh nix verloren, also derzeit egal.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 09-10-2015, 00:03
Benutzerbild von amasbaal
Moderator
Kampfkunst: FMA & Silat und ein bischen Boxen aus Europa und Südostasien
 
Registrierungsdatum: 20.05.2006
Ort: Köln
Alter: 52
Beiträge: 8.391
Standard

Zitat:
Zitat von panzerknacker Beitrag anzeigen
bei mir bedeutet SV immer noch Strafverteidiger, wozu man den wohl braucht?
ich bin inzwischen auch davon überzeugt, dass man im realen leben eher nen anwalt in der tasche führen sollte, als ein messer. ok., vielleicht noch so nen allround tactical pen, weil man die aggressiven verträge und die konter-widersprüche ja doch noch selbst unterschreiben muss...
aber vielleicht hab ich ja auch nur ne paranoia, eine die von anwälten/sv hinterhältig geschürt wird, damit ich mit ihnen kostenpflichtig weitertrainiere.
__________________
"I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 09-10-2015, 08:42
Benutzerbild von Franz
Moderator
Kampfkunst: FMA, KM
 
Registrierungsdatum: 08.05.2003
Ort: Bayern
Alter: 45
Beiträge: 13.506
Standard

Zitat:
Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
Franz, ich meine das wirklich nicht böse aber du hörst dich fast an wie eine Mischung aus WT Herb und Georgi. .. niemand sagt was gegen PTK, lass doch einfach gelten das jemandem das Training nicht gefallen hat und gut ist.
Das es jemanden nicht gefällt kommt vor. Das jemand mit dem Lehrer nicht klar kommt passiert auch.
Das ist nicht was mich hier stört.

ich finde es einfach lächerlich nach einem 6 Wöchigen Einführungskurs mit 1 mal die Woche über SV Fähigkeit zu sinnieren, wenn nicht mal die Grundbewegungen sitzen, gerade das dauert beim PTK einfach etwas länger.
FMA ist eben nicht Krav Maga oder Alpha. Da muss man am Anfang bischen Geduld mitbringen und auch mal bischen weiter denken, was einem bestimmte Moves eröffnen können.

Geändert von Franz (09-10-2015 um 08:45 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 09-10-2015, 09:41
Schnorrer:-)
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
dachte auch, hier wär das fma forum. fma kann man für die sv gebrauchen, ist aber keine sv - zum glück.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 09-10-2015, 11:55
Benutzerbild von salurian
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: IMB Eskrima / Jeet Kune Do / Cacoy Doce Pares
 
Registrierungsdatum: 15.07.2003
Ort: Rodgau
Alter: 39
Beiträge: 1.538
Blog-Einträge: 2
Standard

Zitat:
Zitat von panzerknacker Beitrag anzeigen
na da jetzt das böse Wort SV gefallen ist, ist der fred eh durch
am Besten zum Krav Maga
die haben voll Szenariotraining und so´n Zeugs
alle anderen sind eh Luschen
ich zum Bleistift
bei mir bedeutet SV immer noch Strafverteidiger, wozu man den wohl braucht?
Den brauchst du weil du einfach nicht gemerkt hast wann es Zeit ist abzuhauen und dich hast erwischen lassen

Wenn ich heute nochmal anfangen müsste würde ich mir einen Stil suchen bei dem mir das Trainigsklima und die Leute zusagen, dort regelmäßig zum Training gehen, zwischen den Trainingseinheiten zu Hause üben und mir nach einiger Zeit zusätzlichen Input auf Seminaren holen.
Sparring muss man, m.E.n., langsam und kontrolliert aufbauen. Wenn man dann langsam versteht was man tut und warum, kann man anfangen sich über SV Gedanken zu machen. Was im lieben Dojo unter Trainingsbedingungen funktioniert, muss auf der phösen Straße unter realen Bedingungen nochlange net funktionieren.
Wenn dir PTK zusagt, hau rein. Hast genug gute Leute bei dir in der Gegend.
__________________
Der Magen einer Sau, die Gedanken einer Frau und der Inhalt einer Worscht, bleiben auf ewig unerforscht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 26-02-2016, 22:08
Benutzerbild von Geheimrat Heinrich
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.10.2015
Beiträge: 630
Standard

Hallo Schnitzelhunter,

warst du inzwischen beim PTK in Karlsruhe? Erfahrungsbericht wäre cool.

Ein Bekannter trainiert regelmäßig im PSK-Fitnessstudio, der hat inzwischen herausgefunden dass es Sonntags im PSK-Dojo tatsächlich eine kleine SV Truppe gibt die gelegentlich Grappling trainiert. Die haben aber nix mit der PTK-Gruppe am Hut, sondern sind der versprengte Rest der ehemaligen JKD/PFS-Gruppe von Christian Hoffmann (a.k.a. "JKD Balu", der ist inzwischen MMA Trainer im Mach1 in der Nordstadt) die wursteln jetzt wohl ohne Trainer in Eigenregie vor sich hin.
__________________
'The greatest enemy will hide in the last place you would ever look.' - Gaius Iulius Caesar
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 28-02-2016, 11:22
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Vollkontakt-Staubsaugen
 
Registrierungsdatum: 27.09.2015
Ort: Pfalz + Nordbaden
Beiträge: 123
Standard

Servus!

