Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Europäische Kampfkünste

Europäische Kampfkünste Informationen und Diskussionen über die europäischen Kampfkünste wie Scherma di Daga, Fechten, Schwertkampf, Systema usw.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03-01-2017, 10:38
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: HEMA, Karate (inaktiv)
 
Registrierungsdatum: 24.01.2014
Alter: 32
Beiträge: 1.848
Standard Buch über den Polnischen Säbel

Bin bei meinen Streifzügen durch das Netz auf dieses recht neue Buch gestoßen

https://www.amazon.de/Polish-Saber-R.../dp/0984771654


Da das vielleicht nicht nur mich interessiert habe ich gedacht ich teile es mal.

Buch ist zwar schon bestellt, kann aber noch keine ersten Eindrücke schildern da die Versandzeiten ziemlich großzügig bemessen sind.

Der Autor selbst ist in der HEMA Szene recht aktiv

hier ein paar Videos von ihm zum polnischen Säbel

https://www.youtube.com/watch?v=4yl24Bk3GeI
https://www.youtube.com/watch?v=GUVRy0FJrkI
https://www.youtube.com/watch?v=IGlgpslOaRY

Die Videos helfen Kennern der Materie vielleicht sich ein Bild vom Autor zu machen.

Ich selbst bin ja nur mit dem langen Schwert unterwegs und habe von Säbel Systemen keine Ahnung so kann ich den Herrn Marsden nicht wirklich einschätzen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 03-01-2017, 11:20
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 2.127
Standard

Ergänzend:

Zitat:
Highlights of Wojciech Zablocki's review

"ANALYSIS OF FENCING MOVEMENTS"

(Analiza Dzialan Szermierczych) in

Ciecia Prawdziwa Szabla
POLISH SABRE FENCING 17th-18th C.

http://www.kismeta.com/diGrasse/zablocki_abstract.htm

Texte,Grafiken.... von der kismeta Seite über die polnische Fechtschule mit der Szabla.



Hier Vid --Sztuka Krzyżowa "cross cutting art " von sieniawski fencing:

https://youtu.be/tum8OhvF0fI

https://youtu.be/7egQyVN4MQ4

usw.https://www.youtube.com/user/sieniawskifencing/videos


PS:
Würde wenn die Sieniawski Familie ein Seminar in D,A... geben würde vorbeischauen, interessante Analyse der pol. Fechtkunst?

Geändert von Huangshan (03-01-2017 um 13:00 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03-01-2017, 13:51
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: HEMA, Karate (inaktiv)
 
Registrierungsdatum: 24.01.2014
Alter: 32
Beiträge: 1.848
Standard

Huangshan Danke für das Posten weiterer Quellen.


Zu deiner Frage mit dem Seminar. Sofern es geldtechnisch machbar ist und Anfänger auf dem Seminar erwünscht sind, würde ich schon vorbei schauen um mir die polnische Säbel Fechtkunst mal live und Farbe anzusehen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03-01-2017, 15:03
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 2.127
Standard

Karate fan:
Schreib mal wie du das Buch findest wenn es angekommen ist?

Ein interessantes Thema, Säbelfechten soll in der Königlichen Republik Polen-Litauen im ausgehenden Mittelalter von den Ungarn,Tataren so wie ich es gelesen habe übernommen,beeinflußt worden sein und eine polnische Note erhalten haben.

Geändert von Huangshan (16-01-2017 um 13:10 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03-01-2017, 15:42
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: HEMA, Karate (inaktiv)
 
Registrierungsdatum: 24.01.2014
Alter: 32
Beiträge: 1.848
Post

Zitat:
Zitat von Huangshan Beitrag anzeigen
Karate fan:
Schreib mal wie du das Buch findest wenn es angekommen ist?

Ein interessantes Thema, Säbelfechten soll in Königreich Polen-Litauen im ausgehenden Mittelalter von den Ungarn,Tataren so wie ich es gelesen habe übernommen,beeinflußt worden sein und eine polnische Note erhalten haben.

Werde gerne ausführlich über das Buch berichten sobald ich es habe. Kann leider noch 1 bis 2 Monate dauern, sofern Amazon nicht früher liefert.


Finde auch, dass das ein sehr interssantes Thema ist beschäftigte mich schon länger mit dem Thema seit ich zufällig auf ein Video der Sieniawski Familie auf Youtube gefunden habe.

Richard Mardsen ist bisher unter meinen Radar geflogen auf sein Buch bin ich durch Skalagrim, einen Youtuber der sich mit HEMA und historischen Wtaffen beschäftigt, gestoßen.

Er hat in einem seiner Videos das Buch renzensiert.

https://www.youtube.com/watch?v=wLsjVawDfmU
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03-01-2017, 16:52
Benutzerbild von itto_ryu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Highland Broadsword, Backhold Wrestling
 
Registrierungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 8.821
Standard

Das Buch ist lesenswert, Marsden ist der Hauptautor, hatte viel Unterstützung wohl auch von anderen, die sich damit befassen. Eine sehr gute Arbeit. Gemessen daran, dass es zum Polnischen Säbel (insbesondere für das 16. und 17. Jhd.) so keine direkte Quelle aus polnischer Feder gibt außer Michał Starzewski. Aber was Marsden da schriftlich und viele andere auch praktisch erarbeitet haben, ist schon prima.

Die Sienawskis sind wirklich super, beim ersten ISS waren sie 2013 dabei und ich hatte die Freude mit ihnen dort zu trainieren (am Kurs teilnehmen konnte ich wegen meines eigenen nicht, daher habe ich später eine Privatstunde bekommen). Wirklich lohnenswert, schade dass sie nicht nochmal zum ISS gekommen sind bisher.

Diesen Artikel von Bartosz Sienawski kann ich empfehlen:
http://hroarr.com/tag/sieniawski/

Ebenso diesen Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UC1u...mtkfLwYe51mvpA

Geändert von itto_ryu (03-01-2017 um 16:57 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03-01-2017, 18:11
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 2.127
Standard

itto_ryu:

Danke für die interessanten Info und die Links.

Wäre auch mal an einem Seminar iteressiert um meinen Horizont zu erweitern ob sie mal in Teutsche Lande kommen oder muss man nach Polska reisen?



Einführung(pdf) zum Thema :
https://www.dropbox.com/s/wdm7k9q18l...0HEMA%20v2.pdf


Gruss

Huangshan

Geändert von Huangshan (03-01-2017 um 19:30 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04-01-2017, 10:41
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: HEMA, Karate (inaktiv)
 
Registrierungsdatum: 24.01.2014
Alter: 32
Beiträge: 1.848
Standard

Itto Ryu und Huangshan Danke für die weiteren Infos und Links.


@Huangshan Ist eine gute Frage ob die Sienawskis eines Tages vielleicht wieder nach D-Land kommen für ein Seminar.

Falls es sich zeitlich und geldtechnisch ausgehen sollte, wäre durchaus daran interessiert ein solches Seminar zu besuchen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04-01-2017, 11:02
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 2.127
Standard

karate_Fan:

Ja wäre sehr interessant.

Tipp:
Wenn man sich mit dem pol. Säbel(Szabla) beschäftigt, dann solte man sich auch die ungarische Fechtschule anschauen.

zum Vergleich ein Tatarensäbel:



Czeczuga-- Tataren Säbel.

Der Kampf zu Pferde wurde duch die damals im Königreich Polen-Litauen lebenden Lipka-Tataren u.a. beeinflusst.
https://de.wikipedia.org/wiki/Lipka-Tataren


Geändert von Huangshan (04-01-2017 um 11:48 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04-01-2017, 14:24
Benutzerbild von itto_ryu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Highland Broadsword, Backhold Wrestling
 
Registrierungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 8.821
Standard

Sie veranstalten regelmäßig Seminare in Polen und ich denke, da sie Profis sind, die von ihrer Arbeit auch leben, dass sie bei einer Einladung nach Deutschland auch hier Seminare geben werden.