Ja, ich bin in dem Kurs.
Es macht mir Freude und ich halte PTK für ziemlich effektiv.
Die Leute sind auch wirklich OK.
Lediglich die Fußarbeit ist für mic sehr gewöhnungsbedürftig.


Ende März werde ich das Training für ca 5 Wochen unterbrechen müssen
(ich muss wieder operiert werden ), aber danach mache ich weiter.


Zum Thema PLUS X:

Ich denke, wenn man will, dann kann man PTK mit so ziemlich jedem System
ergänzen dass nach dem gleichen Prinzip arbeitet. Also direkter Gegenangriff.
BajiQuan würde sich anbieten.

Oder eben nicht blockende Systeme (z. B. Gottesanbeterinnen Kung Fu) oder was, das hauptsächlich auf Hebeln und Griffen beruht, z. B. Aikido.

Wenn es was sein soll dass ebenfalls eher slapt als Faustschläge austeilt,
am Boden eine schnelle Entscheidung sucht und nur wenige Tritte hat,
dann empfehle ich Silek Starlak.

Etwas aus dem Bereich Grappling kann eine sinnvolle Ergänzung sein, solange man es "nicht versportlicht" anwenden kann. Z. B. geht es beim Ringen und Judo oder im BJJ ja eher um Punkte machen als die Beseitigung eines Gegners. Hier kann man die Techniken sicher irgendwie abändern dass sie auf der Straße was bringen. Ist aber mit Vorsicht zu genießen. Messerkampf auf dem Boden ist saugefährlich. Wenn man sowas in ausreichender Schärfe trainieren
will und nicht davor zurückschreckt dem Gegner wirklich mal das Schlüsselbein oder ein paar Rippen zu brechen um ihn auszuschalten, dann geht wohl nix über Dumog.


Last but not least könnte man PTK noch mit was verbinden das den Gegner im Stand direkt mit Schlägen und Tritten angreift. Muay Thai, SanDa, Lethwei oder Yaw Yan könnten funktionieren. Man muss aber von der anderen Fußarbeit her schnell genug umschalten können. Aber das ist IMO letztendlich eine Übungssache.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 28-02-2016, 13:39
Benutzerbild von Geheimrat Heinrich
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.10.2015
Beiträge: 630
Standard

Zitat:
Zitat von SchnitzelHUNTER1982 Beitrag anzeigen
Ist aber mit Vorsicht zu genießen. Messerkampf auf dem Boden ist saugefährlich. Wenn man sowas in ausreichender Schärfe trainieren
will und nicht davor zurückschreckt dem Gegner wirklich mal das Schlüsselbein oder ein paar Rippen zu brechen um ihn auszuschalten, dann geht wohl nix über Dumog.
Danke für den Bericht.

Wird beim PSK auch Dumog geübt? Stelle ich mir schmerzhaft vor auf dem harten Hallenboden, oder habt ihr Matten?
__________________
'The greatest enemy will hide in the last place you would ever look.' - Gaius Iulius Caesar
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 28-02-2016, 14:30
Benutzerbild von Franz
Moderator
Kampfkunst: FMA, KM
 
Registrierungsdatum: 08.05.2003
Ort: Bayern
Alter: 45
Beiträge: 13.506
Standard

Mattenboden ist dazu nicht notwendig, bei großen Lehrgängen ist das normaler Hallenboden, Wiese, Strand oder auf den Kursen in Asien normaler Erdboden. Man muss eben aufeinander aufpassen und dem anderen eine Chance zum runtergehen geben und nicht einfach wie im Enstfall fällen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 28-02-2016, 20:33
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Vollkontakt-Staubsaugen
 
Registrierungsdatum: 27.09.2015
Ort: Pfalz + Nordbaden
Beiträge: 123
Standard

Nö, pures Dumog gibt es da nicht.

Aber das was an Grappling und Bodenkampf gemacht wird,
das ist sehr stark davon beeinflusst.

Wäre aber sicher ne willkommene Ergänzung, nicht nur beim PSK.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Pekiti Tirsia Kali in Leipzig / Pekiti Tirsia Europe am 12./13. April 2014 Lowkick Loverboy Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 0 13-03-2014 22:56
FCS Kali oder Pekiti Tirsia Kali Augsburg und Umgebung sihing2 Arnis, Eskrima, Kali 20 10-12-2013 15:10
Unterschiede / Gemeinsamkeiten Kali Sikaran ./. Pekiti Tirsia Kali Taz1901 Arnis, Eskrima, Kali 4 21-06-2013 13:50
Pekiti Tirsia Kali Asya Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe 1 11-03-2011 17:39
FMA Pekiti-Tirsia Kali - Study Pekiti-Tirsia Pekiti-Tirsia Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere 3 26-10-2004 12:55



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:31 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.