sieniawski-fencing
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 04-01-2017, 17:30
Benutzerbild von Jadetiger
Moderator
Kampfkunst: La Superba, dt. Fechten des 19. Jhdts, 沢手, Rutzkunst, Yoga
 
Registrierungsdatum: 05.09.2002
Ort: Monaco di Baviera
Alter: 38
Beiträge: 2.917
Standard

Zitat:
Zitat von Huangshan Beitrag anzeigen
PS:
Würde wenn die Sieniawski Familie ein Seminar in D,A... geben würde vorbeischauen, interessante Analyse der pol. Fechtkunst?
"Interessant" ist hier denke ich das richtige Wort. Mir gefällt das Stoßfechten mit Degen oder Bajonett bei denen ziemlich gut! Ist richtig schön zackig
__________________
"Natürlich bewegen kannst du dich, wenn es egal ist." - ein Fechtlehrer
Scuola d'Armi Tigre di Giada - Duellkunst italienischer Tradition in München
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04-01-2017, 18:28
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 2.127
Standard

Jadetiger:

Ich interessiere mich mehr fürs Säbelfechten.


Der Kampf mit dem Bajonett(pol. Bagnet) wird wohl von den Preußen oder den Franzosen übernommen worden sein?



Die Sieniawski sollen das Bajonettfechten von Andrzej Przezdzecki (*1926-2011+) gelernt haben?(Der Name wird am Ende des Films erwähnt)




itto_ryu: Danke für den Link.

Mal sehen ob sie mal in Deutschland ein Seminar geben?

Geändert von Huangshan (09-01-2017 um 13:41 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05-01-2017, 10:42
Benutzerbild von Jadetiger
Moderator
Kampfkunst: La Superba, dt. Fechten des 19. Jhdts, 沢手, Rutzkunst, Yoga
 
Registrierungsdatum: 05.09.2002
Ort: Monaco di Baviera
Alter: 38
Beiträge: 2.917
Standard

Zitat:
Zitat von Huangshan Beitrag anzeigen
Jadetiger:

Ich interessiere mich mehr fürs Säbelfechten.
Dann war mein Hinweis wohl zu subtil
Kannst mir gern ne PN schreiben.
__________________
"Natürlich bewegen kannst du dich, wenn es egal ist." - ein Fechtlehrer
Scuola d'Armi Tigre di Giada - Duellkunst italienischer Tradition in München

Geändert von Jadetiger (05-01-2017 um 10:45 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 05-01-2017, 10:51
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 2.127
Standard

Jadetiger:

Wie findest du konkret die in den Vid gezeigten kostbroben vom Bajonett und Degen?

Aus welchem Land stammen deiner Meinung nach die Bajonett Techniken?


Deine Fachmeinung ist gefragt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05-01-2017, 10:59
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: HEMA, Karate (inaktiv)
 
Registrierungsdatum: 24.01.2014
Alter: 32
Beiträge: 1.848
Standard

Zitat:
Zitat von Huangshan Beitrag anzeigen
Jadetiger:

Ich interessiere mich mehr fürs Säbelfechten.



Dem kann ich mich nur anschließen.

Habe aber anderseits als TE nichts dagegen das ihr auch über die Bajonett Methoden diskutiert. Natürlich nur wenn die Mods auch nichts dagegen haben. Ist ja letztendlich nicht meine Entscheidung.

@Huangshan Was die Seminare betrifft könnte man vielleicht hier im KKB was organisieren. Sofern wir Leiter von HEMA Schulen haben die bereit wären ein solches Seminar auszurichten. Mit dem KKB könnte man sicher ein paar Leute mobilisieren....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Buch über Personenschutz Fire222 Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung 0 17-01-2009 01:37
Buch über Ninjutsu? Endorphine Japanische Kampfkünste 10 02-11-2008 15:45
Buch über Krafttraining D.B. Krafttraining, Ernährung und Fitness 7 06-10-2008 21:47
Kampfkunst über Buch Fistazius Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 4 20-03-2006 10:19
Pride live in Polnischen tv foot killer MMA - Mixed Martial Arts 9 25-06-2005 11:55



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:45 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.